FotoNEWS Geschenk für Fotografen

4K Monitore für Fotografen

EIZO und BenQ bieten 4K Monitore für Fotografen. Ich stelle in diesem Bericht drei Monitore vor und gebe einen Warnhinweis, den Sie schätzen werden. Beide EIZO-Modelle bieten den integrieren Kalibrierungssensor:

EIZO 4K Monitore für Fotografen - CG318-4K ColorEdge

Dieser Bericht wurde ursprünglich im Dezember 2015 publiziert und im Juli 2020 um einen 32 Zoll-BenQ und einen Warnhinweis für 4K-Monitore erweitert. Letzte Überarbeitung im Januar 2021. Alle Links in diesem Bericht führen zu Amazon oder Calumet.

EIZO 4K Monitore für Fotografen

Zwei der 4K-Monitore sind mit einer kalibrierten Hardware und Adobe RGB ausgestattet. Einer dieser Monitore ist mit 60cm / 24 Zoll Bildschirmdiagonale durchaus erschwinglich, der andere mit 79cm / 31.1 Zoll eine Investition.

Ist die Zukunft 4K?

Schaut man sich die Entwicklung auf dem Monitor und Fernsehmarkt an, geht alles in Richtung 4K Monitore. Das bedeutet eine Bildschirmauflösung von 4096 × 2160 Pixel (oder 3.840 x 2.160 Px, 4K-UHD, 16:9). Neuerdings werden neben diesen 4K-Modellen auch große Bildschirme im Format 21:9 zum Beispiel von LG und Samsung angeboten, die andere Auflösungen bringen. Warum sich EIZO nicht an der Entwicklung der extra breiten Curved Modelle á la LG / Samsung beteiligt, ist laut dem EIZO-Experten Frank Wessel schnell erklärt:

“Die Randhelligkeit dieser Monitore ist nicht einmal für den in der Mitte sitzenden Betrachter optimal. EIZO misst sich an den höchsten Teststandards und beteiligt sich derzeit nicht an der Entwicklung in diese 21:9 Richtung.”

Die 21:9 Monitore sind für reine Officeanwendungen zu gebrauchen, nicht aber für fotografische Arbeiten, so die Meinung der Redaktion.

Auch OLED ist laut Herrn Wessel (Stand 2015) keine Alternative für EIZO. Die zweifelsohne sehr guten Schwarzwerte dieser Monitore stehen einer begrenzten Lebensdauer der blauen LEDs gegenüber. Kein Hersteller will und kann daher heute eine Farbverbindlichkeit über Jahre garantieren.

4K ist dagegen bereits bezahlbare Qualität beim japanischen Hersteller. Zwei Modelle verfügen über die Hardware-Kalibration in der LUT* sowie über den großen Adobe RGB Farbraum. Sie haben eine verbindliche Farbwiedergabe dank automatischer Kalibrierung mit integriertem Kalibrierungssensor. Klasse auch der integrierte Tragegriff am oberen hinteren Rahmen. Die von EIZO eigens entwickelte ColorEdge Software für die Kalibration liegt jetzt auch in deutscher Sprache vor!

*Lesen Sie hier mehr Infos zur EIZO LUT >>

Warum ein kalibrierter Monitor für Fotoamateure und Fotografen so wichtig ist >>

CG248-4K ColorEdge, 60cm (24 Zoll) Diagonale zum Preis um die EUR 2.000,-

CG248-4K ColorEdge

CG248-4K ColorEdge bei Amazon >>

 

CG318-4K ColorEdge, 78,9 cm (31 Zoll) Diagonale zum Preis um die EUR 4.700,-

CG318-4K ColorEdge

CG318-4K ColorEdge bei Amazon >>

 

Test BenQ SW321C 32 Zoll Monitor (82 cm)

BenQ SW321C 32 Zoll Monitor bei Amazon >>

 

32 Zoll Monitore für Fotografen 31-32 Zoll (78 cm Diagonale) Auflösung Pixel Preis etwa EUR Besonderheit
4K - 31 Zoll (78 cm) EIZO CG319X Color Edge 4.096 x 2.160 4.449,- 1) 2) 3)
4K UHD - 32 Zoll (81,28 cm) BenQ SW321C 3.840 x 2.160 1.740,- 1) 3)
Testbericht
4K UHD - 31,5 Zoll (80 cm) EIZO EV3285-BK 80 3.840 x 2.160 1.269,- 1)
1) Interne Kalibrierung LUT
2) Eingebautes Messgerät
3) Lichtschautzhaube

Warnung vor 4K Monitore für Fotografen

In einer 4K-UHD-Auslösung (3.840 x 2.160 Px UHD / 4K, 16:9) werden die Schriften des Betriebssystems, der Menüs und die Schriften der Programme sehr klein. Das führt zu einer erhöhten Anstrengung für die Augen. Folgerichtig wollen Sie als eine der ersten Schritte nach dem Kauf des 4K Monitors die Auflösung anpassen, um die Menüs größer anzeigen zu lassen.

Sobald Sie größere Schriften in Windows oder am Mac einstellen, skalieren die Betriebssysteme Monitore herunter. Die native 4K-UHD-Auflösung von meist 3.840 x 2.160 Pixeln eines Monitors führt beim Skalieren zu einer unschärferen Darstellung. Ich persönlich bevorzuge 27 Zoll-Monitore mit einer 2K Auflösung (2.560 x 1.440 Px WQHD, 16:9), da die Schriften größer sind und auch diese Bildschirme sehr scharf sind. Jüngere Menschen können vermutlich die Schriften in 4K oder 4K-UHD noch gut lesen.

Das Skalieren eines 4K-Monitors führt zu einem unschärferen Bild.

Ein 4K-Monitor kann als Zweitmonitor für die Darstellung des Fotos gut genutzt werden, wenn der andere Monitor eine kleinere Auflösung besitzt und die Bedienung der Bildbearbeitungssoftware erlaubt. Ein wertvoller, ergänzender *fotowissen Artikel:

Video der Kalibrierung

In diesem Video erkläre ich Ihnen, wie die Kalibrierung funktioniert:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

*fotowissen YouTube Videos

Unseren YouTube Kanal abonnieren und nie wieder ein Video verpassen:
4K Monitore für Fotografen - *fotowissen

© Peter Roskothen ist Profi-Fotograf, Fototrainer, Chefredakteur – 4K Monitore für Fotografen

Für die Sicherung der Fotos sind eine oder zwei externe Festplatten ideal. Hier das Angebot von Amazon:

Angebot Externe Festplatte WD My Book 8 TB USB 3.0 

Eine acht Terabyte große externe Festplatte von Western Digital ist in den meisten Fällen vollkommen ausreichend, für ein Backup. Im Unterschied dazu können Sie selbstverständlich auch Fotos auslagern, sollten dann aber noch eine zweite Festplatte hinzu kaufen, auf der Sie ihren Rechner und die externe Festplatte sichern. Wie auch immer Sie es anstellen, diese Festplatte ist genau die, mit der ich auch arbeite:

  • Hersteller - Western Digital
  • Produktabmessungen - 13.93 x 4.9 x 17.06 cm; 960 Gramm
  • Farbe - Schwarz
  • Größe Festplatte - 8 TB
  • Anschluss - USB 3.0 / Kabel und Netzteil im Lieferumfang

Festplatte bei Amazon >>

Angebot Festplatte WD My Book 8 TB USB 3.0 

Angebot Festplatte WD My Book 8 TB USB 3.0

Geschrieben von:

Avatar von Peter Roskothen

Peter Roskothen

Peter Roskothen
Ich bin Profi-Fotograf, Fototrainer ganz besonderer individueller Fotokurse und Fachjournalist für Fotografie. Ich schreibe auf *fotowissen für Sie als Fotograf*in. Die Fotografie ist meine Passion. Ich liebe alle Fotogenre und fotografiere genauso begeistert, wie ich Fotokurse gebe.

Jeder kann fotografieren und mit *fotowissen möchten alle Autoren zu Ihren besseren Fotos beitragen. Dabei beschäftigen wir uns nicht mit Pixelzählen, sondern mit Technik für Menschen und den Bildern im Speziellen (Fotoblog). Im Fotoblog helfen wir Fotos zu analysieren und konstruktiv nach vorne zu bringen. Übrigens stellen dort viele meiner Fotokursteilnehmer ihre Bilder aus.

Meine ganz eigene Homepage mit Fotografien, Fotokursen und Webdesign finden Sie unter P. Roskothen Fotokunst & Design.

3 Kommentare

Bitte schreiben Sie einen konstruktiven Kommentar. Links sind nicht gestattet. (Tipp: Kopieren Sie Ihren Text vor dem Absenden zur Sicherheit).

  • hallo,

    das Problem, dass das Bild unscharf wird, wenn man von der physikalischen Auflösung abweicht, ist so alt wie der TFT-Bildschirm. Deshalb ist es absolut richtig, nochmal darauf hinzuweisen.

    Was mich in dem Zusammenhang interessiert, ist, was denn von den noch größeren 4K Bildschirmen zu halten ist ? Es gibt eine recht große Auswahl an Geräten, die zwar ganz offensichtlich von Fernsehern abgeleitet sind, die von den technischen Daten aber durchaus geeignet sein könnten. Mit derart großen Monitoren ( von LG gibt es z.B. eine Auswahl von 43 Zoll 4K-Monitoren, die den sRGB-Farbraum zu 140% schaffen sollen und mit 10 Bit pro Kanal arbeiten ) hätte man kein Problem mehr, dass Icons und Text zu klein sind, könnte sich mehrere Monitore sparen, und ganz nebenbei könnte man sich Fotos und Videos in Postergröße ansehen. Es würde mich sehr interessieren, ob Sie mit solchen Riesenmonitoren schon Erfahrungen haben, und wie Ihre Meinung dazu ist. Vielen Dank.

Journalist, Fotograf, Fototrainer Peter Roskothen

Willkommen bei *fotowissen sagt Peter Roskothen im Namen aller Autoren.

*fotowissen Beiträge 30 Tage

SD-Speicherkarte

Schnelle 64GB Speicherkarte
Erklärungen hierzu >>
(Link zu Amazon)

SanDisk Extreme PRO 64 GB SDXC-Speicherkarte bis zu 300 MB/Sek, UHS-II, Class 10, U3
SanDisk Extreme PRO 64 GB SDXC-Speicherkarte bis zu 300 MB/Sek, UHS-II

Tipp: Diese SD-Karte ist für schnelle Kameras oder schnelles Auslesen am Rechner super.

Der perfekte Monitor für Fotografen

*fotowissen Podcast Fotografie

*fotowissen Foto Podcast - Zeit für Fotografie Podcast

Der neue Fotografie Podcast führt Gespräche mit FotografInnen, die Tipps und Einsichten in die Fotografie geben. Der Foto Podcast – Zeit für Fotografie.

Professionelle Bildbearbeitung ohne Mietkosten

DxO Bundle

Kameragurt und Handschlaufe zum Wechseln

Tipp: Zu oft war der Kameragurt im Weg und ich konnte ihn nicht mal schnell mit einer Handschlaufe ersetzen. Mit Peak Design kann ich prompt an allen meinen Kameras entweder eine Handschlaufe, oder einen zweiseitigen Kameragurt anbringen.

*fotowissen Autorinnen und Autoren

Die *fotowissen Autoren

Auf dem Laufenden bleiben und wertvolle Fototipps erhalten:

Bleiben Sie auf dem Laufenden, indem Sie unseren wöchentlichen

Newsletter abonnieren >>

Weltweiter deutscher Online Fotokurs

Individueller Online-Fotokurs für jeden, der gerne fotografiert:

Weltweiter deutscher Online Fotokurs Fotoschule Roskothen

Einfach informieren >>

Affiliate-Links, Werbung, Testberichte, Empfehlungen

Hinweis:
Diese Seite enthält externe Affiliate-Links und Werbung. Falls Sie sich entscheiden, ein Produkt über unsere Seite zu kaufen, erhalten wir eine kleine Provision, welche hilft, diese Webseite zu finanzieren. Aber: Wir nehmen niemals Geld für positive Bewertungen und äussern immer unsere eigene, kritische Meinung.
Erfahren Sie mehr...

Amtliches Stativ

Dieses Fotostativ ist groß, verhältnismäßig leicht und vor allem sehr preiswert:

*fotowissen Test K&F Stativ SA254T1

Stativ Testbericht