Individueller Fotokurs - Besser fotografieren lernen

Gartenfotografie mit iPhone Makrofotos

An einem Sonntag habe ich Gartenfotografie mit dem iPhone ausprobiert. Um mit dem iPhone Makrofotos zu belichten, verwendete ich mal ein Makroobjektiv (Aufsatz), mal habe ich ohne einen Vorsatz fotografiert. Das ist dabei herausgekommen:
Gartenfotografie mit iPhone Makrofotos

iPhone Makrofoto

Gartenfotografie – Bessere iPhone Makrofotos

iPhone Hipstamatic App QrcodeIch bin ehrlich begeistert von den Fotos mit dem Hipstamatic App für das Apple iPhone. Alle diese Fotos sind mal ohne, mal mit einer Vorsatz-Makrolinse entstanden. Dabei habe ich mit dem App von Hipstamatic immer neue virtuelle Linsen und Filme ausgesucht. Die besten Fotostile speicherte ich als Hipstamatic-Favoriten.

Bei herrlichem Licht im Garten war es ein richtiges Vergnügen, mit dem Smartphone zu fotografieren. Die vielen Eindrücke zeigen, dass es auch unkompliziert geht und nicht immer die Spiegelreflexkamera mit Makrovorsatz oder Makroobjektiv sein muss. Die besseren iPhone Makrofotos, die ich an dem Sonntag im August belichtete, sind ausnahmslos aus der Hand fotografiert:

Makrolinse für iPhone kaufen

Dieses Set hatte ich mir bestellt. Darin enthalten sind die Makrolinse und weiteres nützliches Zubehör für ein iPhone. Bevor man nach dem Kauf die Linsen nutzen kann, sollte man die iPhone-Hülle, die das iPhone schützt (Zubehör) abnehmen. Mit der Makrolinse sind die Fotos oben erstellt worden.

iPhone versus SLR

Natürlich werden Fotos mit einer digitalen Spiegelreflexkamera oder Systemkamera noch schärfer und hochauflösender als mit einem iPhone. Aber auch die kleinere Auflösung hat einen sehr schönen Effekt, den man schnell mal herumzeigen kann.

Selbstverständlich sind auch kleinere Abzüge und Poster von den Smartphone Aufnahmen möglich. Ich drucke mir oft nach einem Tag Fotografie die schönsten Fotos aus, oder bestelle sie online in Premiumqualität. Erst wenn man ein Foto als Abzug in den Händen hält ist es wunderschön anzusehen und macht wirklich etwas her.

Bei Abzügen gilt: je größer je schöner!

Akkuleistung vom Apple iPhone

Leider sind natürlich die Akkus von vielen Smartphones völlig überlastet mit einer einstündigen oder zweistündigen Fotoexkursion. Ich stand an dem Sonntag bei 100% geladenem Phone im Garten, fotografierte ausgiebig. Ich versuchte immer neue Filmtypen und Objektive in Hipstamatic und schaute mir die iPhone Makrofotos intensiv auf dem Display an.

Es gibt nichts schlimmeres für einen Fotografen, als ein leerer Kameraakku

iPhone Ersatzakku tizi FlachmannSchon nach kurzer Zeit war der Akku des Handies leer. Da kam mir ein Ersatzakku gerade recht, den ich vor kurzem erworben hatte: Der tizi Flachmann von equinux. Der Ersatzakku ist klein, leicht und flach, genau richtig für die Hosentasche (ich trage als Fotograf fast nur noch Cargohosen) oder die Hemdtasche. Mit einem USB-Kabel verbinde ich den tizi Flachmann mit dem iPhone, kann es aber auch für ein iPad Tablet oder Android- / Windows-Handy nutzen. Beim Apple iPhone lädt der Akku mehr als eine volle Ladung nach und so konnte ich ungestört im Garten weiter fotografieren.

Fotokurs iPhone (in eigener Sache)

iPhone Fotokurs Fotoschule

Einen Fotokurs iPhone können Sie jederzeit gerne bei mir buchen. Es handelt sich um einen exklusiven, individuellen Fotokurs, mit nur einem Trainer und Teilnehmer. Das bedeutet, wir können sehr genau auf Ihr Smartphone und Know-how eingehen und es gezielt ausbauen. Das macht großen Spaß und enthält ein bisschen Theorie und viel Praxis in Form einer eigenen Fotoexkursion. Natürlich auch gerne in den Park, Garten oder im Fotostudio (auch Produktfotos sind sehr gut mit dem iPhone möglich).

Telefon Fototrainer Peter Roskothen: 0 21 58 40 40 62

Mehr Information über den Fotokurs iPhone >>

© Peter Roskothen ist Profi-Fotograf, Fototrainer, Fotojournalist  – Gartenfotografie mit dem iPhone Makrofotos

Autor: Peter Roskothen

Ich, Peter Roskothen bin Profi-Fotograf, Fototrainer ganz besonderer Fotokurse sowie Fachjournalist für Fotografie. Ich schreibe auf *fotowissen für Fotoamateure und ambitionierte Fotografen. Die Fotografie ist meine Passion. Ich liebe alle Fotogenre und fotografiere genauso begeistert, wie ich Fotokurse gebe.

Jeder kann fotografieren und mit *fotowissen möchten alle Autoren zu Ihren besseren Fotos beitragen. Dabei beschäftigen wir uns nicht mit Pixelzählen, sondern mit Technik für Menschen und den Bildern im Speziellen (Fotoblog). Im Fotoblog helfen wir Fotos zu analysieren und konstruktiv nach vorne zu bringen. Übrigens stellen dort viele meiner Fotokursteilnehmer ihre Bilder aus.

Meine ganz eigene Homepage mit Fotografien, Fotokursen und Webdesign finden Sie unter Peter Roskothen Fotokunst & Design.

4 Kommentare

  1. Genial lieber Peter! Schon sehr interessant, was ein Handy heute alles kann. Dennoch denke ich, dass ich der SLR vorerst treu verbunden bleibe ;-) auch wenn die Makroaufnahmen ja schon auch etwas neidisch machen….
    Lieber Gruß
    Maike

    Auf diesen Kommentar antworten
    • Liebe Maike,

      danke für Deinen netten Kommentar. Natürlich kannst Du mit der SLR noch mehr unternehmen, aber wenn gerade keine Spiegelreflex parat ist… Auch mit einem iPhone kann man professionelle Fotos machen, sowohl in der Produktfotografie, wie auch von anderen Motiven.

      Auf diesen Kommentar antworten
  2. Hallo Peter! Nun habe ich doch noch eine Frage zu Hipstamatic… Du schreibst von einer Vorsatzlinse. Ist das eine Linse, die ich für das iPhone kaufe und vor die Kamera klemme (?) oder ist das auch eine App, die ich bei Hipstadings dazu kaufe????? Sprich kaufe ich die App und dann weitere Features? Ich habe dank deines Artikels schon Hipstadings aber die Linsen habe ich so noch nicht gefunden. Liebe Grüße,
    Maike

    Auf diesen Kommentar antworten
    • Danke Maike,
      ich werde den Artikel oben ergänzen. Es handelt sich in diesem Falle um eine Makrolinse, die man sehr preiswert erwerben kann. Das macht dann wirklich großen Spaß!

      Auf diesen Kommentar antworten

Ihre Meinung interessiert uns

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.