Fujifilm Featured FotoNEWS

Fuji XF 8 mm F3.5 Ultraweitwinkel

FUJINON XF8mmF3.5 R WR
FUJINON XF8mmF3.5 R WR

Ein neues Fuji XF8 mm F3.5 R WR Ultraweitwinkel erweitert die Objektivpalette des japanischen Herstellers im APS-C-Bereich. Das X-System ist damit um ein Weitwinkel auch für die 40 Megapixel-Kameras reicher (überarbeitete Pressemitteilung Fujifilm / Meine Meinung unten):

Endlich ein Superweitwinkelobjektiv als Festbrennweite von Fujifilm.

Fuji XF 8 mm F3.5 R WR Ultraweitwinkel

Spektakuläre Bildausschnitte verspricht das neue Ultra-Weitwinkel-Objektiv FUJINON XF 8 mm F3.5 R WR. Mit umgerechnet 12 mm Brennweite im Vergleich zum Kleinbild, gewährt es einen Bildwinkel von 121 Grad diagonal.

Mit einer Länge von nur 52,8 mm, dem geringen Gewicht von nur 215 g und einem Filtergewinde-Durchmesser von 62 mm ist das XF8mmF3.5 R WR ein Objektiv für ausgedehnte Fototouren und Reisen. Es eignet sich für eine Vielzahl von Motiven wie Landschaften und Architektur sowie für Reisereportagen und alltägliche Schnapp­schüsse.

Das FUJINON XF 8 mm F3.5 R WR ist ab Ende Juni 2023 zu einem Preis von 899,- Euro (UVP) im Handel erhältlich.

FUJINON XF 8 mm F3.5 R WR Front

Foto oben: FUJINON XF 8 mm F3.5 R WR Frontansicht.

Bildausschnitt Fuji XF 8 mm

Das Fuji XF 8 mm F3.5 R WR bietet eine 8-mm-Festbrennweite (kleinbildäquivalente Brennweite 12 mm). Der optische Aufbau umfasst zwölf Elemente in neun Gruppen. Drei asphärische Elemente und zwei ED-Linsen garantieren ein hohes Auflösungsvermögen und unterdrücken Abbildungsfehler wie Bildfeldwölbung, Farb- und Schärfefehler (chro­matische und sphärische Aberrationen). Sämtliche Details innerhalb des Bild­ausschnitts werden scharf und kontrastreich wiedergegeben.

Schneller Autofokus XF 8 mm

Weitwinkel-Objektive haben in der Regel einen kurzen Fokusweg, der im Fall des XF 8 mm F3.5 R WR im Zusammenspiel mit der Innenfokussierung eine schnelle Scharfstellung in nur 0,02 Sekunden ermöglicht.

Durch Abblenden wird mit Weitwinkel-Brennweiten eine große Schärfentiefe erreicht. In Kombi­nation mit dem Auflösungsvermögen des Objektivs führt dies zu einer Schärfe­leistung bis in die Ecken des Bildes.

Kompaktes und leichtes Design

Asphärische Elemente und ED-Gläser sind im optischen System so positioniert, dass sie nicht nur eine optimale Korrektur von Abbildungsfehlern wie Verzeichnung bewirken, sondern auch eine kompakte und leichte Konstruktionsweise ermöglichen. Das XF 8 mm F3.5 R WR ist nur 52,8 mm lang und wiegt lediglich 215 g. Im Vergleich zu anderen Ultra-Weitwinkel-Objektiven ist es damit handlich und ideal für längere Fototouren oder Reisen.

Das Objektiv hat ein Filtergewinde mit einem Durchmesser von 62 mm, was den unkomplizierten Einsatz einer Vielzahl von Filtern ermöglicht. Praktisch ist das etwa in der Landschaftsfotografie, in der häufig Ultra-Weitwinkel-Objektive mit Filtern verwendet werden.

Spritzwassergeschützt und staubgeschützt (WR)

Der wetterfeste Objektivtubus ist an zehn Stellen gegen Feuchtigkeit und Schmutz abgedichtet. Die Dichtungen gewährleisten zugleich die Einsatzfähigkeit des Objektivs bei niedrigen Temperaturen bis minus 10 Grad Celsius. Die Frontlinse verfügt über eine wasserabweisende und schmutzabweisende Fluor-Beschichtung. Das XF 8 mm F3.5 R WR ist somit bestens für den Einsatz draußen bei leichtem Regen oder in staubigen Umgebungen sowie für die Schnappschuss- und Reisefotografie geeignet.

Fuji XF 8 mm F3.5 R WR
UVP: 899,- Euro
Verfügbar: ab Ende Juni 2023
Farbe: Schwarz

Kaufen Fuji XF 8 mm

Objektiv bei Foto Koch >>

Objektiv bei Foto-Erhardt >>

Objektiv bei Calumetphoto >>

Meinung zum Fuji XF 8 mm F3.5 WR

Für Fujifilm war es an der Zeit, ein leistungsstarkes Weitwinkelobjektiv als Festbrennweite zu entwickeln. Das XF 8-16 mm Weitwinkelzoom ist schließlich einfach zu teuer und zu schwer für die meisten Fotografen. Leider ist auch das XF 8 mm mit € 899,- UVP kein Schnäppchen. Außerdem kann es das bewährte XF 10-24 mm F4 nicht ersetzen. Und genau hier fehlt Fujifilm nach wie vor ein Weitwinkel Zoomobjektiv für die hochauflösenden 40-Megapixel-Kameras X-H2 und X-T5.

Tamron sei Dank, gibt es inzwischen ein hervorragendes 11-20 mm F 2,8 Objektiv vom Drittanbieter, welches wir bei *fotowissen ausführlich getestet haben. Im Vergleich zur neuen Fujifilm Festbrennweite bietet es zudem eine bessere Offenblende für Nachtaufnahmen.

Test Tamron 11-20 mm F2.8 für Fujifilm >>

Ein Superweitwinkelobjektiv wie das XF 8 mm ist nicht für kleine Schärfentiefen gebaut, denn in der Landschaftsfotografie und der Architekturfotografie wollen wir grundlegend mit einer hohen Schärfentiefe arbeiten. Dennoch ist die Blende F3.5 ist eine Enttäuschung, denn damit taugt es nicht für Nachtaufnahmen. Außerdem empfinde ich das Objektiv mit F3.5 als teuer.

Wie ist Ihre Meinung im Kommentar?

Test Fuji XF 8 mm F3.5

Auch das neue Fuji XF 8 mm Ultraweitwinkel werden wir bei *fotowissen in Kürze testen. Es wird sicherlich eine exzellente Verarbeitung und Bildqualität, auch an der X-H2 und X-T5 bieten.

Test Tamron 11-20 mm F2.8 für Fujifilm >>

Die besten Fujifilm Objektive >>

Fotos Fujifilm.

© Peter Roskothen ist Profi-Fotograf, Fototrainer, Fotojournalist – Test Tamron 11-20 mm F2.8 für Fujifilm


In eigener Sache (Werbung für den besten individuellen Fujifilm Fotokurs, seit es Handbücher gibt)

Der individuelle Fujifilm Fotokurs

Fotograf und Fototrainer Peter RoskothenMöchten Sie gerne Ihre eigene Fotografie ausbauen, dazulernen und suchen einen besseren Fujifilm Fotokurs? Ich schule individuell (auf Wunsch auch zu zweit plus Trainer) Fotografie für Einsteiger und Fortgeschrittene. Der individuelle Kurs schult Ihre Grundkenntnisse oder baut auf Ihren bestehenden Kenntnissen auf und wird genau auf Sie abgestimmt. Mehr noch: die Schulung macht großen Spaß!

Fotokurs Fujifilm >>

Individueller Fujifilm Fotokurs

Fuji XF 8 mm F3.5 Ultraweitwinkel - *fotowissen
Sie fotografieren gerne?

*fotowissen Newsletter

*fotowissen Newsletter mit Editorial jeden SonntagBleiben Sie auf dem Laufenden mit dem *fotowissen Newsletter, der sonntagmorgens bei Ihnen zum Frühstück bereitsteht. Der *fotowissen Newsletter zeigt die neuesten Beiträge inklusive des Fotos der Woche, Testberichte, Tipps und Ideen für Ihre Fotografie und vieles mehr. Einfach anmelden, Sie können sich jederzeit wieder abmelden und bekommen den Newsletter einmal pro Woche am Sonntag:

Newsletter abonnieren >>

Geschrieben von:

Avatar von Peter Roskothen

Peter Roskothen

Peter Roskothen
Ich bin Profi-Fotograf, Fototrainer ganz besonderer individueller Fotokurse und Fachjournalist für Fotografie. Ich schreibe auf *fotowissen für Sie als Fotograf*in. Die Fotografie ist meine Passion. Ich liebe alle Fotogenre und fotografiere genauso begeistert, wie ich Fotokurse gebe.

Jeder kann fotografieren und mit *fotowissen möchten alle Autoren zu Ihren besseren Fotos beitragen. Dabei beschäftigen wir uns nicht mit Pixelzählen, sondern mit Technik für Menschen und den Bildern im Speziellen (Fotoblog). Im Fotoblog helfen wir Fotos zu analysieren und konstruktiv nach vorne zu bringen. Übrigens stellen dort viele meiner Fotokursteilnehmer ihre Bilder aus.

Meine ganz eigene Homepage mit Fotografien, Fotokursen und Webdesign finden Sie unter P. Roskothen Fotokunst & Design.

1 Kommentar

Bitte schreiben Sie einen konstruktiven Kommentar. Links sind nicht gestattet. (Tipp: Kopieren Sie Ihren Text vor dem Absenden zur Sicherheit).

  • Sowohl das neue Weitwinkel als auch die Fuji S20 sollen laut Presse für Personen wie mich zugeschnitten sein. Personen, die viel in der Natur fotografieren und das ganze Zeug lange tragen müssen. Und trotzdem reizt es mich nicht. Mir wäre ein zweiter Kartenslot wichtiger als ewig lange Akkus (im Stromsparmodus). Auch das Selfie-Display ist nicht meines. Und ja, Blende 3,5 mag für Naturfotografen reichen, die bei besten Bedingungen fotografieren und nicht mit Unschärfe arbeiten wollen. Spätestens aber unter den Nordlichtern des Polarkreises oder der Milchstraße Namibias würde ich mir eine offenere Blende wünschen.

    Auch wenn die Brennweite nicht auf meiner “will ich haben Liste” steht, wäre meine Wahl derzeit das Tamron.

Journalist, Fotograf, Fototrainer Peter Roskothen

Willkommen bei *fotowissen sagt Peter Roskothen im Namen aller Autoren.

Suche nach Kategorien

Beiträge letzte 30 Tage

SD-Speicherkarte

Schnelle 64GB Speicherkarte
Erklärungen hierzu >>
(Link zu Amazon)

SanDisk Extreme PRO 64 GB SDXC-Speicherkarte bis zu 300 MB/Sek, UHS-II, Class 10, U3
SanDisk Extreme PRO 64 GB SDXC-Speicherkarte bis zu 300 MB/Sek, UHS-II

Tipp: Diese SD-Karte ist für schnelle Kameras oder schnelles Auslesen am Rechner super.

Der perfekte Monitor für Fotografen

*fotowissen Podcast Fotografie

*fotowissen Foto Podcast - Zeit für Fotografie Podcast

Der neue Fotografie Podcast führt Gespräche mit FotografInnen, die Tipps und Einsichten in die Fotografie geben. Der Foto Podcast – Zeit für Fotografie.

Professionelle Bildbearbeitung ohne Mietkosten

DxO Bundle

Kameragurt und Handschlaufe zum Wechseln

Tipp: Zu oft war der Kameragurt im Weg und ich konnte ihn nicht mal schnell mit einer Handschlaufe ersetzen. Mit Peak Design kann ich prompt an allen meinen Kameras entweder eine Handschlaufe, oder einen zweiseitigen Kameragurt anbringen.

*fotowissen Autorinnen und Autoren

Die *fotowissen Autoren

Weltweiter deutscher Online Fotokurs

Individueller Online-Fotokurs für jeden, der gerne fotografiert:

Weltweiter deutscher Online Fotokurs Fotoschule Roskothen

Einfach informieren >>

Affiliate-Links, Werbung, Testberichte, Empfehlungen

Hinweis:
Diese Seite enthält externe Affiliate-Links und Werbung. Falls Sie sich entscheiden, ein Produkt über unsere Seite zu kaufen, erhalten wir eine kleine Provision, welche hilft, diese Webseite zu finanzieren. Aber: Wir nehmen niemals Geld für positive Bewertungen und äussern immer unsere eigene, kritische Meinung.
Erfahren Sie mehr...

Amtliches Stativ

Dieses Fotostativ ist groß, verhältnismäßig leicht und vor allem sehr preiswert:

*fotowissen Test K&F Stativ SA254T1

Stativ Testbericht

Auf dem Laufenden bleiben und wertvolle Fototipps erhalten:

Bleiben Sie auf dem Laufenden, indem Sie unseren wöchentlichen

Newsletter abonnieren >>