FotoNEWS Featured

Fujifilm präsentiert X-H2 beim X-Summit am 31. Mai 2022

Fujifilm XF150-600mm und XF18-200mm
Fujifilm XF150-600mm und XF18-200mm

Meinung: Die lang erwartete Fuji X-H2 mit 26 und 40 Megapixeln wird vermutlich am 31. Mai 2022 präsentiert. Was sonst noch auf dem Fujifilm X-Summit passieren könnte:

Fujifilm X-Summit am 31. Mai 2022

X-System Neuigkeiten

Das X-Summit ist traditionell die Ankündigung via Videoschaltung, welche neuen Fujifilm Produkte in den Regalen liegen werden. Viele Monate lang warten wir bereits auf die neue X-H2 mit 26 und 40 Megapixeln und einem neuen BSI-Sensor. Wird es nach wie vor ein X-Trans-Sensor sein? Wird auch die X-H2 ein PSAM-Wahlrad verbauen, wie es die X-S10, die GFX 50S II und GFX 100S bieten?

Natürlich wird auch ein IBIS an Bord sein und die eine oder andere neue Fujifilm Filmsimulation. Ob die Kamera endlich den lang ersehnten Tierautofokus und TierAUGENautofokus bieten wird, ist noch nicht bekannt oder durchgesickert. Auch ob die X-T4 mit dem Tieraugenautofokus via Firmwareupdate nachgerüstet werden kann, ist abzuwarten. Sonst wird die AF-Innovation eine Fuji X-T5 noch in 2022 notwendig machen.

Canon EOS R5 - Tierautofokus Vögel - Auch Augen von Vögeln werden erkannt

Foto oben: Canon R5 – Tierautofokus Vögel – Auch Augen von Vögeln werden erkannt. Den Tieraugenautofokus bietet die Canon bereits seit Erscheinen im Juli 2020. Also zwei Jahre vor Fujifilm. Im digitalen Zeitalter eine Ewigkeit! Kein Wunder, dass TierfotografInnen und WildlifefotografInnen bei CaNiSony landen. 

Aber Fuji muss mit Nikon, Sony und Canon gleichziehen. Ich kann CaNikon vorwerfen, zu lange mit den spiegellosen Systemkameras gewartet zu haben, aber jetzt braucht Fuji viel zu lange für die Entwicklung langer Telebrennweiten und schneller und zuverlässiger Autofokussysteme, die über die gute Technik der X-T4 hinauswachsen.

Auch das XF 150-600mm für WildlifefotografInnen und TierfotografInnen wird vermutlich präsentiert werden. Ob es Fujifilm gelingen wird, auf lange Sicht im Wildlife-Fahrwasser von CaNiSony zu landen, ist reine Spekulation, aber unwahrscheinlich, denn die Macht der langen Objektive liegt bei CaNiSony. Ohne den Tierautofokus würde ein XF 150-600mm jedenfalls wie Blei im Regal liegen. Das lässt auf die Neuentwicklung hoffen und nur Tests werden zeigen können, ob der Fuji Autofokus mit dem von CaNiSony mithalten kann. Es werden vermutlich einige Firmwareupdates folgen. Hoffentlich auch für die X-T4.

Mögliche Fuji Neuigkeiten

  • X-H2 mit 40 MP
  • X-H2s mit 26 MP
  • XF18-120mmF4
  • XF 150-600mm
  • XF56mm F1.2 MKII
  • GF20-35mm

GFX Neuigkeiten

Die einzig vorstellbare GFX Neuigkeit ist ein Objektiv wie das GF20-35mm. Noch mindestens bis zum Jahresende 2022 sind die Mittelformatkameras GFX 50S II und GFX 100S zu neu und müssen in größeren Mengen verkauft werden. Und was sollte sich bei den beiden letztgenannten noch verbessern? Mittelformat mit Tieraugenautofokus? Unwahrscheinlich.

Lange Wartezeiten

Wir haben lange auf den X-Summit 2022 gewartet und werden auch auf die Fuji-Neuheiten lange warten müssen. China ist im Lockdown und nicht nur der gierige Apple Konzern, sondern auch die Japaner haben den Fehler begangen, in China zu produzieren. Ob es in einem anderen Land wie Indien besser gewesen wäre, steht in den Sternen. Im Rahmen des Lockdowns bewegen sich einfach zu wenige Rohstoffe aus China. Das führte bereits in der Vergangenheit zu Lieferengpässen bei allen Kameraherstellern, auch bei Fujifilm (XF18mmF1.4 R LM WR / XF23mmF1.4 R LM WR).

Wird Fujifilm Mainstream?

In meinen Augen wird Fujifilm mit der Übernahme der PSAM-Bedienung immer mehr zum Mainstream. Nur noch wenige Funktionen unterscheiden die Kameras von CaNiSony. Da wären die Filmsimulationen, der hervorragende X-Trans-Sensor, das Design und der fehlende Tierautofokus. Leichter und kleiner sind die X-Trans-Kameras mit Ausnahme der X-H1, X-H2 sowieso. Aber sie sind nicht mehr wesentlich günstiger als die Canon R6 Gehäuse und auch der Vergleich der Objektivpreise gereicht nicht immer zu Fujifilms Vorteil, wenn auch die Bildqualität überragend ist.

Ein 40 Megapixel-Sensor läutet bei Fuji neue Zeiten ein. Höhere Preise sind zu erwarten. Ich vermute die X-H2 wird sich im Bereich zwischen € 2.500,- und 3.500,- bewegen und könnte zu einer neuen Ära der Auflösungen führen. Bereits seit einiger Zeit produziert der Japaner neue Objektive der zweiten Generation (Mark II /Mk II), die eine solche Steigerung der Auflösung erst möglich und sinnvoll machen. Mit den neuen Objektiven müssen die Fuji-FotografInnen aber auch tiefer in die Tasche greifen und so rückt Fujifilm wieder etwas näher an die CaNiSony Produkte.

Beim Fujifilm X-Summit am  31. Mai 2022 werde ich genaues Augenmerk auf die Alleinstellungsmerkmale der X-H2 und anderen Neuigkeiten legen, um zu sehen, wie sich Fuji von CaNiSony abheben möchte. Auch die Preise sind angesichts steigender Energiekosten und Lieferkosten für jeden Kamerahersteller eine Herausforderung. Im Mainstream zu versinken ist jedenfalls für Fujifilm keine Lösung. Ich wünsche Fuji den Erfolg. Es bleibt spannend.

© Peter Roskothen ist Profi-Fotograf, Fototrainer, Fotojournalist – Fujifilm präsentiert X-H2 beim X-Summit am 31. Mai 2022


In eigener Sache (Werbung für den besseren Fujifilm-Fotokurs):

Der bessere Fujifilm-Fotokurs – auch Live-Online Kurs!

Möchten Sie gerne Ihre eigene Fotografie ausbauen, dazulernen und suchen einen besseren Fujifilm-Fotokurs? Ich schule individuell (auf Wunsch auch zu Zweit plus Trainer) Fotografie für Einsteiger und Fortgeschrittene. Der individuelle Kurs schult Ihre Grundkenntnisse oder baut auf Ihren bestehenden Kenntnissen auf und wird genau auf Sie abgestimmt. Mehr noch: die Schulung macht großen Spaß und neben Theorie unternehmen wir auch eine eigene Fotoexkursion. Außerdem kitzeln wir die beste Leistung aus Ihrer Fuji-Kamera heraus:

Fotokurs Fujifilm >>

Individueller Fujifilm Fotokurs

 

Fujifilm präsentiert X-H2 beim X-Summit am 31. Mai 2022 - *fotowissen

Für die Sicherung der Fotos sind eine oder zwei externe Festplatten ideal. Hier das Angebot von Amazon:

Angebot Externe Festplatte WD My Book 8 TB USB 3.0 

Eine acht Terabyte große externe Festplatte von Western Digital ist in den meisten Fällen vollkommen ausreichend, für ein Backup. Im Unterschied dazu können Sie selbstverständlich auch Fotos auslagern, sollten dann aber noch eine zweite Festplatte hinzu kaufen, auf der Sie ihren Rechner und die externe Festplatte sichern. Wie auch immer Sie es anstellen, diese Festplatte ist genau die, mit der ich auch arbeite:

  • Hersteller - Western Digital
  • Produktabmessungen - 13.93 x 4.9 x 17.06 cm; 960 Gramm
  • Farbe - Schwarz
  • Größe Festplatte - 8 TB
  • Anschluss - USB 3.0 / Kabel und Netzteil im Lieferumfang

Festplatte bei Amazon >>

Angebot Festplatte WD My Book 8 TB USB 3.0 

Angebot Festplatte WD My Book 8 TB USB 3.0

Geschrieben von:

Avatar von Peter Roskothen

Peter Roskothen

Peter Roskothen
Ich bin Profi-Fotograf, Fototrainer ganz besonderer individueller Fotokurse und Fachjournalist für Fotografie. Ich schreibe auf *fotowissen für Sie als Fotograf*in. Die Fotografie ist meine Passion. Ich liebe alle Fotogenre und fotografiere genauso begeistert, wie ich Fotokurse gebe.

Jeder kann fotografieren und mit *fotowissen möchten alle Autoren zu Ihren besseren Fotos beitragen. Dabei beschäftigen wir uns nicht mit Pixelzählen, sondern mit Technik für Menschen und den Bildern im Speziellen (Fotoblog). Im Fotoblog helfen wir Fotos zu analysieren und konstruktiv nach vorne zu bringen. Übrigens stellen dort viele meiner Fotokursteilnehmer ihre Bilder aus.

Meine ganz eigene Homepage mit Fotografien, Fotokursen und Webdesign finden Sie unter P. Roskothen Fotokunst & Design.

1 Kommentar

Bitte schreiben Sie einen konstruktiven Kommentar. Links sind nicht gestattet. (Tipp: Kopieren Sie Ihren Text vor dem Absenden zur Sicherheit).

  • Hallo Peter,

    vielen Dank für das Zusammenstellen der Übersicht.

    Ich fotografiere derzeit mit der x-Pro 2 und der GFX50s (MKI). Nach dem Fuji mich schon mit der x-pro 3 und den GFX 50s MKII bzw. der GFX100s dazu brachte, mehr Zeit in das Fotografieren, als Geld in Fototechniken, zu investieren, sehe ich dieses Erfolgsrezept auch mit der X-H2 auf mich zukommen. Gerne hätte ich eine APS-C Kamera mit Winkelsucher, die eine Brücke zum Mittelformat und nicht zur Filmerei schlägt. Vielleicht werde ich mich also bis zu einer x-pro4 gedulden müssen.

    Das XF18-120 mag eine gute Linse für Reisen werden. Dank der Lichtstärke und deren kreativen Einsatz würde ich aber, wenn Staub und Regen den Wechsel von Festbrennweiten verbieten könnten, immer noch zum XF16-55mmF2.8 tendieren.

    Ich stelle aber fest, dass mich immer weniger interessiert, an welches Werkzeug meine Objektive geschraubt sind.

    Liebe Grüße,
    Bernhard

Journalist, Fotograf, Fototrainer Peter Roskothen

Willkommen bei *fotowissen sagt Peter Roskothen im Namen aller Autoren.

*fotowissen Beiträge 30 Tage

SD-Speicherkarte

Schnelle 64GB Speicherkarte
Erklärungen hierzu >>
(Link zu Amazon)

SanDisk Extreme PRO 64 GB SDXC-Speicherkarte bis zu 300 MB/Sek, UHS-II, Class 10, U3
SanDisk Extreme PRO 64 GB SDXC-Speicherkarte bis zu 300 MB/Sek, UHS-II

Tipp: Diese SD-Karte ist für schnelle Kameras oder schnelles Auslesen am Rechner super.

Der perfekte Monitor für Fotografen

*fotowissen Podcast Fotografie

*fotowissen Foto Podcast - Zeit für Fotografie Podcast

Der neue Fotografie Podcast führt Gespräche mit FotografInnen, die Tipps und Einsichten in die Fotografie geben. Der Foto Podcast – Zeit für Fotografie.

Professionelle Bildbearbeitung ohne Mietkosten

DxO Bundle

Kameragurt und Handschlaufe zum Wechseln

Tipp: Zu oft war der Kameragurt im Weg und ich konnte ihn nicht mal schnell mit einer Handschlaufe ersetzen. Mit Peak Design kann ich prompt an allen meinen Kameras entweder eine Handschlaufe, oder einen zweiseitigen Kameragurt anbringen.

*fotowissen Autorinnen und Autoren

Die *fotowissen Autoren

Auf dem Laufenden bleiben und wertvolle Fototipps erhalten:

Bleiben Sie auf dem Laufenden, indem Sie unseren wöchentlichen

Newsletter abonnieren >>

Weltweiter deutscher Online Fotokurs

Individueller Online-Fotokurs für jeden, der gerne fotografiert:

Weltweiter deutscher Online Fotokurs Fotoschule Roskothen

Einfach informieren >>

Affiliate-Links, Werbung, Testberichte, Empfehlungen

Hinweis:
Diese Seite enthält externe Affiliate-Links und Werbung. Falls Sie sich entscheiden, ein Produkt über unsere Seite zu kaufen, erhalten wir eine kleine Provision, welche hilft, diese Webseite zu finanzieren. Aber: Wir nehmen niemals Geld für positive Bewertungen und äussern immer unsere eigene, kritische Meinung.
Erfahren Sie mehr...

Amtliches Stativ

Dieses Fotostativ ist groß, verhältnismäßig leicht und vor allem sehr preiswert:

*fotowissen Test K&F Stativ SA254T1

Stativ Testbericht