Vorwort und Editorial *fotowissen-Newsletter - Wertvoll Featured

Hohe Preise für Kameras 2024 – Geheimnisse

Hohe Preise für Kameras 2024 - Geheim

Hohe Preise für Kameras 2024 – Geheimnisse: Wir dürfen auch im Jahr 2024 auf viele interessante Kameras hoffen. Eine besondere Kamera von Sony haben wir schon herausgestellt. Mit im Boot sind auch Digitalkameras von Fujifilm, Nikon, Canon, Leica, Panasonic und andere. Doch die Preise für die Kameras im Jahr 2024 könnten vollkommen verrückt sein:

  • Hohe Preise für Kameras 2024 – Geheimnisse.
  • Fuji X100VI mit 40 Megapixeln und IBIS.
  • Unscharfe Bilder.
  • Das Frontfokus Backfokus Problem.
  • Fehler sind unsere Fotofreunde.
  • Dirk Trampedach – Jean-Michel Landon Foto-Ausstellung in Mannheim.
  • EXCIRE SEARCH 2024 Test – Bildersuche für Lightroom.
  • Dirk Trampedach: Street Photography – zeitlose Fotos machen.
  • ND Filter Graufilter Tutorial Fotografie.
  • Warum Mittelformat Digital?
  • Leica M11-P mit C2PA Signatur.
  • Bester Computer 2024 für Fotografen.
  • Kamera des Jahres 2023.
  • Bernhard Labestin: Fokuswechsel, Veränderungen und die Macht von Belichtungen – Eine Bildergeschichte.
  • Mit Mut Schwarzweiß fotografieren.
  • Foto-Spaziergang durch die niederrheinische Triefebene.

Geheim: Hohe Preise für Kameras 2024 von allen Herstellern

Ich möchte gar nicht alle Kamerahersteller aufzählen, aber wir dürfen gespannt sein, auf tolle neue Kameras 2024. Die Canon R1 soll kommen, eine R5 Mark II wird sehnlichst erwartet. Die Sony A9 III ist eine Revolution und im Handel bereits verfügbar. Von Nikon erwarten wir in Kürze eine Z6 Mark III. Alle erwarteten Kameras habe ich bereits in einem Artikel vorgestellt:

Die besten Kameras des Jahres 2024 >>

Im Februar 2024 wird ein anderes erfolgreiches japanisches Unternehmen seine Geheimnisse lüften. Man könnte sagen, es ist ein kleines unbeugsames Unternehmen, was den großen Kameraherstellern schon oft voraus war. Und es hat Kameras entwickelt, die auf dem Markt nur schwer zu bekommen sind, weil sie so erfolgreich sind, dass die Produktion nicht nachzukommen scheint.

Hohe Preise für neue Kameras

Darunter ist eine Kamera, die bereits vier Jahre alt ist und damit schon als Antiquität im digitalen Zeitalter gelten könnte. Die Kompaktkamera lag zuerst im März 2020 in den Regalen der Fotofachgeschäfte. Und obwohl die Kamera im Retrolook ausschließlich eine Festbrennweite von 23mm bei F2 bietet (im Kleinbild sind das 35mm Brennweite) kostete sie damals erstaunlich viel Geld. Der Preis von UVP € 1.499,- wurde wohl kaum jemals unterboten, denn die Kamera erlangte Kultstatus und ist vergriffen.

Nun soll eine Nachfolgerin kommen und sie wird statt 26 Megapixeln vermutlich einen 40-Megapixel-Sensor plus IBIS bieten. Beide technischen Entwicklungen sind teuer und so fragt sich die Welt, wie viel wird die Kamera im Jahr 2024 wohl kosten? Wird ein Preis von € 1.699,-, 1.899,- oder gar von über € 2.000,- noch bezahlt werden für eine Kamera, an der wir das Objektiv nicht wechseln können?

Fuji X100VI mit 40 Megapixeln >>

Geheimnisse der Preisentwicklung im Kameramarkt

Die Entwicklung der Kamera-Preise und Objektiv-Preise ist logisch. Wer mit einer Kompaktkamera so viel Erfolg hat und den Preis verlangen kann, obwohl die Nachfrage höher ist, als die Produktion hergibt, macht gewerblich nichts falsch. Dass sich nicht jede Fotografin, jeder Fotograf den Preis der Kameras leisten kann, ist eine ganz andere Sache. Aber Fotografie war nie billig. Zu aufwendig sind die Kameraproduktion, die Mechanik, Elektronik und letztlich müssen viele Kameras verkauft werden, um die Herstellungskosten im Zaum zu halten.

Und die Kamerahersteller haben noch andere Probleme. Sie verdienen mit Überwachungskameras und Medizintechnik bei Weitem mehr, als mit der allgemeinen Fotografie. Das nicht erst, seitdem die Smartphones viele Menschen mit weniger Anspruch an die Fotografie überzeugen. Der Markt ist schwierig geworden. Bei niedrigen Verkäufen müssen die Preise entsprechend höher sein.

Canon versus Nikon

Canon R1 soll mit 30 Megapixeln kommen. Das dürfte angesichts der Leistungen von Nikon Z9 / Z8 nur Sportfotografen vom Hocker reißen. Zumal ein Preis von etwa sieben großen Scheinen für die R1 erwartet wird. Problematisch sind bei Canon nicht nur die Preise der R-System-Kameras, sondern vor allem auch die Preise der RF-L-Objektive. Und so können die Kosten der Objektive eine aufgeklärte Familienmutter und einen Familienvater durchaus zu anderen Herstellern, wie Panasonic und Fujifilm schielen lassen.

Nikon baut schon seit der Z9 wieder seinen Erfolg gegen Canon und Sony aus, weil es überaus erfolgreiche Kameras mit der Z6, Z7, vor allem der Z9, Z8, Z fc und Z f gebracht hat. Davon abgesehen baut das Unternehmen preiswertere und leichtere Telebrennweiten für die Wildlifefotografie und die Sportfotografie.

Alternative preiswerte analoge Kameras

Bedauerlicherweise sind auch analoge Mittelformat-Kameras im Preis stark gestiegen. Das betrifft vor allem berühmte Kameras wie eine Hasselblad 500 / 503 und Rolleiflex, Pentax 67. Immer noch kann man damit hervorragend einem Burnout vorbeugen und sich der Herausforderung der schwierigeren analogen Aufnahmetechnik stellen.

Allerdings gibt es viele analoge Kleinbildkameras, die man preiswert kaufen kann. Und im Mittelformat schaut man mal auf Bronica oder Rolleicord, mit denen man preiswert, exzellent starten kann.

Geheimnis Marge – Cashback und Sofortrabatt

Trotz gestiegener Preise für Energie, Transport und zugelieferter Teile, haben die Kamerahersteller teils riesige Margen in der Kalkulation Ihrer Produkte. Wenn die Hersteller Nachfolger von Kameras oder Objektiven planen, erleben wir oft unglaubliche Rabattaktionen, auch zu Terminen wie dem Black-Friday. Dann werden uns plötzlich Kameras und Objektive mit riesigem Cashback oder Sofortrabatten angeboten. Dadurch werden Kunden verärgert, die gerade gekauft hatten und von dieser Aktion nicht mehr profitieren. Auch die Early Adopter, flinke Verbraucher, die gerne das Neuste sofort kaufen wollen, müssen draufzahlen.

*fotowissen-Experten-Tipp: Im Grund können wir Verbraucher gar nicht mehr ohne Cashback oder Sofortrabatt kaufen.
(Dummerweise gilt das nicht als Regel, denn einige Kameras, wie die X100V, wurden nie rabattiert.)

 

Fazit Hohe Preise für Kameras 2024

Nicht nur die Kamerapreise sind angesichts vieler technischer Fortschritte gestiegen, es lohnt vor dem Umstieg, oder Einstieg in ein Kamerasystem auch einen Blick auf die Objektivpreise zu werfen. Spiegellose Kameras haben viele Vorteile vor den Spiegelreflexkameras, die jahrzehntelang als die besten Kameras galten. Wer Canon, Sony oder Nikon kauft, der wird auf ein großes Sortiment leichter Objektive im APS-C-Sektor verzichten müssen.

Ein Geheimtipp sind leichtere Kameras mit unglaublichen Leistungen wie bei Olympus/Panasonic mit dem MFC-Format und bei Fujifilm im APS-C-Format. Fujifilm baut leichte Kameras, die inzwischen bis zu 40 Megapixel liefern. Die Objektivpreise sind nicht niedrig, aber bei Weitem nicht so hoch wie bei Canon.

Aber vor allem auch gebrauchte Kameras wie eine Fujifilm X-T2, Canon R6 (Mark I), Nikon Z6 (Mark I), Sony Alpha 7 II könnten ein guter Einstieg in die Fotografie sein. Leider ist Leica den wohlhabenden Menschen vorbehalten, sonst würde das Aushängeschild von “Made in Germany” doch viele Fans finden.

Gebrauchte Kamera unter € 700,- >>

© Peter Roskothen ist Fotograf, Fototrainer, Fotojournalist – Hohe Preise für Kameras 2024 – Geheimnisse

 


Tipp: Dies ist eine der schönsten und praktischen Kamerataschen für kleines Gepäck. Ich nutze die Tasche regelmäßig für meine Fotoausflüge, bin begeistert von der Packgröße (EOS R5 und zwei Objektive plus Akkus, Filter, Getränk oder X-T4, 2 Objektive plus Akkus, …). Die Tasche schmiegt sich weich an und ist leicht  (Testbericht):
Kalahari SLR-Kameratasche k-31 Khaki bei Amazon
  • schultergurt
  • Tragegriff für einfachen Transport
  • Außentasche für kleines Zubehör

 

Fehler sind unsere FotofreundeFehler sind unsere Fotofreunde

Warum Fehler beim Fotografieren gesund sind und wie wir Sie machen:

Fehler sind unsere Fotofreunde >>

 

la-vie-des-blocs-jean-michel-landon-003Dirk Trampedach – Jean-Michel Landon Foto-Ausstellung in Mannheim

Dirk ist für uns nach Mannheim gefahren und hat ein Kleinod der Foto-Ausstellungen gefunden. Ein bislang unbekannter Fotograf, Jean-Michel Landon stellt dort über 160 seiner Fotografien aus. Die Ausstellung „La vie des blocs“ zeigt Portraits von Menschen, die im Schatten der “Blöcke”, der Großwohnsiedlungen leben. Eine absolut beeindruckende Ausstellung. Sollte Mannheim zu weit für Sie sein, dann sehen Sie in den Links einige Beispielfotos und können nur hoffen, dass die Ausstellung auch noch in Ihre Nähe rückt oder ein Bildband publiziert wird:

Jean-Michel Landon Foto-Ausstellung in Mannheim >>

 

EXCIRE SEARCH 2024 Test Suche Ästhetische Fotos
EXCIRE SEARCH 2024 Test Suche Ästhetische Fotos

EXCIRE SEARCH 2024 Test – Bildersuche für Lightroom

Die Software Excire ist in zwei Versionen verfügbar. Die neue Software EXCIRE SEARCH 2024 ist ein Lightroom Classic Plugin, mit dem wir unsere Fotos wiederfinden können. Es handelt sich um eine Hilfe innerhalb von Adobe Lightroom Classic. *fotowissen hat es zum Erscheinen getestet:

EXCIRE SEARCH 2024 Test – Bildersuche für Lightroom >>

 

zeitlose-fotos-009

Dirk Trampedach: Street Photography – zeitlose Fotos machen

Dirk Trampedach ist ein hervorragender Fotograf, nicht ausschließlich beim Fotothema Straßenfotografie. Er brennt für die Fotografie und hat sich seit Jahren auch bei schlechtem Wetter in Siegen auf die Straße gestellt, hat das Thema Street-Photography so oft es ging vertieft. Dirk wurde immer besser und das Geheimnis seiner Leidenschaft können Sie komplett auf *fotowissen nachlesen. Mit den vielen Tipps bekommen Sie erstklassige Informationen, wie Sie Ihre eigene Fotografie, nicht ausschließlich die Straßenfotografie nach vorn bringen. In diesem Beitrag widmet sich Dirk den zeitlosen Fotografien:

Street Photography – zeitlose Fotos machen >>

 

ND Filter Graufilter Tutorial Fotografie

Die ND Filter oder Graufilter genannt, sind wichtig für verschiedenste fotografische Aufgaben. Sie helfen bei viel Licht dennoch mit einer Offenblende zu fotografieren. Sie helfen uns Fotografen, Langzeitbelichtungen umzusetzen und vieles mehr.

ND Filter Graufilter Tutorial Fotografie >>

 

Mittelformat Analog und Digital

Warum Mittelformat Digital?

Diesen Artikel habe ich überarbeitet, um den Inhalt aktuell und ansprechend zu vermitteln. Der Beitrag ist auch für Besitzer von MFT-Kameras, APS-C-Kameras und Kleinbild-Kameras interessant, um sich zu informieren, was die Unterschiede sind:

Warum Mittelformat Digital? Mittelformatkamera Pro und Contra >>

 

Leica M11-P mit C2PA Signatur und 60 MegapixelnLeica M11-P

Letzte Woche ging es um die C2PA Signatur. Ich wusste beim Schreiben noch nicht, dass es bereits seit Oktober 2023 eine Kamera mit dem Zertifikat gibt. Es ist die Leica M11-P mit C2PA Echtheitszertifikat:

Leica M11-P mit C2PA Signatur >>

C2PA Signatur als Echtheitszertifikat für Fotografien >>

 


Mein Tipp für Ihre Fotografie in der Kälte des Winters: Ich empfehle diese fingerlosen Handschuhe, die besonders gut für Fotografen funktionieren. Sie kennen vielleicht die Marktbeschicker, die ebenfalls fingerlose Handschuhe nutzen. Ich habe diese selbst gekauft und bin begeistert.
Artikel zu den Handschuhen >>

 

Bester Computer 2024 für Fotografen - Apple M3, Apple M2, Apple M1

Bester Computer 2024 für Fotografen

Was ist der beste Computer im Jahr 2024 für uns Fotografinnen und Fotografen? Ich habe eine Meinung dazu veröffentlicht, die auf vielen Analysen und Erfahrungen beruht. Im Beitrag gebe ich auch Tipps zum SSD-Speicher und RAM eines Computers für Lightroom und andere Bildbearbeitungssoftware:

Bester Computer 2024 für Fotografen >>

 

Nikon Z8 Kamera Rückseite - Foto: Nikon - Kamera des Jahres 2023Kamera des Jahres 2023

Die Kamera des Jahres 2023 war vermutlich für jeden eine andere. Aber wenn Kameras prämiert werden, dann ist das wenigstens eine offizielle Verlautbarung. Sind Sie neugierig, welche Kamera heraussteht?

Kamera des Jahres 2023 >>

 

Bernhard Labestin: Fokuswechsel, Veränderungen und die Macht von Belichtungen – Eine Bildergeschichte

Bernhard erzählt eine Bildergeschichte zu einem seiner Fotografien. Wie immer ist es höchst interessant diese Geschichte zum Foto zu lesen:

Fokuswechsel, Veränderungen und die Macht von Belichtungen – Eine Bildergeschichte >>

 

Mutig Schwarzweiß fotografieren

Wenn Sie den Mut aufbringen, Ihre digitale Kamera monochrom einzustellen oder einen Schwarz-Weiß-Film in die analoge Kamera einzulegen, dann werden Sie herausfinden, was Schwarzweiß für einen Gewinn bringen kann. Und um Sie zu unterstützen, haben wir bei *fotowissen viele wertvolle und motivierende Artikel zum Thema Schwarzweiß-Fotografie veröffentlicht. Unter anderem auch einen neuen, aufwendigen Beitrag für Canon-Fans, aber auch für alle andere Kamera-Marken ist ein wertvoller Beitrag dabei:

Schwarzweiß mit Canon Kameras >>

Mit der Fujifilm Kamera Monochrom Fotografieren >>

Schwarzweiß Infrarot Fotografie mit Fujifilm >>

Alle Marken: Alle *fotowissen Artikel zum Thema Schwarzweiß >>

Vivian Maier – Street Photographer Straßenfotografin – *Buchrezension >>

 

Foto-Spaziergang durch die niederrheinische TriefebeneFoto-Spaziergang durch die niederrheinische Triefebene

Wie zum Beweis, dass die schwarz-weiße-Fotografie Gewinn bringt, habe ich mir einen Tritt in den Allerwertesten gegeben und mit einer alten digitalen Kamera schwarzweiß fotografiert. Auch der Regen und Sturm konnten mich nicht mehr abhalten und wer sich auf die monochromen Fotos und den Bericht einlässt, der wird hoffentlich motiviert, es mir gleichzutun:

Foto-Spaziergang durch die niederrheinische Triefebene >>

 


Tipp: Dies ist eine der besten Taschenlampen für FotografInnen. Ich selbst nutze diese Taschenlampe auch mit blendfreiem Rotlicht, wenn ich niemanden stören möchte: (Testbericht):

 

Artikel der letzten 30 Tage

Falls Sie gerade erst auf *fotowissen.eu gestoßen sind, dann durchstöbern Sie hier die Artikel der letzten 30 Tage:

*fotowissen Artikel der letzten 30 Tage >>


In eigener Sache (Werbung für die besten Fotokurse, seit es Handbücher gibt):

Fotograf und Fototrainer Peter RoskothenIndividueller Online-Fotokurs Bildbearbeitung

Möchten Sie tiefer in die Bildbearbeitung einsteigen, an einer guten Software arbeiten, das Ziehen der Regler verstehen und selbst Bilder mit WOW-Effekt aus Ihren Fotografien erzeugen? Dann sind Sie richtig beim individuellen Fotokurs Bildbearbeitung, der genau auf Ihrem Wissen aufbaut und Ihnen garantiert große Augen Ihrer Verwandten und Freunde beschert:

Individueller Online-Fotokurs Bildbearbeitung >>

Individueller Online Fotokurs Fotoschule Roskothen
Individueller Online-Fotokurs Bildbearbeitung Fotoschule Roskothen

Individueller Online-Fotokurs Fotografie

Möchten Sie noch schönere Fotos belichten und damit Ihre Lieben überraschen? Möchten Sie wissen, wie Ihre Kamera im Detail funktioniert? Oder sind Sie schon länger dabei, benötigen aber noch mal einen richtigen Schub nach vorn, was die Kunst des Sehens, die Bildgestaltung und die Kunst des Fotografierens angeht? Dann ist der individuelle Fotokurs der beste für Sie, denn hier können Sie alle Ihre Fragen stellen, wir gehen genau auf Ihre Kamera ein und bauen einfach schnell Ihr Wissen aus:

Individueller Online-Fotokurs Fotografie >>

Individueller Online-Fotokurs Fotografie

Hohe Preise für Kameras 2024 - Geheimnisse - *fotowissen
Sie fotografieren gerne?

*fotowissen Newsletter

*fotowissen Newsletter mit Editorial jeden SonntagBleiben Sie auf dem Laufenden mit dem *fotowissen Newsletter, der sonntagmorgens bei Ihnen zum Frühstück bereitsteht. Der *fotowissen Newsletter zeigt die neuesten Beiträge inklusive des Fotos der Woche, Testberichte, Tipps und Ideen für Ihre Fotografie und vieles mehr. Einfach anmelden, Sie können sich jederzeit wieder abmelden und bekommen den Newsletter einmal pro Woche am Sonntag:

Newsletter abonnieren >>

FeaturedVorwort und Editorial *fotowissen-Newsletter - Wertvoll

Geschrieben von:

Avatar von Peter Roskothen

Peter Roskothen

Peter Roskothen
Ich bin Profi-Fotograf, Fototrainer ganz besonderer individueller Fotokurse und Fachjournalist für Fotografie. Ich schreibe auf *fotowissen für Sie als Fotograf*in. Die Fotografie ist meine Passion. Ich liebe alle Fotogenre und fotografiere genauso begeistert, wie ich Fotokurse gebe.

Jeder kann fotografieren und mit *fotowissen möchten alle Autoren zu Ihren besseren Fotos beitragen. Dabei beschäftigen wir uns nicht mit Pixelzählen, sondern mit Technik für Menschen und den Bildern im Speziellen (Fotoblog). Im Fotoblog helfen wir Fotos zu analysieren und konstruktiv nach vorne zu bringen. Übrigens stellen dort viele meiner Fotokursteilnehmer ihre Bilder aus.

Meine ganz eigene Homepage mit Fotografien, Fotokursen und Webdesign finden Sie unter P. Roskothen Fotokunst & Design.

5 Kommentare

Bitte schreiben Sie einen konstruktiven Kommentar. Links sind nicht gestattet. (Tipp: Kopieren Sie Ihren Text vor dem Absenden zur Sicherheit).

  • Hallo, das mit den Kamerapreisen ist ja so eine Sache. Mir ist es passiert, dass ich das Z 8 Kit mit 5333 Euro bezahlt habe. Drei Tage später kostete die Z 8 mit dem 24-120 er nur noch 4799 Euro. Ich habe also über 500 Euro zum Fenster raus geschmissen. Nikon schüttelte sich als ich dieses Problem beim Verkauf ansprach. Der Verkäufer gab mir wenigstens danach einen Telekonverter zum Sonderpreis. Hier werden die Kunden total verar… ! Ich lasse mir schon Rabatte eingehen aber doch nicht mit so einer Spanne. Ich empfinde das unseriös!

    • Hallo Herr Brinek,

      so ging es mir mit einer Canon EOS 5D Mark IV. Ich hatte wenige Tage später das Gefühl, Canon habe mich veräppelt. Ich hatte einen Beitrag zum Kauf ohne Cashback und Sofortrabatt geschrieben und habe das Gefühl, dass uns die Hersteller gar keine Chance mehr geben, ohne solche Rabatte zu kaufen. Besonders krass sind die Preisnachlässe am Black Friday. Aber das kann dann bis zu einem Jahr Wartezeit bedeuten, ohne eine Garantie, dass die gewünschte Kamera oder Objektiv dann auch reduziert werden. Schwierig.

      Herzlich,
      Ihr Peter R.

      • Hallo!
        Ja so laufen die Spielchen in der freien Marktwirtschaft! Leider konnten wir diese miesen Kapitalisten in den 60 / 70 Jahren nicht zum Teufel jagen! Jetzt sind die Linken im Ruhestand und die jungen haben keinen Biss mehr. Aber mein neues Iphone 15 ist eine Konkurrenz geworden! Mit 72 Lebensjahren ein leichtes Fotogerät! Die Oldies machen diese Spielchen nicht mit! Die Schiffe können ruhig langsam ums Kap fahren!
        Gruss! Dirk Langer

  • Wer es sich leisten kann, neueste Kameras und Objektive zu Höchst- und Phantasiepreisen zu kaufen, der soll das machen. Ich habe auf ein mft-System gewechselt. Da bekommt man für den Preis eines Canon RF-Objektivs eine ganze Ausrüstung. Wenn man dann auch noch die Cashbacks und Deals der Händler abwarten kann wird es noch besser. P. Roskothen macht ja auch immer wieder darauf aufmerksam, dass es im Gebrauchtmarkt auch tolle Angebote gibt. Er hat vollkommen Recht!
    Schönen Sonntag noch

  • Nur sieben grosse Scheine für eine R1 wäre allerdings nicht teuer, das wäre ein Dumpingpreis, eine Preisrevolution.

    Wo doch die R3 schon gut 10 grosse Scheine kostet.

Journalist, Fotograf, Fototrainer Peter Roskothen

Willkommen bei *fotowissen sagt Peter Roskothen im Namen aller Autoren.

Suche nach Kategorien

Beiträge letzte 30 Tage

Paypal Schenkung für *fotowissen

SD-Speicherkarte

Schnelle 64GB Speicherkarte
Bericht hierzu >>

SanDisk Extreme PRO 64 GB SDXC-Speicherkarte bis zu 300 MB/Sek, UHS-II, Class 10, U3
SanDisk Extreme PRO 64 GB SDXC-Speicherkarte bis zu 300 MB/Sek, UHS-II

Tipp: Diese SD-Karte ist für schnelle Kameras oder schnelles Auslesen am Rechner super.

Der perfekte Monitor für Fotografen

*fotowissen Podcast Fotografie

*fotowissen Foto Podcast - Zeit für Fotografie Podcast

Der neue Fotografie Podcast führt Gespräche mit FotografInnen, die Tipps und Einsichten in die Fotografie geben. Der Foto Podcast – Zeit für Fotografie.

Professionelle Bildbearbeitung ohne Mietkosten

DxO Bundle

Kameragurt und Handschlaufe zum Wechseln

Tipp: Zu oft war der Kameragurt im Weg und ich konnte ihn nicht mal schnell mit einer Handschlaufe ersetzen. Mit Peak Design kann ich prompt an allen meinen Kameras entweder eine Handschlaufe, oder einen zweiseitigen Kameragurt anbringen.

*fotowissen Autorinnen und Autoren

Die *fotowissen Autoren

Neueste Kommentare

Weltweiter deutscher Online Fotokurs

Individueller Online-Fotokurs für jeden, der gerne fotografiert:

Weltweiter deutscher Online Fotokurs Fotoschule Roskothen

Einfach informieren >>

Affiliate-Links, Werbung, Testberichte, Empfehlungen

Hinweis:
Diese Seite enthält externe Affiliate-Links und Werbung. Diese Links sind entweder mit einem Einkaufswagen-Symbol oder mit einem *-Symbol gekennzeichnet. Falls Sie sich entscheiden, ein Produkt über unsere Seite zu kaufen, erhalten wir eine kleine Provision, welche hilft, diese Webseite zu finanzieren. Aber: Wir nehmen niemals Geld für positive Bewertungen und äußern immer unsere eigene, kritische Meinung.
Erfahren Sie mehr …

Amtliches Stativ

Dieses Fotostativ ist groß, verhältnismäßig leicht und vor allem sehr preiswert:

*fotowissen Test K&F Stativ SA254T1

Stativ Testbericht

Auf dem Laufenden bleiben und wertvolle Fototipps erhalten:

Bleiben Sie auf dem Laufenden, indem Sie unseren wöchentlichen

Newsletter abonnieren >>