Individueller Fotokurs - Besser fotografieren lernen

Fotograf

Ein Fotograf (auch Photograph geschrieben) fotografiert Bilder für verschiedene Anforderungen. Der Beruf des Fotografen kann folgende Aufgabengebiete haben:

  • Architekturfotos
  • Eventfotos
  • Familienfotos
  • Glamourfotos
  • Hochzeitsfotos
  • Imagefotos
  • Industriefotos
  • Modefotos
  • Porträts
  • Pressefotos
  • Produktfotos
  • Reportagefotos
  • Sportfotos
  • Werbefotos
  • Wissenschaftliche Fotografie
  • und viele mehr

Beruf Profi Fotograf

Für den Beruf des professionellen Photographen bedarf es eines Know-hows, je nach Anforderungsprofil und Spezialisierung. Die Objektfotografie / Produktfotografie unterscheidet sich wesentlich von menschlicher Fotografie (Portrait, Hochzeit…). Es gibt sehr spezialisierte Fotografen wie zum Beispiel den Sportfotografen, den Produktfotografen oder den Portrait Fotograf.

Auch das Kameraequipment und Fotoequipment (Lichttechnik, Meßtechnik, Weiterbearbeitung) ist im digitalen Zeitalter sehr aufwendig. Neben der eigentlichen Tätigkeit Fotos zu erstellen, ist der Fotograf / die Fotografin oft noch Bildbearbeiter, muss sich um Farbechtheit und Farbkalibrierung kümmern, Fotos archivieren und wissen, wie man das Foto am besten präsentiert.

Änderung des Berufsbildes Fotograf

In den letzten Jahrzehnten hat sich das Berufsbild Fotograf grundlegend geändert. Heute wird nicht mehr auf analogem Film fotografiert, sondern in der Regel digital. In der analogen Zeit wurden Bildretusche, gute Entwicklung und Abzüge meist von Laboren übernommen. Heute muss der Photograph meistens die digitalen Fotos selbst bearbeiten und „entwickeln„. Dabei wird von Profifotografen das RAW-Format bevorzugt (es gibt Ausnahmen in der Sportfotografie und mehr). Hier müssen Farbtemperatur, Helligkeit, Kontrast, Sättigung, Schärfe und Verzeichnungen vom Fotografen bearbeitet werden. Dazu ist nicht nur digitales Know-how, sondern auch aufwendige Rechnertechnik, kalibrierte Monitore und Sicherungssysteme für die Archivierung der Fotos notwendig. Der Zeitaufwand für die Fotografen hat sich grundlegend verdoppelt oder verdreifacht.

Fotograf Peter Roskothen ist ProfifotografDer Beruf Fotograf an sich ist nicht mehr geschützt. Daher bieten immer mehr Amateurfotografen ihre Fotografie an. Die Qualität der Fotos leidet heutzutage erheblich unter diesem Angebot, was auch preislich den Beruf des Fotografen beginnt zu zerstören.

Meist werden heute miserable Ergebnisse von Amateuren abgeliefert, die keinem Vergleich mit Fotografien von Profis stand halten würden. Allerdings war auch das, was Fotografenmeister in der Vergangenheit ablieferten manches Mal sehr schlecht und wurde von wirklichen Künstlern (oft auch sehr guten Amateuren) abgelöst.

Das Tätigkeitsfeld und der Wettbewerb haben sich sehr verändert. Für den Verbraucher ist es im digitalen Zeitalter (seit Öffnung des Berufes) sehr schwer geworden, einen guten Fotografen zu suchen und zu finden. Nur der Vergleich von Stil, Qualität der Aufnahmen und von der Persönlichkeit des Photographen wird hier in Zukunft für Klarheit sorgen. Viel zu oft wird der Preis als Entscheidungskriterium hinzu gezogen, der überhaupt keine Aussage über die Fähigkeiten zu lässt.

Den Beruf des Filmers bezeichnet man neuerdings auch als Videografen (oder Videographen).

Sie suchen einen Fotokurs für angehende Fotografen?

Meine Fotokurse sind immer individuell, damit Sie genau das lernen, was Sie möchten. Als werdender Fotograf können Sie folgende Inhalte lernen:

  • Einfach VerständlichKameratechnik
  • Blende
  • Belichtungszeit
  • Belichtungskorrektur
  • ISO
  • Tiefenschärfe
  • Blitzen und Aufhellen
  • HDR-Fotografie
  • Perspektive und Tiefe
  • Fotogestaltung
  • Fotorecht
  • Bildbearbeitung
  • Bildarchivierung
  • und vieles mehr…

Es ist gleich welches berufliche Fotothema Sie wählen: Familienfotos, Portraits, Tierfotos, Sportfotos, Naturfotos, Landschaftsfotos, Makrofotos, Stillleben, Architekturfotografie oder andere Themen der Fotografie. Ich gehe genau auf Ihre Interessen und Ihr Know-how ein. In meinem eigenen Fotostudio erlernen Sie auf Wunsch auch die Studiofotografie.

Weitere Infos finden Sie hier >>

© Autor Peter Roskothen ist Profi Fotograf

Peter Roskothen

Autor: Peter Roskothen

Ich, Peter Roskothen bin Profi-Fotograf, Fotojournalist sowie Fototrainer und schreibe auf *fotowissen für andere Foto-Amateure und ambitionierte Fotografen. Die digitale Fotografie ist meine Passion. Ich liebe alle Facetten und fotografiere genauso begeistert, wie ich Fotokurse gebe. Jeder kann fotografieren und mit *fotowissen möchten alle Autoren zu besseren Fotos beitragen. Meine Homepage mit Fotografien, Fotokursen und Webdesign lautet Peter Roskothen Fotokunst & Design. Bei Google Plus finden Sie mich unter Google+

Teile diesen Artikel auf
Fotokurs Fotografieren lernen ganz einfach