Vorwort und Editorial *fotowissen-Newsletter - Wertvoll Featured

Neue Kamera versus Fotografie

Neue Kamera versus Foto. Die Kamera ist ein Kochtopf

Neue Kamera versus Fotografie: Manchmal denke ich, die neue Kamera steht der Fotografie im Wege. Hört sich komisch an? Ich erläutere es:
[ilj_no_linking]

  • Ein Wort vorab.
  • Neue Kamera versus Fotografie.
  • Fuji X100VI Kompaktkamera im Retrodesign – Fast perfekt.
  • Dirk Trampedach: Formatfüllend Fotografieren.
  • Barbara Wolff New York Buchrezension.
  • Dem fotografischen Burnout vorbeugen.
  • Die künstlerische ICM-Fotografie.
  • Canon RF 28-70mm F2 Mark II Gerücht.
  • Backup unserer Fotos.
  • Beste Bildbearbeitungssoftware.
  • Fotografen müssen Allround-Talente sein.
  • Fotos sichern – Foto-Backup für sichere Bilder.
  • Beste Bildbearbeitungssoftware im Test.
  • Dirk Trampedach: Jean-Michel Landon – Entdeckter Fotograf.
  • Dirk Trampedach: Jean-Michel Landon Foto-Ausstellung in Mannheim.
  • ON1 Photo RAW 2024 im Test.
  • Einbeinstative Test – Das beste Einbeinstativ für Fotografen.
  • Canon EOS R1 ultimative Flaggschiff Kamera.
  • Geheim: Hohe Preise für Kameras 2024.
[/ilj_no_linking]

Ein Wort vorab

Wenn Sie eine Spiegelreflexkamera und teure, offenblendige Objektive haben, dann lesen Sie mal den Beitrag über das Backfokus-Frontfokus-Problem. Das könnte viele Unklarheiten beseitigen.

Das Frontfokus Backfokus Problem >>

 

Neue Kamera versus Fotografie

Schauen wir eine Woche zurück zum letzten *fotowissen Newsletter. Kaum jemand hat sich in der Woche mit dem aufwendigen Artikel zur ICM-Fotografie (Kamera-Wischtechnik) beschäftigt, dafür lag der Fokus der Leser auf der X100VI. Ich kann das verstehen, denn ich sehe, wie vor allem wir Männer ticken.

Nehmen wir das treffende Beispiel des Kindergartens gegenüber unserem Haus. Fährt eine Straßenreinigung oder ein Müllwagen vorbei, sehen Sie die Nasen und Hände der Jungs an den Scheiben kleben. Von den lauten Geräuschen der Maschinen angezogen, kleben die Augen der Jungs förmlich an der Technik. Das ändert sich im Alter nicht. Männer diskutieren Autos, akkubetriebene Rasenmäher und auch Kameras. Die Technik hat eine Faszination auf Männer, die sicher mit dem Echsenhirn erklärt werden kann.

In der Steinzeit war die beste Technik überlebenswichtig. Ein scharfer Gegenstand konnte helfen, die Beute zu erlegen oder sich zu verteidigen. Vermutlich deshalb ist die Dampfmaschine, das Automobil, die Kamera und der akkubetriebene Rasenmäher ein so schöner Gegenstand von Diskussionen am Gartenzaun.

Die neue Kamera der letzten Woche war natürlich interessanter als die ICM-Technik. Ich selbst kann mich der Faszination der X100VI auch nicht entziehen. Es gibt vieles, was für die Kamera spricht, wie auch einiges an Kritik:

Pro und Contra Fuji X100VI
Pro Fuji X100VIContra Fuji X100VI
+ Feste Brennweite- Keine Fokusinformationen auf dem Objektiv
+ Kompakte Kamera- Klappdisplay unterstütz kein Hochformat
+ IBIS- Keine Tastewippe (D-PAD)
+ Zuschaltbarer ND-Filter- Spritzwasserschutz nur gegen Aufpreis
+ Klappdisplay für Fotos aus Bauchhöhe
(Straßenfotografie)
- Stativschraube zu nah am Akkufach
+ Schickes Design- Zu wenige Foto-Formate
(kein 7:6, 65:24)
+ Hybridsucher- Made in China
+ Hochauflösender Sensor- Hoher Preis
+ Hervorragendes ISO Rauschverhalten- Lieferschwierigkeiten
+ HEIF-Dateiformat
+ Unauffällige Straßenkamera
*fotowissen-Experten-Info: Warum das Klappdisplay der Fujifilm X100VI nicht im Hochkantformat klappbar ist? Das ist mir ein Rätsel. Schauen Sie mal die Fotos von Barbara Wolff (New York) an. Die überwiegende Anzahl der Fotos im Buch sind im Hochformat fotografiert.

Steht die Kamera dem Foto im Wege?

Ich glaube jeder, der bei *fotowissen liest, ist bereits im Besitz einer hervorragenden analogen oder digitalen Kamera. Wir alle werden von Technik fasziniert, aber die Technik steht uns auch im Wege. Fotografiere ich analog, dann habe ich kaum die Möglichkeiten der digitalen Fotografie, kann aber in meinen Augen sogar bessere Fotos schießen. Warum? Weil in der Reduktion für Fotografinnen und Fotografen auch ein Gewinn liegen kann.

Wer wie ich gerne mit nur einer Festbrennweite herausgeht, wird sofort verstehen, was ich meine. Und das führt uns auch zu der X100-Serie zurück, die ausschließlich eine Festbrennweite bietet. Ein weiterer Faktor des Kamera-Erfolges ist sicherlich die Schlichtheit und Schönheit der Kamera im Retro-Look. Die Bedienung der Blende vorn am Objektiv, der Hybridsucher, der mit dem Umschalten am vorderen „Selbstauslöser“ einmal Messsucher, einmal elektronischer Sucher sein kann. Für jeden Kamerafan und Technikfan ist bei der Fuji X100VI etwas Faszinierendes dabei.

Der zuschaltbare ND-Filter ist übrigens für die ICM-Fotografie eine wunderbare Option. Bei all der Technik ist der Zenit der X100-Serie genauso erreicht wie für eine Nikon Z8 oder Z9. Die Kamerazyklen müssen folgerichtig länger werden, um noch interessante Kameras zu veröffentlichen. Alle Kameras sind heute auf so hervorragendem Stand, dass die Nachfolgekameras immer uninteressanter werden. Die X100V war sicherlich genauso gut für die Straßenfotografie wie die X100VI. Der IBIS ist ein Schmankerl, der durch den hochauflösenden Sensor sogar notwendig wird.

Und so wird es für die Kamerahersteller immer schwieriger, neue Kameras mit neuer Faszination zu veröffentlichen und zu verkaufen. Die Zeiten werden schwieriger, das Wirtschaftswachstum funktioniert nicht mehr so, wie zuvor. Für die Hersteller bedeutet es, etwas Besonderes erfinden zu müssen. Gerade deshalb verstehe ich nicht, warum Fujifilm immer noch keine monochrome Kamera herausgebracht hat.

Die Kamera ist ein Kochtopf

Neue Kamera versus Foto. Die Kamera ist ein KochtopfIm Grunde dient die Kamera als Werkzeug der Fotografie, so wie ein Kochtopf oder eine Pfanne als Werkzeug in der Küche dient. Wer von uns unterhält sich denn so intensiv über eine Pfanne wie über Kameras?

Wir können mit der bestehenden Kameratechnik doch alles „kochen“, was möglich ist. Es muss nichts mehr erfunden werden, so macht es auf mich den Eindruck. Damit möchte ich nicht die Freude an Technik einbüßen, aber vielleicht können wir auch mal wieder über ICM Technik, über Barbara Wolffs Fotos und formatfüllendes Fotografieren diskutieren? Zu weit haben wir uns vom Gericht, vom Rezept auf die Werkzeuge konzentriert. Ich koche leidenschaftlich gerne und benötige gar nichts mehr in der Küche. Alles vorhanden. Dafür interessieren mich aber neue Gerichte. ICM Fotografie können Sie sich also gleich mal anschauen, wenn Sie neue Ideen für Ihre Fotografie suchen. Habe ich gerne für Sie geschrieben, ich hoffe, die Wischtechnik wird Ihre Fotografie bereichern.

Herzlich,
Ihr Peter R.

© Peter Roskothen ist Fotograf, Fototrainer, Fotojournalist – Neue Kamera versus Fotografie.

 


Tipp: Dies ist eine der schönsten und praktischen Kamerataschen für kleines Gepäck. Ich nutze die Tasche regelmäßig für meine Fotoausflüge, bin begeistert von der Packgröße (EOS R5 und zwei Objektive plus Akkus, Filter, Getränk oder X-T4, 2 Objektive plus Akkus, …). Die Tasche schmiegt sich weich an und ist leicht  (Testbericht):

 

Fuji X100VI Kompaktkamera Retrolook Silbern und SchwarzFuji X100VI Kompaktkamera im Retrodesign – Fast perfekt

Diese Woche wurde die kompakte Traumkamera vorgestellt. Viele Influencer haben die Kamera über den Klee gelobt und die Kritik vergessen. Kann man die Kamera kaufen und welche Pros und Contras gibt es? Auch ein erster Testbericht der X100VI in englischer Sprache ist dabei:

Fuji X100VI Kompaktkamera im Retrodesign – Fast perfekt >>

 

Formatfüllend fotografieren-011
Formatfüllend fotografieren-011

Dirk Trampedach: Formatfüllend Fotografieren

Dirk hat über das formatfüllende Fotografieren geschrieben und Fotobeispiele bereitgestellt. Er bittet um Ihre Kommentare:

Formatfüllend Fotografieren >>

 

Barbara Wolff New York Sidewalk Closed BuchrezensionBarbara Wolff New York Buchrezension

Ein interessantes Foto-Buch ist erschienen. Es hat etwas Besonderes nicht nur in der Fotografie, sondern auch im Layout und in der Ausführung. Eine besondere Empfehlung für Straßenfotografen, Fans guter Fotografie und Fans von New York:

Barbara Wolff New York Buchrezension >>

 


Tipp: Bitte kalibrieren Sie unbedingt Ihren Monitor. Zur Bildbearbeitung sollten Sie akkurate Farben und Helligkeiten sehen dürfen. Mein Tipp (Testbericht):
Angebot
Calibrite Display Plus HL: Präzise Farbkalibrierung für anspruchsvolle Kreative mit der neuesten Bildschirm-Technologie bei Amazon
  • Das einzige Display-Kalibrierungsgerät, das bis zu 10.000 nits messen kann. Der neue fortschrittliche HL-Sensor (High Luminance) ermöglicht eine höhere Farbgenauigkeit für aktuelle und neue, sehr helle Bildschirm-Technologien

 

Fotografischer Burnout - Dem fotografischen Burnout vorbeugenDem fotografischen Burnout vorbeugen

Der Burnout ist eine ernst zu nehmende Krankheit. Auch der Foto-Burnout könnte uns treffen, wie das Beispiel zeigt. Wer dem Burnout oder der fotografischen Lustlosigkeit vorbeugen möchte, der mag den Newsletter der letzten Woche lesen:

Fotografischer Burnout >>

 

Die künstlerische ICM-Fotografie

Die künstlerische ICM Fotografie in Venedig

Früher – wir hatten ja nichts – gab es bereits die ICM-Fotografie unter dem Namen Wischtechnik oder Panning. Doch wie geht diese ICM-Fotografie eigentlich? Endlich haben wir eine Anleitung für diese wunderschöne Foto-Idee auch an regnerischen Tagen:

ICM Fotografie Anleitung Starke Wischtechnik >>

 

Canon RF28-70mm F2L USM. Foto: CanonCanon RF 28-70mm F2 Mark II Gerücht

Vielleicht warten Sie auf ein Canon-Weitwinkelzoom der höchsten Qualität. Doch was erwarten wir von der zweiten Generation des Canon RF 28-70mm F2?

Canon RF 28-70mm F2 Mark II Gerücht >>

 

Backup unserer Fotos

Viele von uns wurden nicht in die Büroarbeit eingearbeitet. Man setzte uns vor Word, Excel und Co. ohne eine Schulung. Entsprechend wissen einige Menschen auch heute nicht, wie man in Excel oder Word einen Seitenumbruch erzeugt. So ähnlich ist das auch in der Bildbearbeitungssoftware und der verheerendste Fehler ist der Glaube, unsere Fotos seien sicher. Haben Sie ein sicheres Backup Ihrer Fotos oder sind sie lediglich auf einer externen Festplatte ausgelagert? Vielleicht hilft Ihnen dann dieser wertvolle Beitrag (der erweitert wurde):

Fotos sichern – Foto-Backup für sichere Bilder >>

 

Das beste Bildbearbeitungsprogramm

Beste Bildbearbeitungssoftware Test *fotowissenInsgesamt muss vermutlich jede Digitalfotografin, jeder Digitalfotograf eine brauchbare Bildbearbeitungssoftware auf dem Rechner installieren. Dabei sind kostenlose Programme nicht immer die einfachsten und die kostenpflichtigen Programme unterscheiden sich erheblich im Umfang der Funktionen und in der Leistung.

Licht ins Dunkel bringt der aufwendige Vergleich und Test der besten Bildbearbeitungssoftware. Viel Freude bei Lesen:

Beste Bildbearbeitungssoftware >>

 


Tipp: Dieses Mini-Stativ können Sie locker auch in kleinen Taschen unterbringen. Es kann Ihnen bei jeglicher Langzeitbelichtung, Bodenfotografie, oder der Makrofotografie helfen:
Angebot
SIRUI AM-223+B-00K Stativ mini Tripod Kamera Dreibeinstativ Carbon Ministativ Tischstativ 42,3 cm mit Kugelkopf, Grau bei Amazon
  • Das ideale Stativ mini: super kompakt und leicht aber trotzdem extrem stabiles Carbonstativ

Fotografen müssen Allround-Talente sein

Was müssen wir alles können, zusätzlich zum Fotografieren? Es ist eine Menge, denn die Arbeit der Fotografin und des Fotografen ist umfangreich geworden:

Fotografen müssen Allround-Talente sein >>

 

Dirk Trampedach: Jean-Michel Landon – Entdeckter Fotograf

Wer ist Jean-Michel Landon, der seine Ausstellung „La vie des blocs“ gerade in Mannheim zeigt? Dirk ist diesem bedeutenden Fotografen unserer Zeit nachgegangen und hat interessante Informationen für uns parat:

Jean-Michel Landon – Entdeckter Fotograf >>

 

la-vie-des-blocs-jean-michel-landon-003Dirk Trampedach – Jean-Michel Landon Foto-Ausstellung in Mannheim

Dirk ist für uns nach Mannheim gefahren und hat ein Kleinod der Foto-Ausstellungen gefunden. Ein bislang unbekannter Fotograf, Jean-Michel Landon stellt dort über 160 seiner Fotografien aus. Die Ausstellung „La vie des blocs“ zeigt Portraits von Menschen, die im Schatten der „Blöcke“, der Großwohnsiedlungen leben. Eine absolut beeindruckende Ausstellung. Sollte Mannheim zu weit für Sie sein, dann sehen Sie in den Links einige Beispielfotos und können nur hoffen, dass die Ausstellung auch noch in Ihre Nähe rückt oder ein Bildband publiziert wird:

Jean-Michel Landon Foto-Ausstellung in Mannheim >>

 

ON1 Photo RAW 2024 im Test

Wenn wir eine gute Bildbearbeitungssoftware mit einer Bildverwaltung suchen, dann kann ON1 Photo RAW als Alternative zu Adobe Lightroom Classic dienen. Doch was kann die Software, wo sind die Stärken und Schwächen der Version 2024? *fotowissen hat die Software getestet:

ON1 Photo RAW 2024 im Test >>

 

Einbeinstative Test – Das beste Einbeinstativ für Fotografen

Einbeinstative sind eine Alternative für die Sportfotografie und die Wildlifefotografie. Ein gutes Einbeinstativ entlastet uns beim Gewicht und hilft längere Verschlusszeiten zu belichten. Doch welches ist das beste Einbeinstativ? Wir haben es untersucht:

Einbeinstative Test – Das beste Einbeinstativ für Fotografen >>

 

Canon EOS R1 ultimative Flaggschiff Kamera

Immer mehr Fakten sickern zur Canon R1 durch. Was sind die wichtigsten Fakten und wie kann man sie werten (Meinung):

Canon EOS R1 ultimative Flaggschiff Kamera >>

 

Geheim: Hohe Preise für Kameras 2024

Wie ist die Preisentwicklung bei Kameras im Jahr 2024? Warum sind die Preise relativ hoch und wie unterscheiden sich die Kamerahersteller, wenn wir eine Kamera oder ein Objektiv kaufen?

 

Fuji X100VI mit 40 Megapixeln und IBIS

Die Fuji X100VI wird vermutlich im Februar 2024 angekündigt. Was ist dran an den Gerüchten und was wird in der Kamera drin sein? Welcher Preis wäre mit IBIS noch interessant?

Fuji X100VI mit 40 Megapixeln >>

 

Fehler sind unsere Fotofreunde

Artikel der letzten 30 Tage

Falls Sie gerade erst auf *fotowissen.eu gestoßen sind, dann durchstöbern Sie hier die Artikel der letzten 30 Tage:

*fotowissen Artikel der letzten 30 Tage >>


In eigener Sache (Werbung für die besten Fotokurse, seit es Handbücher gibt):

Fotograf und Fototrainer Peter RoskothenIndividueller Online-Fotokurs Bildbearbeitung

Möchten Sie tiefer in die Bildbearbeitung einsteigen, an einer guten Software arbeiten, das Ziehen der Regler verstehen und selbst Bilder mit WOW-Effekt aus Ihren Fotografien erzeugen? Dann sind Sie richtig beim individuellen Fotokurs Bildbearbeitung, der genau auf Ihrem Wissen aufbaut und Ihnen garantiert große Augen Ihrer Verwandten und Freunde beschert:

Individueller Online-Fotokurs Bildbearbeitung >>

Individueller Online Fotokurs Fotoschule Roskothen
Individueller Online-Fotokurs Bildbearbeitung Fotoschule Roskothen

Individueller Online-Fotokurs Fotografie

Möchten Sie noch schönere Fotos belichten und damit Ihre Lieben überraschen? Möchten Sie wissen, wie Ihre Kamera im Detail funktioniert? Oder sind Sie schon länger dabei, benötigen aber noch mal einen richtigen Schub nach vorn, was die Kunst des Sehens, die Bildgestaltung und die Kunst des Fotografierens angeht? Dann ist der individuelle Fotokurs der beste für Sie, denn hier können Sie alle Ihre Fragen stellen, wir gehen genau auf Ihre Kamera ein und bauen einfach schnell Ihr Wissen aus:

Individueller Online-Fotokurs Fotografie >>

Individueller Online-Fotokurs Fotografie

Neue Kamera versus Fotografie - *fotowissen

Hilfeaufruf von *fotowissen

*fotowissen leistet journalistische Arbeit und bittet um Ihre Hilfe. Uns fehlen in diesem Jahr noch etwa € 28.000,- um den Server, IT, Redaktion und um die anderen Kosten zu decken. Bitte beschenken Sie uns mit dem Spendenbutton, sonst müssen wir in Zukunft die meisten Artikel kostenpflichtig bereitstellen. Das wäre schade, auch weil das weitere unkreative Aufgaben stellt, die wir zeitlich kaum stemmen wollen. Vielen Dank!

Mit Paypal für *fotowissen schenken. Vielen Dank!

Sie fotografieren gerne?

*fotowissen Newsletter

*fotowissen Newsletter mit Editorial jeden SonntagBleiben Sie auf dem Laufenden mit dem *fotowissen Newsletter, der sonntagmorgens bei Ihnen zum Frühstück bereitsteht. Der *fotowissen Newsletter zeigt die neuesten Beiträge inklusive des Fotos der Woche, Testberichte, Tipps und Ideen für Ihre Fotografie und vieles mehr. Einfach anmelden, Sie können sich jederzeit wieder abmelden und bekommen den Newsletter einmal pro Woche am Sonntag:

Newsletter abonnieren >>

FeaturedVorwort und Editorial *fotowissen-Newsletter - Wertvoll

Geschrieben von:

Spiegelreflexkamera Für Einsteiger – Empfehlung

Peter Roskothen

Peter Roskothen
Ich bin Profi-Fotograf, Fototrainer ganz besonderer individueller Fotokurse und Fachjournalist für Fotografie. Ich schreibe auf *fotowissen für Sie als Fotograf*in. Die Fotografie ist meine Passion. Ich liebe alle Fotogenre und fotografiere genauso begeistert, wie ich Fotokurse gebe.

Jeder kann fotografieren und mit *fotowissen möchten alle Autoren zu Ihren besseren Fotos beitragen. Dabei beschäftigen wir uns nicht mit Pixelzählen, sondern mit Technik für Menschen und den Bildern im Speziellen (Fotoblog). Im Fotoblog helfen wir Fotos zu analysieren und konstruktiv nach vorne zu bringen. Übrigens stellen dort viele meiner Fotokursteilnehmer ihre Bilder aus.

Meine ganz eigene Homepage mit Fotografien, Fotokursen und Webdesign finden Sie unter P. Roskothen Fotokunst & Design.

4 Kommentare

Bitte schreiben Sie einen konstruktiven Kommentar. Links sind nicht gestattet. (Tipp: Kopieren Sie Ihren Text vor dem Absenden zur Sicherheit).

  • Guten Morgen,
    ich habe jetzt schon mehrfach bezüglich der neuen Fuji X100VI als „negativen Punkt“ das Argument „Made in China“ gehört, hier auf Fotowissen und auch anderswo. Ich kann das nicht nachvollziehen. Derjenige der dies anführt müsste sich z.B. von der ganzen Apple Produktpalette distanzieren. Firmen die sich entscheiden in China zu produzieren tun dies mit einem Engagement für korrekte Abläufe weil sie sich bewußt sind dass die Qualität nicht leiden darf. Die Entwicklung des Fuji Produkts Kamera ist in Japan, nur die Montage findet in einem hochtechnisierten Werk in China statt.
    Was ich verstehen kann ist wenn jemand ethisch/moralisch die Bedingungen ablehnt die bei einer Montage von Produkten in China in Kauf genommen wird zugunsten einer besseren Marge.

    • Guten Tag Herr Jung,

      erst einmal vorweg. Ich gehöre zu jenen chinakritischen Personenkreis, und habe dennoch nach reiflicher Überlegung die GFX100II gekauft. Auch gehöre ich zu Personen mit Umweltfokus und fahre dennoch, neben einem Elektrofahrzeug, ein amerikanisches V8 SUV. Ich schicke das voraus, damit verständlich ist, dass ich hier keinen Heiligenschein verdiene.

      Ich möchte aber sagen, dass „andere machen es doch auch“ noch nie ein gutes Argument war – das hat ja noch nicht einmal bei uns als Kind gegenüber unseren Eltern funktioniert. Auch kann man China und Russland in keiner Weise mit den USA gleichsetzen. Welche zwar auch keine weise Weste haben, allerdings innenpolitisch – das wird wohl niemand abstreiten – anders aufgestellt sind. Ebenso wenig: „es lässt sich ja ohnehin nicht zu 100% vermeiden“ ein gutes Argument ist oder, dass Personen die sich für Werte, für Dinge, die unsere Kultur vorangebracht haben, nun als Gutmenschen tituliert werden, um die eigenen Lässlichkeiten zu entschuldigen.
      Wenn ein jeder von uns einen kleinen Beitrag zum Besseren der Welt leistet, der ihm nicht viel abverlangt, kann am Ende aus dem vielen Kleinen was Großes werden.
      Und natürlich darf bei jedem der Beitrag anders aussehen.

      Fuji bringt ein vermeidliches Life Stile Produkt auf dem Markt und hat bei dessen Entwicklung die Möglichkeit es in China oder Japan herstellen zu lassen gehabt. Made in China und ein höherer Preis sind schon sehr verwunderlich.
      Ja in China werden hervorragende Produkte hergestellt. Die Abhängigkeit, in die sich aber die Firmen begeben und über die Wirtschaft auch die Nationen, ist besorgniserregend. Ich bin gespannt, wann die ersten chinesischen Marken TOP-Cams herstellen, da jede Produktionsanlage Blaupausen an die Behörden geben muss.
      Menschenrechtsverletzungen in Tibet, Honkkong und an den Uiguren blende ich mal aus. „Wandel durch Handel“ war ein Aberglaube, an den allenfalls die Lobbyisten der Firmen noch hängen.

      Die X100VI ist eine Top Kamera, das Label „Life Stile Produkt“ hängt aber nicht mehr an ihr. Gegen den Kauf spricht natürlich nichts, wenn die Kunden alles bewusst – ohne die oben genannten Scheinargumente zu nutzen – abgewogen haben.

      Liebe Grüße,
      Bernhard Labestin

      • Guten Tag Herr Labstein
        Ich gehöre auch zu jenen die ein Handy benutzen welches sicherlich in China Produziert wird.
        Ich versuche jedoch aus ehtischen Gründen dem „made in China“ soweit wie möglich aus zu weichen, nicht weil ich etwas gegen dieses Volk, aber gegen diese Politik habe.
        Meine neue Kamera – Nachfolgerin der nur kurze Zeit benutzten X-T3 „made in China“, ist eine X-Pro3 „made in Japan“ – die genauso oder noch schöner Retro ist wie die damalige X-Pro2 – welche ich über eine längere Zeit nutzte. Ehrlich gesagt mit der X-T3 wurde ich nie richtig „Eins“ und nach langem hin und her wurde mir bewusst warum – es war dieses „made in China“ das mich immer wieder ärgerte.

      • Guten Tag Herr Labestin,
        die ethisch/moralischen Aspekte die man als Vorbehalt haben kann bei einem Unternehmen welches den Entschluß fasst in China produzieren zu lassen und die Abhängigkeit in die man sich begibt kann ich vollkommen nachvollziehen, gebe Ihnen Recht.
        In meinem Kommentar, und vielleicht kommt es dort nicht zum Ausdruck, möchte ich auf die Vorbehalte eingehen die viele bezüglich in China hergestellter Waren haben. Habe dies sogar einmal bei einer Ebay Auktion eines Fuji Objektivs gesehen dass der Verkäufer die Erstellung in Japan als ein Qualitätsmerkmal angeführt hat. Dies gehört der Vergangenheit an. Es gibt mittlerweile Branchen wo meiner Meinung nach das Knowhow in China am Grössten ist. Ob das nun abgekupfert ist wage ich zu bezweifeln (DJI, Roborock).
        Ja, ich stimme Ihnen zu, der Preis des neuen Fuji Produkts steigt ordentlich, und die Produktion wird in ein günstiges Produktionsland verlagert. Dies scheint auf den ersten Blick nicht schlüssig. Für einen CEO von Fujifilm der nach Margenoptimierung bezahlt wird aber schon. Und um das geht es letztendlich überall. Der hohe Preis z.B. einer Leica rührt nicht ausschließlich von der guten Qualität dieser Kameramarke her sondern zu einem grossen Teil daher dass davon im Hochlohnland Deutschland die Facharbeiter bezahlt werden müssen. Einige Produkte dieser Firma aus Wetzlar werden übrigens auch in China gefertigt, man benutzt aber den guten Namen um sie auch hochpreisig zu verkaufen. Auf Produkte aus dem Modesektor möchte ich erst gar nicht zu sprechen kommen, da wird es gruselig wenn man auf die Herstellungsbedingungen schaut.

Journalist, Fotograf, Fototrainer Peter Roskothen

Willkommen bei *fotowissen sagt Peter Roskothen im Namen aller Autoren.

Suche nach Kategorien

Beiträge letzte 30 Tage

Paypal Schenkung für *fotowissen

SD-Speicherkarte

Schnelle 64GB Speicherkarte
Bericht hierzu >>

SanDisk Extreme PRO 64 GB SDXC-Speicherkarte bis zu 300 MB/Sek, UHS-II, Class 10, U3
SanDisk Extreme PRO 64 GB SDXC-Speicherkarte bis zu 300 MB/Sek, UHS-II

Tipp: Diese SD-Karte ist für schnelle Kameras oder schnelles Auslesen am Rechner super.

*fotowissen Podcast Fotografie

*fotowissen Foto Podcast - Zeit für Fotografie Podcast

Der neue Fotografie Podcast führt Gespräche mit FotografInnen, die Tipps und Einsichten in die Fotografie geben. Der Foto Podcast – Zeit für Fotografie.

Professionelle Bildbearbeitung ohne Mietkosten

DxO Bundle

Kameragurt und Handschlaufe zum Wechseln

Tipp: Zu oft war der Kameragurt im Weg und ich konnte ihn nicht mal schnell mit einer Handschlaufe ersetzen. Mit Peak Design kann ich prompt an allen meinen Kameras entweder eine Handschlaufe, oder einen zweiseitigen Kameragurt anbringen.

*fotowissen Autorinnen und Autoren

Die *fotowissen Autoren

Weltweiter deutscher Online Fotokurs

Individueller Online-Fotokurs für jeden, der gerne fotografiert:

Weltweiter deutscher Online Fotokurs Fotoschule Roskothen

Einfach informieren >>

Affiliate-Links, Werbung, Testberichte, Empfehlungen

Hinweis:
Diese Seite enthält externe Affiliate-Links und Werbung. Diese Links sind entweder mit einem Einkaufswagen-Symbol oder mit einem *-Symbol gekennzeichnet. Falls Sie sich entscheiden, ein Produkt über unsere Seite zu kaufen, erhalten wir eine kleine Provision, welche hilft, diese Webseite zu finanzieren. Aber: Wir nehmen niemals Geld für positive Bewertungen und äußern immer unsere eigene, kritische Meinung.
Erfahren Sie mehr …

Amtliches Stativ

Dieses Fotostativ ist groß, verhältnismäßig leicht und vor allem sehr preiswert:

*fotowissen Test K&F Stativ SA254T1

Stativ Testbericht

Auf dem Laufenden bleiben und wertvolle Fototipps erhalten:

Bleiben Sie auf dem Laufenden, indem Sie unseren wöchentlichen

Newsletter abonnieren >>