GFX Featured Fujifilm

Fakten zur Fujifilm GFX 50S II

Fuji GFX 50S II wird genauso aussehen wie die GFX 100S
Fuji GFX 50S II wird genauso aussehen wie die GFX 100S

Am 02. September 2021 stellte der japanische Hersteller die Fujifilm GFX 50S II vor. Das Fujifilm Summit 2021 zeigte diese Fakten zur Fuji GFX 50S II und den neuen GF-Objektiven:

Fakten zur Fujifilm GFX 50S II

  • Die Fujifilm GFX 50S MkII wird gleich aussehen, wie die GFX 100S. Die Bedienung weicht ab von der GFX 50S (Version 1). Die Kamera basiert auf dem PSAM-Wahlrad. Lieferbar ab dem 30.09.2021.
  • Der Sensor ist derselbe, wie in der GFX 50S (Version 1), hat aber einen IBIS mit bis zu 6.5 EV.
  • Die Fuji GFX 50S II kostet nur € 3.999,-.
  • Ein neues kleines und preiswertes Objektiv GF 35-70mm wird für EUR 500,- Aufpreis im Kit mit der 50S II angeboten. Kleinbildäquivalente Brennweite 28-63mm. Naheinstellgrenze 35cm. Achtung!!! Kein Blendenring!!! Kitpreis GF35-70mm mit GFX 50S II € 4.499,-.
  • Neues GF 55mm F/1.7 angekündigt. Kleinbildäquivalente Brennweite 43mm.
  • Neues GF 20-35mm Superweitwinkelzoom angekündigt. Blenden noch unbekannt. Die kleinbildäquivalente Brennweite beträgt 16-28mm.
  • GF-Tilt-Shift-Objektiv angekündigt. Die Brennweite und Blende des GF-Tilt-Shift-Objektivs ist noch unbekannt.

 

 

Video Test GFX 50S II

Der Video Test der GFX 50S II kommt im Grunde zu dem Schluss, dass eine Sony A7 RIV oder Nikon Z7 II preiswerter und versatiler ist, als die neue 50 Megapixel Mittelformatkamera. Ich würde sagen, dabei wurden die wunderbaren Objektive der GFX vergessen, plus der Plastizität der Aufnahmen, die ich unvergleichbar gut finde. Aber das ist subjektiv, genau wie das Fazit dieses Videos Tests der GFX 50S II:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Vier neue Fuji GF-Objektive angekündigt
Vier neue Fuji GF-Objektive angekündigt:
GF35-70mm F4.5-5.6
GF20-35mm
GF55mm F/1.7
GF Tilt-Shift Objektiv
Fujifilm GF-Tilt-Shift-Objektiv
Das Fujifilm GF-Tilt-Shift-Objektiv ist riesig und sicherlich ein Schwergewicht. Noch ist weder die Brennweite noch die Anfangsblende (F4 ?) klar.

Meinung zur Fujifilm GFX 50S II

Ich hatte gehofft, dass die Fuji GFX 50S II wieder einen klappbaren und drehbaren Winkelsucher haben würde. Vermutlich wurde er jedoch aus Kostengründen eingespart. Dass der Sensor der GFX 50S (der selbe Sensor wie in der Pentax 645z) aus dem Jahr 2017 wieder eingesetzt wird, ist eine Enttäuschung und kann ebenfalls nur mit Kostengründen zu tun haben. Der Sensor ist in die Jahre gekommen, hat kein BSI und keinen Phasen-AF. Gut, die Kamera zielt auf die Mitbewerber Canon, Sony und Nikon, will günstig daher kommen und ist eine ernstzunehmende Konkurrenz, aber für welche Fotografen?

GF35-70mm F4.5-5.6, Gewicht 390 Gramm
GF35-70mm F4.5-5.6, Gewicht 390 Gramm

Leider ist eine Mittelformatkamera mit etwa 3 Bildern pro Sekunde keine Konkurrenz für die Sportfotografie, Wildlifefotografie oder Actionfotografie. Auch zum Klettern oder auf langen Wegen werden wir Fotografen lieber eine Fujifilm X-System Kamera, wie eine X-T4 oder X-S10 mitnehmen. Bleiben für die GFX 50S II diese Fotogenre:

Filmsimulationen GFX 50S II
Filmsimulationen GFX 50S II

Unterschiede GFX 50S und GFX 50S II

Wo also sind die Unterschiede zwischen der Fujifilm GFX 50S und der GFX 50S II? Der auffälligste Unterschied wird der geringere Preis sein, der bei etwa der Hälfte des Originalpreises der ersten GFX Kamera (€ 6.999,-) anzusiedeln ist. Der zweite entscheidende Unterschied ist ein IBIS in der GFX 50S II. Weiter geht es mit dem schnelleren Autofokus und den erweiterten Filmsimulationen. Schade jedoch, dass der klappbare und drehbare Sucher aus Kostengründen wegfällt, denn das ist der riesige Vorteil einer GFX 50S I und einer GFX 100. Außerdem kann die GFX 50S II nur eine 50 Hz. Sucherfrequenz, hat also nicht die hohe Herz-Frequenz der GFX 100S.

Autofokus Reaktionszeiten GFX 50S II
Autofokus Reaktionszeiten GFX 50S II

Geändertes Benutzerkonzept

Mit dem Gehäuse der GFX 100S kommt auch die GFX 50S II mit dem  PSAM-Moduswahlrad daher. Das alte Konzept von Einstellrädern mit ISO und Verschlusszeit oben auf den Kameraschultern scheint damit beerdigt. Fujifilm folgt der Canon-, Sony- und Nikon-Bedienung. Die 50S war schnell einstellbar und übersichtlich. Der Vorteil des PSAM-Moduswahlrad und der C1-C6 Programmierung ist die schnelle Abrufbarkeit verschiedener Custom-Einstellungen. Für Fujifilm-Fans kann die Bedienung eine Enttäuschung sein.

GF 55mm F/1.7 Objektiv
GF 55mm F/1.7 Objektiv. Auch das wird kein leichtes Objektiv werden. Wir sehen bereits im Vergleich zu den Händen, dass es sich um ein recht großes, lichtstarkes Objektiv handelt.

Umstieg von MkI auf GFX 50S MkII

Für Besitzer der GFX 50S und GFX 50R wird kaum ein Anreiz geboten auf die Mark II umzusteigen. Diejenigen, die von Nikon, Canon, Sony oder anderen Marken wechseln, werden sich überlegen, ob eine Canon R5 oder Sony A7 IV nicht die bessere Wahl ist, angesichts der höheren Seriengeschwindigkeit, des Tierautofokus, der längeren Telebrennweiten. Die genannten Canon- und Sony-Alternativen sind wesentlich versatiler und nicht ausschließlich für Naturfotos, Imagefoto, oder Studio.

Datenblatt Technische Daten GFX 50S Technische Daten GFX 50S II
Sensor CMOS-Sensor
Mittelformat
43.8 x 32.9mm
(Cropfaktor 0,79)
51.4 Megapixel
CMOS-Sensor
Mittelformat
43.8 x 32.9mm
(Cropfaktor 0,79)
51.4 Megapixel
IBIS - 5-Achsen
Pixel Shift Multi Shot - 16 Fotos mit Fujifilm-Software = 200 Megapixel
(ausschließlich Stillleben, Produkte)
Sensorvergleich Größe 1.67 fache Größe im Vergleich zu KB
3.9 fache Größe im Vergleich zu APS-C
1.67 fache Größe im Vergleich zu KB
3.9 fache Größe im Vergleich zu APS-C
Aufgenommene Pixel größte Auflösung 8256 x 6192 (4:3)
8256 x 5504 (3:2)
8256 x 4640 (16:9)
8256 x 3048 (65:24)
7744 x 6192 (5:4)
7232 x 6192 (7:6)
6192 x 6192 (1:1)
8.256 x 6.192 Pixel (4:3)
8.256 x 5.504 Pixel (3:2)
8.256 x 4.640 Pixel (16:9)
8.256 x 3.048 Pixel (65:24)
7.744 x 6.192 Pixel (5:4)
7.232 x 6.192 Pixel (7:6)
6.192 x 6.192 Pixel (1:1)
Farbtiefe 42 Bit (14 Bit pro Farbkanal) 42 Bit (14 Bit pro Farbkanal)
Pixelpitch 5,3 µm 5,3 µm
ISO Auto: 100-12.800
Manuell: 50-102.400
Auto: 100-12.800
Manuell: 50-102.400
Display 3.2 Zoll (8,1cm)
2.360.000 Bildpunkte
neigbar in Hochformat und Querformat
Touchscreen
3.2 Zoll (8,1cm)
2.360.000 Bildpunkte
neigbar in Hochformat und Querformat
Touchscreen
Sucher EVF (elektronischer Sucher)
3.690.000 Bildpunkte
100 % Bildfeldabdeckung
Gitter einblendbar
EVF (elektronischer Sucher)
3.690.000 Bildpunkte
100 % Bildfeldabdeckung
Gitter einblendbar
Optionaler Winkelsucher optional Winkelsucher Adapter -
Autofokus Kontrast-Autofokus mit 425 Messfeldern
Einzel-Autofokus, kontinuierlicher Autofokus, Flächen-Autofokus, Verfolgungs-Autofokus, Manuell, AFL-Funktion, AF-Hilfslicht, Fokus-Peaking, Fokuslupe
Gesichtserkennung, Augenerkennung
Kontrast-Autofokus mit 425 Messfeldern
Einzel-Autofokus, kontinuierlicher Autofokus, Flächen-Autofokus, Verfolgungs-Autofokus, Manuell, AFL-Funktion, AF-Hilfslicht, Fokus-Peaking, Fokuslupe
Gesichtserkennung, Augenerkennung
Gesichtsautofokus / Augenautofokus in AF-S und AF-C in AF-S und AF-C
Serienbilder 3 B/s
max. 13 JPG Fotos in Folge
max. 8 RAW Fotos in Folge
3 B/s
max. 13 JPG Fotos in Folge
max. 8 RAW Fotos in Folge
Blitzsynchronzeit 1/125s 1/125s
Belichtungszeiten bis 1/4.000 s mechanischer Verschluss
bis 1/16.000 s elektronischer Verschluss
bis 1/4.000 s mechanischer Verschluss
bis 1/16.000 s elektronischer Verschluss
Verbinden WLAN WLAN
Sprachnotiz Sprachnotiz (LPCM Format) Sprachnotiz (LPCM Format)
Datenschnittstellen USB
USB-Typ: USB 3.0 SuperSpeed
WLAN: vorhanden (Typ: B, G, N)
USB
USB Type-C (USB3.2 Gen1x1)
WLAN: vorhanden (Typ: B, G, N)
Video Full-HD 1.920 x 1.080 (16:9) 30p / 25p / 24p
1.280 x 720 (16:9) 30p / 25p / 24p
1.920 x 1.080 (16:9) 30p / 25p / 24p
1.280 x 720 (16:9) 30p / 25p / 24p
Akku NP-T125 Spezialakku
etwa 400 Aufnahmen
NP-W235 Akku
etwa 455 Aufnahmen
Abmessungen B x H x T 148 x 94 x 91 mm 150 x 104 x 87 mm
Gewicht 825 Gramm 900 Gramm
Wasserwaage 3D 3D
Verschluss MS - Mechanisch
ES - Elektronisch
EFCS - 1. Vorhang Elektronisch
M+E - Mechanisch + Elektronisch
EFCS - 1. Vorhang Elektronisch, 2. Vorhang Mechanisch
MS - Mechanisch
ES - Elektronisch
EFCS - 1. Vorhang Elektronisch
M+E - Mechanisch + Elektronisch
EFCS - 1. Vorhang Elektronisch, 2. Vorhang Mechanisch
Preis UVP Body 6.999,00 € 3.999,- €
Besonderheiten Winkelsucher (optional)
Fokus-Bracketing
IBIS
19 Filmsimulationen
Weicher mechanischer Verschluss
PSAM-Bedienung mit 6 Custom-Programmen
Fokus-Bracketing
Markteinführung Februar 2017 September 2021
Kamera bei Calumet Kamerakit bei Calumet

Die ältere GFX 50S I mit dem dreh- und schwenkbaren Sucher ist immer noch eine gute Alternative zur GFX 50S II, denn die Version I ist bereits mit dem Erscheinen der Version II zu unglaublich niedrigen Gebrauchtpreisen zu bekommen.

*fotowissen wird die GFX50SMkII selbstverständlich für Sie testen und genau unter die Lupe nehmen. Es bleibt zu erwarten, dass die Bildqualität ähnlich ausfällt wie bei der Vorgängerkamera. Den Test der GFX 50S I finden Sie hier:

© Peter Roskothen ist Profi-Fotograf, Fototrainer, Fotojournalist – Fakten zur Fujifilm GFX 50S II


In eigener Sache (Werbung für den besseren Fujifilm-Fotokurs):

Der bessere GFX-Fujifilm-Fotokurs – auch Live-Online!

Möchten Sie gerne Ihre eigene Fotografie ausbauen, dazulernen und suchen einen besseren Fujifilm-Fotokurs? Ich schule individuell (auf Wunsch auch zu Zweit plus Trainer) Fotografie für Einsteiger und Fortgeschrittene. Der individuelle Kurs schult Ihre Grundkenntnisse oder baut auf Ihren bestehenden Kenntnissen auf und wird genau auf Sie abgestimmt. Mehr noch: die Schulung macht großen Spaß und neben Theorie unternehmen wir auch eine eigene Fotoexkursion. Außerdem kitzeln wir die beste Leistung aus Ihrer Fuji-Kamera heraus:

Individueller GFX-Fotokurs Fujifilm >>

Fujifilm GFX 50S GFX 50R GFX 100 Fotokurs - Fotoschule Roskothen

Negative und Dias digitalisieren mit Erstbesteller-Rabatt: Negative digitalisieren und Dias digitalisieren Vollständiger *fotowissen Artikel >>

Geschrieben von:

Avatar von Peter Roskothen

Peter Roskothen

Peter Roskothen
Ich bin Profi-Fotograf, Fototrainer ganz besonderer individueller Fotokurse und Fachjournalist für Fotografie. Ich schreibe auf *fotowissen für Sie als Fotograf*in. Die Fotografie ist meine Passion. Ich liebe alle Fotogenre und fotografiere genauso begeistert, wie ich Fotokurse gebe.

Jeder kann fotografieren und mit *fotowissen möchten alle Autoren zu Ihren besseren Fotos beitragen. Dabei beschäftigen wir uns nicht mit Pixelzählen, sondern mit Technik für Menschen und den Bildern im Speziellen (Fotoblog). Im Fotoblog helfen wir Fotos zu analysieren und konstruktiv nach vorne zu bringen. Übrigens stellen dort viele meiner Fotokursteilnehmer ihre Bilder aus.

Meine ganz eigene Homepage mit Fotografien, Fotokursen und Webdesign finden Sie unter P. Roskothen Fotokunst & Design.

Journalist, Fotograf, Fototrainer Peter Roskothen

Willkommen bei *fotowissen sagt Peter Roskothen im Namen aller Autoren.

*fotowissen Beiträge 30 Tage

SD-Speicherkarte

Schnelle 64GB Speicherkarte
Erklärungen hierzu >>
(Link zu Amazon)

SanDisk Extreme PRO 64 GB SDXC-Speicherkarte bis zu 300 MB/Sek, UHS-II, Class 10, U3
SanDisk Extreme PRO 64 GB SDXC-Speicherkarte bis zu 300 MB/Sek, UHS-II

Tipp: Diese SD-Karte ist für schnelle Kameras oder schnelles Auslesen am Rechner super.

Der perfekte Monitor für Fotografen

Professionelle Bildbearbeitung ohne Mietkosten

Software Bildbearbeitung Capture One 21

10% Rabatt für Fotowissen-LeserInnen: FOTOWISSEN-C1

Test Bildbearbeitung Capture One 21 >>

Kameragurt und Handschlaufe zum Wechseln

Tipp: Zu oft war der Kameragurt im Weg und ich konnte nicht mal schnell auf eine Handschlaufe wechseln. Jetzt kann ich schnell an allen meinen Kameras entweder eine Handschlaufe oder einen zweiseitigen Kameragurt anbringen mit Peak Design.

*fotowissen Autorinnen und Autoren

Die *fotowissen Autoren

Auf dem Laufenden bleiben und wertvolle Fototipps erhalten:

Bleiben Sie auf dem Laufenden, indem Sie unseren wöchentlichen

Newsletter abonnieren >>

Einfach Fotografieren lernen im Fotokurs

Individueller Fotokurs für jeden, der gerne fotografiert:

Fotokurs digitales Fotografieren lernen ganz einfach
Einfach informieren >>

Affiliate-Links, Werbung, Testberichte, Empfehlungen

Hinweis:
Diese Seite enthält externe Affiliate-Links und Werbung. Falls Sie sich entscheiden, ein Produkt über unsere Seite zu kaufen, erhalten wir eine kleine Provision, welche hilft, diese Webseite zu finanzieren. Aber: Wir nehmen niemals Geld für positive Bewertungen und äussern immer unsere eigene, kritische Meinung.
Erfahren Sie mehr...

Amtliches Stativ

Dieses Fotostativ ist groß, verhältnismäßig leicht und vor allem sehr preiswert:

*fotowissen Test K&F Stativ SA254T1

Stativ Testbericht