Monitorkalibrierung FotoWissen Testbericht

Monitorkalibration am Beispiel von NEC 2690 WUXI

Wer einen anspruchsvollen Job als Agentur, Videograf, Fotograf oder Fotokünstler hat, der benötigt einen guten und großen Monitor. Der NEC Multisync 2690 WUXI oder der NEC Spectraview 2690 sind eine gute Wahl zusammen mit hochwertigen Monitoren wie denen von Eizo. Es mag noch andere Firmen geben, jedoch habe ich den NEC Multisync 2690 WUXI mit 26 Zoll Bildschirm getestet, da dieser zu den Monitoren mit hervorragender Bildqualität und gleichzeitig gutem Preis für diese Arbeitskreise gehört.

Monitorkalibration am Beispiel von NEC 2690 WUXI - *fotowissen

Monitorkalibration für anspruchsvolle Fotografen

Der Monitor glänzt mit hervorragendem Kontrastumfang, großem Bild und Backlight Funktion. Beim NEC 2690 (in beiden Ausführungen) handelt es sich um einen Wide Gammut Monitor. Wide Gammut bedeutet sehr großer Farbraum und wurde von Adobe auch als Adobe RGB-Raum bekannt. Der Vorteil ist der größere Farbumfang des Monitors im Vergleich mit LCD-Monitoren der billigeren Sorte.

Leider läßt sich ein Wide Gammut Monitor meines Wissens nicht mit einem Datacolor Spyder 2 kalibrieren. Der Spyder 3 hingegen ist dafür geeignet. Allerdings ist die Hardwarekalibration mit dem Spyder 3 und der gelieferten Software auf das Finetuning seitens des Rechners (MAC oder PC) beschränkt. Wenn ich es richtig verstanden habe, dann wird entsprechend der Messungen des Spyders am Monitor die Grafikkarte so “nachreguliert”, daß nicht nur eine bestimmte Farbtemperatur eingestellt wird, sondern auch Lichtumfangtechnisch (Kontrast, Gamma) alles ok ist. Entsprechende Testbilder können das Ergebnis verifizieren. Zu den Testbildern gehört zu aller erst einmal die Darbstellbarkeit und Differenziertheit eines Graukeils. Nur wenn Sie alle Felder des Graukeils auf Ihrem Monitor unterscheiden können, ist der Monitor halbwegs für gute Fotoarbeit geeignet. Eine Kalibration des Monitors ist für gute Fotoarbeit unerlässlich.

Monitorkalibration am Beispiel von NEC 2690 WUXI - Graukeil

Die komplette Farbkalibration mit den Farbräumen und Modellen zu erklären würde Bücher füllen. Bitte schauen Sie im Buchhandel nach guten Unterlagen zu dem Thema. Es ist übrigens ein sehr komplexes Thema, welches nur ganz wenige Menschen ganz überschauen (z.B. gute Buchautoren). Auf unserer Seite mit Fotobüchern gibt es ein z.B. das Buch “Farbmanagement in der Digitalfotografie”.

Nun war der NEC 2690 WUXI aber leider in unserem Falle mit eben dem Pantone Spyder 3 und der Elite Software aus dem Hause Datacolor noch sehr rotstichig. Erfreulicher Weise hat Datacolor aber einen außerordentlich guten Support, der seinesgleichen suchen kann. Die Schweizer haben mich dahingehend beraten, entweder in den Voreinstellungen der Elite-Software den Gammawert auf “2.2 native” einzustellen, um so den Werksweißwert des Monitores zu nutzen (was nur suboptimal ist), oder die Sache einer Software zu überlassen, die auch die Hardware, sprich den LCD-Monitor, kalibriert.

Folgerichtig habe ich dann bei NEC angerufen, die auch einen hervorragenden Service haben und gelernt, daß der NEC Spectraview 2690 im Gegensatz zum Multisync nicht nur hardwaretechnisch noch von Haus aus kalibriert wird, sondern ihm auch eine Software “Spectraview” beiliegt. Mit dieser kann der Monitor hard- und softwaretechnisch, also im Monitor UND auf der Grafikkarte kalibriert werden.

Hardwaretechnische Kalibration

Die hardwaretechnische Kalibration hat mehr Farbspielraum und exaktere Ergebnisse zur Folge, denn ein Ausgleich über die Grafikkarte heißt in aller Regel auch den Farbraum des Monitores zu beschneiden. Wenn also jemand über den Kauf des Monitores nachdenkt und Agentur oder Fotograf ist, dann denken Sie auch über die Anschaffung des etwas teureren NEC Spectraview 2690 nach.

Software Tipp

Trotzdem können Menschen, die den “einfachen” Multisync gekauft haben (blaue LED auf der Gerätevorderseite) auch Abhilfe schaffen. Von der Firma Basiccolor gibt es die Softwar Basiccolor, die den gleichen Funktionsumfang wie die Spectraview-Software hat. Die Spectraview Software selbst kann man nicht separat erwerben – Sie liegt nur dem teureren Monitor bei. Die Lizenz von Basiccolor kostet etwas über EUR 100 für einen Arbeitsplatz und man kann mit dieser Software neben anderen Hardware-Kalibrationsgeräten auch den Spyder 3 nutzen.

Das Ergebnis ist umwerfend gut und verbindlich. Auch im Hause Basiccolor gibt es einen hervorragenden und sehr freundlichen Support mit richtig Ahnung, der einem zu dem Vorgang weiterhilft.

Geheimer Tipp: Sie können zumindest einige Modelle des NEC Multisync 2690 WUXI auch für die reine Hardwarekalibrierung freischalten (grüne LED statt blauer LED an der Gehäusefrontseite)

  1. Erweitertes OSD aktivieren, indem Sie während dem Einschalten des Monitors den Button “Input” an der Vorderseite des Gerätes gedrückt halten
  2. Im OSD-Menü des Monitores erscheinen andere Menüs und Sie rufen die letzte Einstellung ganz rechts auf. Drücken Sie auf der “E”-Seite “Select” und “Down” gleichzeitig
  3. Schaten Sie mit Hilfe von “up” oder “down” die Spectraview Settings an und kalibrieren den Monitor danach mit der Software hardwareseitig

Links:
Wide gammut bei Wikipedia
www.datacolor.ch – Spyder 3 und weitere Hardware auch für die Druckerprofilierung
www.basiccolor.de – Kalibrations-Software, die mit bestimmten Monitoren (NEC & Eizo) besseren Eingriff erlaubt
fotocommunity Farbkreisfc Grautestfc Monitortest “Einser”

Für die Sicherung der Fotos sind eine oder zwei externe Festplatten ideal. Hier das Angebot von Amazon:

Angebot Externe Festplatte WD My Book 8 TB USB 3.0 

Eine acht Terabyte große externe Festplatte von Western Digital ist in den meisten Fällen vollkommen ausreichend, für ein Backup. Im Unterschied dazu können Sie selbstverständlich auch Fotos auslagern, sollten dann aber noch eine zweite Festplatte hinzu kaufen, auf der Sie ihren Rechner und die externe Festplatte sichern. Wie auch immer Sie es anstellen, diese Festplatte ist genau die, mit der ich auch arbeite:

  • Hersteller - Western Digital
  • Produktabmessungen - 13.93 x 4.9 x 17.06 cm; 960 Gramm
  • Farbe - Schwarz
  • Größe Festplatte - 8 TB
  • Anschluss - USB 3.0 / Kabel und Netzteil im Lieferumfang

Festplatte bei Amazon >>

Angebot Festplatte WD My Book 8 TB USB 3.0 

Angebot Festplatte WD My Book 8 TB USB 3.0

Geschrieben von:

Avatar von Peter Roskothen

Peter Roskothen

Peter Roskothen
Ich bin Profi-Fotograf, Fototrainer ganz besonderer individueller Fotokurse und Fachjournalist für Fotografie. Ich schreibe auf *fotowissen für Sie als Fotograf*in. Die Fotografie ist meine Passion. Ich liebe alle Fotogenre und fotografiere genauso begeistert, wie ich Fotokurse gebe.

Jeder kann fotografieren und mit *fotowissen möchten alle Autoren zu Ihren besseren Fotos beitragen. Dabei beschäftigen wir uns nicht mit Pixelzählen, sondern mit Technik für Menschen und den Bildern im Speziellen (Fotoblog). Im Fotoblog helfen wir Fotos zu analysieren und konstruktiv nach vorne zu bringen. Übrigens stellen dort viele meiner Fotokursteilnehmer ihre Bilder aus.

Meine ganz eigene Homepage mit Fotografien, Fotokursen und Webdesign finden Sie unter P. Roskothen Fotokunst & Design.

1 Kommentar

Bitte schreiben Sie einen konstruktiven Kommentar. Links sind nicht gestattet. (Tipp: Kopieren Sie Ihren Text vor dem Absenden zur Sicherheit).

  • Vielen Dank für den Tip. Ich will mir demnächst einen neuen Monitor zulegen, da kommt mir Dein Artikel gerade recht, zumal der NEC 2690 WUXI zur Zeit sehr günstig bei Amazon angeboten wird.

Journalist, Fotograf, Fototrainer Peter Roskothen

Willkommen bei *fotowissen sagt Peter Roskothen im Namen aller Autoren.

*fotowissen Beiträge 30 Tage

SD-Speicherkarte

Schnelle 64GB Speicherkarte
Erklärungen hierzu >>
(Link zu Amazon)

SanDisk Extreme PRO 64 GB SDXC-Speicherkarte bis zu 300 MB/Sek, UHS-II, Class 10, U3
SanDisk Extreme PRO 64 GB SDXC-Speicherkarte bis zu 300 MB/Sek, UHS-II

Tipp: Diese SD-Karte ist für schnelle Kameras oder schnelles Auslesen am Rechner super.

Der perfekte Monitor für Fotografen

*fotowissen Podcast Fotografie

*fotowissen Foto Podcast - Zeit für Fotografie Podcast

Der neue Fotografie Podcast führt Gespräche mit FotografInnen, die Tipps und Einsichten in die Fotografie geben. Der Foto Podcast – Zeit für Fotografie.

Professionelle Bildbearbeitung ohne Mietkosten

DxO Bundle

Kameragurt und Handschlaufe zum Wechseln

Tipp: Zu oft war der Kameragurt im Weg und ich konnte ihn nicht mal schnell mit einer Handschlaufe ersetzen. Mit Peak Design kann ich prompt an allen meinen Kameras entweder eine Handschlaufe, oder einen zweiseitigen Kameragurt anbringen.

*fotowissen Autorinnen und Autoren

Die *fotowissen Autoren

Auf dem Laufenden bleiben und wertvolle Fototipps erhalten:

Bleiben Sie auf dem Laufenden, indem Sie unseren wöchentlichen

Newsletter abonnieren >>

Weltweiter deutscher Online Fotokurs

Individueller Online-Fotokurs für jeden, der gerne fotografiert:

Weltweiter deutscher Online Fotokurs Fotoschule Roskothen

Einfach informieren >>

Affiliate-Links, Werbung, Testberichte, Empfehlungen

Hinweis:
Diese Seite enthält externe Affiliate-Links und Werbung. Falls Sie sich entscheiden, ein Produkt über unsere Seite zu kaufen, erhalten wir eine kleine Provision, welche hilft, diese Webseite zu finanzieren. Aber: Wir nehmen niemals Geld für positive Bewertungen und äussern immer unsere eigene, kritische Meinung.
Erfahren Sie mehr...

Amtliches Stativ

Dieses Fotostativ ist groß, verhältnismäßig leicht und vor allem sehr preiswert:

*fotowissen Test K&F Stativ SA254T1

Stativ Testbericht