Bildbearbeitung und Software Featured Testbericht

Test ON1 Photo RAW 2023

Test ON1 Photo RAW 2023 Super Select AI Tool

Test ON1 Photo RAW 2023: Die Bildbearbeitungssoftware ON1 Photo RAW 2023 ist verfügbar. Das Bildbearbeitungsprogramm für Fotografen ist in einer neuen Version 2023 gefüllt mit offenbar interessanten neuen Funktionen, die zu einem großen Teil auf Künstlicher-Intelligenz (KI, english: AI = Artificial Intelligence) basieren. Es ist an der Zeit, sich die Software für die Bildbearbeitung genauer anzusehen:

Das neue On1 Photo RAW 2023

Die künstliche Intelligenz von ON1 Photo RAW 2023 soll die Bedienung der Software für die Bildbearbeitung einfacher gestalten. Der US-amerikanische Hersteller ON1 (auch onOne geschrieben) mit Sitz in Salem, Oregon, ist laut Unternehmen seit über 15 Jahren im Geschäft. Einige Fotografen in DACH (Deutschland, Österreich und der Schweiz) haben seit 2015 Kontakt mit der Software.

Neue Funktionen ON1 Photo RAW 2023

Die Übersicht der neuen Funktionen in ON1 Photo RAW 2023:

  • Super Select AI Tool
  • Mask AI
  • AI-Powered Adaptive Presets
  • Quick Mask AI
  • Tack Sharp AI – Schärfen und Entrauschen
  • Keyword AI – Automatische Verschlagwortung, Vorschläge
  • Content-Aware Crop – Bei Vergrößerung werden Bereiche werden automatisch verlängert
  • Verbesserung von Sky Swap AI
  • Auto Color Fringe Reduction
  • Unterstützung neuer Kameras

 

Super-Select-KI

Das neueste Werkzeug der ON1 Photo RAW 2023 ist das Super-Select-KI. Mit diesem intelligenten Werkzeug können wir Fotografen in einen Teil unseres Fotos klicken und Objekte (Menschen, Tiere, Objekte) oder Hintergründe markieren. Gleich anschließend steht uns eine lange Liste mit Veränderungen für den gewählten Bereich zur Verfügung.

Das Tool soll die Bildbearbeitung vereinfachen und lehnt sich an der Maskierungsfunktion von Lightroom an. Leider ist das Super-Select-KI noch nicht fein abgestimmt. Immerhin kann es für schnelle Bildbearbeitung Ergebnisse produzieren.

Test ON1 Photo RAW 2023 Super Select AI Werkzeug

Test ON1 Photo RAW 2023. Das Super Select AI Werkzeug funktioniert nur sehr unzuverlässig. Der Test wurde mit verheerendem Urteil abgebrochen.

Quick-Mask-AI

Eine Technik, um Motive in einer Ebene zu maskieren, ist das neue Quick-Mask-AI. Wenn wir das Werkzeug nutzen, merken wir plötzlich, dass es nicht wirklich gut funktioniert und immer wieder andere Bereiche einbezieht, oder zu wenig unseres Objektes maskiert. Wir werden auch hier schnell aufmerksam, dass die Software nicht leisten kann, wozu Lightroom, Capture One oder DxO Photo Lab in der Lage ist.

Fazit Test ON1 Photo RAW 2023

An dieser Stelle breche ich den Test ab, da mir meine Lebenszeit zu wertvoll ist. Zwei der neuen Funktionen von ON1 Photo RAW 2023 sind durchgefallen. Ob eine Verbesserung der Bildbearbeitungssoftware möglich sein wird, weiß ich nicht. In meinen Augen ist jegliche Investition in ein Upgrade überflüssig. Das bedeutet nicht, dass die Software per se nicht funktioniert, sondern ausschließlich, dass ich ein Upgrade zum jetzigen Zeitpunkt nicht empfehlen kann.

Test ON1 Photo RAW 2023 - *fotowissen

Alternativen zu ON1 Photo RAW 2023

© Peter Roskothen ist Profi-Fotograf, Fototrainer, Fotojournalist – Test ON1 Photo RAW 2023

Sie fotografieren gerne?

*fotowissen Newsletter

*fotowissen Newsletter mit Editorial jeden SonntagBleiben Sie auf dem Laufenden mit dem *fotowissen Newsletter, der sonntagmorgens bei Ihnen zum Frühstück bereitsteht. Der *fotowissen Newsletter zeigt die neuesten Beiträge inklusive des Fotos der Woche, Testberichte, Tipps und Ideen für Ihre Fotografie und vieles mehr. Einfach anmelden, Sie können sich jederzeit wieder abmelden und bekommen den Newsletter einmal pro Woche am Sonntag:

Newsletter abonnieren >>

Geschrieben von:

Avatar von Peter Roskothen

Peter Roskothen

Peter Roskothen
Ich bin Profi-Fotograf, Fototrainer ganz besonderer individueller Fotokurse und Fachjournalist für Fotografie. Ich schreibe auf *fotowissen für Sie als Fotograf*in. Die Fotografie ist meine Passion. Ich liebe alle Fotogenre und fotografiere genauso begeistert, wie ich Fotokurse gebe.

Jeder kann fotografieren und mit *fotowissen möchten alle Autoren zu Ihren besseren Fotos beitragen. Dabei beschäftigen wir uns nicht mit Pixelzählen, sondern mit Technik für Menschen und den Bildern im Speziellen (Fotoblog). Im Fotoblog helfen wir Fotos zu analysieren und konstruktiv nach vorne zu bringen. Übrigens stellen dort viele meiner Fotokursteilnehmer ihre Bilder aus.

Meine ganz eigene Homepage mit Fotografien, Fotokursen und Webdesign finden Sie unter P. Roskothen Fotokunst & Design.

6 Kommentare

Bitte schreiben Sie einen konstruktiven Kommentar. Links sind nicht gestattet. (Tipp: Kopieren Sie Ihren Text vor dem Absenden zur Sicherheit).

  • Hallo!

    Glückwunsch! So weit wie Sie bin ich nicht mal gekommen; das neue Programm ließ sich gar nicht erst starten… Angeblich veraltete(r) Treiber und/oder sowas (ON1-Support). Hab viel Zeit investiert und keine veralteten Treiber gefunden, darauf das Programm rückstandsfrei gelöscht. Will davon nix mehr sehen. Kommt nicht so oft vor – but (sh)it happens…

    Gruß

  • Es scheint ja noch ein unausgereifteres Tool wie Luminar Neo zu geben. Lightroom hat natürlich mit dem neusten Update die Messlatte in Sachen KI und Maskierung recht hoch gelegt. Es scheint das One1 auf Teufel komm raus ähnliche Funktionen schnell raus bringen wollte.

    • “Noch unausgereifter” würde ich es nicht nennen, aber in jedem Fall läuft die Anwendung nicht wie beworben. Gerade die KI-Funktionen, vor allem die Masken, bedürfen noch sehr viel Arbeit, bevor sie dann hoffentlich irgendwann mal so funktionieren wie in den Werbevideos von ON1 gezeigt (und damit letztlich den Kunden auch zugesichert).

      Ich bin froh, dass ich nicht mehr als 75 € für das Upgrade von 2022 auf 2023 ausgegeben habe, hätte ich den vollen Preis von 125 € bezahlt, würde ich mich umso mehr ärgern. Ich nutze jetzt einfach die Plugins aus der 2022-Version in Lightroom weiter und stelle nach entsprechenden Versuchen mit Capture One, DxO Photo Lab (beides Testversionen) und ON1 Photo RAW (leider gekauft) erst einmal alle weiteren Versuche ein, eine wirklich gute Alternative zum Adobe-Abomodell zu finden.

  • Es hätte auch nichts gebracht, den Test fortzusetzen. Fast sämtliche neue Funktionen von Photo RAW 2023 sind noch unausgereift. Die Vorgängerversion läuft deutlich stabiler und besser, allerdings ohne die beworbenen KI-Features.

  • Habe mir die aktuelle Testversion von On1 Photo Raw 2023 (17.0.2.13102) vom 17.11.2022 für Windows heruntergeladen und bei mir läuft sie bisher ohne Abstürze. Einige Bugs wurden damit behoben und die AI-Funktionen verbessert. Vielleicht doch noch mal einen Test mit der einer neuen Testversionen wagen? Wenn ich das auf der Website von On1 richtig verstanden habe, dann ist eine weitere 14-tägige Testphase mit der neuen Version möglich.

    Der Download ist 3 GB groß und enthält eine Vielzahl von Filtern, Presets etc.
    Mit dem User Interface komme ich gut klar und im Gegensatz zu Luminar Neo kann mit Mouse Over bei LUTs etc schon sehen wie sich das auf das Bild auswirkt. Anzeige-, Anwendungs- und Export-Geschwindigkeit sind trotz rechenintensiven AI-Funktionen im Gegensatz zu Luminar Neo auf meinem gut ausgestatteten PC aus dem letzten Jahr angenehm schnell und die GPU meiner Grafikkarte wird mitgenutzt.

    Ich werde für mich On1 Photo Raw 2023 und die On1 Plugins weiter testen. Kann gut sein, dass ich dann für bestimmte Bildbearbeitungen wie Portrait-Retusche auf On1 statt Luminar zurückgreife.

    Zu den genannten Alternativen möchte ich noch folgende Anmerkungen machen:
    – Lightroom kommt für mich persönlich wegen Mietzwang nicht mehr in Betracht. Ich hatte die alte Kaufversion bis 6.14 und da gab es irgendwann Probleme mit Funktionen (Kartenmodul und Gesichtserkennung) wegen abgelaufener Lizenzen von benötigter Drittsoftware.
    – DxO Photo Lab 6 habe ich angetestet und komme mit der Benutzerführung mit manchen Funktionalitäten nicht klar. Ich habe allerdings bereits ViewPoint 3 und PureRaw und die setze ich dann im Bedarfsfall im Zusammenspiel mit Capture One Pro 22 gerne ein.
    – So könnte ich mir vorstellen, auch die On1 Plugins im Bedarfsfall von Capture One Pro 22 aus zu nutzen (z.B. für Portrait AI, wenn ich dann mal eine schnelle Portrait Retusche machen möchte.

Journalist, Fotograf, Fototrainer Peter Roskothen

Willkommen bei *fotowissen sagt Peter Roskothen im Namen aller Autoren.

Beiträge letzte 30 Tage

SD-Speicherkarte

Schnelle 64GB Speicherkarte
Erklärungen hierzu >>
(Link zu Amazon)

SanDisk Extreme PRO 64 GB SDXC-Speicherkarte bis zu 300 MB/Sek, UHS-II, Class 10, U3
SanDisk Extreme PRO 64 GB SDXC-Speicherkarte bis zu 300 MB/Sek, UHS-II

Tipp: Diese SD-Karte ist für schnelle Kameras oder schnelles Auslesen am Rechner super.

Der perfekte Monitor für Fotografen

*fotowissen Podcast Fotografie

*fotowissen Foto Podcast - Zeit für Fotografie Podcast

Der neue Fotografie Podcast führt Gespräche mit FotografInnen, die Tipps und Einsichten in die Fotografie geben. Der Foto Podcast – Zeit für Fotografie.

Professionelle Bildbearbeitung ohne Mietkosten

DxO Bundle

Kameragurt und Handschlaufe zum Wechseln

Tipp: Zu oft war der Kameragurt im Weg und ich konnte ihn nicht mal schnell mit einer Handschlaufe ersetzen. Mit Peak Design kann ich prompt an allen meinen Kameras entweder eine Handschlaufe, oder einen zweiseitigen Kameragurt anbringen.

*fotowissen Autorinnen und Autoren

Die *fotowissen Autoren

Weltweiter deutscher Online Fotokurs

Individueller Online-Fotokurs für jeden, der gerne fotografiert:

Weltweiter deutscher Online Fotokurs Fotoschule Roskothen

Einfach informieren >>

Affiliate-Links, Werbung, Testberichte, Empfehlungen

Hinweis:
Diese Seite enthält externe Affiliate-Links und Werbung. Falls Sie sich entscheiden, ein Produkt über unsere Seite zu kaufen, erhalten wir eine kleine Provision, welche hilft, diese Webseite zu finanzieren. Aber: Wir nehmen niemals Geld für positive Bewertungen und äussern immer unsere eigene, kritische Meinung.
Erfahren Sie mehr...

Amtliches Stativ

Dieses Fotostativ ist groß, verhältnismäßig leicht und vor allem sehr preiswert:

*fotowissen Test K&F Stativ SA254T1

Stativ Testbericht

Auf dem Laufenden bleiben und wertvolle Fototipps erhalten:

Bleiben Sie auf dem Laufenden, indem Sie unseren wöchentlichen

Newsletter abonnieren >>