Featured FotoWissen Fujifilm Kameraberatung Kaufberatung Kamera

Neue Fujifilm X-T4 mit IBIS und Schwenkdisplay – Meinung und Warnung

Das Online-Magazin Fuji-Rumors mutmaßt über die neue Fujifilm X-T4 sie habe einen verbesserten elektronischen Sucher, IBIS und eine verbesserte Akkulaufzeit. Interessante Vermutungen, die zu noch ganz anderen Erwartungen führen können. Warum die X-T4 ein klappbares und schwenkbares Touchdisplay haben wird. Meine Meinung und eine konstruktive Warnung an Fujifilm:

Die neue X-T4 wird der X-T3 vermutlich nicht so stark ähneln. Der IBIS wird ein größeres Kameragehäuse fordern.

Die neue X-T4 wird der X-T3 vermutlich nicht so stark ähneln. Der IBIS wird ein größeres Kameragehäuse fordern. 

Die X-T4 wird größer und schwerer sein als die Vorgängermodell X-T2 und X-T3

Die X-T4 wird vermutlich ein klappbares und schwenkbares Touchdisplay bieten

Bleiben die X-T3 und die X-T30 die letzte kleine und leichte X-System-Kamera bei Fujifilm?

Ausführlicher Testbericht Fujifilm X-T4 >>

Neue Fujifilm X-T4

Das Fujifilm X-T4-Gehäuse muss größer sein, als das der Fujifilm X-T1, X-T2 oder X-T3. Ein IBIS, also der stabilisierte Sensor benötigt mehr Raum im Gehäuse, sowohl in der Höhe als der Tiefe der Kamera. Entsprechend könnte es auch sein, dass eine vergrößerte Batterie im Gehäuse unterkommen wird. Das wären schlechte Nachrichten für alle die, die bereits mit einer X-T eins, X-T2 oder X-T3 arbeiten und die Akkus übernehmen möchten. Allerdings sind die Akkulaufzeiten ohne Handgriff in einer X-T1, X-T2 und X-T3 wirklich bescheiden, daher wäre ein neuer Akku auch eine gute Nachricht.

Schlecht wäre ein deutlich größeres und schwereres Kameragehäuse, ähnlich der X-H1 auch deshalb, weil sich Fuji-Kameras von den Mitbewerbern durch kleine und leichte Kameragehäuse auszeichnen. Und so könnte der IBIS auch eine Katastrophe für die neue Fujifilm X-T4 (spiegellose Systemkamera / DSLM mit APS-C-X-Trans-Sensor) bedeuten.

GFX 100 IBIS Sensor
IBIS Sensor der GFX 100 – Foto: Fujifilm

Meine Vermutung: Die X-T4 wird neben dem IBIS ein klappbares und schwenkbares Touchdisplay haben (Begründung im Artikel)

Weitere neue Funktionen der X-T4

Weitere neue Funktionen der X-T4 wären wünschenswert, um überhaupt einen Anreiz zum Kauf für Besitzer der X-T1, X-T2 oder X-T3 zu liefern. Ausgereizt ist der Sensor mit seinen 26 Megapixeln, vielleicht erreicht man mit der neuen Kamera 30 Megapixel? In jedem Fall muss es bei dem scharfen X-Trans-Sensor bleiben, der auf den Anti-Aliasingfilter / Tiefpassfilter verzichtet. In der Kamera muss einiges an Technik angeboten werden, um ein Upgrade von einer X-T2 oder X-T3 zur X-T4 attraktiv zu machen. Sicherlich wird Fujifilm die neu eingeführte Filmsimulation “Classic Neg” für klassische Negativfilm-Farben der X-Pro3 anbieten.

Wunschliste X-T4

  • Automatische HDR-Bilder (JPG)
  • Blenden-Bracketing
  • 2 Bracketing-Einstellungen wie bei der X-T20 / X-T30
  • HIGH-ISO-Aufnahmefunktion mit mehreren Aufnahmen, die automatisch zu einem rauschfreien Bild verrechnet werden (Stillleben – JPG)
  • Eine verbesserte WLAN und Bluetooth Funktion mit einfachem Pairing
  • Fokus-Bracketing mit Start und Endpunkt sowie automatischer Verrechnung (JPG)
  • Ein in alle Richtungen ausklappbares und schwenkbares Touchdisplay
  • Video 6K-60

Unterschiede zur X-H1

Mehr noch muss sich die neue X-T4 auch von der X-H1 abheben. Sie kann nicht die gleiche Gehäusegröße und das gleiche Gewicht aufbringen, dann wären die Unterschiede zur Fuji X-H1 mit dem IBIS zu gering, um einen Preisunterschied geltend zu machen. Entsprechend kann jeder, der unbedingt eine Fuji Kamera mit IBIS Stabilisator haben möchte zur X-H1 greifen, welche jetzt sehr preiswert zu erwerben ist:

Preis Fuji X-H1 bei Calumetphoto >>

Wie also könnten die Unterschiede zur X-H1 aussehen? Ähnlich wie die Wünsche oben, müssten einige interne Techniken hinzu kommen. Das wäre vor allem auch daher möglich, weil ein neuerer Prozessor in der X-T4 als in der X-H1 genutzt wird. Dieser Prozessor lässt den Autofokus schneller arbeiten und ermöglicht andere Berechnungen, wie ein HDR-Foto oder ein zusammengerechneten Bild mit dem Fokus-Bracketing / Focus-Stacking.

Ich nehme an, dass die X-T4 ein klappbares und schwenkbares Touch-Display bieten wird, um sich von der X-H1 abzugrenzen

Fujifilm X-T100 in Schwarz
Ein schwenkbares und klappbares Display, wie in der Fujifilm X-T100, muss auch in der X-T4 unbedingt Einzug halten – Foto: Fujifilm

Mit der X-T4 und dem IBIS wird vermutlich auch die Entscheidung gefallen sein, ob eine X-H2 auf den Markt kommt. Worin sollte sich diese Kamera noch von der X-T4 unterscheiden?

Die X-T4 ist vermutlich das Aus für die X-H2

Neue Fujifilm-Kameratechnik

Sehr wünschenswert wäre es, wenn sich Fujifilm in der Zukunft nicht weiter vergaloppiert. Bei der X-Pro3 und GFX 100 sind meines Erachtens große Fehler passiert, da deren Bedienung nicht mehr, wie üblich, intuitiv funktioniert. Die GFX 100 ist komplizierter zu bedienen, da sich die mechanischen Einstellräder für Verschlusszeit, ISO und Belichtungskorrektur nicht oben auf der Kamera befinden (*fotowissen Testbericht zur GFX 100). Die X-Pro3 (geplant und konstruiert in nur einem Jahr) ist in meinen Augen auch daher ein Flop, weil das Display ausschließlich in einer Richtung herunter geklappt werden kann (*fotowissen-Testbericht zu X-Pro3). Das kann gerade für die Menüeinstellungen zu einem unnötigen Aufwand führen.

Und so müssen Fujifilm-Kameras leicht, klein und weiterhin intuitiv zu bedienen sein. Denn dadurch zeichnen sich diese Digitalkameras aus und unterscheiden sich von den Mitbewerbern. Fujifilm machte also einen großen Fehler, wenn sie in eine andere Richtung davon galoppieren. Die ersten beiden großen Fehler sind bereits passiert (X-Pro3 und GFX 100).

Veröffentlicht wird die neue Fujifilm X-T4 angeblich am 4. Februar 2020. Geliefert wird die spiegellose Systemkamera angeblich (!) im März 2020. Ein genaues Datum und der Preis wurden vom japanischen Hersteller noch nicht bestätigt. *fotowissen wird die Kamera ausführlich besprechen und testen.

Was ist Ihre Meinung zu dem Thema Fujifilm und zur Fuji X-T4? Bitte schreiben Sie unten in den Kommentaren…

P.S.: Die Fujifilm X100V soll angeblich auch im Februar 2020 veröffentlicht werden. Sie wird eine neue Optik mit der gewohnten 23 mm Brennweite erhalten. Möglich ist auch eine neue X-T200 in Kürze…

X-T4 kaufen

Fuji X-T4 kaufen Kaufen bei Foto-Erhardt Kaufen bei Calumet
X-T4 Body schwarz X-T4 Body Schwarz


X-T4 Body Schwarz

X-T4 Body Silber X-T4 Body Silber X-T4 Body Silber
X-T4 mit XF16-80mm F/4 Meine Empfehlung mit XF16-80mm f/4 Objektiv:
Body Schwarz mit XF16-80mm
Meine Empfehlung mit XF16-80mm f/4 Objektiv:
Body Schwarz mit XF16-80mm
X-T4 mit XF16-80mm Body Silber mit XF16-80mm Body Silber mit XF16-80mm

© Peter Roskothen ist Profi-Fotograf, Fototrainer, Fotojournalist – Neue Fujifilm X-T4 mit IBIS – Meinung und Warnung


In eigener Sache, Werbung für den besten Fujifilm Fotokurs:

Individueller Fujifilm Fotokurs X-System und GFX-System

Fotograf und Fototrainer Peter RoskothenIn diesem besseren, individuellen Fujifilm Fotokurs, geht es nur um Ihre Fragen und ihre Kamera. Wir bauen auf Ihrem Vorwissen auf und erweitern ihr Können um Kameratechnik, Bildgestaltung, fotografisches Entdecken von neuen Motiven und viele andere Tipps und Tricks rund um die Fotografie. Es kann in diesem Fotokurs auch um die Entwicklung Ihrer wertvollen Fotos in Capture One, Lightroom oder Luminar 4 gehen. Ausführliche Informationen finden Sie hier:

Fotokurs Fuji X-System >>

Fotokurs Fuji GFX-System >>

Fujifilm Kameras und Objektive

Dies ist eine Serie von Beiträgen - Fujifilm Systemkameras - Lesen Sie die ganze Serie:

Mein Tipp: Ich empfehle diese fingerlosen Handschuhe, die besonders gut für Fotografen sind. Sie kennen vielleicht die Marktbeschicker, die ebenfalls ähnliche fingerlose Handschuhe nutzen. Mit diesen können Sie auch die Fingerkuppen bedecken, wenn die Kamera gerade nicht benutzt wird. Sie wechseln zwischen fingerlosen Handschuhen und Fäustlingen:

Geschrieben von:

Avatar von Peter Roskothen

Peter Roskothen

Peter Roskothen
Ich bin Profi-Fotograf, Fototrainer ganz besonderer individueller Fotokurse und Fachjournalist für Fotografie. Ich schreibe auf *fotowissen für Sie als Fotograf*in. Die Fotografie ist meine Passion. Ich liebe alle Fotogenre und fotografiere genauso begeistert, wie ich Fotokurse gebe.

Jeder kann fotografieren und mit *fotowissen möchten alle Autoren zu Ihren besseren Fotos beitragen. Dabei beschäftigen wir uns nicht mit Pixelzählen, sondern mit Technik für Menschen und den Bildern im Speziellen (Fotoblog). Im Fotoblog helfen wir Fotos zu analysieren und konstruktiv nach vorne zu bringen. Übrigens stellen dort viele meiner Fotokursteilnehmer ihre Bilder aus.

Meine ganz eigene Homepage mit Fotografien, Fotokursen und Webdesign finden Sie unter P. Roskothen Fotokunst & Design.

Journalist, Fotograf, Fototrainer Peter Roskothen

Willkommen bei *fotowissen sagt Peter Roskothen im Namen aller Autoren.

*fotowissen Beiträge 30 Tage

SD-Speicherkarte

Schnelle 64GB Speicherkarte
Erklärungen hierzu >>
(Link zu Amazon)

SanDisk Extreme PRO 64 GB SDXC-Speicherkarte bis zu 300 MB/Sek, UHS-II, Class 10, U3
SanDisk Extreme PRO 64 GB SDXC-Speicherkarte bis zu 300 MB/Sek, UHS-II

Tipp: Diese SD-Karte ist für schnelle Kameras oder schnelles Auslesen am Rechner super.

Der perfekte Monitor für Fotografen

Professionelle Bildbearbeitung ohne Mietkosten

Software Bildbearbeitung Capture One 21

10% Rabatt für Fotowissen-LeserInnen: FOTOWISSEN-C1

Test Bildbearbeitung Capture One 21 >>

Kameragurt und Handschlaufe zum Wechseln

Tipp: Zu oft war der Kameragurt im Weg und ich konnte nicht mal schnell auf eine Handschlaufe wechseln. Jetzt kann ich schnell an allen meinen Kameras entweder eine Handschlaufe oder einen zweiseitigen Kameragurt anbringen mit Peak Design.

*fotowissen Autorinnen und Autoren

Die *fotowissen Autoren

Auf dem Laufenden bleiben und wertvolle Fototipps erhalten:

Bleiben Sie auf dem Laufenden, indem Sie unseren wöchentlichen

Newsletter abonnieren >>

Einfach Fotografieren lernen im Fotokurs

Individueller Fotokurs für jeden, der gerne fotografiert:

Fotokurs digitales Fotografieren lernen ganz einfach
Einfach informieren >>

Affiliate-Links, Werbung, Testberichte, Empfehlungen

Hinweis:
Diese Seite enthält externe Affiliate-Links und Werbung. Falls Sie sich entscheiden, ein Produkt über unsere Seite zu kaufen, erhalten wir eine kleine Provision, welche hilft, diese Webseite zu finanzieren. Aber: Wir nehmen niemals Geld für positive Bewertungen und äussern immer unsere eigene, kritische Meinung.
Erfahren Sie mehr...

Amtliches Stativ

Dieses Fotostativ ist groß, verhältnismäßig leicht und vor allem sehr preiswert:

*fotowissen Test K&F Stativ SA254T1

Stativ Testbericht