Individueller Fotokurs - Besser fotografieren lernen

Photoshop Elements im Angebot

Artikel ursprünglich verfasst am 3. Juni 2015

Nur für begrenzte Zeit ist Adobe Photoshop Elements für EUR 29,- im Angebot bei Amazon. Das Angebot gilt für Prime-Kunden, die den Prime Service buchen oder bereits nutzen.

Angebot Adobe Photoshop Elements 13 für Amazon Prime Kunden

Angebot Adobe Photoshop Elements 13 für Amazon Prime Kunden

Photoshop Elements

PS Elements ist die kleine Ausführung von Photoshop CC und ist noch als Kaufversion / Download-Version anstelle der Mietversionen von Adobe zu bekommen. Das heißt der Fotograf oder Bildbearbeiter erwirbt die Lizenz für unbegrenzte Zeit.

Was kann PS Element?

  • Fotos Organisieren – Bilder lassen sich Sortieren, Beschriften, Filtern
  • Bilder Bearbeiten – Aufnahmen mit kleinen Schönheitskorrekturen und professionellen Effekten verbessern
  • Fotografien Gestalten – Erstellen von Erinnerungen in Bildbänden, Fotoalben und Grußkarten
  • Bilder Präsentieren – Ihre schönsten Fotos in eigenen Web-Galerien zeigen. Natürlich können Sie auch auf Facebook, YouTube, Vimeo, Twitter, etc. veröffentlichen

Fotobearbeitung

  • Foto-Optimierung – Bilder bearbeiten in Helligkeit, Kontrast, Farbe und Schwarzweiß
  • Übersichtlichkeit Ihrer Aufnahmen – Sortieren Sie Ihre Bilder nach Personen, Orten oder Ereignissen
  • GPS-Daten – Auf einer Karte können Sie erkennen, an welchen Plätzen Ihre Bilder und Videos entstanden
  • Bildersuche – Automatisierte Optionen kategorisieren Ihre Dateien nach Qualität, Thema oder Motiv
  • Umfassende Hilfestellung – die Bildbearbeitungssoftware bietet einen Assistenten für Ihre Arbeit
  • Effekte – Fünf verschiedenen Variationen Ihres ausgewählten Effekts
  • Panoramafotos – Stufenlose Panoramabilder mit der Funktion „Photomerge-Panorama“.
  • Bildkorrekturen – Korrekturen in Sekundenschnelle, z. B. Zähne aufhellen oder Farben intensivieren. Entfernen von unerwünschten Objekten
  • Perfekte Gruppenbilder – Besser als in Photoshop CC kann Elements ersetzen sie mit mehreren Fotos auf einem Foto Personen mit Stirnrunzeln, geschlossenen Augen zu einem einzigen, perfekten Bild
  • Schiefe Aufnahmen begradigen
  • Fotos mit Texten – Texte in Ihren Fotografien mit einer Vielzahl an Schriften
  • Ebenentechnik – Die Bildbearbeitung kann bereits mit Ebenen in Fotos umgehen. Damit sind viele kreative Schritte über Adobe Lightroom hinaus möglich

In diesem Beispiel wurden in Photoshop E. 13 folgende Arbeiten erledigt:

  1. Ausschnitt gewählt
  2. Farben intensiviert
  3. Kontraste angepasst
  4. Helligkeit verändert

Bearbeitetes Schwarzweiß Foto in PS Elements 13In diesem Foto wurde zusätzlich zu den Arbeiten das Foto in Schwarzweiß gewandelt. Alle Arbeiten in PS Elements 13.

Tipp: Selbst wenn Sie Elements zum normalen Preis erstehen, ist es eine herovoragende Bildbearbeitungssoftware. Auch in Verbindung mit Adobe Lightroom ist die Bildbearbeitung sinnvoll, denn im Gegensatz zu Lightroom, kann die kleinere Photoshop Software auch mit Ebenen umgehen und Retuschen ausführen, die mit Lightroom nicht möglich sind.

Testversion von Photoshop Elements 13 >>

Adobe Photoshop Elements 13 Bildbearbeitung Software

Autor: Peter Roskothen

Ich, Peter Roskothen bin Profi-Fotograf, Fototrainer ganz besonderer Fotokurse sowie Fachjournalist für Fotografie. Ich schreibe auf *fotowissen für Fotoamateure und ambitionierte Fotografen. Die Fotografie ist meine Passion. Ich liebe alle Fotogenre und fotografiere genauso begeistert, wie ich Fotokurse gebe.

Jeder kann fotografieren und mit *fotowissen möchten alle Autoren zu Ihren besseren Fotos beitragen. Dabei beschäftigen wir uns nicht mit Pixelzählen, sondern mit Technik für Menschen und den Bildern im Speziellen (Fotoblog). Im Fotoblog helfen wir Fotos zu analysieren und konstruktiv nach vorne zu bringen. Übrigens stellen dort viele meiner Fotokursteilnehmer ihre Bilder aus.

Meine ganz eigene Homepage mit Fotografien, Fotokursen und Webdesign finden Sie unter Peter Roskothen Fotokunst & Design.

2 Kommentare

  1. Danke für den Hinweis, Peter!

    Als kleiner ergänzender Tipp: Man kann auch das kostenfreie Prime-Probe-Abo für 30 Tage buchen und erhält dann auch den Rabatt. Sieht erst ein wenig komisch aus, weil der Rabatt erst kurz vor der Zahlung im Warenkorb angegeben wird – aber es hat geklappt.
    LG
    Britta

    Auf diesen Kommentar antworten
  2. Ich möchte erst mal sagen, ihre Seite ist einfach klasse.
    und unserem Fotoklub wird sie geliebt.

    Mir hat ihr Artikel zu Elements weitergeholfen.
    Ich würde es mir kaufen wenn ich wüste ob ich meine Nikfilter einbauen kann.
    Ich meine ich hätte das gehört, bin mir aber nicht sicher.
    Gefunden habe ich bis jetzt noch nichts darüber.

    Gruß aus Köln Willi

    Auf diesen Kommentar antworten

Ihre Meinung interessiert uns (keine Links bitte)

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.