Individueller Fotokurs - Besser fotografieren lernen

Foto Metadaten auslesen – Video Anleitung

Viele Fotoamateure und Fotografen interessieren sich dafür, die Foto Metadaten in Webseiten auslesen zu können. Fotografen möchten wissen, mit welcher Kamera, welcher Blende, Belichtungszeit und ISO ein Foto erstellt wurde. In vielen Fotos auf Webseiten kann man diese Foto Metadaten auslesen, nur wie? Eine Videoanleitung und Erklärungen:

Was sind Metadaten?

Metadaten (auch Metainformationen genannt) sind wichtige Daten zu einem Dokument. Diese Zusatzdaten sind bei einem Buch beispielsweise der Autor, der Verlag oder die ISBN. Foto Metainformationen sind zum Beispiel:

  • Das Kameramodel
  • Blende
  • Belichtungszeit
  • ISO
  • Brennweite
  • Autofokus
  • Erstellungsdatum
  • GPS-Daten zum Standort
  • und viele mehr
Foto Metadaten auslesen - Beispiel Lightroom

Foto Metainformationen auslesen – Beispiel Lightroom

Früher, zu analogen Zeiten, machte man sich als Fotograf pro Foto handschriftliche Notizen, welche Einstellungen sie / er für die Belichtung vornahm. Nur so konnte man hinterher noch exakt nachschauen, warum das Foto beispielsweise eine bestimmt Unschärfe oder Schärfe zeigt. In alten Fotobüchern aus analogen Fotozeiten, finden sich neben den Fotos diese Daten. Meist erhalten wir Auskunft über die Brennweite, Blende, Zeit und DIN / ASA (heute ISO).

Die meisten dieser Belichtungsdaten sind heutzutage von Haus aus in Ihren digitalen Fotos enthalten. Metainformationen werden von der digitalen Kamera im so genannten EXIF-Format in die Fotos eingefügt. So ist es im Gegensatz zur analogen Zeit möglich, die Einstellungen der Kamera pro Fotografie aus den Metainformationen auszulesen.

Heute sind die wertvollen Belichtungsinformationen in den Metadaten enthalten.

Metadaten aus Fotos auslesen – Windows und Mac

Aus eigenen Fotos Metadaten auslesen kann man beispielsweise auf dem Display der Kamera. Das Display zeigt Blendenzahl, Verschlusszeit, ISO und mehr. Alternativ nutzt man am PC / MAC eine Software wie Adobe Lightroom oder die mit der Digitalkamera gelieferte Software des Kameraherstellers.

Metainformationen sind in den EXIF-Informationen enthalten, die am Anfang der Datei (JPG, RAW,…) gespeichert werden. So kann jede fähige Bildbearbeitungssoftware diese Daten auslesen und anzeigen.

Foto Metadaten auslesen in Windows

In Windows kann man die Metadaten über die Eigenschaften der Datei abrufen (Rechtsklick)

In Windows kann man die Metadaten über die Eigenschaften der Datei abrufen (Rechtsklick)

Wenn Sie keine Software zum Auslesen der Metainformationen besitzen, dann gibt es für Windows Nutzer viele Möglichkeiten. Die einfachste Lösung: Sie schauen sich zu dem Foto auf Ihrem Rechner mit rechtem Mausklick auf die Datei – Eigenschaften an und gehen dort auf den Reiter Details (siehe rechte Abbildung). Nun finden Sie die Exif-Daten der Kamera mit allen Einträgen.

Oder Sie nutzen eine Software wie diese, die überdies gratis ist:

Exifer Download für Windows >>

Foto Metadaten in Exifer angezeigt

Bild Metadaten in Exifer angezeigt

Möchten Sie die Metainformationen verändern, ergänzen oder sonst wie bearbeiten, erreichen Sie das mit einer Software wie Adobe Lightroom (es gibt noch viel mehr Programme, die das auch können). In Lightroom bekommen Sie in einer Geographie-Karte auch angezeigt, wo das Foto entstand, vorausgesetzt Ihre Kamera hat GPS (wie zum Beispiel ein iPhone oder andere Smartphones).

Metadaten löschen Windows

Metadaten löschen mit dem Exif Tag Remover Windows

Metadaten löschen mit dem Exif Tag Remover Windows

Wenn Sie Metadaten löschen möchten, nutzen Sie zum Beispiel Lightroom. Um aber alle Metainformationen restlos aus mehreren Fotos in einem Rutsch zu entfernen, bevor Sie im Internet landen, ist auf Windows eine Software namens Exif Tag Remover sehr nützlich.

Exif Tag Remover >>

Image Metadata Stripper für Windows >>

Foto Metadaten auslesen auf Mac Apple

Die einfachste Lösung für Mac Nutzer Metainformationen anzusehen ist ebenfalls das Fenster Eigenschaften. Klicken Sie auf den Dateinamen mit der rechten Maustaste und wählen Information. Sie erhalten auch hier EXIF-Daten der Kamera.

Videoanleitung Metadaten Win / MAC

Am Mac Metainformationen verändern

Wer mehr wissen, oder sogar Metainformationen auf dem Mac bearbeiten möchte, der findet als Apple Mac Nutzer den Exif Editor im App-Store. Der Exif-Editor ist nicht nur in der Lage die Belichtungsdaten auszulesen, sondern auch zu ergänzen oder zu verändern. Tatsächlich kostet diese Software allerdings ein bisschen Geld, ist also nicht kostenlos:

Exif Editor für Mac >>

Am Apple Mac Foto Metadaten löschen

Foto Metadaten löschen auf Mac mit Image MetaData Stripper

Foto Metadaten löschen auf Mac mit Image MetaData Stripper

Um in vielen Fotos auf einmal restlos alle Metainformationen zu löschen, gibt es unter Mac OSX die Software Image MetaData Stripper. Der Image MetaData Stripper kann Backups der Fotos erhalten oder gleich allen Fotos die Metadaten löschen und wieder speichern.

Image MetaData Stripper >>

Anleitung um Foto Metadaten in Webseiten auslesen zu können

Möchten Sie jedoch fremde Foto Metainformationen aus Webseiten auslesen und analysieren, so können Sie entweder den Umweg gehen und das Foto lokal zwischenspeichern, um es gleich anschließend in Exifer oder einer anderen Software (wie Lightroom) anzeigen zu lassen.

Foto Metadaten online auslesen

Oder Sie laden sich in Firefox ein kleines Add-On und können sehr praktisch beim Überfahren des Fotos die Metainformationen anzeigen lassen. Selbstverständlich ist das sehr informativ und lehrreich für Fotoamateure und Fotografen. Dieses Video zeigt wie es funktioniert:

Video Firefox Add-On für Metadaten in Fotos

Unterschied EXIF Data und IPTC Data

Der Unterschied zwischen den beiden Metainformationen EXIF Data und IPTC Data ist relativ einfach erklärt. Während EXIF Daten von der Kamera hinzugefügt werden und nur bestimmte Daten beinhalten, werden mit den IPTC Daten (International Press Telecommunications Council) unter anderem Angaben zum Copyright ergänzt. Möchten Sie als Fotoamateur oder Fotograf Ihren Bildern Ihr Copyright und Informationen zum Ort der Aufnahme, Schlüsselwörter oder das Fotogenre hinzufügen, so füllen Sie die IPTC-Daten aus.

Bildverwaltungsprogramme wie Adobe Photoshop, Adobe Lightroom und viele andere können diese beiden Metainformationen (EXIF und IPTC) auslesen und auch teilweise editieren. In Lightroom kann man schon beim Import der Fotos zum Katalog die IPTC-Daten wie das Copyright automatisch hinzufügen. In Lightroom müssen Sie die geänderten IPTC-Metadaten entweder manuell oder automatisch in der JPG-Datei, TIF-Bilddatei oder in der XMP-Datei abspeichern, bevor diese dort ausgelesen werden können. Bei RAW-Fotos wird die zusätzliche XMP-Datei abgespeichert, die solche Inhalte wie die IPTC-Daten (und andere) enthält.

Foto Metadaten wiederherstellen

Sollten Sie die Foto Metadaten wie oben beschrieben mit Hilfe einer Software entfernt haben, so werden Sie die Foto Metainformationen nicht wiederherstellen können. Die sicherste Art der Wiederherstellung von EXIF-Daten und anderen Informationen ist es, das Bild aus einem Backup komplett wiederherzustellen. Das Originalfoto beispielsweise enthält noch alle Informationen der Digitalkamera.

Es ist ohnehin ratsam mit einer Bildbearbeitungssoftware nie das Originalfoto zu bearbeiten oder zu verändern, sondern ein Foto für den entsprechenden Verwendungszweck zu exportieren. Beim Exportieren in Lightroom kann man einstellen, welche Metainfos mit exportiert werden sollen. Das Originalfoto hingegen hat noch alle Daten.

Tipp: versuchen Sie doch die Speicherkarte noch einmal auszulesen. Eventuell ist das Foto noch drauf. Die Speicherkartenanbieter bieten Wiederherstellungssoftware für die Speicherkarte.

In eigener Sache Fotokurs Lightroom

Fototrainer Peter Roskothen ist Fotograf und Fotojournalist

Fototrainer Peter Roskothen ist Fotograf und Fotojournalist

In meinem Lightroom Fotokurs können Sie erlernen, wie Sie Bilder einfach und effektiv verbessern, archivieren und verschlagworten. Selbstverständlich geht es im Lightroom Fotokurs auch um die Metadaten und wie man diese entweder gezielt mitexportiert oder eben auch entfernt.

Mehr Infos zum Lightroom Fotokurs >>

© Peter Roskothen ist Profi-Fotograf, Fototrainer, Fotojournalist – Foto Metadaten auslesen – Video Anleitung

Autor: Peter Roskothen

Ich, Peter Roskothen bin Profi-Fotograf, Fototrainer ganz besonderer Fotokurse sowie Fachjournalist für Fotografie. Ich schreibe auf *fotowissen für Fotoamateure und ambitionierte Fotografen. Die Fotografie ist meine Passion. Ich liebe alle Fotogenre und fotografiere genauso begeistert, wie ich Fotokurse gebe.

Jeder kann fotografieren und mit *fotowissen möchten alle Autoren zu Ihren besseren Fotos beitragen. Dabei beschäftigen wir uns nicht mit Pixelzählen, sondern mit Technik für Menschen und den Bildern im Speziellen (Fotoblog). Im Fotoblog helfen wir Fotos zu analysieren und konstruktiv nach vorne zu bringen. Übrigens stellen dort viele meiner Fotokursteilnehmer ihre Bilder aus.

Meine ganz eigene Homepage mit Fotografien, Fotokursen und Webdesign finden Sie unter Peter Roskothen Fotokunst & Design.

Ihre Meinung interessiert uns

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.