Testbericht Das Canon R System Featured Objektive

Test Canon RF 100-500mm Telezoom

*fotowissen Test Canon RF 100-500mm

Großer *fotowissen Test Canon RF 100-500mm Telezoom. Das begehrte und kaum lieferbare Telezoom Objektiv mit enormem Brennweitenumfang scheint prädestiniert für die Sportfotografie, Actionfotografie und Wildlifefotografie. Doch ist es ein gutes Objektiv? Zeit die Optik genauer unter die Lupe zu nehmen:

Test Canon RF 100-500mm F4.5-7.1L IS USM Objektiv

Endlich ein Telezoom ähnlich dem legendären und superscharfen Canon EF 100-400 mm/4,5-5,6 L IS II USM. Viele FotografInnen, die auf die spiegellosen Systemkameras von Canon umstiegen, fragten sich, ob es einen ähnlichen Nachfolger für die Canon EOS R5, R6, R3, R oder RP geben würde. Canon baute das RF 100-500mm, ohne Schiebezoom, mit einem Drehzoom und ausfahrendem Tubus.

Das Canon RF 100-500mm kommt mit 1.530 Gramm etwas leichter als der Vorgänger daher. Zum Vergleich legte das EF 100-400mm 1.640 Gramm auf die Waage und hatte nicht den Brennweitenumfang. Das 100-500mm Telezoom ist mit einem Telekonverter 1.4x Extender oder 2.0x Extender einsetzbar. Damit steigt allerdings beim Testkandidaten die Blende beim x1.4 Extender auf F8 – F10 bei 420 – 700mm Brennweite. Beim x 2.0 Extender ergeben sich Blenden F11 – F14 und Brennweite 600-1000mm. Auch interessant: Das Zoom funktioniert mit beiden Adaptern ausschließlich im Brennweitenbereich 300-500mm. Keiner der beiden Telekonverter stand mir beim *fotowissen Test zur Verfügung.

Technische Daten RF 100-500mm Objektiv

Technische Daten Canon RF 100-500mm F4.5-7.1L IS USM
Brennweite 100-500mm
Elemente 20 Linsen in 14 Gruppen
Anzahl Blenden 9
Kleinste Blende F32 bei 100mm
F54 bei 500mm
Abmessungen (Durchmesser x Länge) 93,8 x 207,63
(eingezoomt)
Filterdurchmesser 77mm
Gewicht ca. 1.530 g
IS Bildstabilisator
3 Stufen
bis zu 5 Stufen
Staubschutz / Spritzwasserschutz Ja
Naheinstellgrenze 0,90 m bei 100mm
1,2 m bei 500mm
Makro 0,33x
IS Stabilisator 5 Stufen laut CIPA Standards
Preis UVP 3.099,00 €
Markteinführung September 2020
Kaufen bei Fotokoch Objektiv
Kaufen bei Foto-Erhardt Objektiv
Kaufen bei Calumet Objektiv

Bildqualität RF 100-500 mm

Jedes Foto, welches Sie mit diesem Zoom-Objektiv aufnehmen, hat eine hohe Qualität. Ich habe die Linse auf Herz und Nieren getestet und weder eine chromatische Aberration, noch eine Anfälligkeit für Blendenflecke bei Gegenlicht oder Streiflicht erlebt. Ich habe alles getan, um Blendenflecke zu bekommen, aber nur ein einziges Mal mit viel Mühe eine Andeutung von Blendenflecken erhalten. Die Schärfe und der Mikrokontrast spielen auf hohem Niveau. Das Bokeh ist angenehm und auffällig weich für ein Telezoom.

Das Canon RF 100-500 mm F4.5-7.1 L IS USM Objektiv zeigt in jeder Ecke extreme Schärfe, sogar bei Offenblende. Die Schärfe ist bei allen Brennweiten überzeugend und macht dem “L” im Namen alle Ehre.Während es in der Portraitfotografie nicht stören würde, wenn die Ecken an Schärfe verlören, ist die Schärfe an den Rändern für die Landschaftsfotografie, Sportfotografie und die journalistischen Aufgaben interessant. Eine Blendenwahl jenseits der F16 ist nicht zu empfehlen, da die Aufnahmen nur noch matschig werden (keine Kritik am Canon RF 200-500mm, ist bei den meisten Objektiven der Fall – Diffraktion / Beugungsunschärfe).

Die überragende Schärfe bereits bei Offenblende, ist eines der Qualitätsmerkmale vom Canon 100-500mm. Die Linse ist bei F/8 am schärfsten.

In Sachen Bildqualität kann ich dem Objektiv die besten Noten aussprechen. Aber wie schaut es mit der Handhabung aus?

*fotowissen Test RF 100-500mm F4,5-7,1 L IS USM Tele-Objektiv

Das RF 100-500mm wird mit einer Objektivtasche und der Streiflichtblende geliefert.

Handhabung RF 100-500mm

Das Telezoom hat einen enormen Brennweitenbereich, der von einem leichten Tele für Portrait, bis hin zur langen Telebrennweite für weit entfernte Motive in Sport, Action und Wildlife reicht. Das Linsensystem wiegt zwar nur 1.5 KG, aber mir kam es wiederum zu schwer vor, um es im Rucksack auf Verdacht mitzunehmen. Es ist ein Eventobjektiv, sprich man geht auf die Pirsch, zum Sport oder anderen Gelegenheiten. Längere Wanderungen oder ein Fotowalk zum Beispiel durch Venedig würden mit der Linse kein Vergnügen.

Der Zoomring läuft weich und kann sogar mit Hilfe eines Rings im Widerstand auf persönliche Vorlieben eingestellt werden. Damit können wir FotografInnen auch verhindern, dass das Zoomobjektiv beim senkrechten Tragen gegen unseren Willen herausfährt. Auch der Schärfering und der programmierbare Ring bieten den notwendigen Widerstand. Manuelles Fokussieren aus der Hand (ohne Stativ) schließt sich aus, denn die Linse wird dann extrem frontlastig.

Die Schalter am Objektiv lassen eine Wahl zwischen Autofokus / Manuellem Fokus, eingschränktem Schärfebereich von 3 Metern bis Unendlich oder dem gesamten Schärfebereich. Wir können den IS (und IBIS) ausschalten und zwischen verschiedenen IS-Modi wählen. Die Wahl der IS-Modi ist wichtig, wenn wir mit dem Objektiv schwenken (Modus 2 +3).

*fotowissen Test Canon RF 100-500mm - Objektiv bei 100mm

Bedienelemente und Einstellringe am RF 100-500mm Telezoom.

Kritik Canon Objektiv Bedienung

Mein größter Kritikpunkt an der Canon Objektiv Bedienung ist jedoch, dass die Bedienung bei den RF-Objektiven überall variiert. Im Falle des getesteten RF 100-500 mm Objektivs liegt der Zoomring vorne am Objektiv, in der Nähe der Streiflichtblende. Der Schärfering hingegen findet sich gleich hinter der Stativschelle in Richtung Bajonett. Den programmierbaren Ring finden wir am Bajonett. Bei einem RF 24-105MM F4L IS USM hingegen sind diese Ringe genau anders herum angeordnet. Eine intuitive Bedienung sieht anders aus. Ich musste beim Fotografieren mit verschiedenen Canon-Objektiven jedesmal umdenken und finde nie intuitiv den entsprechenden Ring, den ich gerade benötigte. Da ist Canon ein ganz dicker Patzer passiert:

Der Patzer heißt: Maximale Verwirrung bei der Bedienung verschiedener Objektive. Für mich ist klar, dass der programmierbare Ring, den ich gerne für die Blende oder die Belichtungskorrektur nutze, bei allen Objektiven am Bajonett liegen müsste. Das ist beim RF 100-500mm Telezoom zwar der Fall, bei anderen Objektiven aber nicht. Schauen wir uns die beiden RF 70-200mm Objektive an, dann liegt der Zoomring in der Nähe des Bajonetts, der Schärfering weiter Richtung Frontlinse und der programmierbare Ring ganz vorne in der Nähe der Streiflichtblende. Sicherlich ist diese Bedien-Verwirrung bauartbedingt, aber ein ganz großer Canon-Fehler! 

Canon baut maximale Verwirrung bei der Objektivbedienung.

Handbuch RF 100-500mm: Der Ring zur Schärfeeinstellung, nennt sich “Entfernungsring”. Unser Zoomring “Zoom-Ring”, der programmierbare Ring am Objektiv nennt sich “Steuerungsring” und da wäre noch der “Einstellring für Brennweitenring-Verstellwiderstand”.

IS Stabilisierung im Objektiv

Ein freihändiges Fotografieren mit 100-500mm wird erst durch eine Stabilisierung möglich. Schauen wir bei ausgeschaltetem IS (und gleichzeitig ausgeschaltetem IBIS) durch den Sucher, stellen wir merkliches Zittern fest. Mit eingeschalteter Objektiv Stabilisierung (IS) und dem Kamera-IBIS hingegen wird das freihändige Fotografieren so ruhig, dass wir getrost mit längeren Belichtungszeiten arbeiten können. Oftmals werden wir bedingt durch das Fotogenre jedoch mit kurzen Belichtungszeiten fotografieren, um Bewegungsunschärfen zu vermeiden. Dennoch ist der IS in Zusammenarbeit mit dem IBIS eine der Geheimwaffen des Canon R-Systems.

Canons Stabilisierung (IS mit IBIS zusammen) ist grandios.

Test Canon RF 100-500mm Telezoom Objektiv

Autofokus

Testen wir den Tierautofokus für Vögel, Katzen, Hunde und den Autofokus für Menschen, so bin ich vom Canon Autofokus schlicht begeistert. Ich habe in Zeiten von Spiegelreflex oft mit dem Frontfokus und Backfokus zu tun gehabt und musste alle Objektive auf verschiedenen Kamerabodies kalibrieren. Mit der EOS R5 und dem RF 100-500mm ist die Erfolgsquote scharfer Fotografien um Lichtjahre besser. Egal ob ich Vögel, Eichhörnchen oder unsere Katze fotografierte, saß der Fokus genau und meist auf dem Auge meiner Kandidaten. Auch bei schnellen Bildserien, waren so viele Aufnahmen scharf, dass ich von einem erheblichen Vorsprung des Autofokus von Canon im Vergleich zu Fujifilm überzeugt bin.

Autofokus Vergleich Fujifilm versus Canon

Ja, es gab auch unscharfe Aufnahmen, aber die Canon Ausschuß-Quote ist erheblich gesunken und auf bravurösem Niveau. Canon hat beim Autofokus alles richtig gemacht und ist weit vorne. Ein Vergleich vom Autofokus bei Sport, Action, Wildlife zwischen Fujifilm und Canon geht im März 2022 so klar wie nur irgendwie möglich für Canon aus.

Offenblende Canon RF 100-500mm F4.5-7.1L IS USM Objektiv

  • 100mm F4.5
  • 150mm – 270mm F5
  • 270mm – 360mm F5.6
  • 360mm – 470mm F6.3
  • 470mm – 500mm F7.1

Praxistest RF 100-500mm Telezoom

In der Praxis lässt sich das Canon RF 100-500mm nur schwer bedienen, weil die Einstellringe anders liegen als bei anderen Objektiven. Wer sich daran gewöhnt hat, der wird prima klar kommen, aber nicht aus der Hand scharfstellen wollen, weil die Kamera-Objektiv-Kombi extrem frontlastig wird.

Das (Autofokus-) Fotografieren mit der superscharfen Linse macht einfach nur Spaß. Zwar ist das Objektiv schlicht zu kurz für die Vogelfotografie, aber für größere Wildlifemotive, Sport und Journalismus perfekt. Die Möglichkeit erst heraus zu zoomen um sein Motiv zu finden, dann herein zu zoomen und genau den gewünschten Bildausschnitt zu wählen, ist der Vorteil im Vergleich zur Festbrennweite.

Das RF 100-500 mm ist knackscharf und liefert unglaublich gute Fotos. Die Vergütung der Gläser ist so gelungen, dass ich weder eine chromatische Aberation, und keine Blendenflecke (Flares) erhalte.

Testfotos Canon RF 100-500mm Telezoom

Preis Canon RF 100-500mm Telezoom

Der Preis von kurz über 3K (UVP € 3.099,-) ist gerechtfertigt. Die Qualität der Linse ist umwerfend in jeglicher Hinsicht. Wir können über Preise trefflich diskutieren und natürlich verlangt Canon viel Geld, aber das ist eben völlig in Ordnung für diese Qualität.

Dass die Linse auch im März 2022 nicht billiger als zum UVP zu erhalten ist, liegt an der schlechten Lieferbarkeit. Die Nachfrage nach dem Telezoom ist ungebrochen, aber Canon kann keine ausreichenden Mengen liefern. Ideal ist das weder für den Kunden, noch für den Handel, noch für Canon.

Fazit Canon RF 100-500mm Test

Das Canon RF 100-500mm Telezoom ist schlicht ein unglaublich gutes Objektiv. Es leistet sich keinerlei Schwächen. Der Preis ist gerechtfertigt. Das Objektiv bekommt von *footwissen den Gold Award für ausgezeichnete Fotoprodukte.

Ausgezeichnet - Gold Award fotowissen.eu

Ausgezeichnet- Gold Award fotowissen.eu

 

Dieser Testbericht war ca. 60 Stunden Arbeit. Es wäre nett, wenn Sie die Links nutzen, damit ich auch in Zukunft so aufwändige Testberichte für Sie bereitstellen kann. Auch für einen Blick auf den individuellen Fotokurs unten, bin ich dankbar.  

© Peter Roskothen ist Profi-Fotograf, Fototrainer, Fotojournalist – Test Canon RF 100-500mm Telezoom


In eigener Sache (Werbung für die besten Fotokurse seit es Handbücher gibt):

Fotograf und Fototrainer Peter RoskothenIndividueller Online-Fotokurs Bildbearbeitung

Möchten Sie tiefer in die Bildbearbeitung einsteigen, an einer guten Software arbeiten, das Ziehen der Regler verstehen und selbst Bilder mit WOW-Effekt aus Ihren Fotografien erzeugen? Dann sind Sie richtig beim individuellen Fotokurs Bildbearbeitung, der genau auf Ihrem Wissen aufbaut und Ihnen garantiert große Augen Ihrer Verwandten und Freunde beschert:

Individueller Online-Fotokurs Bildbearbeitung >>

Individueller Online Fotokurs Fotoschule Roskothen
Individueller Online Fotokurs Bildbearbeitung Fotoschule Roskothen

Individueller Online-Fotokurs Fotografie

Möchten Sie noch schönere Fotos belichten und damit Ihre Lieben überraschen? Möchten Sie wissen, wie Ihre Kamera im Detail funktioniert? Oder sind Sie schon länger dabei, benötigen aber noch mal einen richtigen Schub nach vorne, was die Kunst des Sehens, die Bildgestaltung und die Kunst des Fotografierens angeht? Dann ist der individuelle Fotokurs der beste für Sie, denn hier können Sie alle Ihre Fragen stellen, wir gehen genau auf Ihre Kamera ein und bauen einfach schnell Ihr Wissen aus:

Individueller Online-Fotokurs Fotografie >>

Individueller Online-Fotokurs Fotografie

Test Canon RF 100-500mm Telezoom - *fotowissen

Für die Sicherung der Fotos sind eine oder zwei externe Festplatten ideal. Hier das Angebot von Amazon:

Angebot Externe Festplatte WD My Book 8 TB USB 3.0 

Eine acht Terabyte große externe Festplatte von Western Digital ist in den meisten Fällen vollkommen ausreichend, für ein Backup. Im Unterschied dazu können Sie selbstverständlich auch Fotos auslagern, sollten dann aber noch eine zweite Festplatte hinzu kaufen, auf der Sie ihren Rechner und die externe Festplatte sichern. Wie auch immer Sie es anstellen, diese Festplatte ist genau die, mit der ich auch arbeite:

  • Hersteller - Western Digital
  • Produktabmessungen - 13.93 x 4.9 x 17.06 cm; 960 Gramm
  • Farbe - Schwarz
  • Größe Festplatte - 8 TB
  • Anschluss - USB 3.0 / Kabel und Netzteil im Lieferumfang

Festplatte bei Amazon >>

Angebot Festplatte WD My Book 8 TB USB 3.0 

Angebot Festplatte WD My Book 8 TB USB 3.0

Geschrieben von:

Avatar von Peter Roskothen

Peter Roskothen

Peter Roskothen
Ich bin Profi-Fotograf, Fototrainer ganz besonderer individueller Fotokurse und Fachjournalist für Fotografie. Ich schreibe auf *fotowissen für Sie als Fotograf*in. Die Fotografie ist meine Passion. Ich liebe alle Fotogenre und fotografiere genauso begeistert, wie ich Fotokurse gebe.

Jeder kann fotografieren und mit *fotowissen möchten alle Autoren zu Ihren besseren Fotos beitragen. Dabei beschäftigen wir uns nicht mit Pixelzählen, sondern mit Technik für Menschen und den Bildern im Speziellen (Fotoblog). Im Fotoblog helfen wir Fotos zu analysieren und konstruktiv nach vorne zu bringen. Übrigens stellen dort viele meiner Fotokursteilnehmer ihre Bilder aus.

Meine ganz eigene Homepage mit Fotografien, Fotokursen und Webdesign finden Sie unter P. Roskothen Fotokunst & Design.

Bitte schreiben Sie einen konstruktiven Kommentar

Bitte schreiben Sie einen konstruktiven Kommentar. Links sind nicht gestattet. (Tipp: Kopieren Sie Ihren Text vor dem Absenden zur Sicherheit).

Journalist, Fotograf, Fototrainer Peter Roskothen

Willkommen bei *fotowissen sagt Peter Roskothen im Namen aller Autoren.

*fotowissen Beiträge 30 Tage

SD-Speicherkarte

Schnelle 64GB Speicherkarte
Erklärungen hierzu >>
(Link zu Amazon)

SanDisk Extreme PRO 64 GB SDXC-Speicherkarte bis zu 300 MB/Sek, UHS-II, Class 10, U3
SanDisk Extreme PRO 64 GB SDXC-Speicherkarte bis zu 300 MB/Sek, UHS-II

Tipp: Diese SD-Karte ist für schnelle Kameras oder schnelles Auslesen am Rechner super.

Der perfekte Monitor für Fotografen

*fotowissen Podcast Fotografie

*fotowissen Foto Podcast - Zeit für Fotografie Podcast

Der neue Fotografie Podcast führt Gespräche mit FotografInnen, die Tipps und Einsichten in die Fotografie geben. Der Foto Podcast – Zeit für Fotografie.

Professionelle Bildbearbeitung ohne Mietkosten

DxO Bundle

Kameragurt und Handschlaufe zum Wechseln

Tipp: Zu oft war der Kameragurt im Weg und ich konnte ihn nicht mal schnell mit einer Handschlaufe ersetzen. Mit Peak Design kann ich prompt an allen meinen Kameras entweder eine Handschlaufe, oder einen zweiseitigen Kameragurt anbringen.

*fotowissen Autorinnen und Autoren

Die *fotowissen Autoren

Auf dem Laufenden bleiben und wertvolle Fototipps erhalten:

Bleiben Sie auf dem Laufenden, indem Sie unseren wöchentlichen

Newsletter abonnieren >>

Weltweiter deutscher Online Fotokurs

Individueller Online-Fotokurs für jeden, der gerne fotografiert:

Weltweiter deutscher Online Fotokurs Fotoschule Roskothen

Einfach informieren >>

Affiliate-Links, Werbung, Testberichte, Empfehlungen

Hinweis:
Diese Seite enthält externe Affiliate-Links und Werbung. Falls Sie sich entscheiden, ein Produkt über unsere Seite zu kaufen, erhalten wir eine kleine Provision, welche hilft, diese Webseite zu finanzieren. Aber: Wir nehmen niemals Geld für positive Bewertungen und äussern immer unsere eigene, kritische Meinung.
Erfahren Sie mehr...

Amtliches Stativ

Dieses Fotostativ ist groß, verhältnismäßig leicht und vor allem sehr preiswert:

*fotowissen Test K&F Stativ SA254T1

Stativ Testbericht