Vorwort und Editorial *fotowissen-Newsletter - Wertvoll Featured Fotoideen Ideen zum Fotografieren

Fotoidee Kirmes Tipps und Tricks

Fotoidee Kirmes Tipps und Tricks

Fotoidee Kirmes Tipps und Tricks: Die Kirmes hat alles, was es für uns Fotografen braucht: Farben, Bewegung, Dynamik, Licht und Menschen. Wer fotografisch eintauchen möchte und diese Foto-Elemente liebt, der sollte auf die Kirmes gehen und fotografieren, bis der Arzt kommt:

  • Danke
  • Nachtrag Fungus in Objektiven
  • Fotoidee Kirmes Tipps und Tricks
  • Alternative Fotoideen für Sie und Ihre Kamera
  • Mit Absicht Unscharf fotografieren
  • Roland GosebruchKameras gestern, heute und morgen
  • Michael Guggolz: Mit Ski durch die Wüste – Fotografischer Reisebericht
  • Detlef Rehn: Samba Fotos – Sambafieber nicht nur in Rio
  • Ingrid Röhrner: ALLES EINS – Ein Motiv, eine Brennweite, eine Blende, eine ISO
  • Fuji XF 56 mm F1.2 R WR im Test Bokehkönig
  • Test Fuji XF 8 mm F3.5 Ultraweitwinkel
  • Makroaufnahmen mit dem Smartphone
  • Fungus zerstört Objektive und Kameras Luftfeuchtigkeit – Die Fungus Kur
  • Dirk TrampedachWem müssen unsere Fotos gefallen? Freude an der eigenen Fotografie
  • Die neue Lust auf Leica
  • Nach dem Urlaub Fotos bearbeiten – Tutorial

Danke

Ich möchte mich vorab herzlich bei denen unter Ihnen bedanken, die Kommentare geschrieben haben. Ich hatte in dem NewsletterNeue Kamera oder neues Objektiv kaufen – Wahrheiten” darum gebeten, ein Feedback zum Objektiv-Fungus zu geben. Meinen Dank allen, die die Muße hatten, zu schreiben, egal zu welchem Thema!

Nachtrag Fungus in Objektiven

Heute war es soweit: In den Räumen herrschte über 70 Prozent Luftfeuchtigkeit (um 14:00 Uhr sogar 81 Prozent), ein Grund sofort zu handeln. Ich stellte in einen Raum den Luftentfeuchter von WD-Austria, der regelte das innerhalb einer halben Stunde.

Aber in dem offenen Regal des anderen Raumes war Holland in Not. Dort bewahre ich alte M42-Objektive auf und die hatten 65 Prozent relative Luftfeuchte. Also habe ich sofort den zweiten Sack mit Wisedry hineingelegt. Auch dieses Silica-Gel regelte die Luftfeuchte umgehend und prima. Aber eine Lösung für den Dauerregen in Deutschland im Jahr 2023, stellt das nicht dar.

Ich hatte bereits in den vergangenen Tagen den Trockenschrank bestellt und werde Ihnen berichten. Bitte passen Sie auf Ihr Fotoequipment auf und messen die Luftfeuchtigkeit. Ich möchte, dass Sie noch lange Freude daran haben!

Fungus zerstört Objektive und Kameras >>

Gehen Sie unbedingt dennoch bei Regen fotografieren. Die Anleitung zum Trocknen und Reinigen der Fotoausrüstung, ist im Beitrag beschrieben:

Einfach bei Regen Fotografieren >>

 

Cranger Kirmes fotografieren

Noch bis zum 13.08.2023 ist die Cranger Kirmes in Wanne-Eickel zu finden. Dort ist viel los, weil es sicherlich eine der größten Kirmes-Veranstaltungen in Deutschland ist. Danke an meinen Freund Achim Böttcher, mit dem ich viel Freude beim Fotografieren auf der Cranger Kirmes hatte. Wir bedanken uns herzlich beim Cranger Kirmes Stadtmarketing Herne GmbH für die Unterstützung unserer Arbeit!

Alle Kirmes Termine Deutschland im Überblick >>

Ein unscharfes Kirmes-Foto, welches mir gut gefällt und sicherlich in einem digitalen Fotoalbum Platz finden könnte.
Ein unscharfes Kirmes-Foto, welches mir gut gefällt und sicherlich in einem digitalen Fotoalbum Platz finden könnte.

Fotoidee Kirmes Tipps und Tricks

Wieder einmal möchten wir, dass Sie Ihre Kamera nehmen und sofort loslegen. Unsere Fotoidee Kirmes Tipps und Tricks soll Sie motivieren, einmal etwas Neues auszuprobieren:

Wenn Sie zur Kirmes fahren und die blaue Stunde* erleben möchten, die einen wunderbaren blauen Himmel als Kontrast zu den bunten Lichtern der Karussells ergibt, dann benötigen Sie für längere Belichtungszeiten ein leichtes Fotostativ. Plus einem ND-Filter für langsam drehende Fahrgeschäfte wie das Riesenrad.

* Was ist die Blaue Stunde?

Die Blaue Stunde ist der Zeitabschnitt kurz vor Sonnenaufgang oder nach Sonnenuntergang, in dem der Himmel eine besondere blaue Färbung aufweist. Das genaue Timing der Blauen Stunde variiert je nach geografischem Standort und Jahreszeit. In diesem Zeitraum sind die Helligkeit und die Kontraste zwischen Licht und Schatten besonders ausgeprägt. Wir Fotografen nutzen die Blaue Stunde gerne, da sie eine stimmungsvolle Atmosphäre schafft.

Wann ist die Blaue Stunde?
Manchmal sind Smartphones wertvoll für uns Fotografen. Mit einem App wie “Sonnen-Info” auf dem iPhone oder “BlauTime” auf Android sind die Zeiten ablesbar.

Ansonsten werden Sie öfter Weitwinkel und Normalbrennweiten nutzen wollen als längere Telebrennweiten. Natürlich können Sie ein universelles Zoomobjektiv von 24-105 mm im Vollformat oder 18-80 mm im APS-C-Format nutzen. Allerdings werden Sie dann mit größeren Schärfentiefen leben und nicht so einfach freistellen können. Ich empfehle für das Freistellen gerne Festbrennweiten, obwohl auch Zoomobjektive ihren Charme haben (Festbrennweite Vorteile und Nachteile):

*fotowissen Kirmes Fotoepipment 1: Denken Sie neben Kamerabody an ein leichtes Stativ.

*fotowissen Kirmes Fotoepipment 2: Nutzen Sie Brennweiten 24-105 mm (Kleinbild / Vollformat), 16-80 mm APS-C, 12-50 mm MFT.

*fotowissen Kirmes Fotoepipment 3: Nehmen Sie zwei oder drei ND-Filter mit.

*fotowissen Kirmes Fotoepipment 4: Langzeitbelichtungen über mehrere Sekunden ergeben schöne Lichtspuren in den verschiedensten Farben. Dazu benötigen Sie am Abend schon ND-Filter, um bei niedriger ISO mehrere Sekunden belichten zu können.

Ich selbst habe mit dem Traumobjektiv Fuji XF 56 mm F1.2 auf der Düsseldorfer Rheinkirmes und der Cranger Kirmes fotografiert und empfand die Brennweite selten als etwas zu lang. Ich würde für das Vollformat 80 mm, 50 mm oder 35 mm Festbrennweite vorschlagen und auf APS-C 56 mm, 33 mm oder 23 mm, mit möglichst großen Offenblenden (F1.2 / F1.4), um mit kleinen Schärfentiefen zu arbeiten. Selbst nutzte ich ausschließlich ein Objektiv auf der Cranger Kirmes.

Die verrückten Fahrgeschäfte zeigen die Dynamik der Bewegungen am besten in Langzeitbelichtungen oder Mitziehern.
Die verrückten Fahrgeschäfte zeigen die Dynamik der Bewegungen am besten in Langzeitbelichtungen oder Mitziehern.

Was können wir auf der Kirmes fotografieren?

Zum einen sind dort sensationelle Fahrgeschäfte zu finden:

  • Aeronaut
  • Airwolf
  • Alpina Bahn
  • Auf Manitus Spuren
  • Big Monster
  • Break Dance
  • Disco-Jet
  • Escape
  • Gladiator
  • Hangover – The Tower
  • Happy Sailor
  • Infinity
  • Konga
  • Predator
  • Rio Rapidos
  • Shake ’n’ Roll
  • Voodoo Jumper
  • Wellenflug
  • Wilde Maus XXL

Einige der Kirmes-Fahrgeschäfte bewegen die Menschen in atemberaubenden Richtungen und Beschleunigungen. Aber auch ein Autoscooter mit Laser-Lichteffekten oder eine Raupe sind interessante Motive. Oder Sie können Logos von Schaustellern und Fahrgeschäften fotografieren. Farben, Spiegelungen, alles ist möglich.

Diese Belichtung mit 1/25 Sekunde garantiert Dynamik im unteren Teil und Ruhe im oberen Teil des Fotos.
Diese Belichtung mit 1/25 Sekunde garantiert Dynamik im unteren Teil und Ruhe im oberen Teil des Fotos.

Wichtige Verhaltensregeln für Fotos auf der Kirmes

Die Fahrgeschäfte bewegen sich nur mit der Besetzung von Menschen, daher empfehle ich Ihnen Verschlusszeiten von 1/60 Sekunde oder länger (1/30 s, 1/15 s, 1/8 s). Mit längeren Verschlusszeiten haben Sie die Gewähr, dass Sie die Fotos auf Instagram oder Facebook veröffentlichen können, ohne dass Gesichter von Fremden zu erkennen sind. In anderen Worten fotografieren Sie DSGVO-konform. Hilfreich sind bei gutem Licht deshalb auch die Graufilter / ND-Filter vor dem Objektiv.)

Die Fahrgeschäftebetreiber mögen es nicht, wenn wir Fotografen mit einem Stativ die Wege blockieren. Insofern ist es wichtig, auf die Betreiber zu achten und die Anweisungen zu respektieren. Die meisten der Betreiber sind aber cool und lassen uns gerne fotografieren. Schließlich ist das auch Werbung für die Kirmes.

Ziehen Sie mit einem oder mehreren Freunden los. Ausgerechnet zur blauen Stunde sind viele Besucher schon stark alkoholisiert und suchen Streit. Eine kleine Gruppe ist klar im Vorteil.

  1. DSGVO – längere Belichtungszeiten
  2. Standpunkt und Respekt
  3. Gemeinsam losziehen

Wie Kirmes fotografieren?

Es sind viele Spielarten der Fotografie denkbar. Um Ihre Fotos zu variieren, können Sie:

*fotowissen Fotoidee Kirmes Tipps und Tricks 1: Fotografieren Sie Spiegelungen.

*fotowissen Fotoidee Kirmes Tipps und Tricks 2: Mitziehen mit den Motiven bringt Dynamik ins Foto. Probieren Sie Verschlusszeiten wie 1/60 s und Serienbilder.

*fotowissen Fotoidee Kirmes Tipps und Tricks 3: Unschärfe kann interessant sein. Probieren Sie das mal aus.

*fotowissen Fotoidee Kirmes Tipps und Tricks 4: Logos von Ständen und Fahrgeschäften machen schöne Fotomotive.

*fotowissen Fotoidee Kirmes Tipps und Tricks 5: Versuchen Sie verschiedene Perspektiven.

*fotowissen Fotoidee Kirmes Tipps und Tricks 6: Zoomen Sie ins Foto hinein, um zusätzliche Dynamik zu erzeugen.

 

Obige Tipps sind nur ein paar Ideen. Die Spielwiese Kirmes ist fotografisch unendlich groß. Ich wünsche Ihnen viel Freude beim Fotografieren mit diesen Tipps und beim Besuch auf der Kirmes.

Fotobeispiele Kirmes

Cranger-Kirmes-Fotos von Joachim Böttcher

Joachim fotografierte diese wunderschönen Kirmes-Fotografien mit MFT. Die Metadaten stehen unter seinen Fotos. Bitte einfach die Fotos anklicken. Anschließend können Sie am Desktop-Rechner mit den Pfeiltasten auf der Tastatur nach rechts (nächstes Foto) oder links (vorheriges Foto) arbeiten:

Alternative Fotoideen für Sie und Ihre Kamera

Vielleicht ahnten Sie es, wussten es aber noch nicht: Wir haben bei *fotowissen noch mehr Fotoideen für Sie parat. Es gibt es eine eigene Rubrik und falls Sie andere Ideen für sich und Ihre Kameraausrüstung suchen, finden Sie diese hier:

Alle *fotowissen-Fotoideen >>

 

Mit Absicht Unscharf fotografieren, unscharfe Fotos

Oftmals sind auch nicht ganz so scharfe Fotos oder solche mit bewusster Unschärfe eine Bereicherung. Dieser Beitrag widmet sich der Kunst der Unschärfe:

Mit Absicht Unscharf fotografieren – Traumhafte Fotos >>

 

Roland Gosebruch: Kameras gestern, heute und morgen

Roland Gosebruch hat die Kameras der Vergangenheit, von heute und morgen betrachtet und erzählt so interessant und lebendig, dass es ein Vergnügen ist, ihm zu folgen. Mit dabei sind wertvolle Informationen über vergangene Kameras:

Kameras gestern, heute und morgen >>

 

Michael Guggolz: Mit Ski durch die Wüste – Fotografischer Reisebericht

Der Tropfenguru Michael Guggolz ist mit Freunden in der Wüste Namib Ski gefahren. Die Anstrengung hat er in einem atemberaubenden Bericht mit wunderbaren Fotos festgehalten.

Mit Ski durch die Wüste – Fotografischer Reisebericht >>

 

Detlef Rehn: Samba Fotos – Sambafieber nicht nur in Rio

Unser *fotowissen-Autor in Japan hat seine Fotos mit einem wunderbaren Bericht zum Samba-Umzug in Tokio veröffentlicht. Für Einsteiger und Fortgeschrittene sind Informationen dabei, wie Sie eine solche oder ähnliche Veranstaltung fotografieren.

Samba Fotos – Sambafieber nicht nur in Rio >>

 

Ingrid Röhrner: Alles Eins

Ingrid hat Ihnen bereits im August 2022 einen wundervollen Beitrag bereitgestellt, der mit einer Brennweite, einer Blende und einer ISO fotografiert wurde. Ingrid suchte sich ein Kornfeld für diese Aufgabe. Auch für uns Fotografen ist diese Fotoidee eine hervorragende Anregung:

ALLES EINS – Ein Motiv, eine Brennweite, eine Blende, eine ISO >>

 

Test Fuji XF 56 mm F1.2 R WR Festbrennweite

Das legendäre XF 56 mm Mark I wurde ersetzt durch das Mark II, welches auch wettergeschützt ist. Hat dieses Objektiv den *fotowissen Test bestanden?

Fuji XF 56 mm F1.2 R WR im Test Bokehkönig >>

In einer der letzten Wochen war es dieses Fuji 8 mm Objektiv im Test:

Test Fuji XF 8 mm F3.5 Ultraweitwinkel >>

 

Makroaufnahmen mit dem Smartphone

Diese Makroaufnahmen können Sie mit jedem Smartphone, egal welche Marke belichten. Sie benötigen aber das kleine und preiswerte Makroobjektiv für Ihr Smartphone. Dann können Sie kleine Dinge entdecken, die Sie so noch nie gesehen haben. Oder den bunten Strauß Blumen fotografieren. Motto: Nah ran ans Motiv:

Gartenfotografie mit iPhone Makrofotos >>

Wer alternativ mal mit seiner Bridgekamera oder Systemkamera mal Makrofotos schießen möchte:

Makro Zwischenringe >>

 

Fungus zerstört Objektive und Kameras Luftfeuchtigkeit – Die Fungus Kur

Fotografie kann richtig teuer werden. Vielleicht haben Sie bemerkt, dass der ständige Regen eine unglaublich feuchte Luft verursacht. Die gefühlt schwüle Luft haben Sie zwangsläufig auch schnell in Ihren Räumen und im Keller. Dabei werden Objektive oft vollständig unbrauchbar durch den Objektivpilz, den Objektiv-Fungus. Was Sie tun können und wie Sie vorgehen, um Ihre wertvolle Fotoausrüstung zu beschützen:

Fungus zerstört Objektive und Kameras Luftfeuchtigkeit >>

 

Dirk Trampedach: Wem müssen unsere Fotos gefallen? Freude an der eigenen Fotografie

Dirk stellt eine philosophische Frage. Wem müssen unsere Fotos gefallen, ist die Frage, die sich vielleicht viele schon einmal gestellt haben oder zumindest im Hinterkopf haben. Reicht es, wenn die Fotos mir selbst gefallen? Oder müssen wir die Fotos ausstellen und weiterleiten, damit sie anderen gefallen?

Wem müssen unsere Fotos gefallen? Freude an der eigenen Fotografie >>

 


Tipp: Bitte kalibrieren Sie unbedingt Ihren Monitor. Zur Bildbearbeitung sollten Sie akkurate Farben und Helligkeiten sehen dürfen. Mein Tipp (Testbericht):
Angebot
Calibrite Display Pro HL: Professionelles Display-Farbkalibrierungs-Gerät für anspruchsvolle Kreative bei Amazon
  • Der neue Standard für Display-Kalibrierungsgeräte, die bis zu 3.000 Nits messen können

 

Die neue Lust auf Leica

Vielleicht fragen Sie sich, warum Leica seit Jahrzehnten auf Erfolgskurs ist. Schließlich sind Kameras und Objektive nicht günstig. Dennoch macht sich bei vielen, meine Wenigkeit inklusive, eine neue Lust auf Leica breit. Eine Analyse:

Die neue Lust auf Leica >>

 

Nach dem Urlaub Fotos bearbeiten – Tutorial

Wer jetzt gerade aus dem Urlaub zurückkommt, der hat vielleicht hunderte digitale Fotos im Gepäck. Aber wie geht man vor, wenn man bei der Archivierung und bei der Bildbearbeitung Zeit sparen möchte? Tutorial:

Nach dem Urlaub Fotos bearbeiten – Tutorial >>

 

Urlaubspause: Jung gebliebene Artikel

Falls Sie eine Urlaubs-Pause eingelegt hatten, durchstöbern Sie hier die Artikel der letzten 30 Tage:

*fotowissen Artikel der letzten 30 Tage >>

Nicht damit Sie uns bedauern, aber um Ihnen ein Gefühl für die Mühe zu geben: Dieser Artikel war 10 Stunden Arbeit, ohne die Zeit auf der Kirmes, Fahrten und Planung. Es setzt sich zusammen aus Text, Lektorat, Fotobearbeitung und vielen Schritten mehr. Es wäre furchtbar anständig von Ihnen, wenn Sie die Links nutzen, damit ich auch in Zukunft so aufwändige Fotoideen für Sie bereitstellen kann. Auch für einen Blick auf den individuellen Fotokurs unten bin ich dankbar.

© Peter Roskothen ist Profi-Fotograf, Fototrainer, Fotojournalist – Fotoidee Kirmes Tipps und Tricks


In eigener Sache (Werbung für die besten Fotokurse, seit es Handbücher gibt):

Fotograf und Fototrainer Peter RoskothenIndividueller Online-Fotokurs Bildbearbeitung

Möchten Sie tiefer in die Bildbearbeitung einsteigen, an einer guten Software arbeiten, das Ziehen der Regler verstehen und selbst Bilder mit WOW-Effekt aus Ihren Fotografien erzeugen? Dann sind Sie richtig beim individuellen Fotokurs Bildbearbeitung, der genau auf Ihrem Wissen aufbaut und Ihnen garantiert große Augen Ihrer Verwandten und Freunde beschert:

Individueller Online-Fotokurs Bildbearbeitung >>

Individueller Online Fotokurs Fotoschule Roskothen
Individueller Online-Fotokurs Bildbearbeitung Fotoschule Roskothen

Individueller Online-Fotokurs Fotografie

Möchten Sie noch schönere Fotos belichten und damit Ihre Lieben überraschen? Möchten Sie wissen, wie Ihre Kamera im Detail funktioniert? Oder sind Sie schon länger dabei, benötigen aber noch mal einen richtigen Schub nach vorn, was die Kunst des Sehens, die Bildgestaltung und die Kunst des Fotografierens angeht? Dann ist der individuelle Fotokurs der beste für Sie, denn hier können Sie alle Ihre Fragen stellen, wir gehen genau auf Ihre Kamera ein und bauen einfach schnell Ihr Wissen aus:

Individueller Online-Fotokurs Fotografie >>

Individueller Online-Fotokurs Fotografie

Fotoidee Kirmes Tipps und Tricks - *fotowissen
Sie fotografieren gerne?

*fotowissen Newsletter

*fotowissen Newsletter mit Editorial jeden SonntagBleiben Sie auf dem Laufenden mit dem *fotowissen Newsletter, der sonntagmorgens bei Ihnen zum Frühstück bereitsteht. Der *fotowissen Newsletter zeigt die neuesten Beiträge inklusive des Fotos der Woche, Testberichte, Tipps und Ideen für Ihre Fotografie und vieles mehr. Einfach anmelden, Sie können sich jederzeit wieder abmelden und bekommen den Newsletter einmal pro Woche am Sonntag:

Newsletter abonnieren >>

FeaturedFotoideenIdeen zum FotografierenVorwort und Editorial *fotowissen-Newsletter - Wertvoll

Geschrieben von:

Avatar von Peter Roskothen

Peter Roskothen

Peter Roskothen
Ich bin Profi-Fotograf, Fototrainer ganz besonderer individueller Fotokurse und Fachjournalist für Fotografie. Ich schreibe auf *fotowissen für Sie als Fotograf*in. Die Fotografie ist meine Passion. Ich liebe alle Fotogenre und fotografiere genauso begeistert, wie ich Fotokurse gebe.

Jeder kann fotografieren und mit *fotowissen möchten alle Autoren zu Ihren besseren Fotos beitragen. Dabei beschäftigen wir uns nicht mit Pixelzählen, sondern mit Technik für Menschen und den Bildern im Speziellen (Fotoblog). Im Fotoblog helfen wir Fotos zu analysieren und konstruktiv nach vorne zu bringen. Übrigens stellen dort viele meiner Fotokursteilnehmer ihre Bilder aus.

Meine ganz eigene Homepage mit Fotografien, Fotokursen und Webdesign finden Sie unter P. Roskothen Fotokunst & Design.

3 Kommentare

Bitte schreiben Sie einen konstruktiven Kommentar. Links sind nicht gestattet. (Tipp: Kopieren Sie Ihren Text vor dem Absenden zur Sicherheit).

  • Lieber Herr Roskothen,

    Sie haben einen schönen Kirmes-Artikel mit vielen guten Tipps geschrieben. Gerade der Langzeitbelichtung werde ich mich wohl ein bisschen widmen. Unter den vielen beeindruckenden Fotos haben mir (3), (6) und (11) am besten gefallen. Ob man sich für ein Zoom oder eine Festbrennweite entscheidet, hängt, glaube ich, ein bisschen vom jeweiligen fotografischen Schwerpunkt ab. Ich habe z.B. hier bei einem Tanzfest die speziellen Fussbewegungen der Tänzerinnen mit einem Tele aufgenommen. Generell aber halte ich meistens ein Zoom für praktischer, da der im Gedränge komplizierte Objektivwechsel entfällt. Schwierig stelle ich mir die Verwendung eines Stativs vor. Aber Herr Böttcher und Sie haben ja auch auf der Kirmes sehr interessante Langzeitbelichtungen hinbekommen.

    Herzliche Grüße aus Tokio,

    Detlef Rehn

  • Hallo Peter,

    erstmal vielen Dank für die interessante Idee Kirmes zu fotografieren.

    Es war wie immer sehr lustig. Obwohl ich beim ersten durchgucken meiner Fotos enttäuscht war, habe ich dann, wie ich finde noch brauchbares Material
    gefunden.
    Viele Aufnahmen waren vom Bildaufbau nicht zufriedenstellend oder ich hatte irgendwelche Personen, die vor der Kamera stehengeblieben sind, um genau ins Objektiv zu gucken.
    Die Schwierigkeit besteht tatsächlich im Umgang mit dem Stativ. Den richtigen Standort zu finden und trotzdem mit den ganzen Menschen nicht anzuecken.

    Bei deinen Aufnahmen ist es dir gut gelungen, interessante Blickwinkel zu finden. Viele Dinge, die ich gar nicht gesehen habe, obwohl wir die ganze Zeit dicht beisammen waren. Die Aufnahmen in der Pfütze, das Riesenrad mit den Komplementärfarben und das erste Foto gefallen mir sehr.
    Wichtig für Nachahmer ist aber auch dein Hinweis, bei solchen Aktionen nicht alleine loszuziehen. Wir sind ja durchaus öfter mal angesprochen worden. Zum Glück alles friedliche Menschen.

    Mit freundlichem Gruß
    Joachim Böttcher

    • Lieber Joachim,

      Du hast durchaus ein gutes Auge und ebenfalls Motive und Momente, Perspektiven festgehalten, die ich nicht so wahrgenommen hatte. Also Kompliment. Wichtig ist vor allem, dass die Fotografie Freude bereitet. Ob das Ergebnis immer Kunst ist, das beurteilen andere und vielleicht ist die Beurteilung gar nicht das Ziel. Uns ging es mehr darum eine gute Zeit zu haben, uns kreativ auszutoben und Farbe mit nach Hause zu bringen. Ich freue mich jedes Mal, wenn wir beide losziehen. Das möchte ich gerne noch viele Male unternehmen und stellt ein großes Glück dar.

      Herzlich,
      Dein Peter

Journalist, Fotograf, Fototrainer Peter Roskothen

Willkommen bei *fotowissen sagt Peter Roskothen im Namen aller Autoren.

Suche nach Kategorien

Beiträge letzte 30 Tage

Paypal Schenkung für *fotowissen

SD-Speicherkarte

Schnelle 64GB Speicherkarte
Bericht hierzu >>

SanDisk Extreme PRO 64 GB SDXC-Speicherkarte bis zu 300 MB/Sek, UHS-II, Class 10, U3
SanDisk Extreme PRO 64 GB SDXC-Speicherkarte bis zu 300 MB/Sek, UHS-II

Tipp: Diese SD-Karte ist für schnelle Kameras oder schnelles Auslesen am Rechner super.

*fotowissen Podcast Fotografie

*fotowissen Foto Podcast - Zeit für Fotografie Podcast

Der neue Fotografie Podcast führt Gespräche mit FotografInnen, die Tipps und Einsichten in die Fotografie geben. Der Foto Podcast – Zeit für Fotografie.

Professionelle Bildbearbeitung ohne Mietkosten

DxO Bundle

Kameragurt und Handschlaufe zum Wechseln

Tipp: Zu oft war der Kameragurt im Weg und ich konnte ihn nicht mal schnell mit einer Handschlaufe ersetzen. Mit Peak Design kann ich prompt an allen meinen Kameras entweder eine Handschlaufe, oder einen zweiseitigen Kameragurt anbringen.

*fotowissen Autorinnen und Autoren

Die *fotowissen Autoren

Weltweiter deutscher Online Fotokurs

Individueller Online-Fotokurs für jeden, der gerne fotografiert:

Weltweiter deutscher Online Fotokurs Fotoschule Roskothen

Einfach informieren >>

Affiliate-Links, Werbung, Testberichte, Empfehlungen

Hinweis:
Diese Seite enthält externe Affiliate-Links und Werbung. Diese Links sind entweder mit einem Einkaufswagen-Symbol oder mit einem *-Symbol gekennzeichnet. Falls Sie sich entscheiden, ein Produkt über unsere Seite zu kaufen, erhalten wir eine kleine Provision, welche hilft, diese Webseite zu finanzieren. Aber: Wir nehmen niemals Geld für positive Bewertungen und äußern immer unsere eigene, kritische Meinung.
Erfahren Sie mehr …

Amtliches Stativ

Dieses Fotostativ ist groß, verhältnismäßig leicht und vor allem sehr preiswert:

*fotowissen Test K&F Stativ SA254T1

Stativ Testbericht

Auf dem Laufenden bleiben und wertvolle Fototipps erhalten:

Bleiben Sie auf dem Laufenden, indem Sie unseren wöchentlichen

Newsletter abonnieren >>