Fotografie Gerüchte Featured

Canon R5 II DSLM mit nur 45 Megapixeln Rätsel

Fotografie Gerüchte von *fotowissen, Canon EOS R5 Mark II kommt bald

Canon R5 II DSLM mit nur 45 Megapixeln? Das ist ein aktuelles Gerücht zu der kommenden Nachfolgerin. Zwei Kameras stehen laut diesen Gerüchten in den Startlöchern für die nächsten Monate, die R1 und die R5 II:

Canon R5 II DSLM mit nur 45 Megapixeln

Viele Gerüchte und Wünsche zur Canon R5 II DSLM gingen in Richtung 60 Megapixel oder mehr. Aber die neue Kamera wird “nur” 45 Megapixel haben, so viel scheint sicher. Ist das eine Enttäuschung? Was kann besser werden an der R5, wenn es nicht die Auflösung ist? Mehr Dynamik? Mehr Autofokus-Motiverkennung, mehr Sucherauflösung, mehr Serienbilder in Folge ohne Wartezeiten, kein mechanischer Verschluss, Künstliche Intelligenz …? Noch ist vieles ein Rätsel.

Canon EOS R5. Canon R5 II mit nur 45 Megapixeln, wird sie so aussehen?
Canon EOS R5. Rätsel Canon R5 II mit nur 45 Megapixeln: Wird sie genauso aussehen?

Noch in der letzten Gerüchteküche vom 20. Februar 2024 hieß es:

  • 61 Megapixel CMOS BSI Sensor
  • Dual DIGIC X Prozessor
  • 30 Bilder pro Sekunde (elektronischer Verschluss)
  • 12 Bilder pro Sekunde mechanischer Verschluss
  • IBIS
  • Pixel Shift oder ähnliches Verfahren für hochauflösende Fotografien
  • 2 x CFexpress Typ B Speicherkarten-Einschub
  • 9.44 Millionen Pixel elektronischer Sucher (EVF)
  • Videofähigkeiten ohne Ende
  • Vermutlich ein neues Display, ausklappbar und / oder klappbar
  • Mögliche Markteinführung 2. Quartal 2023

 


Tipp: Dies ist eine der schönsten und praktischen Kamerataschen für kleines Gepäck. Ich nutze die Tasche regelmäßig für meine Fotoausflüge, bin begeistert von der Packgröße (EOS R5 und zwei Objektive plus Akkus, Filter, Getränk oder X-T4, 2 Objektive plus Akkus, …). Die Tasche schmiegt sich weich an und ist leicht  (Testbericht):
Kalahari SLR-Kameratasche k-31 Khaki bei Amazon
  • schultergurt
  • Tragegriff für einfachen Transport
  • Außentasche für kleines Zubehör

Meinung: Canon Gerüchte

Immerhin ist der zentrale Punkt der Auflösung schon geklärt. Das bedeutet, es muss etwas anderes geben, was einen Kaufanreiz für den Neukauf gibt. Vermutlich die Dynamik der Kamera. Oder der Wegfall des mechanischen Verschlusses. Und ich denke die R1 und R5 II werden die neue C2PA Signatur bieten. Darüber redet in den Gerüchten niemand, aber das ist wichtig, nicht nur für die Presse.

C2PA Signatur als Echtheitszertifikat für Fotografien >>

Ich glaube, dass alle Kamera-Gerüchte gesteuert sind und die Hersteller Buschfunk betreiben. Canon weiß, dass die Fuji X100VI ein absoluter Verkaufsschlager ist und lässt genau jetzt ein paar Dinge zu seinen kommenden Kameras durchsickern. Das Handeln von Canon ist für mich offensichtlich.

Ich habe nie geglaubt, dass die Kamera 60 oder 100 Megapixel haben würde, denn viele der Objektive wären vermutlich überholungsbedürftig. Die höhere Auflösung bringt nichts, wenn die Optiken nicht mitspielen. Und überhaupt sind 45 Megapixel satt und genug für die Zielgruppe, die sich aufteilt in engagierte Amateure (als ob Käufer der R6 nicht auch engagiert wären) und Profis. Mit der Kamera wird so ziemlich alles fotografiert, was möglich ist. Studio, Reportage, Hochzeit, Wildlife, Sport, Familie, Urlaub, Architektur* und was auch immer.

* Wer ambitioniert Architektur fotografiert, der wird vermutlich zur GFX-Serie greifen, weil dort mit 100 Megapixeln und Tilt-Shift-Objektiven die besten technischen Voraussetzungen gegeben sind.

 

Die R5 II wird einen überholten Autofokus mit weitaus größerer Zuverlässigkeit für die automatische Erkennung von Motiven (künstliche Intelligenz) bieten. Sie wird Motive zuverlässig verfolgen und die Fotografie weiter automatisieren. Vermutlich wird sie schon zu der Kamerageneration gehören, die bestimmte Modi einschaltet für Landschaft, Reise, Portrait, Wildlife und Sport, sodass immer mehr Menschen passable Fotos schießen können. Wohin das führt, sehen wir in der Smartphone-Fotografie. Die Qualität der Aufnahmen nimmt weiter ab. Milliarden von Fotos ohne Sinn und Verstand führen ins Nichts.

Canon Mainstream ohne Herz

Wer will das unter uns *fotowissen Leserinnen und Lesern schon? Wir wollen weiterhin fotografieren gehen, uns die Sache nicht zu einfach machen. Und warum sollten wir auf eine neue Canon R5 II DSLM warten, wenn wir bereits die R5 haben? Schneller, Autofokus, bessere Programmierbarkeit, besserer Sucher, besseres dies und jenes.

Was für ein Quatsch? Schreiben Sie mal bitte Ihre Gedanken in den Kommentaren.

Meine Alternative zur Canon R5 Mark II heißt die bestehende Canon R5 oder eine solide analoge Kamera, mit der wir wieder über Fotos reden, statt über Mainstream. Etwas völlig anderes wäre eine monochrome Canon R-Kamera gewesen. Die hätte mich begeistert. Aber Canon baut weiter (hervorragenden) Mainstream. Kameras mit Herz finden wir bei Leica, Fujifilm, Nikon (Zf).

© Peter Roskothen ist Fotograf, Fototrainer, Fotojournalist – Canon R5 II DSLM mit nur 45 Megapixeln


In eigener Sache (Werbung für den besseren individuellen Canon-Fotokurs, seit es Handbücher gibt)

Individueller Canon Fotokurs (auch für R-Kameras)

Fotograf und Fototrainer Peter RoskothenMöchten Sie gerne Ihre eigene Fotografie ausbauen, dazulernen und suchen einen besseren, individuellen Canon EOS R Fotokurs?

Ich schule Sie (auf Wunsch auch Sie mit Partner*in / Freund*in) Fotografie für Einsteiger und Fortgeschrittene. Der individuelle Kurs schult Ihre Grundkenntnisse oder baut auf Ihren bestehenden Kenntnissen auf und wird genau auf Sie abgestimmt. Mehr noch: die Schulung macht großen Spaß”

Zum wertvollen individuellen Canon-Fotokurs >> Individueller Fotokurs Canon EOS R-Kameras

 

Canon R5 II DSLM mit nur 45 Megapixeln Rätsel - *fotowissen
Sie fotografieren gerne?

*fotowissen Newsletter

*fotowissen Newsletter mit Editorial jeden SonntagBleiben Sie auf dem Laufenden mit dem *fotowissen Newsletter, der sonntagmorgens bei Ihnen zum Frühstück bereitsteht. Der *fotowissen Newsletter zeigt die neuesten Beiträge inklusive des Fotos der Woche, Testberichte, Tipps und Ideen für Ihre Fotografie und vieles mehr. Einfach anmelden, Sie können sich jederzeit wieder abmelden und bekommen den Newsletter einmal pro Woche am Sonntag:

Newsletter abonnieren >>

FeaturedFotografie Gerüchte

Geschrieben von:

Avatar von Peter Roskothen

Peter Roskothen

Peter Roskothen
Ich bin Profi-Fotograf, Fototrainer ganz besonderer individueller Fotokurse und Fachjournalist für Fotografie. Ich schreibe auf *fotowissen für Sie als Fotograf*in. Die Fotografie ist meine Passion. Ich liebe alle Fotogenre und fotografiere genauso begeistert, wie ich Fotokurse gebe.

Jeder kann fotografieren und mit *fotowissen möchten alle Autoren zu Ihren besseren Fotos beitragen. Dabei beschäftigen wir uns nicht mit Pixelzählen, sondern mit Technik für Menschen und den Bildern im Speziellen (Fotoblog). Im Fotoblog helfen wir Fotos zu analysieren und konstruktiv nach vorne zu bringen. Übrigens stellen dort viele meiner Fotokursteilnehmer ihre Bilder aus.

Meine ganz eigene Homepage mit Fotografien, Fotokursen und Webdesign finden Sie unter P. Roskothen Fotokunst & Design.

5 Kommentare

Bitte schreiben Sie einen konstruktiven Kommentar. Links sind nicht gestattet. (Tipp: Kopieren Sie Ihren Text vor dem Absenden zur Sicherheit).

  • Vielen Dank für den Artikel. Inhaltlich denke ich da ziemlich ähnlich. Ich vermute mal, dass im hochpreisigen Segment vermehrt ein Global Shutter verbaut werden wird. Eine monochrome Canon würde mich auch sehr interessieren. Dahingehend wären die Verkaufszahlen der Pentax K3 M3 Monochrome spannend. Ich kann für mich persönlich nicht einschätzen, ob ein relevanter Markt vorhanden ist.

  • Vermutlich werden Funktionen, die es bereits in der R6 II gibt, in die R5 II Einzug halten. Z. B. Pre-Burst und automatische Motiverkennung/-Umschaltung. Beides Features die ich mir wünsche.

    Möglichweise der kürzlich patentierte Quad-Pixel-AF, der doppelt so schnell wie der Dual-Pixel-AF sein soll.

    Hoffentlich wird der augengesteuerte AF der R3 übernommen. Ein ähnliches Feature hatte Canon bereits in den 90igern in einigen analogen Kameras, wie z. B. der EOS 3. Dieses Feature habe ich geliebt und verstehe nicht, warum es zwischenzeitlich verschwunden ist.

    Dass Streuen von Gerüchten, ist eine Vorgangsweise, die alle Hersteller verfolgen. Nicht umsonst gab es in den letzten Wochen zahlreiche Rumors der diversen Hersteller. Man muss deshalb nicht mit dem Finger speziell auf Canon zeigen.

    • Hallo Johannes,

      vielen Dank für den konstruktiven Kommentar. Ich zeige auf Canon weil sie es zum wiederholten Male schaffen, Neuigkeiten zum Zeitpunkt von Fujifilm-Veröffentlichungen durchsickern zu lassen. Ansonsten sind Sie auf dem richtigen Kurs, und vielen Dank!

      Herzlich,
      Peter R.

  • “Kameras mit Herz finden wir bei Leica, Fujifilm, Nikon (Zf)”:

    Bei Nikon ist aber sehr schnell fertig mit Herz, wenn es um Objektive geht. Zur Zielgruppe passen nur sehr wenige und sind nicht die besten. Das grosse Sortiment deckt zwar sehr viel ab, passt aber von Grösse und Look gar nicht zur Zf.

    Es gibt noch eine weitere Kamera: Hasselblad X2D. Sie hat eine sehr reduzierte Bedienoberfläche und beschränkt sich auf reine Fotofunktionen. Die Anfassqualität ist aussergewöhnlich, die Bildqualität ebenso. Die Preise bewegen sich leicht unter Leica-Niveau. GFX ist grösser und schwerer, hat dafür Zooms und ist altglastauglich. Spontankäufe sind bei Hasselblad aber schwierig wegen grossen Lieferfristen. Immerhin kann man relativ günstig an die bisherigen Objektive kommen, die sehr gut sind und doch von vielen ersetzt werden, weil sie die neusten Versionen wollen und kaum gebrauchte, neuwertige Ware verkaufen.

    • Lieber Herr Rebholz,

      vielen Dank für die konstruktiven Ergänzungen. Ich gebe Ihnen völlig Recht in Hinblick auf die Optiken von Nikon. Danke sehr!

      Herzlich, Peter R.

Journalist, Fotograf, Fototrainer Peter Roskothen

Willkommen bei *fotowissen sagt Peter Roskothen im Namen aller Autoren.

Suche nach Kategorien

Beiträge letzte 30 Tage

Paypal Schenkung für *fotowissen

SD-Speicherkarte

Schnelle 64GB Speicherkarte
Bericht hierzu >>

SanDisk Extreme PRO 64 GB SDXC-Speicherkarte bis zu 300 MB/Sek, UHS-II, Class 10, U3
SanDisk Extreme PRO 64 GB SDXC-Speicherkarte bis zu 300 MB/Sek, UHS-II

Tipp: Diese SD-Karte ist für schnelle Kameras oder schnelles Auslesen am Rechner super.

*fotowissen Podcast Fotografie

*fotowissen Foto Podcast - Zeit für Fotografie Podcast

Der neue Fotografie Podcast führt Gespräche mit FotografInnen, die Tipps und Einsichten in die Fotografie geben. Der Foto Podcast – Zeit für Fotografie.

Professionelle Bildbearbeitung ohne Mietkosten

DxO Bundle

Kameragurt und Handschlaufe zum Wechseln

Tipp: Zu oft war der Kameragurt im Weg und ich konnte ihn nicht mal schnell mit einer Handschlaufe ersetzen. Mit Peak Design kann ich prompt an allen meinen Kameras entweder eine Handschlaufe, oder einen zweiseitigen Kameragurt anbringen.

*fotowissen Autorinnen und Autoren

Die *fotowissen Autoren

Weltweiter deutscher Online Fotokurs

Individueller Online-Fotokurs für jeden, der gerne fotografiert:

Weltweiter deutscher Online Fotokurs Fotoschule Roskothen

Einfach informieren >>

Affiliate-Links, Werbung, Testberichte, Empfehlungen

Hinweis:
Diese Seite enthält externe Affiliate-Links und Werbung. Diese Links sind entweder mit einem Einkaufswagen-Symbol oder mit einem *-Symbol gekennzeichnet. Falls Sie sich entscheiden, ein Produkt über unsere Seite zu kaufen, erhalten wir eine kleine Provision, welche hilft, diese Webseite zu finanzieren. Aber: Wir nehmen niemals Geld für positive Bewertungen und äußern immer unsere eigene, kritische Meinung.
Erfahren Sie mehr …

Amtliches Stativ

Dieses Fotostativ ist groß, verhältnismäßig leicht und vor allem sehr preiswert:

*fotowissen Test K&F Stativ SA254T1

Stativ Testbericht

Auf dem Laufenden bleiben und wertvolle Fototipps erhalten:

Bleiben Sie auf dem Laufenden, indem Sie unseren wöchentlichen

Newsletter abonnieren >>