Fujifilm Fujifilm X100-Serie Kultstatus Aktuell

Mondpreise für Fuji X100VI – Fantastische Preise

Mondpreise Fuji X100VI
Mondpreise Fuji X100VI

Fantastische Mondpreise für Fuji X100VI: Bei eBay finden sich inzwischen neue oder gebrauchte Fuji X100VI Kameras zu Mondpreisen. Offenbar sind zu wenige Kameras in Umlauf gekommen und haben die Preise hochgetrieben:

Frantastische Mondpreise für Fuji X100VI

Schaut man bei eBay, dann finden sich Preise für eine neue Fuji X100VI von € 3.500,- und für gebrauchte Kameras werden bereits Gebote von € 1.975,- abgegeben. Nur zur Information: Der UVP im Handel liegt bei € 1.799,-. Jetzt schon scheint die Kamera weltweit stark vorbestellt zu sein und es entstehen lange Wartezeiten.

Mondpreise Fuji X100VI
Mondpreise Fuji X100VI

Die hohe Nachfrage und Bestellungen sollten den Handel und Fujifilm freuen. Allerdings sind zu viele Bestellungen und zu wenige produzierte Kameras eine bekannte Situation, denn schon die X100V war überbestellt. Die Vorgängerkamera konnte nicht in ausreichenden Stückzahlen gefertigt werden. Dabei handelt es sich bei der Fujifilm X100VI um eine Kompaktkamera im Retrodesign mit fest verbauter Festbrennweite. *fotowissen hat die Kleine bereits getestet und für gut befunden, den Bericht lesen Sie hier:

Test Fuji X100VI – Grenzenlos gut und teuer >>

Preis Fuji X100VI

Bereits der Preis der Fuji X100VI ist relativ hoch, zumal noch Zubehör notwendig ist. Nicht im Lieferumfang sind ein zusätzlicher zweiter Akku, Ladegerät, Wetterschutz für das Objektiv, Sonnenschutzblende, SD-Karte oder eine schicke Handschlaufe. Dabei ist die Kamera technisch zwar vollgepackt, aber in gewisser Hinsicht kein Überflieger, denn etwa der Autofokus ist behäbig. Dass trotz der hohen Preise so viele Kameras bestellt wurden, kann ich nur mit dem Hype der Kamera erklären.

Kauf X100VI

Neu kann die Fuji X100 VI Kompaktkamera im Retrodesign in Schwarz oder Silber bestellt werden. Sie ist zum Preis von € 1.799,- erhältlich:

X100 Mark VI Schwarz bei Foto Koch >>

X100 Mark VI Silber bei Foto Koch >>

X100 Mark VI Schwarz bei Foto-Erhardt >>

X100 Mark VI Silber bei Foto-Erhardt >>

X100 Mark VI Schwarz bei Calumetphoto >>

X100 Mark VI Silber bei Calumetphoto >>

Zubehör zur Fuji X100VI

Etliches Zubehör müssen wir nicht unbedingt überteuert von Fujifilm erwerben. Hier einige Alternativen:

Ersatzakkus und Ladegerät für X100VI >>

Sonnenblende silber >>

Sonnenblende schwarz >>

Schutzfolie für das Touchdisplay >>

Schicke Kameratasche >>

SD-Karte >>

Stabile SD-Karte >>

Handschlaufe >>

Kameragurt >>

© Peter Roskothen ist Profi-Fotograf, Fototrainer, Fotojournalist – Mondpreise für Fuji X100VI – Fantastische Preise


In eigener Sache (Werbung für den besten individuellen Fujifilm Fotokurs, seit es Handbücher gibt)

Der individuelle Fujifilm Fotokurs

Fotograf und Fototrainer Peter RoskothenMöchten Sie gerne Ihre eigene Fotografie ausbauen, dazulernen und suchen einen besseren Fujifilm Fotokurs? Ich schule individuell (auf Wunsch auch zu zweit plus Trainer) Fotografie für Einsteiger und Fortgeschrittene. Der individuelle Kurs schult Ihre Grundkenntnisse oder baut auf Ihren bestehenden Kenntnissen auf und wird genau auf Sie abgestimmt. Mehr noch: die Schulung macht großen Spaß!

Fotokurs Fujifilm >>

Individueller Fujifilm Fotokurs

Mondpreise für Fuji X100VI - Fantastische Preise - *fotowissen
Sie fotografieren gerne?

*fotowissen Newsletter

*fotowissen Newsletter mit Editorial jeden SonntagBleiben Sie auf dem Laufenden mit dem *fotowissen Newsletter, der sonntagmorgens bei Ihnen zum Frühstück bereitsteht. Der *fotowissen Newsletter zeigt die neuesten Beiträge inklusive des Fotos der Woche, Testberichte, Tipps und Ideen für Ihre Fotografie und vieles mehr. Einfach anmelden, Sie können sich jederzeit wieder abmelden und bekommen den Newsletter einmal pro Woche am Sonntag:

Newsletter abonnieren >>

Fujifilm X100-Serie KultstatusAktuellFujifilm

Geschrieben von:

Avatar von Peter Roskothen

Peter Roskothen

Peter Roskothen
Ich bin Profi-Fotograf, Fototrainer ganz besonderer individueller Fotokurse und Fachjournalist für Fotografie. Ich schreibe auf *fotowissen für Sie als Fotograf*in. Die Fotografie ist meine Passion. Ich liebe alle Fotogenre und fotografiere genauso begeistert, wie ich Fotokurse gebe.

Jeder kann fotografieren und mit *fotowissen möchten alle Autoren zu Ihren besseren Fotos beitragen. Dabei beschäftigen wir uns nicht mit Pixelzählen, sondern mit Technik für Menschen und den Bildern im Speziellen (Fotoblog). Im Fotoblog helfen wir Fotos zu analysieren und konstruktiv nach vorne zu bringen. Übrigens stellen dort viele meiner Fotokursteilnehmer ihre Bilder aus.

Meine ganz eigene Homepage mit Fotografien, Fotokursen und Webdesign finden Sie unter P. Roskothen Fotokunst & Design.

2 Kommentare

Bitte schreiben Sie einen konstruktiven Kommentar. Links sind nicht gestattet. (Tipp: Kopieren Sie Ihren Text vor dem Absenden zur Sicherheit).

  • Lieber Herr Roskothen,

    das war angesichts des Hypes und der wiederum zu geringen Produktionszahlen (trotz Umzug nach China) zu erwarten. Langsam aber sicher hege ich den Verdacht, dass dies Absicht ist. Wie bei der X100V. Da hat es auch funktioniert. Warum nicht auch beim neuen Modell? Das künstliche Hochtreiben der Preise hat zwar keinen unmittelbaren Vorteil für Fujifilm, dennoch suggeriert es eine anscheinend herausragende Qualität dieser Kamera und sorgt für noch mehr Bestellungen, weil kaum jemand bereit sein wird, 3.500 Euro zu bezahlen.
    Dabei finden sich durchaus auch Nachteile. Die Kabelanschlüsse sind von Links (da gehören sie auf Grund des Bedienkonzeptes auch hin) nach Rechts gewandert. Eigenartig, dass diesen Umstand kaum jemand auf dem Schirm hat. Alleine das wäre für mich als Vlogger ein Grund, diese Kamera nicht zu kaufen. Das Objektiv wurde nicht angefasst. Der Spritzwasserschutz ist so, wie die Kamera verkauft wird, nicht gegeben, sondern muss durch Zubehör extra gekauft werden. Der Griff ist alles andere als optimal. Ok, IBIS und 40MP sind toll. Obwohl die 40MP nicht nur Vorteile haben.
    Alles in allem geht der Grundpreis meines Erachtens gerade noch ein Ordnung – es war schon immer etwas teurer, das Besondere in Händen zu halten. Aber keinen Cent mehr. Keinen.
    Ich werde sie mir nicht kaufen. Ich habe aus rationalen Gründen eine X-S10, die über den gleichen Sensor wie die X-T4 verfügt und der ist Klasse. Sie hat einen IBIS, einen gescheiten Griff, ist nicht viel größer als eine X100VI und erlaubt den Objektivwechsel. Der Clou ist: Sie kostet fast die Hälfte. Wenn das kein Argument ist.

    Beste Grüße
    Jürgen Pagel

    • Lieber Herr Pagel,

      Danke für Ihre fundierten Gedanken. Die Kamera eignet sich eher weniger zum Vloggen, oder? Da sind von Sony andere Kameras auf dem Markt. Die rationale Seite spielt auch beim Autokauf keine Rolle, sonst würden sich der Umwelt zu liebe weniger Menschen ein teures Auto kaufen, was dann so wenig genutzt wird. Ratio greift hier nicht, das ist vollkommenes Gefühl, welches beim Kauf der X100-Serie greift. Insofern meinen Respekt für Ihre Entscheidung.

      Ich bin selbst auch dem Design der Kamera erlegen. Und Sie könnten Recht haben, was die künstliche Verknappung angeht. Es könnten doch im Vorfeld bereits jede Menge Kameras produziert worden sein, war aber vermutlich nicht gewollt. Ich gönne FF den Erfolg. Da ist ja auch das Risiko und der Hype ist erst seit der X100V so stark geworden.

      Herzlich
      Peter R.

Journalist, Fotograf, Fototrainer Peter Roskothen

Willkommen bei *fotowissen sagt Peter Roskothen im Namen aller Autoren.

Suche nach Kategorien

Beiträge letzte 30 Tage

Paypal Schenkung für *fotowissen

SD-Speicherkarte

Schnelle 64GB Speicherkarte
Bericht hierzu >>

SanDisk Extreme PRO 64 GB SDXC-Speicherkarte bis zu 300 MB/Sek, UHS-II, Class 10, U3
SanDisk Extreme PRO 64 GB SDXC-Speicherkarte bis zu 300 MB/Sek, UHS-II

Tipp: Diese SD-Karte ist für schnelle Kameras oder schnelles Auslesen am Rechner super.

*fotowissen Podcast Fotografie

*fotowissen Foto Podcast - Zeit für Fotografie Podcast

Der neue Fotografie Podcast führt Gespräche mit FotografInnen, die Tipps und Einsichten in die Fotografie geben. Der Foto Podcast – Zeit für Fotografie.

Professionelle Bildbearbeitung ohne Mietkosten

DxO Bundle

Kameragurt und Handschlaufe zum Wechseln

Tipp: Zu oft war der Kameragurt im Weg und ich konnte ihn nicht mal schnell mit einer Handschlaufe ersetzen. Mit Peak Design kann ich prompt an allen meinen Kameras entweder eine Handschlaufe, oder einen zweiseitigen Kameragurt anbringen.

*fotowissen Autorinnen und Autoren

Die *fotowissen Autoren

Weltweiter deutscher Online Fotokurs

Individueller Online-Fotokurs für jeden, der gerne fotografiert:

Weltweiter deutscher Online Fotokurs Fotoschule Roskothen

Einfach informieren >>

Affiliate-Links, Werbung, Testberichte, Empfehlungen

Hinweis:
Diese Seite enthält externe Affiliate-Links und Werbung. Diese Links sind entweder mit einem Einkaufswagen-Symbol oder mit einem *-Symbol gekennzeichnet. Falls Sie sich entscheiden, ein Produkt über unsere Seite zu kaufen, erhalten wir eine kleine Provision, welche hilft, diese Webseite zu finanzieren. Aber: Wir nehmen niemals Geld für positive Bewertungen und äußern immer unsere eigene, kritische Meinung.
Erfahren Sie mehr …

Amtliches Stativ

Dieses Fotostativ ist groß, verhältnismäßig leicht und vor allem sehr preiswert:

*fotowissen Test K&F Stativ SA254T1

Stativ Testbericht

Auf dem Laufenden bleiben und wertvolle Fototipps erhalten:

Bleiben Sie auf dem Laufenden, indem Sie unseren wöchentlichen

Newsletter abonnieren >>