Fotoideen FotoWissen Makrofotografie

Mit Absicht Unscharf fotografieren – Traumhafte Fotos

Mit Absicht Unscharf fotografieren

Mit Absicht unscharf fotografieren, warum sollten Sie das tun? Es ist eine Sache, mit einem hervorragenden Objektiv eine kleine Schärfentiefe zu belichten, eine andere absichtlich unscharf fotografieren zu wollen. Aber Unscharf kann eben auch schön sein und traumhafte Fotos erzeugen:

*fotowissen-Tipp: In dem Artikel “Unscharfe Fotos vermeiden“, gebe ich Lösungen gegen die Unschärfe.

 

Mit Absicht unscharf fotografieren gehen

Sie kennen vermutlich die Foto-Wischtechnik, um die es in diesem Artikel nicht gehen soll. Dabei wird die Kamera während der Aufnahme in irgendeiner Richtung gezogen. Das Motiv wird unscharf, bekommt eine bestimmte Ästhetik durch das aktive Verwischen der Kamera. Panning hingegen lässt da Hauptmotiv scharf abgebildet, während der Hintergrund verwischt. Auch das ist eine Technik, die Dynamik im Foto vermittelt.

Etwas ganz anderes sind Fotos, in denen unser Motiv mit Absicht unscharf ist. Die Lomografie etwa ist eine Kunstform, in der Unschärfe dazu gehört. Erzeugt wird das durch qualitativ eingeschränkte Objektive und besondere analoge Filme, die nicht die Abbildung von realistischen Farben oder perfekte Schärfe des Motivs im Sinn haben. Unschärfe kann auch durch Verwacklung oder Bewegungsunschärfe erzeugt werden.

Was ist Lomografie?

Lomografie ist ein Stil der Fotografie, der auf den ursprünglichen Lomo-Kameras basiert. Die Lomografie entstand in den 1990er-Jahren, als eine Gruppe von Studenten in Wien begann, die Lomo-Kamera zu entdecken und zu nutzen. Sie wurden von der besonderen Bildqualität und den unerwarteten Effekten dieser Kamera begeistert.

Seitdem hat sich Lomografie zu einer weltweiten Bewegung entwickelt, die sich der analogen Fotografie widmet. Lomografie umfasst eine Vielzahl von Kameras, Filmen und Accessoires, die alle den einzigartigen und experimentellen Ansatz der Lomo-Fotografie fördern. Unter dem Motto “Don’t think, just shoot” ermutigt Lomografie die Fotografen, spontan und ohne Nachzudenken Fotos zu machen und dabei die Fehler und ungewöhnlichen Effekte zu akzeptieren, die dabei auftreten können. Lomografie bietet verschwommene und überraschenden Bilder, die eine alternative Sicht auf die Welt bieten.

Lomografie Kameras und Objektive bei Amazon >>

Link zum Lomography Unternehmen >>

Lomografie Florine Garcin >>

Lomografie Birgit Buchart >>

Lomografie Hannah Brown >>

In diesem Beitrag soll es um bewusste Unschärfe in der Fotografie gehen. Primär geht es um eine “falsche” Fokussierung oder um fehlende Fokussierung, die mit Absicht unscharf eingestellt wird. Was man davon hat? Fotos, die zum Träumen einladen:

Mit Absicht Unscharf fotografieren - Traumhafte Fotos

Foto-Unschärfe lädt zum Träumen ein

Dieser Beitrag kann Sie zum unscharfen Fotografieren und damit zum Träumen motivieren. Dazu können Sie mit Ihren Motiven experimentieren. Ich selbst gehe gerne in den Garten, Botanischen Garten, Park oder Wald und suche mir Motive, die ich mit einer Normalbrennweite oder einem Makroobjektiv bewusst unscharf abbilde. Die Foto-Unschärfe inklusive eines wunderbaren Bokehs können wir erreichen, indem wir kurz vor dem Schärfepunkt oder kurz danach fokussieren.

Mit Absicht Unscharf fotografieren - Traumhafte Fotos

Je nachdem, ob Sie vom Stativ fotografieren, oder aus der Hand, ist der Schärfepunkt schwer zu finden. Mit Absicht unscharf fotografieren bedeutet, die Kamera nach vorn oder nach hinten zu bewegen, um den perfekten Punkt der Unschärfe zu finden. Wichtig ist, dass Ihnen das Ergebnis gefällt und noch das Motiv erahnen lässt oder einfach ein perfektes Bokeh und Farben zeigt.

*fotowissen-Tipp: Wenn Sie vom Stativ fotografieren, können Sie bei einer Makroaufnahme mit einem Makroschlitten prima die Schärfe vor oder hinter dem Motiv positionieren.

Fotografische Unschärfe durch Bewegung

Eine andere Unschärfe entsteht durch bewusste Bewegung vor der Kamera, bei einer längeren Belichtungszeit. Sie können bei etwas Wind einfach eine längere Verschlusszeit wählen. Auch bei dieser Technik ist das Experimentieren die wichtigste Zutat zum Foto-Rezept.

Die beiden obigen Fotos wurden bei Wind mit einer Verschlusszeit von einer achtel Sekunde (1/8 s) mit einer spiegellosen Kamera erstellt. Dabei bewegte sich die Blume vor dem Objektiv und hinterließ in der Fotografie eine Bewegungsunschärfe. Das kann schön aussehen.

*fotowissen-Tipp: Wenn Sie eine Bewegungsunschärfe wünschen, dann versuchen Sie verschiedene Verschlusszeiten (1/30 s, 1/15 s oder 1/8 s) aus der Hand oder vom Stativ.

 

Pfingstrose fotografieren
Mit langer Belichtungszeit und etwas Wind vom Stativ fotografiert, verwischen die Strukturen der Pfingstrose.

Die schönsten unscharfen Fotos

Traumhafte Fotos und die schönsten unscharfen Fotos erreichen Sie allerdings beim Fotografieren aus der Hand, mit der Fokussierung im Nahbereich und kurz vor dem Motiv. Dabei können solche Aufnahmen herauskommen, wie hier gezeigt:

Fazit Traumhafte Fotos, mit Absicht unscharf fotografieren

Auch bei diesem Thema der Fotografie geht es um das Experimentieren in der Fotografie. In unserem Falle ist es das Fotografieren mit der Unschärfe, meist kurz vor der Schärfe. Es hilft ein offenblendiges Objektiv wie ein Makro mit F2.8 oder F2 zu verwenden und auch die offenste Blende für die Fotos zu wählen. Bleiben Sie mit der Schärfe kurz vor Ihrem Motiv, dann ist das Motiv beim Betrachten noch klar, aber nicht scharfgestellt. Hier ist der Reiz solcher Aufnahmen, die die Unschärfe bewusst einsetzen.

Foto zum Träumen, bewusste Unschärfe. 
Foto zum Träumen, bewusste Unschärfe. 

FRANÇOIS FONTAINE The Art of Blur

Der französische Fotograf FRANÇOIS FONTAINE ist einer derjenigen, der die Kunstform der Unschärfe nutzt. Eines seiner Werke habe ich an der Wand in meinem Büro aufgehängt. Es ist die Fotografie der jungen Grace Kelly.

*fotowissen-Tipp: Kleiner Tipp: Wenn Sie auf der Webseite von FRANÇOIS FONTAINE unterwegs sind, nutzen Sie das Scrollen nach rechts.

Viele Motive vertragen Unschärfe

© Peter Roskothen ist Profi-Fotograf, Fototrainer, Fotojournalist – Mit Absicht Unscharf fotografieren – Traumhafte Fotos


In eigener Sache (Werbung für die besten Fotokurse, seit es Handbücher gibt):

Fotograf und Fototrainer Peter RoskothenIndividueller Online-Fotokurs Bildbearbeitung

Möchten Sie tiefer in die Bildbearbeitung einsteigen, an einer guten Software arbeiten, das Ziehen der Regler verstehen und selbst Bilder mit WOW-Effekt aus Ihren Fotografien erzeugen? Dann sind Sie richtig beim individuellen Fotokurs Bildbearbeitung, der genau auf Ihrem Wissen aufbaut und Ihnen garantiert große Augen Ihrer Verwandten und Freunde beschert:

Individueller Online-Fotokurs Bildbearbeitung >>

Individueller Online Fotokurs Fotoschule Roskothen
Individueller Online-Fotokurs Bildbearbeitung Fotoschule Roskothen

Individueller Online-Fotokurs Fotografie

Möchten Sie noch schönere Fotos belichten und damit Ihre Lieben überraschen? Möchten Sie wissen, wie Ihre Kamera im Detail funktioniert? Oder sind Sie schon länger dabei, benötigen aber noch mal einen richtigen Schub nach vorn, was die Kunst des Sehens, die Bildgestaltung und die Kunst des Fotografierens angeht? Dann ist der individuelle Fotokurs der beste für Sie, denn hier können Sie alle Ihre Fragen stellen, wir gehen genau auf Ihre Kamera ein und bauen einfach schnell Ihr Wissen aus:

Individueller Online-Fotokurs Fotografie >>

Individueller Online-Fotokurs Fotografie

Mit Absicht Unscharf fotografieren - Traumhafte Fotos - *fotowissen
Sie fotografieren gerne?

*fotowissen Newsletter

*fotowissen Newsletter mit Editorial jeden SonntagBleiben Sie auf dem Laufenden mit dem *fotowissen Newsletter, der sonntagmorgens bei Ihnen zum Frühstück bereitsteht. Der *fotowissen Newsletter zeigt die neuesten Beiträge inklusive des Fotos der Woche, Testberichte, Tipps und Ideen für Ihre Fotografie und vieles mehr. Einfach anmelden, Sie können sich jederzeit wieder abmelden und bekommen den Newsletter einmal pro Woche am Sonntag:

Newsletter abonnieren >>

FotoideenFotoWissenMakrofotografie

Geschrieben von:

Avatar von Peter Roskothen

Peter Roskothen

Peter Roskothen
Ich bin Profi-Fotograf, Fototrainer ganz besonderer individueller Fotokurse und Fachjournalist für Fotografie. Ich schreibe auf *fotowissen für Sie als Fotograf*in. Die Fotografie ist meine Passion. Ich liebe alle Fotogenre und fotografiere genauso begeistert, wie ich Fotokurse gebe.

Jeder kann fotografieren und mit *fotowissen möchten alle Autoren zu Ihren besseren Fotos beitragen. Dabei beschäftigen wir uns nicht mit Pixelzählen, sondern mit Technik für Menschen und den Bildern im Speziellen (Fotoblog). Im Fotoblog helfen wir Fotos zu analysieren und konstruktiv nach vorne zu bringen. Übrigens stellen dort viele meiner Fotokursteilnehmer ihre Bilder aus.

Meine ganz eigene Homepage mit Fotografien, Fotokursen und Webdesign finden Sie unter P. Roskothen Fotokunst & Design.

1 Kommentar

Bitte schreiben Sie einen konstruktiven Kommentar. Links sind nicht gestattet. (Tipp: Kopieren Sie Ihren Text vor dem Absenden zur Sicherheit).

  • Sehr geehrter Herr Roskothen,

    vielen herzlichen Dank für den inspirierenden Artikel. Die ganze Zeit habe ich noch nach einer Idee für ein Bild in einem Fotobuch gesucht und hatte keine zündende Idee! Dann Ihr Artikel über “unscharf fotografieren”.
    Heute war ich im Garten und habe mit dem XF 56mm f1,2 unscharf fotografiert! Nun habe ich ein Bild, das mir sehr gut gefällt und genau in die Gesichte des Fotobuchs passt- dank Ihnen!
    Alle, die es noch nicht ausprobiert haben, sollten es tun! Es lohnt sich!
    Liebe Grüße
    F.Seeber

Journalist, Fotograf, Fototrainer Peter Roskothen

Willkommen bei *fotowissen sagt Peter Roskothen im Namen aller Autoren.

Suche nach Kategorien

Beiträge letzte 30 Tage

Paypal Schenkung für *fotowissen

SD-Speicherkarte

Schnelle 64GB Speicherkarte
Erklärungen hierzu >>
(Link zu Amazon)

SanDisk Extreme PRO 64 GB SDXC-Speicherkarte bis zu 300 MB/Sek, UHS-II, Class 10, U3
SanDisk Extreme PRO 64 GB SDXC-Speicherkarte bis zu 300 MB/Sek, UHS-II

Tipp: Diese SD-Karte ist für schnelle Kameras oder schnelles Auslesen am Rechner super.

Der perfekte Monitor für Fotografen

*fotowissen Podcast Fotografie

*fotowissen Foto Podcast - Zeit für Fotografie Podcast

Der neue Fotografie Podcast führt Gespräche mit FotografInnen, die Tipps und Einsichten in die Fotografie geben. Der Foto Podcast – Zeit für Fotografie.

Professionelle Bildbearbeitung ohne Mietkosten

DxO Bundle

Kameragurt und Handschlaufe zum Wechseln

Tipp: Zu oft war der Kameragurt im Weg und ich konnte ihn nicht mal schnell mit einer Handschlaufe ersetzen. Mit Peak Design kann ich prompt an allen meinen Kameras entweder eine Handschlaufe, oder einen zweiseitigen Kameragurt anbringen.

*fotowissen Autorinnen und Autoren

Die *fotowissen Autoren

Weltweiter deutscher Online Fotokurs

Individueller Online-Fotokurs für jeden, der gerne fotografiert:

Weltweiter deutscher Online Fotokurs Fotoschule Roskothen

Einfach informieren >>

Affiliate-Links, Werbung, Testberichte, Empfehlungen

Hinweis:
Diese Seite enthält externe Affiliate-Links und Werbung. Falls Sie sich entscheiden, ein Produkt über unsere Seite zu kaufen, erhalten wir eine kleine Provision, welche hilft, diese Webseite zu finanzieren. Aber: Wir nehmen niemals Geld für positive Bewertungen und äussern immer unsere eigene, kritische Meinung.
Erfahren Sie mehr...

Amtliches Stativ

Dieses Fotostativ ist groß, verhältnismäßig leicht und vor allem sehr preiswert:

*fotowissen Test K&F Stativ SA254T1

Stativ Testbericht

Auf dem Laufenden bleiben und wertvolle Fototipps erhalten:

Bleiben Sie auf dem Laufenden, indem Sie unseren wöchentlichen

Newsletter abonnieren >>