Kontakt

Über *fotowissen.eu und die Autoren

*fotowissen.eu - Online-Magazin zum Thema Fotografie - Ditigale Fotografie lernen *fotowissen ist ein Online-Fotomagazin, welches Fotografie-Wissen und Foto-Tipps offenlegt. Angehende und engagierte Fotografen und Fotoamateure sind als Leser, Kommentatoren und sogar als Autoren herzlich willkommen. Fotoamateure, Fotoprofis und Interessierte dürfen und sollen nach Herzenslust Kommentare oder sogar Artikel schreiben.

Als Fotografen und Autoren haben wir uns das Ziel gesetzt, unabhängig und frisch über viele Fotoprodukte und Themen der Fotografie zu schreiben. Oberstes Ziel ist es, von dem Schema etablierter Foto-Magazine abzuweichen, die durch Anzeigenwerbungen gesponsert werden, und die Wahrheit zu schreiben über Flops und Tops der Fotografie.

Online Fotomagazin *fotowissen.eu

Das Online-Fotomagazin *fotowissen.eu finanziert sich ausschließlich über Buchtipps und andere Links. Wenn Sie uns in der Arbeit unterstützen möchten, dann wäre es toll, wenn Sie Ihre Bücher und Ihr Fotoequipment über die Links bestellen würden. Vielen Dank dafür!

Tipp für Fotografen mit Schreibambitionen: Bitte melden Sie sich, wenn Sie eine Idee für einen Beitrag haben oder regelmäßig schreiben möchten.

Redaktion

Telefon: +49 (0) 21 58 40 40 62

Peter Roskothen >>

Aufgaben: Herausgeber, Chefredakteur, Administrator, Newsredaktion, Marketing

Ich, Peter Roskothen, bin Profi-Fotograf, Fototrainer ganz besonderer Fotokurse sowie Fachjournalist für Fotografie. Ich schreibe auf *fotowissen für Fotoamateure und ambitionierte Fotografen. Die Fotografie ist meine Passion. Ich liebe alle Fotogenre und fotografiere genauso begeistert, wie ich Fotokurse gebe.

Meine eigene Homepage mit Fotokursen finden Sie unter Peter Roskothen Fotokunst & Design.

(Keine telefonische Beratung zu Kameras oder Objektiven. Bitte schreiben Sie Ihre Fragen als Kommentare unter die entsprechenden Artikel).

eMail: info@fotowissen.eu

Telefon: +49 (0) 21 58 40 40 62

Fotojournalist, Fotograf und Fototrainer Peter Roskothen

Dirk Trampedach >>

Profil: Eine Geschichte, ein Bild, eine Stimmung. Erlebnisse, Schreiben und Fotografieren, das hängt für mich unmittelbar zusammen. Große Bereiche, denen ich mich widme, sind Reise, Natur, Landschaften sowie Stories um klassische Automobile und deren Besitzer. Wer Zeit und Interesse hat, bisschen mehr über mich zu erfahren, ist herzlich eingeladen:

Eigene Webseite: https://www.dt-classics.de/

Dirk Trampedach

Kira Crome >>

Ich bin freie Fachjournalistin für alles, was mit Umwelt und Nachhaltigkeit zu tun hat. Schreiben und fotografieren hat viel miteinander zu tun: Ob Text oder Foto – immer geht es um die Geschichte, die damit erzählt wird. Wenn ich unterwegs bin, halte ich meine Eindrücke von Dingen und Menschen, denen ich begegne, nicht nur mit Stift und Notizblock fest, sondern auch mit der Kamera. Denn der Blick durch den Sucher schult den Blick für das Wesentliche. Von Peter Roskothen lerne ich, mich fotohandwerklich zu verbessern und die richtige Bildsprache zu finden. Mehr aus meinem Redaktionsbüro und meinem Schreibtraining-Angebot unter www.ecocontent.de.

Kira Crome - Journalistin

Maike Lehmann >>

Aufgaben: Redakteurin Testberichte und eigene Fotoprojekte

Ich fotografiere mit einer Nikon D610 und versuche mich in die digitale Fotografie und die verschiedenen Genres einzuarbeiten. Ich bin fasziniert von der Makrofotografie, versuche aber auch bewusst Abstecher in verschiedene andere Bereiche zu unternehmen. Früher habe ich gern gemalt und gezeichnet, es scheint, als würden sich meine Vorlieben für Aquarelle und den Impressionismus auch in den Fotografien wiederfinden können. Ich bin auf der Suche nach meinem eigenen Stil und finde diesen Weg sehr spannend. Schaut gern bei Instagram vorbei: mai_leh. Ich freue ich über eure Kommentare!

eMail: maike.lehmann@fotowissen.eu

Maike Lehmann

Bernhard Labestin >>

Aufgaben: Redakteur, Fotoprojekte

Bernhard Labestin, 1967 in Frankfurt am Main geboren, ist Vater zweier Kinder und lebt mit seiner Frau Andrea und zwei Katzen in Ingelheim. Galt seine Kreativität im Kindesalter noch dem Töpfern, wurde er von seinem Vater an ein weiteres künstlerisches Ausdrucksmittel, herangeführt: die Fotografie. Anfangs galt sein Interesse insbesondere der Reisefotografie. Dabei folgte er dem Duktus, Gegenstände und Sujets einfach so abzubilden, wie er sie sah und nicht unbedingt so, wie es Betrachtende erwarteten.

In dem Wissen, dass ein beruflicher Werdegang in der Kunstbranche notwendigerweise Kompromisse für den Markt mit sich bringen und somit seinen in der Fotografie realisierbaren Freiheitsdrang determinieren könnte, entschied er sich für eine Laufbahn im Berufsfeld der Naturwissenschaften. Die Kamera blieb dennoch seine ständige Begleiterin: Auch heute noch darf die Fotoausrüstung trotz begrenztem Reisegepäck auf seinen Solo-Trekking-Touren über den Polarkreis nicht fehlen.

Diese Reisen führten ihn zudem zu einer essenziellen Erkenntnis:

Es ist nicht so wichtig, die Grenzen ferner Länder zu überschreiten, sondern vielmehr die Grenzen in uns selbst. Es liegt an uns selbst, ob wir uns auf das größte aller Abenteuer, das Abenteuer Leben, einlassen und uns nach ihm ausrichten, oder nicht. Wir können immer wieder etwas angehen, vor dem wir uns fürchten, das wir nicht zu schaffen glauben, das wir noch nie versucht oder im Laufe der Zeit aufgegeben haben. Denn der Tod ist nicht die größte Katastrophe – die größte Katastrophe wäre, wenn Werke, wenn Werte, wenn das, was uns wichtig ist, durch Unterlassen – praktisch durch einen Tod im Leben – liegen bliebe:

“Deswegen bedenke nicht, dass du sterblich bist, sondern werde dir gewahr, dass du lebst. Du lebst nicht nur einmal, sondern Du stirbst nur einmal – lebst aber jeden Tag.”

Aus dieser Erkenntnis leitet sich auch die Maxime seiner Werke der Neuen Emotionalen Sachlichkeit ab.

Bernhard Labestin
Bernhard Labestin

Weitere Autoren, die Artikel veröffentlichten:

Joachim Böttcher >>

Hallo. Ich bin Hobbyfotograf. Meine erste Kamera habe ich mir 1986 gekauft. Eine Minolta x 300. Das war der Beginn einer Fotoleidenschaft. Wie die meisten von uns folgte dann “learning by doing”. Fotozeitschriften wälzen, gucken, wie machen es die anderen und selber versuchen. Seitdem habe ich mir die ein oder andere Kamera zugelegt. Es folgte die erste Kamera mit Autofocus, dann wurden die Digitalkameras erschwinglich. Die Panasonic Lumix DMC G3 habe ich mir gekauft als sie auf den Markt kam. Mit ihr fotografiere ich seitdem.

Joachim Böttcher *fotowissen Autor

Susanne B. >>

Ich knipse schon seit einigen Jahren und das Thema “Fotografie” hat mich immer begeistert. Irgendwann wollte ich mir mehr Wissen über dieses Thema aneignen. Glücklicherweise fand ich im Internet die Foto -Schule Roskothen. Nach anfänglichem Zweifel, bzgl. einer “face to face” Fotoschulung, (wird’s vielleicht zu viel Input? Was, wenn die Chemie so gar nicht stimmt ??? usw… ist beim ersten Telefonat jedoch alles verflogen :-) Es war eine Top-Schulung, wirklich auf mich ausgerichtet und von den nachfolgenden Exkursionen profitiere ich immer wieder :-)

Susanne B.

Karin C. >>

Ich habe mein altes Hobby “das Fotografieren” wieder neu entdeckt, seit meine Mädels “groß” sind und ich wieder mehr Zeit für mich habe. Angefangen habe ich mit einer Kompaktkamera, der Canon G 10. Vor knapp einem Jahr habe ich dann meine erste digitale Spiegelreflexkamera, die Canon 100 D, geschenkt bekommen und bin seitdem selten ohne Kamera unterwegs. Ich fotografiere sehr gern Pflanzen, Architektur, den Hamburger Hafen, die Speicherstadt….. und alles, was schön ist.

Karin C.

Jeannette Chmill >>

Ich bin Hobbyfotografin, habe aber noch andere Leidenschaften, wie z.B. mein kleines Label “Tussitaschen” und muss mich immer für eines entscheiden. Das ist mein größtes Problem – aber ein wahres Luxusproblem! Wenn ich fotografiere, dann sehr gern in der Natur, Landschaften, Pflanzen, Strukturen usw. Seit der Fotoexkursion mit Peter Roskothen im Botanischen Garten in Krefeld liebe ich die Makrofotografie.

Jeannette Chmill

Britta Dicken >>

Als leidenschaftliche Amateurfotografin ist seit Sommer 2013 kaum etwas vor meiner DSLR sicher. Ob im Urlaub, auf Veranstaltungen und natürlich auch gerne im heimischen Garten, fast immer ist meine Kamera dabei. Gern experimentiere ich auch mit speziellen Objektiven und Aufnahmetechniken. Ich möchte weiterhin meinen Horizont erweitern und freue mich daher über jede Anregung! Eine Auswahl meiner Bilder ist auch hier zu finden:

Britta Dicken

Klaus Dicken >>

Ich bin Fotograf aus Leidenschaft. Unterstützt werde ich dabei von der Fotoschule Roskothen. Ich entdecke immer wieder neue Möglichkeiten, die Fotografie kreativ zu nutzen. Meine Kameras begleiten mich dabei an die unterschiedlichsten Orte. Weitere Bilder finden sich unter
www.d-photography.de/

eMail: klaus.dicken@d-photography.de

Klaus Dicken

Chris Kl >>

Ich bin Amateurfotograf und fotografiere schon seit einigen Jahren, mal mehr und mal weniger, je nachdem wie viel Zeit gerade ist. Spezielle Fotointeressen habe ich nicht. Dafür ist die Kamera meistens dabei…

Chris Kl

Roland Gosebruch >>

Ich bin 78 Jahre alt, seit über 60 Jahren begeisterter Foto-Amateur, der mit zunehmendem Alter immer mehr Spaß an der Fotografie bekommt, weil er nach einem aufregenden Berufsleben endlich Zeit hat. Fotoapparate für Formate 24 × 36 mm, 5 × 6 cm, 6 × 6 cm, 9 × 12 cm diverser Hersteller und 40 Jahre Freude in der Dunkelkammer. Alles gemacht und geliebt, seit 2002 mehr oder minder voll auf Digital. Aktuell im Einsatz Fujifilm X-H1 und Fujifilm XE1 (als Backup).

Klaus D. Holzborn >>

Freiberuflicher Fotograf seit 1964, fotografiere freudig Landschaft und vor allem Eisenbahnen, aber genauso gern anderes. Zurzeit besteht die Hauptaufgabe darin, die “alten” Bilder zu digitalisieren, aber trotz allem nehme ich mir die Zeit für aktuelle Aufnahmen.

Eigene Webseite: http://www.78er.de

Klaus D. Holzborn

Ich bin ein leidenschaftlicher Hobby- / Amateurfotograf und möchte mich gern ein wenig weiterentwickeln. Vor diesem Hintergrund bin ich für Feedback jeglicher Art dankbar :-)

Markus K.

Theodor Kierdorf >>

Ich bin seit 1981 begeisterter Amateurfotograf. Anfangs nur SW mit Dunkelkammer Erfahrung, seit 2003 digital. Seit 2016 bin ich wieder in die Analogfotografie eingestiegen. Meine Vorliebe ist die SW Fotografie, sowohl digital als auch analog. Ich interessiere mich vorwiegend für Landschafts- und Architekturfotografie.

Eigene Webseite: https://www.flickr.com/people/117724048@N03/

eMail: theodor@kierdorf.biz

Theodor Kierdorf

Michael Koch >>

Ich fotografiere rein hobbymäßig seit Jahren mit einem Smartphone. Davor habe ich SLR-Film und DSLR verwendet. Ich finde meine Themen auf der Straße oder beim Spaziergang in der Landschaft.

Michael Koch

Thomas Mayer >>

Profil: Eine perfekte Ausrüstung kann die persönliche Kreativität nicht ersetzen. So versuche ich mit kleinem Equipment ausdrucksstarke Fotos zu realisieren. Dabei bin ich auf keinen Bereich in der Fotografie fixiert, denn ich liebe die fotografische Herausforderung. Den Bereich der Bildbearbeitung betreibe ich “Learning by Doing”. Umso mehr freue ich mich über jede geglückte Bearbeitung. Ich mache aus ihr keine Philosophie, sondern betrachte sie als Teil der Möglichkeiten. Fotografie ist meine Leidenschaft und dies soll in meinen Bildern sichtbar werden.

Eigene Webseite: http://www.gluehwuermchen-fotografie.com/

Thomas Mayer

Timo Nix >>

Timo Nix entdeckte im Jahre 2012 die große Welt der Fotografie. Nach einiger Zeit etablierte sie sich als fester Bestandteil seines Lebens. Im Rahmen seiner Leidenschaft sammelt er bis heute Erfahrungen und strebt eine ständige Verbesserung seiner Fähigkeiten an. Besonders faszinieren ihn die vielfältigen Facetten der People- und Street-Photography.

Timo Nix

Michael Scheelen >>

Im Jahre 2011 bekam ich eine Nikon D5000 geschenkt. Seitdem bin ich vom Virus der digitalen Fotografie infiziert. Die Basic`s und mehr habe ich in der Fotoschule Roskothen gelernt. Mittlerweile wurde die Nikon D610 gegen eine Nikon D750 ausgetauscht. Schwerpunkte meiner Fotografie sind Menschen, aber auch Landschaften und Architektur. Weitere Fotos von mir sind auf Instagram/departure99 zu finden.

Michael Scheelen

Ulrich Schifferings >>

Ich bin seit vielen Jahren Hobby-Fotograf und arbeite seit 2003 mit NIKON Kameras. Zuerst mit einer der ersten digitalen Bridge-Kameras, später mit einer DSLR.

Ulrich Schiffrings schreibt bei *fotowissen.eu

Ulrich & Peter >>

Ulrich Schifferings und Peter Roskothen schreiben Pro und Contra Themen der Fotografie. Beide sind Fotojournalisten bei *fotowissen und erfahren im Umgang mit der Kamera.

Ulrich Schifferings und Peter Roskothen

*Wir listen auf dieser *fotowissen-Seite ausschließlich solche Autoren, die mehr als drei Artikel schrieben. Alle anderen kontaktieren uns bitte kurz, wenn die Liste nicht vollständig sein sollte.

Über *fotowissen.eu und die Autoren - *fotowissen

Hilfeaufruf von *fotowissen

*fotowissen leistet journalistische Arbeit und bittet um Ihre Hilfe. Uns fehlen in diesem Jahr noch etwa € 28.000,- um den Server, IT, Redaktion und um die anderen Kosten zu decken. Bitte beschenken Sie uns mit dem Spendenbutton, sonst müssen wir in Zukunft die meisten Artikel kostenpflichtig bereitstellen. Das wäre schade, auch weil das weitere unkreative Aufgaben stellt, die wir zeitlich kaum stemmen wollen. Vielen Dank!

Mit Paypal für *fotowissen schenken. Vielen Dank!

Sie fotografieren gerne?

*fotowissen Newsletter

*fotowissen Newsletter mit Editorial jeden SonntagBleiben Sie auf dem Laufenden mit dem *fotowissen Newsletter, der sonntagmorgens bei Ihnen zum Frühstück bereitsteht. Der *fotowissen Newsletter zeigt die neuesten Beiträge inklusive des Fotos der Woche, Testberichte, Tipps und Ideen für Ihre Fotografie und vieles mehr. Einfach anmelden, Sie können sich jederzeit wieder abmelden und bekommen den Newsletter einmal pro Woche am Sonntag:

Newsletter abonnieren >>

Kontakt

Geschrieben von:

Spiegelreflexkamera Für Einsteiger – Empfehlung

Peter Roskothen

Peter Roskothen
Ich bin Profi-Fotograf, Fototrainer ganz besonderer individueller Fotokurse und Fachjournalist für Fotografie. Ich schreibe auf *fotowissen für Sie als Fotograf*in. Die Fotografie ist meine Passion. Ich liebe alle Fotogenre und fotografiere genauso begeistert, wie ich Fotokurse gebe.

Jeder kann fotografieren und mit *fotowissen möchten alle Autoren zu Ihren besseren Fotos beitragen. Dabei beschäftigen wir uns nicht mit Pixelzählen, sondern mit Technik für Menschen und den Bildern im Speziellen (Fotoblog). Im Fotoblog helfen wir Fotos zu analysieren und konstruktiv nach vorne zu bringen. Übrigens stellen dort viele meiner Fotokursteilnehmer ihre Bilder aus.

Meine ganz eigene Homepage mit Fotografien, Fotokursen und Webdesign finden Sie unter P. Roskothen Fotokunst & Design.

Journalist, Fotograf, Fototrainer Peter Roskothen

Willkommen bei *fotowissen sagt Peter Roskothen im Namen aller Autoren.

Suche nach Kategorien

Beiträge letzte 30 Tage

Paypal Schenkung für *fotowissen

SD-Speicherkarte

Schnelle 64GB Speicherkarte
Bericht hierzu >>

SanDisk Extreme PRO 64 GB SDXC-Speicherkarte bis zu 300 MB/Sek, UHS-II, Class 10, U3
SanDisk Extreme PRO 64 GB SDXC-Speicherkarte bis zu 300 MB/Sek, UHS-II

Tipp: Diese SD-Karte ist für schnelle Kameras oder schnelles Auslesen am Rechner super.

*fotowissen Podcast Fotografie

*fotowissen Foto Podcast - Zeit für Fotografie Podcast

Der neue Fotografie Podcast führt Gespräche mit FotografInnen, die Tipps und Einsichten in die Fotografie geben. Der Foto Podcast – Zeit für Fotografie.

Professionelle Bildbearbeitung ohne Mietkosten

DxO Bundle

Kameragurt und Handschlaufe zum Wechseln

Tipp: Zu oft war der Kameragurt im Weg und ich konnte ihn nicht mal schnell mit einer Handschlaufe ersetzen. Mit Peak Design kann ich prompt an allen meinen Kameras entweder eine Handschlaufe, oder einen zweiseitigen Kameragurt anbringen.

*fotowissen Autorinnen und Autoren

Die *fotowissen Autoren

Weltweiter deutscher Online Fotokurs

Individueller Online-Fotokurs für jeden, der gerne fotografiert:

Weltweiter deutscher Online Fotokurs Fotoschule Roskothen

Einfach informieren >>

Affiliate-Links, Werbung, Testberichte, Empfehlungen

Hinweis:
Diese Seite enthält externe Affiliate-Links und Werbung. Diese Links sind entweder mit einem Einkaufswagen-Symbol oder mit einem *-Symbol gekennzeichnet. Falls Sie sich entscheiden, ein Produkt über unsere Seite zu kaufen, erhalten wir eine kleine Provision, welche hilft, diese Webseite zu finanzieren. Aber: Wir nehmen niemals Geld für positive Bewertungen und äußern immer unsere eigene, kritische Meinung.
Erfahren Sie mehr …

Amtliches Stativ

Dieses Fotostativ ist groß, verhältnismäßig leicht und vor allem sehr preiswert:

*fotowissen Test K&F Stativ SA254T1

Stativ Testbericht

Auf dem Laufenden bleiben und wertvolle Fototipps erhalten:

Bleiben Sie auf dem Laufenden, indem Sie unseren wöchentlichen

Newsletter abonnieren >>