Vorwort und Editorial *fotowissen-Newsletter - Wertvoll Featured

Fujifilm ist weit vorn

Fujifilm ist weit vorn
Fujifilm ist weit vorn

Die Firma Fujifilm ist weit vorn, was Kameras und Objektive angeht. In diesem Meinungs-Artikel geht es nicht um den Marktanteil, aber um die Bildqualität und Innovativität des Unternehmens, die sich gerade im Testbericht bestätigte:

  • Fujifilm ist weit vorn.
  • Fuji GFX 100 II im Test.
  • Black Friday für Fotografen.
  • Adobe Foto Abo Black Friday bei Amazon.
  • Topaz Software Black Friday Rabatte 2023.
  • Dirk Trampedach: Fotografisch langsam schneller werden
  • Dirk Trampedach und Peter: Gehen Sie so oft wie möglich fotografieren.
  • Peter Ri: Makro-Photographie mehr oder weniger abstrakt
  • Belichtungsmesser Fotografie, warum?
  • Video – Die Beste Kamera 2024.
  • Foto Sensation Global Shutter Sony A9 III.
  • *fotowissen Analog Projekt Monochrom ohne KI – Spannend.
  • Schock: Adobe verdient mit dem Krieg in Israel – KI Bilder.
  • Die besten Canon R Objektive.
  • Dirk Trampedach: Straßenfotografie mit dem Nürnberg Unposed Collective.
  • Adobe Lightroom Classic 13 im Test.

Fujifilm ist weit vorn

Immer wieder folgten der revolutionären Fuji X-T1 Kameras des japanischen Herstellers, die hochinnovativ waren. Und die Kameras sahen, wie die X-T1, X-Pro1, X100 auch noch klasse aus, waren intuitiver zu bedienen, als vergleichbare Kameras von Canon, Nikon und Sony. Mit dabei sind viele interessante Ansätze wie die Hyperfokaldistanz, die wir Landschaftsfotografen nicht mehr berechnen müssen, sondern direkt im Display einstellen. Oder die Blende vorn in der Nähe des Kamera-Bajonetts. Erwähnenswert auch die andere Bedienung einer X-T-Kamera oben auf den Schultern. Wie schnell lassen sich damit die ISO, Belichtungszeit und Belichtungskorrektur einstellen. Inzwischen bedient zwar Fujifilm die breite Masse auch mit dem PSAM-Wahlrad, aber selbst hier sind bis zu sechs programmierbare Custom-Einstellungen dabei.

Die neue GFX 100 II, die ich testen durfte, ist eine weitere revolutionäre Kamera. Wie hat es Fujifilm geschafft, einen so großen mechanischen Verschluss achtmal pro Sekunde belichten zu lassen? Und wie schafft es Fujifilm immer wieder Kameras mit Innovationen anzubieten, die bahnbrechend sind, wie der IBIS im Mittelformat. Der neue Sucher der Kamera sucht seinesgleichen und ist endlich wieder mit dem Tilt-Adapter (Zubehör) kombinierbar. Damit wird die Kamera zu einer Granate für anspruchsvolle Profis und Amateure, die beste Bildqualität und Bedienung suchen.

Lange Zeit konnte Fujifilm den Ansprüchen nach Tilt-Shift-Objektiven nur durch unfreiwillige Schützenhilfe von Canon und Nikon nachkommen. Mithilfe eines Adapters kann man auch heute die fünf Canon Objektive aus Spiegelreflexzeiten auf die GFX und X-Trans-Kameras adaptieren. Auf der GFX sind dann zwar nicht die vollen Wege ohne Vignettierung möglich, aber das lässt sich verschmerzen.

Inzwischen jedoch hat es Fujifilm geschafft, ein Vorzeigesystem im Mittelformat zu bauen, wenn auch die Verkaufszahlen sicher nicht so hoch sein werden, wie im Vollformat oder im APS-C-Bereich. Letztlich ist das japanische Unternehmen aber weltbester Objektivhersteller und konnte das mit den neuen GF T/S-Objektiven wieder unter Beweis stellen.

Testbericht Fujifilm Mittelformat

Wie Sie vielleicht wissen, bin ich dem Mittelformat wie dem Fuji-APS-C-Format mit Herz und Seele verfallen, auch wenn ich weitere Marken schätze. Das Mittelformat hat es mir nicht nur digital angetan, ich wurde bereits in meiner Jugend mit einer Rolleicord gesehen, mit der ich einige wenige handverlesene Aufnahmen belichtete, bei denen Besuchern meiner häuslichen Ausstellung auch heute noch der Mund offen bleibt.

Im GFX-Format gebe ich gerne mein umfangreiches Wissen weiter und habe mit Begeisterung die Fuji GFX 100 II Kamera getestet, die mir der Hersteller auslieh. Ich hatte überwiegend schlechtes Wetter, Sie erinnern sich vermutlich an den Regen im November. Mit Tilt-Shift-Objektiven verbietet sich das Fotografieren bei Regen von selbst. Dennoch weiß ich jetzt, dass es eine neue Traumkamera und mindestens zwei Traumobjektive auf dem Markt gibt. Ob sich der Kauf lohnt, hängt vom Geldbeutel und Anspruch der Fotografin und des Fotografen ab. Aber im Hinblick auf Bildqualität und Bedienung macht Fujifilm wohl kein anderer Hersteller so leicht etwas vor. Selbst wenn die neue Mittelformatkamera von mir auch Verbesserungsvorschläge bekommt, ist sie eine überragende Erfindung von japanischen Ingenieuren.

Aber egal welche Kamera Sie in Händen halten, wichtig ist nur die Freude an der Fotografie und deshalb bin ich nicht böse, die Kamera nach 14 Tagen wieder hergeben zu müssen. Wir können auch mit sehr alten analogen Schätzchen hervorragende Fotos machen, wie unsere letzten analogen Projekte zeigen (Artikel weiter unten sind wirklich spannend: Gehen Sie so oft wie möglich fotografieren. / *fotowissen Analog Projekt Monochrom ohne KI).

Nun aber entlasse ich Sie in den spannenden Testbericht, der Ihnen hoffentlich hilft, eine Kaufentscheidung zu treffen oder von den GFX-Kameras zu träumen. Bitte denken Sie daran, dass eine gebrauchte GFX 50S oder 50R gar nicht so teuer ist und auch diese Kameras eine überragende Bildqualität bieten. Der Test der T/S-Objektive folgt in Kürze, Sie sehen aber schon Testfotos durch die verschiebbaren Linsen:

Fuji GFX 100 II im Test >>

 

Black Friday für Fotografen

Je nach Angebot gibt es noch ein paar Tage lang die Chance günstige Schnäppchen zu schießen. Ich selbst habe auch zugeschlagen und werde das Objektiv meiner Begierde in Kürze hier besprechen:

Black Friday für Fotografen >>

 

Adobe Foto Abo Black Friday bei Amazon

Auch für Adobe Fans ist etwas bei Amazon dabei:

Adobe Foto Abo Black Friday bei Amazon >>

 

Topaz Software Black Friday Rabatte 2023

Die Topaz Software ist exzellent geeignet, um in RAW-Fotos und JPG-Fotos das Rauschen zu entfernen, zu schärfen oder hochzurechnen. Jetzt ist ein guter Zeitpunkt für die Lizenz:

Topaz Software Black Friday Rabatte 2023 >>

 

Dirk Trampedach: Fotografisch langsam schneller werden

Dirk hat sich dem Thema Entschleunigung philosophisch genähert. Dabei zeigt er, dass es nur dann geht, wenn man auch gelassen schnell sein kann, was wiederum mit dem gleich folgenden Artikel von ihm und mir zusammenpasst:

Fotografisch langsam schneller werden >>

 

Gehen Sie so oft wie möglich fotografieren

Bei all dem Kommerz dürfen wir nicht vergessen, dass wir mit unseren wertvollen Kameras und Objektiven so oft wie möglich fotografieren sollten. Dirk und ich waren wieder an zwei unserer Foto-Lieblingsplätze und haben Ihnen einen Bericht mit den Fotografien publiziert. Darin finden Sie viele Tipps für Ihre eigenen Fotos:

Gehen Sie so oft wie möglich fotografieren >>

 


Tipp: Dies ist eine der besten Taschenlampen für FotografInnen. Ich selbst nutze diese Taschenlampe auch mit blendfreiem Rotlicht, wenn ich niemanden stören möchte: (Testbericht):

 

Peter Ri: Makro-Photographie mehr oder weniger abstrakt

Unser *fotowissen-Leser Peter Ri hat einen tollen Beitrag zur Makro-Photographie geschrieben, der lesenswert und sehenswert ist. Bitte schreiben Sie Ihren Kommentar für seine Mühe, danke:

Makro-Photographie mehr oder weniger abstrakt >>

 

Belichtungsmesser Fotografie, warum?

Warum sollten wir heute über das Thema Belichtungsmessung und Belichtungsmesser Bescheid wissen? Es ist doch in jeder digitalen Kamera und im Smartphone ein Belichtungsmesser eingebaut. Aber in der Tat, misst die Objektmessung einer Kamera oder eines Smartphones oft genug falsch. Hier hilft das Know-how und *fotowissen-Tutorial:

Belichtungsmesser Fotografie – Objektmessung und Lichtmessung >>

 

Video Die Beste Kamera 2024

Zur besten Kamera 2024 habe ich auch ein Video gedreht, welches Sie interessieren könnte. Ich habe einige Kameras aus 2023 aufgeführt und begründet, warum, aus welchem Grund und überhaupt:

Die Beste Kamera 2024 – Revolution >>

Direkt zum Video beste Kamera 2024 >>

 

Foto Sensation Global Shutter Sony A9 III

Die neue Sony A9 III hat den ersten vollformatigen Global-Shutter-Sensor. Damit revolutioniert der Kameramarkt. Lesen Sie alle Hintergründe auch der Technik:

Foto Sensation Global Shutter Sony A9 III >>

 

*fotowissen Analog Projekt Monochrom ohne KI – Spannend

Heißt der Global Shutter nun, dass wir keine GFX 100 II, eine Olympus, Fuji X-T5, Nikon Z8, Canon R8 mehr kaufen dürfen? Beileibe nicht, denn wie unser spannendes *fotowissen Analog Projekt Monochrom ohne KI mit einer mechanischen Kamera Canon FTb, 50mm F1.8 und Kodak Tri-X 400 zeigt, lassen sich auch mit alten Kameras neue Erfahrungen sammeln und tolle Fotos schießen. Daraus resultiert, dass wir gar keine neue Technik benötigen, sondern sogar um Dekaden zurückgehen können, um eine alte, preiswerte Kamera zu erwerben, mit der wir tolle Fotos erhaschen:

*fotowissen Analog Projekt Monochrom ohne KI – Spannend >>

 


Mein Tipp: Ich empfehle diese fingerlosen Handschuhe, die besonders gut für Fotografen funktionieren. Sie kennen vielleicht die Marktbeschicker, die ebenfalls fingerlose Handschuhe nutzen. Ich habe diese selbst gekauft und bin begeistert:
THE HEAT COMPANY - Heat 2 Softshell - Fingerloser Handschuh und Fäustling in einem - Premium Qualität - warme Winterhandschuhe & Fahrradhandschuhe - gegen Kälte bei Sport, Arbeit & Outdoor bei Amazon
  • 🔥 𝐒𝐎𝐋𝐂𝐇𝐄 𝐇𝐀𝐍𝐃𝐒𝐂𝐇𝐔𝐇𝐄 𝐇𝐀𝐓𝐓𝐄𝐒𝐓 𝐃𝐔 𝐍𝐎𝐂𝐇 𝐍𝐈𝐄! Ursprünglich entwickelt für Sonder-Einsatz-Kommandos, mittlerweile schwören Profi Fotografen und Outdoor Enthusiasten an den kältesten Orten der Welt auf dieses innovative Handschuh System mit 79 Kombinations-Möglichkeiten.

 

Schock: Adobe verdient mit dem Krieg in Israel – KI Bilder

Was auch immer man von neuer Technik denken mag, es ist bereits jetzt klar, dass es immer nur um Kommerz geht. Adobe Stock Fotos verdient bereits Geld mit der KI und vertreibt künstliche Fotos vom Krieg in Israel. Moralisch verwerflich? In jedem Falle ist es schockierend:

Schock: Adobe verdient mit dem Krieg in Israel – KI Bilder >>

Künstliche-Intelligenz in der Fotografie >>

 

Die besten Canon R Objektive

Im Beitrag um die besten Canon R Objektive sind weitere Linsen hinzugekommen. Auch das Superweitwinkelzoom Canon RF 10-20 mm ist dort zu finden:

Die besten Canon R Objektive >>

 

Straßenfotografie mit dem Nürnberg Unposed Collective

Dirk Trampedach war mit dem Nürnberg Unposed Collective unterwegs und beschreibt seine Erfahrungen. Dirk zeigt seine Fotos, bitte schreiben Sie ihm Ihren wertvollen Kommentar:

Straßenfotografie mit dem Nürnberg Unposed Collective >>

 

Adobe Lightroom Classic 13 im Test

Der Lightroom 13 Test zeigt, welche Möglichkeiten mit der neuen Version 13 hinzukommen. Insbesondere die künstliche Schärfentiefe mit vorheriger Tiefenanalyse ist interessant. Können wir deshalb schon in Kürze auf offenblendige Objektive verzichten?

Test Adobe Lightroom 13 >>

 


Tipp: Diese wiederaufladbaren Akkus schonen die Umwelt. Ich nutze sie selbst zum Blitzen, für Taschenlampe, Kopflampe und viele andere fotografische Anwendungen:
Angebot
Panasonic eneloop pro, Ready-to-Use Ni-MH Akku, AA Mignon, 4er Pack, min. 2500 mAh, 500 Ladezyklen, mit extrastarker Leistung und geringer Selbstentladung bei Amazon
  • eneloop pro Akkus sind mit Solarstrom vorgeladen und somit sofort einsetzbar. Sie eignen sich für Geräte mit mittlerem bis hohem Energiebedarf (Blitzgeräte, ferngesteuertes Spielzeug, Game Controller, Tastatur & Maus, kabellose Geräte...)

 

Artikel der letzten 30 Tage

Falls Sie gerade erst auf *fotowissen.eu gestoßen sind, dann durchstöbern Sie hier die Artikel der letzten 30 Tage:

*fotowissen Artikel der letzten 30 Tage >>

 

© Peter Roskothen ist Fotograf, Fototrainer, Fotojournalist – Fujifilm ist weit vorn


In eigener Sache (Werbung für die besten Fotokurse, seit es Handbücher gibt):

Fotograf und Fototrainer Peter RoskothenIndividueller Fotokurs Bildbearbeitung

Möchten Sie tiefer in die Bildbearbeitung einsteigen, an einem besonders guten Monitor arbeiten, das Ziehen der Regler verstehen und selbst Bilder mit WOW-Effekt aus Ihren Fotografien erzeugen? Dann sind Sie richtig beim individuellen Fotokurs Bildbearbeitung, der genau auf Ihrem Wissen aufbaut und Ihnen garantiert große Augen Ihrer Verwandten und Freunde beschert:

Individueller Fotokurs Bildbearbeitung >>

Individueller Fotokurs Fotoschule Roskothen

Individueller Fotokurs Fotografie

Möchten Sie noch schönere Fotos belichten und damit Ihre Lieben überraschen? Möchten Sie wissen, wie Ihre Kamera im Detail funktioniert? Oder sind Sie schon länger dabei, benötigen aber noch mal einen richtigen Schub nach vorn, was die Kunst des Sehens, die Bildgestaltung und die Kunst des Fotografierens angeht? Dann ist der individuelle Fotokurs der beste für Sie, denn hier können Sie alle Ihre Fragen stellen, wir gehen genau auf Ihre Kamera ein und bauen einfach schnell Ihr Wissen aus:

Individueller Fotokurs Fotografie >>

Exklusiver Fotokurs – Fotografieren Lernen

Fujifilm ist weit vorn - *fotowissen
Sie fotografieren gerne?

*fotowissen Newsletter

*fotowissen Newsletter mit Editorial jeden SonntagBleiben Sie auf dem Laufenden mit dem *fotowissen Newsletter, der sonntagmorgens bei Ihnen zum Frühstück bereitsteht. Der *fotowissen Newsletter zeigt die neuesten Beiträge inklusive des Fotos der Woche, Testberichte, Tipps und Ideen für Ihre Fotografie und vieles mehr. Einfach anmelden, Sie können sich jederzeit wieder abmelden und bekommen den Newsletter einmal pro Woche am Sonntag:

Newsletter abonnieren >>

FeaturedVorwort und Editorial *fotowissen-Newsletter - Wertvoll

Geschrieben von:

Avatar von Peter Roskothen

Peter Roskothen

Peter Roskothen
Ich bin Profi-Fotograf, Fototrainer ganz besonderer individueller Fotokurse und Fachjournalist für Fotografie. Ich schreibe auf *fotowissen für Sie als Fotograf*in. Die Fotografie ist meine Passion. Ich liebe alle Fotogenre und fotografiere genauso begeistert, wie ich Fotokurse gebe.

Jeder kann fotografieren und mit *fotowissen möchten alle Autoren zu Ihren besseren Fotos beitragen. Dabei beschäftigen wir uns nicht mit Pixelzählen, sondern mit Technik für Menschen und den Bildern im Speziellen (Fotoblog). Im Fotoblog helfen wir Fotos zu analysieren und konstruktiv nach vorne zu bringen. Übrigens stellen dort viele meiner Fotokursteilnehmer ihre Bilder aus.

Meine ganz eigene Homepage mit Fotografien, Fotokursen und Webdesign finden Sie unter P. Roskothen Fotokunst & Design.

2 Kommentare

Bitte schreiben Sie einen konstruktiven Kommentar. Links sind nicht gestattet. (Tipp: Kopieren Sie Ihren Text vor dem Absenden zur Sicherheit).

  • Lieber Herr Roskothen, vielen Dank für diesen – wie immer – spannenden Beitrag. Gerade was das Thema “Fujifilm ist weit vorn…” anbelangt, finden Sie zumindest meine volle Unterstützung.
    Ich habe recht spät mit der Fotografie begonnen und komme ursprünglich aus dem Canon-System (weil ich noch eine “alte” EOS 1300D herumliegen hatte). Es folgte die 80D. Aber mir war das zu klobig un richtig angesprochen hat mich das nicht. Zumal auch zu Zeiten der 80D Canon bei der Objektivauswahl unschlagbar teuer war und immer noch ist. Es folgte ein Ausflug ins Sony-Lager, aber auch da war ich nicht wirklich “zu Hause”. Das gelang tatsächlich erst mit dem Einzug des Fujifilm-Systems. Die X100 war meine erste Fuji und die befindet sich immer noch in meinem Besitz. Nach einer X100F, einer X-T30 und einer X-E4, die ich allesamt gewinnbringend verkaufen konnte, bin ich nun mit einer X-T4 und einer X-H2 dort angekommen, wo ich eigentlich hin wollte. Meine Begeisterung für dieses System ist ungebrochen – trotz einer Nikon Z6II, die ich ebenfalls sehr schätze.
    Intuitive Bedienung, vielfältige, sinnvolle Einstellmöglichkeiten, ein großes Angebot an nativen Objektiven (wobei auch diese mittlerweile im Preis ordentlich angezogen haben) aber auch ein ausreichend großes Sortiment von Drittherstellern, lassen das Fotografenherz m.E. höher schlagen. Viel mehr braucht es nicht. Alles, was jetzt noch kommt, ist toll aber nicht zwingend notwendig.
    Umso weniger kann ich den Hype um Sony und v.a. Canon nicht wirklich nachvollziehen. Im Amateur- wie auch im professionellen Bereich erfüllt Fujifilm im Grunde jeden Wunsch und hat “die Nase vorn …”.

    Beste Grüße
    Jürgen Pagel

  • Hallo Herr Roskothen,

    vielen Dank für Ihre informative Analyse. Ich habe mir die Fuji GFX 50 R gekauft als sie auf den Markt kam. Zunächst aus eigner Überlegung, dann aber auch bestärkt durch Ihre Testurteile insbesondere zu den Objektiven, die mich bei der Objektivauswahl geführt haben. Ich bin seit dem sehr glücklich mit der Wahl. Vielen Dank dafür.

    Beste Grüße
    Wolfgang Schlachter

Journalist, Fotograf, Fototrainer Peter Roskothen

Willkommen bei *fotowissen sagt Peter Roskothen im Namen aller Autoren.

Suche nach Kategorien

Beiträge letzte 30 Tage

Paypal Schenkung für *fotowissen

SD-Speicherkarte

Schnelle 64GB Speicherkarte
Bericht hierzu >>

SanDisk Extreme PRO 64 GB SDXC-Speicherkarte bis zu 300 MB/Sek, UHS-II, Class 10, U3
SanDisk Extreme PRO 64 GB SDXC-Speicherkarte bis zu 300 MB/Sek, UHS-II

Tipp: Diese SD-Karte ist für schnelle Kameras oder schnelles Auslesen am Rechner super.

Der perfekte Monitor für Fotografen

*fotowissen Podcast Fotografie

*fotowissen Foto Podcast - Zeit für Fotografie Podcast

Der neue Fotografie Podcast führt Gespräche mit FotografInnen, die Tipps und Einsichten in die Fotografie geben. Der Foto Podcast – Zeit für Fotografie.

Professionelle Bildbearbeitung ohne Mietkosten

DxO Bundle

Kameragurt und Handschlaufe zum Wechseln

Tipp: Zu oft war der Kameragurt im Weg und ich konnte ihn nicht mal schnell mit einer Handschlaufe ersetzen. Mit Peak Design kann ich prompt an allen meinen Kameras entweder eine Handschlaufe, oder einen zweiseitigen Kameragurt anbringen.

*fotowissen Autorinnen und Autoren

Die *fotowissen Autoren

Neueste Kommentare

Weltweiter deutscher Online Fotokurs

Individueller Online-Fotokurs für jeden, der gerne fotografiert:

Weltweiter deutscher Online Fotokurs Fotoschule Roskothen

Einfach informieren >>

Affiliate-Links, Werbung, Testberichte, Empfehlungen

Hinweis:
Diese Seite enthält externe Affiliate-Links und Werbung. Diese Links sind entweder mit einem Einkaufswagen-Symbol oder mit einem *-Symbol gekennzeichnet. Falls Sie sich entscheiden, ein Produkt über unsere Seite zu kaufen, erhalten wir eine kleine Provision, welche hilft, diese Webseite zu finanzieren. Aber: Wir nehmen niemals Geld für positive Bewertungen und äußern immer unsere eigene, kritische Meinung.
Erfahren Sie mehr …

Amtliches Stativ

Dieses Fotostativ ist groß, verhältnismäßig leicht und vor allem sehr preiswert:

*fotowissen Test K&F Stativ SA254T1

Stativ Testbericht

Auf dem Laufenden bleiben und wertvolle Fototipps erhalten:

Bleiben Sie auf dem Laufenden, indem Sie unseren wöchentlichen

Newsletter abonnieren >>