Vorwort und Editorial *fotowissen-Newsletter - Wertvoll Featured

Warten auf die Fuji X100VI – Chancen und Alternativen

Fuji X-T5 versus X100VI, der X100VI fehlt die Klappfunktion des Displays im Hochformat.
Fuji X-T5 versus X100VI, der X100VI fehlt die Klappfunktion des Displays im Hochformat.

Wollen Sie warten auf die Fuji X100VI? Was sind die Chancen und was sind die Alternativen? Geduld ist gefragt bei der Bestellung der X100VI. Doch muss es unbedingt diese Kamera sein? Antworten:

  • Warten auf die Fuji X100VI – Chancen und Alternativen.
  • Fujifilm X100VI im Rückstand – Geduld gefragt.
  • Vergleich Fuji X100VI versus X-T5 Test Pro und Contra.
  • PHOTOPIA Hamburg am Ende – Von Hell nach Dunkel.
  • Die besten Objektive, teuer oder billig.
  • Dirk und Peter: Gemeinsam Fotografieren ist pure Lebensfreude.
  • Dirk Trampedach: Street Photography – Unentdeckt fotografieren.
  • Foto Koch Oster-Angebote für Fotografen
  • Amazon Oster-Angebote für Fotografen
  • Fujifilm X100VI Kompaktkamera Hype – Wolf im Schafspelz
  • Mondpreise für Fuji X100VI – Fantastische Preise
  • Test Fuji X100VI – Grenzenlos gut und teuer
  • Dirk Trampedach: Was ist Street Photography?
  • Michael Guggolz: Fortgeschrittene Tropfenfotografie mit Rauch und Flammen.
  • Bernhard Labestin: Vernissage – Eigene Foto-Ausstellung mit Eröffnung – #3.
  • Test DxO PureRAW 4 – Entrauschen und Objektivkorrekturen.
  • Test Topaz Photo AI – Fotos Entrauschen Schärfen Vergrößern.
  • Beste Fujifilm Bildbearbeitungssoftware – Enthüllung.
  • Beste Bildbearbeitungssoftware im Test.

Ein Wort vorab

Bei all dem Reden über Kameras vergessen wir sicher oft mal die Ausstellungen von Fotos, aus denen wir viel lernen können. Dirk Trampedach hat an diesem Sonntag in Siegen seine Ausstellung und hat Sie herzlich eingeladen. Es wird ein großes Event mit extrem vielen Besuchern, und Sie sind ebenfalls herzlich eingeladen:

Foto-Ausstellung Street-Photography Siegen URBAN CHARACTER >>

 

Warten auf die Fuji X100VI

Wann ist die X100VI lieferbar?

Wer die Fuji X100VI bestellt hat, der macht sich vermutlich Gedanken, ob die Kamera noch bis zum Urlaub eintrifft. Warten oder Alternative? Ich war gerade mit der X100VI in Düsseldorf fotografieren und habe festgestellt, dass die Kamera für viele meiner Arbeiten suboptimal ist. Ich möchte Ihnen das erklären:

Es ist richtig, dass eine Brennweite uns genau die Fotos beschert, die für dieses Objektiv perfekt sind. Aber was, wenn ich ein Motiv sehe, was sich wirklich lohnt und ich kein ganz anderes Objektiv verwenden kann? Und was, wenn ich nahe am Boden aus der Froschperspektive ein Motiv in Hochformat belichten möchte? Dann wäre da noch die Bedienbarkeit der Kamera, die fehlenden Foto-Formate (5:4, 6:7, 65:24) und der mangelhafte Stativanschluss. Vieles an der Kamera ist suboptimal, vor allem das nicht hochformatfähige Display.

Ich war im Medienhafen in Düsseldorf. Ich konnte weder über Kopf noch kurz über dem Boden im Hochformat fotografieren. Es hätte funktionieren können, aber das Motiv gerade zu fotografieren, wäre Zufall gewesen. Über-Kopf im Hochformat geht wirklich gar nicht. Fuji hat hier eine Kamera gebaut, die suboptimal ist. Eine schöne Kamera, keine Frage, aber es gibt auch viel Kritik meinerseits. Und ich lasse mich nicht gerne von japanischen Ingenieuren, die die Kamera offensichtlich nicht selbst nutzen, ins Querformat drängen. Das ist nicht das, was ich von einer Kamera erwarte, weder von der X100VI noch von einer Sony Alpha 6400 oder anderen Kameras dieser Erde.

Lieferzeit X100VI

In einem Interview stellt sich nun heraus, dass Fujifilm nur die doppelte Menge der Kameras im Vergleich zur X100V baut. Und das ist offensichtlich nicht genug, denn bereits jetzt sagt Calumetphoto ehrlich auf seiner Webseite:

 X100VI: “LIEFERZEIT VORAUSSICHTLICH LÄNGER ALS 6 MONATE”

Chancen und Alternativen zur X100VI

Doch was, wenn wir mal die X-T5 mit XF 23mm F2 WR Objektiv versus der X100VI testen? Was kommt dabei heraus? Und ist die Preisdifferenz wirklich so groß? Nein, denn die X100VI kostet bereits stolze € 1.799,-, während die X-T5 derzeit etwa € 1.728,- und das XF 23mm F2 etwa € 449,- kostet. Dann sind wir bei der X-T5 mit 23mm Objektive bei € 2.177,- und jeder kann selbst entscheiden, welches die bessere Kamera ist.

*fotowissen hat die X100VI versus X-T5 getestet:

Alles über die Kultkamera X100VI

Und hier lesen Sie alles über die X100-Serie und natürlich auch über die Kultkamera X100VI:

Kultkamera X100-Serie >>

© Peter Roskothen ist Profi-Fotograf, Fototrainer, Fotojournalist – Warten auf die Fuji X100VI – Chancen und Alternativen


Weitere Beiträge

PHOTOPIA Hamburg am Ende

PHOTOPIA Hamburg am Ende – Von Hell nach Dunkel

Kaum gab es sie, da war sie auch schon wieder verschwunden: Die Photopia in Hamburg ist am Ende:

PHOTOPIA Hamburg am Ende – Von Hell nach Dunkel >>

 

Die besten Objektive - Teuer oder Billig

Wir nutzen die besten Objektive, teuer oder billig, wenn wir einen bestimmten Qualitätsanspruch an unsere eigene Fotografie bekommen. *fotowissen Bestenliste Fujifilm-Objektive, Bestenliste Canon-Objektive oder andere. Allerdings sind auch Vintage-Objektive eine hervorragende Alternative für alle, die Geld sparen möchten. Wie wichtig sind Objektive für unsere Fotografie?

Die besten Objektive Teuer oder Billig >>

 

Gemeinsam Fotografieren ist pure Lebensfreude: Dirk und Peter in Mülheim an der Ruhr. -014Gemeinsam Fotografieren ist pure Lebensfreude

Dirk und Peter waren gemeinsam fotografieren und hatten Freude daran. Was an dem Tag alles passiert ist, welche Fotografien dabei herauskamen und welche Tipps wir für Ihre Fotografie haben, lesen Sie hier:

Gemeinsam Fotografieren ist pure Lebensfreude >>

 

Street Photography – Unentdeckt fotografieren -017Street Photography – Unentdeckt fotografieren

Dirk hat einen neuen Artikel über die Street Photography veröffentlicht. Wie wir auf der Straße unendeckt fotografieren:

Street Photography – Unentdeckt fotografieren >>

 

Fujifilm X100VI Kompaktkamera HypeFujifilm X100VI Kompaktkamera Hype – Wolf im Schafspelz

Was ist das für ein Hype um die X100-Serie? Ist die Kamera ihr Geld wert? Was hat es mit dem Hybridsucher-Konzept aus Messsucher und elektronischem Sucher auf sich? Wissenswertes um die Parallaxe und vieles mehr zur Kamera:

Fujifilm X100VI Kompaktkamera Hype – Wolf im Schafspelz >>

 

Mondpreise Fuji X100VIMondpreise für Fuji X100VI

Die Kamera ist gerade erst erschienen und schon werden Mondpreise dafür gezahlt:

Mondpreise für Fuji X100VI – Fantastische Preise >>

 

Test Fuji X100VI 240227-0069Test X100VI – Grenzenlos gut und teuer

Die 40 Megapixel-Kompaktkamera liegt virtuell in den Regalen. In der Realität sind die paar Kameras, die in Deutschland, Österreich und der Schweiz ankamen, natürlich bereits beim Besitzer. Die Wartezeit auf den nächsten Schwung beträgt einige Monate. Doch wer sich für den Kauf der Kamera interessiert, der findet hier den ersten und ehrlichsten Testbericht der X100VI:

Test Fuji X100VI – Grenzenlos gut und teuer >>

Fuji X100VI Handbuch Deutsch Kritik >>

 

Was ist Street Photography?

Dirk Trampedach: Was ist Street Photography?

Gleichzeitig hat Dirk auch eine umfassende Erklärung der Street Photography veröffentlicht:

Was ist Street Photography? >>

 

Dirk Trampedach: Foto-Ausstellung Street-Photography Siegen URBAN CHARACTER

Dirk bereitet seine dritte Foto-Ausstellung vor, diesmal in seiner Heimatstadt Siegen. Das wird ein großes Event mit extrem vielen Besuchern, und Sie sind ebenfalls herzlich eingeladen. Auch ich werde dort neugierig Dirks Werke betrachten. Bitte planen Sie Ihren Besuch, denn Dirk freut sich, Sie zu begrüßen:

Foto-Ausstellung Street-Photography Siegen URBAN CHARACTER >>

 

Fortgeschrittene Tropfenfotografie 240206-Urberg-Tropfen 17777

Michael Guggolz: Fortgeschrittene Tropfenfotografie mit Rauch und Flammen

Auch unser *fotowissen-Kollege Michael Guggolz hat gerade seine erste eigene Foto-Ausstellung mit wunderbaren Exponaten bei Calumetphoto in Stuttgart. Elf seiner sensationellen Tropfenfotos stellt Michael dort großformatig aus (Titelfoto). Sie können die Werke jederzeit in Stuttgart bestaunen und auch erwerben. Gleichzeitig hat Michael seinen zweiten Artikel zur fortgeschrittenen Tropfenfotografie exklusiv bei *fotowissen veröffentlicht. Michael freut sich über Ihre Kommentare:

Fortgeschrittene Tropfenfotografie mit Rauch und Flammen >>

 

Vernissage - Eigene Foto-Ausstellung mit Eröffnung - #3 - Beschriftung der Exponate.Bernhard Labestin: Vernissage – Eigene Foto-Ausstellung mit Eröffnung – #3

Bernhard stellt seine Fotos in Kürze aus und wir werden über Ort und Termin bei *fotowissen berichten, sodass Sie seine Kunst live bewundern können. Aber wie geht das mit der eigenen Foto-Ausstellung? Die Faust trifft das Auge, denn unser Kollege Bernhard Labestin hat seine Artikelserie zur eigenen Foto-Ausstellung genau in dieser Woche um einen dritten Teil vervollständigt. Bernhard hat viele Ideen und Hilfestellungen in seinem Artikel für uns alle bereitgestellt. Viele davon helfen Ihnen auch bei der Ausstellung Ihrer eigenen Exponate zu Hause oder in Ihrer Galerie:

Vernissage – Eigene Foto-Ausstellung mit Eröffnung – #3 >>

 

DxO PureRAW 4 TestTest DxO PureRAW 4 – Entrauschen und Objektivkorrekturen

Wir haben für Sie das neue DxO PureRAW 4 getestet und geben eine Empfehlung:

Test DxO PureRAW 4 – Entrauschen Objektivkorrekturen >>

 

Test Topaz Photo AI SoftwareTest Topaz Photo AI – Fotos Entrauschen Schärfen Vergrößern

Noch nie habe ich Topaz Photo AI beworben oder eine Kaufempfehlung abgegeben. Hier lesen Sie, warum:

Test Topaz Photo AI Fotos Entrauschen Schärfen Vergrößern >>

 

Die beste Bildbearbeitungssoftware für Fujifilm RAWBeste Fujifilm Bildbearbeitungssoftware – Enthüllung

Guter Journalismus unterscheidet sich von flüchtigen Videos und Influencern durch Kritik und auch durch das Aufdecken von Fehlern. Für alle Fujifilm Besitzer ist es an der Zeit, die Wahrheit zu erfahren und zu wissen, welche Bildbearbeitungssoftware besonders gut für die Entwicklung der Fotos geeignet ist:

Beste Fujifilm Bildbearbeitungssoftware – Enthüllung >>

 


Tipp: Dies ist eine der schönsten und praktischen Kamerataschen für kleines Gepäck. Ich nutze die Tasche regelmäßig für meine Fotoausflüge, bin begeistert von der Packgröße (EOS R5 und zwei Objektive plus Akkus, Filter, Getränk oder X-T5, 2 Objektive plus Akkus, …). Die Tasche schmiegt sich weich an und ist leicht  (Testbericht):
Kalahari SLR-Kameratasche k-31 Khaki bei Amazon
  • schultergurt
  • Tragegriff für einfachen Transport
  • Außentasche für kleines Zubehör
Schweiz und Österreich Alternative bei Foto-Erhardt >>

 

Beste Bildbearbeitungssoftware Test *fotowissen

Beste Bildbearbeitungssoftware im Test

Insgesamt muss vermutlich jede Digitalfotografin, jeder Digitalfotograf eine brauchbare Bildbearbeitungssoftware auf dem Rechner installieren. Dabei sind kostenlose Programme nicht immer die einfachsten und die kostenpflichtigen Programme unterscheiden sich erheblich im Umfang der Funktionen und in der Leistung.

Licht ins Dunkel bringt der aufwendige Vergleich und Test der besten Bildbearbeitungssoftware. Viel Freude bei Lesen:

Beste Bildbearbeitungssoftware >>

 

ON1 Photo RAW im Test bei *fotowissen

ON1 Photo RAW 2024 im Test

Wenn wir eine gute Bildbearbeitungssoftware mit einer Bildverwaltung suchen, dann kann ON1 Photo RAW als Alternative zu Adobe Lightroom Classic dienen. Doch was kann die Software, wo sind die Stärken und Schwächen der Version 2024? *fotowissen hat die Software getestet:

ON1 Photo RAW 2024 im Test >>

 

Fuji XApp Gefahr und Zeitverschwendung

Artikel der letzten 30 Tage

Falls Sie gerade erst auf *fotowissen.eu gestoßen sind, dann durchstöbern Sie hier die Artikel der letzten 30 Tage:

*fotowissen Artikel der letzten 30 Tage >>


In eigener Sache (Werbung für die besten Fotokurse, seit es Handbücher gibt):

Fotograf und Fototrainer Peter RoskothenIndividueller Online-Fotokurs Bildbearbeitung

Möchten Sie tiefer in die Bildbearbeitung einsteigen, an einer guten Software arbeiten, das Ziehen der Regler verstehen und selbst Bilder mit WOW-Effekt aus Ihren Fotografien erzeugen? Dann sind Sie richtig beim individuellen Fotokurs Bildbearbeitung, der genau auf Ihrem Wissen aufbaut und Ihnen garantiert große Augen Ihrer Verwandten und Freunde beschert:

Individueller Online-Fotokurs Bildbearbeitung >>

Individueller Online Fotokurs Fotoschule Roskothen
Individueller Online-Fotokurs Bildbearbeitung Fotoschule Roskothen

Individueller Online-Fotokurs Fotografie

Möchten Sie noch schönere Fotos belichten und damit Ihre Lieben überraschen? Möchten Sie wissen, wie Ihre Kamera im Detail funktioniert? Oder sind Sie schon länger dabei, benötigen aber noch mal einen richtigen Schub nach vorn, was die Kunst des Sehens, die Bildgestaltung und die Kunst des Fotografierens angeht? Dann ist der individuelle Fotokurs der beste für Sie, denn hier können Sie alle Ihre Fragen stellen, wir gehen genau auf Ihre Kamera ein und bauen einfach schnell Ihr Wissen aus:

Individueller Online-Fotokurs Fotografie >>

Individueller Online-Fotokurs Fotografie

Warten auf die Fuji X100VI - Chancen und Alternativen - *fotowissen
Sie fotografieren gerne?

*fotowissen Newsletter

*fotowissen Newsletter mit Editorial jeden SonntagBleiben Sie auf dem Laufenden mit dem *fotowissen Newsletter, der sonntagmorgens bei Ihnen zum Frühstück bereitsteht. Der *fotowissen Newsletter zeigt die neuesten Beiträge inklusive des Fotos der Woche, Testberichte, Tipps und Ideen für Ihre Fotografie und vieles mehr. Einfach anmelden, Sie können sich jederzeit wieder abmelden und bekommen den Newsletter einmal pro Woche am Sonntag:

Newsletter abonnieren >>

FeaturedVorwort und Editorial *fotowissen-Newsletter - Wertvoll

Geschrieben von:

Avatar von Peter Roskothen

Peter Roskothen

Peter Roskothen
Ich bin Profi-Fotograf, Fototrainer ganz besonderer individueller Fotokurse und Fachjournalist für Fotografie. Ich schreibe auf *fotowissen für Sie als Fotograf*in. Die Fotografie ist meine Passion. Ich liebe alle Fotogenre und fotografiere genauso begeistert, wie ich Fotokurse gebe.

Jeder kann fotografieren und mit *fotowissen möchten alle Autoren zu Ihren besseren Fotos beitragen. Dabei beschäftigen wir uns nicht mit Pixelzählen, sondern mit Technik für Menschen und den Bildern im Speziellen (Fotoblog). Im Fotoblog helfen wir Fotos zu analysieren und konstruktiv nach vorne zu bringen. Übrigens stellen dort viele meiner Fotokursteilnehmer ihre Bilder aus.

Meine ganz eigene Homepage mit Fotografien, Fotokursen und Webdesign finden Sie unter P. Roskothen Fotokunst & Design.

5 Kommentare

Bitte schreiben Sie einen konstruktiven Kommentar. Links sind nicht gestattet. (Tipp: Kopieren Sie Ihren Text vor dem Absenden zur Sicherheit).

  • Hallo Herr Roskothen,

    ich bin mir nicht sicher, ob man die X100 mit einer Kamera mit Wechselobjektiven vergleichen sollte. Jeder der sich diese Kamera kauft, sollte eigentlich sich über die möglichen Einschränkungen bewusst sein. Mit dieser Kamera ist halt keine Wildlife oder Sportfotografie möglich. Man muss bewusster fotografieren, mit Sicherheit auch kreativer sein. Ich habe z.B. meine XT5 mit Objektive verkauft und mir die X100VI bestellt, wann immer sie auch kommt. Ich war das Geschleppe leid, immer sich fragen zu müssen welches Objektiv oder auch mehrere soll ich mitnehmen. Für mich war das einfach Stress beim Hobby und hat mir keine Freude mehr bereitet. Über Ostern war ich mit meiner Frau in Hamburg und habe dort nur mit meinem iPhone 15 Pro Max fotografiert. Jetzt kann man sicherlich darüber streiten (eingefleischte Fotografen werden natürlich aufschreien), ob das richtige Fotografie ist oder nicht. Mir ist das völlig egal, es hat mir einfach Spaß, Freude und Entschleunigung bereitet und die Bilder wurden auch toll. Ich glaube man lockt gerade junge Menschen mit großen Kameraboliden und Objektiven, vom Preis mal ganz abgesehen, nicht hinter dem Ofen vor. Darum sind gerade solche Kompaktkameras mit hervorragender Technik so beliebt. Die Fotografie wird sich in der Zukunft dahingehend verändern, vielleicht auch verändern müssen. Treiber sind hier die Smartphonehersteller. Auch wenn uns die ganzen Influenzer jeden Tag was anderes erzählen.

    Viele Grüße
    Roland Kohlschütter

  • Ich teile Ihre Meinung, lieber Herr Roskothen, in allen Belangen.
    Ich bleibe dabei. Es ist schön, wenn man sie irgendwann hat. Aber brauchen, wirklich brauchen? Mir fällt auf, dass die Besteller, die sich weiterhin in Geduld fassen müssen – u.U. noch monatelang – sich die Kamera gerne schön reden.
    Fakt ist unumstritten, dass Fujifilm sich sehr darauf konzentriert hat, die Klaivatur des Marketing zu beherrschen. Die Produktionsketten haben sie trotz der Verlagerung nach China ganz offensichtlich nicht im Griff.
    Nach dem Verkauf meiner X100F war ich auf der Suche nach einer Alternative. Nach langen Überlegungen entschied ich mich für eine der offensichtlich am wenigsten beachteten Kameras aus dem Hause Fujifilm und ich weiß nicht, warum das so ist. Sie kann Wechselobjektive, sie kann 4K 30FPS (im FHD – was in 99% der Fälle ausreicht, deutlich mehr), sie hat 26 MP und den gleichen Sensor wie ihre große Schwester, die X-T4. Sie hat alles an Board, was man braucht. Das Bedienkonzept ist denkbar einfach und sie hat einen IBIS! Und das Wichtigste, sie ist unschlagbar günstig. Ich habe für ein Vitrinenmodell mit ein paar hundert Auslösungen bei einem Fachhändler keine 800 Euro für den Body bezahlt.
    Das Tollste daran war: Ich habe sie gesehen, bezahlt und gleich mitgenommen ;-). Sie werden wissen, das ich die X-S10 meine.
    Bis auf den 40MP-Sensor (den habe ich in der X-H2) und die Video-Specs (auch die habe ich in der X-H2) – wobei ich niemanden kenne, der sich eine X100VI zum Filmen bestellt hat – ist die Kamera einfach klasse. Leicht, klein und handlich, immer dabei und ausgesprochen flexibel. Und wer kauft schon eine X100VI wegen Reala Ace, dessen Recipie in Fuji X-Weekly bereits beschrieben ist?
    Die Reduktion auf eine Brennweite ist in meinen Augen kein Argument. Niemand hindert mich daran, an jeder Kamera nur eine Brennweite zu nutzen. Trotzdem habe ich immer die Flexibilität des Wechsels, wenn ich ihn dann möchte.

    Beste Grüße
    J. Pagel

  • Hallo Herr Roskothen,
    nach dem Hype und dem Jubel über die X100VI habe ich mich auf die Suche nach einem Händler gemacht, bei dem man das Wunderding anschauen kann. Ist mir gelungen, er hat noch 1 Exemplar, das er nicht verkauft, sondern damit Vorbestellungen einsammelt. Ich hatte zum Vergleich meine Pen F dabei und bin ohne Vorbestellung, sehr zufrieden mit meiner Kamera, wieder aus dem Geschäft gekommen. Nun kann man sicherlich sagen, dass man eine MFT-Kamera mit nur halb soviel MP, dazu noch über 6 Jahre alt, überhaupt nicht vergleichen kann. Meiner Ansicht nach schon. Für die sehr wenigen Situationen, wo die 20 MP mal nicht ausreichen, gibt es immer noch Entrauschungsprogramme, die phantastische Ergebnisse erzielen. Dazu kommt noch die, von mir selten genutzte Möglichkeit, andere Objektive zu verwenden.

  • Grüß Gott aus Oberfranken,

    ich hatte die Kamera gleich am ersten Tag vorbestellt, mittlerweile aber aufgrund der undurchsichtigen Lieferzeiten storniert.

    Alternativ habe ich mir jetzt die noch kompaktere Ricoh GR III zugelegt. Sie hat auch Filmsimulationen, ist deutlich günstiger und ich bekomme sie problemlos mit ins Stadion oder beim aktiven Sporttreiben mit.

    Fujifilm hat mich mit seiner Lieferzeit als Kunde verloren.

    Herzliche Grüße!

Journalist, Fotograf, Fototrainer Peter Roskothen

Willkommen bei *fotowissen sagt Peter Roskothen im Namen aller Autoren.

Suche nach Kategorien

Beiträge letzte 30 Tage

Paypal Schenkung für *fotowissen

SD-Speicherkarte

Schnelle 64GB Speicherkarte
Bericht hierzu >>

SanDisk Extreme PRO 64 GB SDXC-Speicherkarte bis zu 300 MB/Sek, UHS-II, Class 10, U3
SanDisk Extreme PRO 64 GB SDXC-Speicherkarte bis zu 300 MB/Sek, UHS-II

Tipp: Diese SD-Karte ist für schnelle Kameras oder schnelles Auslesen am Rechner super.

*fotowissen Podcast Fotografie

*fotowissen Foto Podcast - Zeit für Fotografie Podcast

Der neue Fotografie Podcast führt Gespräche mit FotografInnen, die Tipps und Einsichten in die Fotografie geben. Der Foto Podcast – Zeit für Fotografie.

Professionelle Bildbearbeitung ohne Mietkosten

DxO Bundle

Kameragurt und Handschlaufe zum Wechseln

Tipp: Zu oft war der Kameragurt im Weg und ich konnte ihn nicht mal schnell mit einer Handschlaufe ersetzen. Mit Peak Design kann ich prompt an allen meinen Kameras entweder eine Handschlaufe, oder einen zweiseitigen Kameragurt anbringen.

*fotowissen Autorinnen und Autoren

Die *fotowissen Autoren

Weltweiter deutscher Online Fotokurs

Individueller Online-Fotokurs für jeden, der gerne fotografiert:

Weltweiter deutscher Online Fotokurs Fotoschule Roskothen

Einfach informieren >>

Affiliate-Links, Werbung, Testberichte, Empfehlungen

Hinweis:
Diese Seite enthält externe Affiliate-Links und Werbung. Diese Links sind entweder mit einem Einkaufswagen-Symbol oder mit einem *-Symbol gekennzeichnet. Falls Sie sich entscheiden, ein Produkt über unsere Seite zu kaufen, erhalten wir eine kleine Provision, welche hilft, diese Webseite zu finanzieren. Aber: Wir nehmen niemals Geld für positive Bewertungen und äußern immer unsere eigene, kritische Meinung.
Erfahren Sie mehr …

Amtliches Stativ

Dieses Fotostativ ist groß, verhältnismäßig leicht und vor allem sehr preiswert:

*fotowissen Test K&F Stativ SA254T1

Stativ Testbericht

Auf dem Laufenden bleiben und wertvolle Fototipps erhalten:

Bleiben Sie auf dem Laufenden, indem Sie unseren wöchentlichen

Newsletter abonnieren >>
de_DEDeutsch