Individueller Fotokurs - Besser fotografieren lernen

4K Monitore für Fotografen

Artikel ursprünglich verfasst am 7. Dezember 2015

EIZO hat bereits einige 4K Monitore für Fotografen im Programm. Davon eignen sich bislang zwei für hervorragende Darstellung von Farbraum und Farbverbindlichkeit in der Fotografie (Adobe RGB). Beide Modelle bieten den integrieren Kalibrierungssensor:

EIZO 4K Monitore für Fotografen - CG318-4K ColorEdge

EIZO 4K Monitore für Fotografen

Zwei der 4K-Monitore sind mit einer kalibrierten Hardware und Adobe RGB ausgestattet. Einer dieser Monitore ist mit 60cm / 24 Zoll Bildschirmdiagonale durchaus erschwinglich, der andere mit 79cm / 31.1 Zoll eine rechte Investition.

Die Zukunft ist 4K

Schaut man sich die Entwicklung auf dem Monitor und Fernsehmarkt an, geht alles in Richtung 4K. Das bedeutet eine Bildschirmauflösung von 4096 × 2160 Pixel. Neuerdings werden neben diesen 4K-Modellen auch große Bildschirme im Format 21:9 zum Beispiel von LG und Samsung angeboten, die andere Auflösungen bringen. Warum sich EIZO nicht an der Entwicklung der extra breiten Curved Modelle á la LG / Samsung beteiligt, ist laut dem EIZO-Experten Frank Wessel schnell erklärt:

„Die Randhelligkeit dieser Monitore ist nicht einmal für den in der Mitte sitzenden Betrachter optimal. EIZO misst sich an den höchsten Teststandards und beteiligt sich derzeit nicht an der Entwicklung in diese 21:9 Richtung.“

Die 21:9 Monitore sind für reine Officeanwendungen zu gebrauchen, nicht aber für fotografische Arbeiten, so die Meinung der Redaktion.

Auch OLED ist laut Herrn Wessel keine Alternative für EIZO. Die zweifelsohne sehr guten Schwarzwerte dieser Monitore stehen einer begrenzten Lebensdauer der blauen LEDs gegenüber. Kein Hersteller will und kann daher heute eine Farbverbindlichkeit über Jahre garantieren.

4K ist dagegen bereits bezahlbare Qualität beim japanischen Hersteller. Zwei Modelle verfügen über die Hardware-Kalibration in der LUT* sowie über den großen Adobe RGB Farbraum. Sie haben eine verbindliche Farbwiedergabe dank automatischer Kalibrierung mit integriertem Kalibrierungssensor. Klasse auch der integrierte Tragegriff am oberen hinteren Rahmen. Die von EIZO eigens entwickelte ColorEdge Software für die Kalibration liegt jetzt auch in deutscher Sprache vor!

*Lesen Sie hier mehr Infos zur EIZO LUT >>

Warum ein kalibrierter Monitor für Fotoamateure und Fotografen so wichtig ist >>

CG248-4K ColorEdge, 60cm (24 Zoll) Diagonale zum Preis um die EUR 2.000,-

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

CG318-4K ColorEdge, 60cm (24 Zoll) Diagonale zum Preis um die EUR 4.700,-

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Wir werden uns einen der 4K-Geräte in Kürze aus fotografischer Sicht für Sie näher ansehen.

Video der Kalibrierung

In diesem Video erkläre ich Ihnen, wie die Kalibrierung funktioniert:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

*fotowissen YouTube Videos

Unseren YouTube Kanal abonnieren und nie wieder ein Video verpassen:

© Peter Roskothen ist Profi-Fotograf, Fototrainer, Chefredakteur – 4K Monitore für Fotografen

Autor: Peter Roskothen

Ich, Peter Roskothen bin Profi-Fotograf, Fototrainer ganz besonderer Fotokurse sowie Fachjournalist für Fotografie. Ich schreibe auf *fotowissen für Fotoamateure und ambitionierte Fotografen. Die Fotografie ist meine Passion. Ich liebe alle Fotogenre und fotografiere genauso begeistert, wie ich Fotokurse gebe.

Jeder kann fotografieren und mit *fotowissen möchten alle Autoren zu Ihren besseren Fotos beitragen. Dabei beschäftigen wir uns nicht mit Pixelzählen, sondern mit Technik für Menschen und den Bildern im Speziellen (Fotoblog). Im Fotoblog helfen wir Fotos zu analysieren und konstruktiv nach vorne zu bringen. Übrigens stellen dort viele meiner Fotokursteilnehmer ihre Bilder aus.

Meine ganz eigene Homepage mit Fotografien, Fotokursen und Webdesign finden Sie unter Peter Roskothen Fotokunst & Design.

Ihre Meinung interessiert uns (keine Links bitte)

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.