Individueller Fotokurs - Besser fotografieren lernen

2 im LaPaDu – *fototagebuch

Artikel ursprünglich verfasst am 30. Mai 2020

Mehr Artikel wie dieser mit einem Klick auf die Rubrik: *fototagebuch

Ich fotografierte meditativ im Landschaftspark Nord. Ich schlenderte durch den Park und nahm Motive auf, die sich durch den Sucher als brauchbar erwiesen. Während meiner fotografisch meditativen Ich-Zeit fand ich automatisch ein *fototagebuch-Thema:

Schicht im Pott - Themenreihe 2 im LaPaDu - *fototagebuch

Schicht im Pott

2 im LaPaDu

Fotografiert habe ich in Schwarzweiß, noch genauer in der Fujifilm-Filmsimulation Acros+Rot-Filter. Ich führte eine auf infrarotes Licht umgebaute Fujifilm X-T20-Kamera, in meiner Fototasche. Ich nahm ausschließlich ein einziges Objektiv mit, das XF16mm F/1.4 R WR, denn ich weiß aus Erfahrung, dass ein Weitwinkelobjektiv im Landschaftspark Nord die meisten Motive auf den Sensor bannt. Irgendwann einmal möchte ich auch ein Teleobjektiv nach Duisburg mitnehmen, um gewissen Ansichten, die dem Weitwinkel verborgen bleiben zu belichten. Aber an diesem Tag kam das kleinbildäquivalente 24mm-Objektiv zum Einsatz.

Umgebaute IR-Kamera >>

Besonders gut gefielen mir alle „Technik + Natur“-Motive. Beim genauen Hinsehen gab es mehr Motive zum Thema 2 im LapaDu, als ich vermutete hatte. Als schwierig erwiesen sich die Bilder aus der Froschperspektive im Hochformat. Es gibt tatsächlich mindestens einen Grund auf die X-T2, X-T3 oder X-T4 zurückzugreifen. Das ist das ausklappbare Display, welches ich bei diesen Kameramodellen im Hochformat und Querformat nutze.

Ich erinnerte mich an die Kopplung mit dem Smartphone-App, welche ich aber immer noch für zu umständlich halte. Fujifilm: Bitte macht das einfacher und entwickelt das App weiter. Es kann doch nicht sein, dass ich nur ein solch kleines Bild auf dem Display sehe. Das ist alles viel zu kompliziert und spielt den Smartphone-Herstellern in die Hände, die alles was Software angeht besser können.

Die *fototagebuch-Bilder von 2 im LaPaDu

Reise in die Natur - Themenreihe 2 im LaPaDu - *fototagebuch

Reise in die Natur

 

Begegnungen - Themenreihe 2 im LaPaDu - *fototagebuch

Begegnungen

 

Im Schatten der Technik - Themenreihe 2 im LaPaDu - *fototagebuch

Im Schatten der Technik

 

Aufstrebend - Themenreihe 2 im LaPaDu - *fototagebuch

Aufstrebend

 

Endstation - Themenreihe 2 im LaPaDu - *fototagebuch

Endstation

 

Ausleger - *fototagebuch 2 Im LaPaDu

Ausleger

 

Verträumte Eisenbahnstrecke - Themenreihe 2 im LaPaDu

Verträumte Eisenbahnstrecke

© Peter Roskothen ist Profi-Fotograf, Fototrainer, Fotojournalist – 2 im LaPaDu – *fototagebuch

In eigener Sache (Werbung für den besten individuellen Fotokurs):

Individueller Fotokurs – Schnell und intensive Fotografie erlernen

Fotograf und Fototrainer Peter RoskothenMöchten Sie gerne Ihre eigene Fotografie ausbauen, dazulernen und suchen einen besseren Fotokurs? Ich schule individuell (auf Wunsch auch zu Zweit plus Trainer) Fotografie für Einsteiger und Fortgeschrittene. Der individuelle Kurs schult Ihre Grundkenntnisse oder baut auf Ihren bestehenden Kenntnissen auf und wird genau auf Sie abgestimmt. Mehr noch: die Schulung macht großen Spaß und neben Theorie unternehmen wir auch eine eigene Fotoexkursion.

Zum wertvollen individuellen Fotokurs >>

Fotokurs digital Fotografieren lernen

Individueller Fotokurs Achtsamkeit

Möchten Sie mit mir losziehen und sich einlassen auf eine neue Art zu Fotografieren? Der individuelle Fotokurs ist Ihre Ich-Zeit. Sie lernen genau das, was Sie möchten und ich zeige Ihnen neue Motive, Ideen, fördere Ihre Technik und Ihre Kreativität. Sie fotografieren mit Ihrer Kamera und genießen die Zeit, lernen spielerisch hinzu und finden noch mehr Spaß mit dem Hobby:

Der achtsame Fotokurs >>

Der eigene Fotoausflug - Ich-Zeit - Meditation Fotografie

Mehr Artikel wie dieser mit einem Klick auf die Rubrik: *fototagebuch

Autor: Peter Roskothen

Ich, Peter Roskothen bin Profi-Fotograf, Fototrainer ganz besonderer Fotokurse sowie Fachjournalist für Fotografie. Ich schreibe auf *fotowissen für Fotoamateure und ambitionierte Fotografen. Die Fotografie ist meine Passion. Ich liebe alle Fotogenre und fotografiere genauso begeistert, wie ich Fotokurse gebe.

Jeder kann fotografieren und mit *fotowissen möchten alle Autoren zu Ihren besseren Fotos beitragen. Dabei beschäftigen wir uns nicht mit Pixelzählen, sondern mit Technik für Menschen und den Bildern im Speziellen (Fotoblog). Im Fotoblog helfen wir Fotos zu analysieren und konstruktiv nach vorne zu bringen. Übrigens stellen dort viele meiner Fotokursteilnehmer ihre Bilder aus.

Meine ganz eigene Homepage mit Fotografien, Fotokursen und Webdesign finden Sie unter Peter Roskothen Fotokunst & Design.

8 Kommentare

  1. Tolle Fotos mit einer herrlich unverbrauchten Technik, denn sie wird einfach recht selten genutzt, wie ich finde. Perspektiven und Motive gefallen mir sehr, ein wunderschöner Tag wird´s gewesen sein… ;-)

    Beantworten
    • Danke Dirk,

      Du bist wie immer ein Schatz!

      Herzlich,
      Peter

      Beantworten
  2. Wirklich Wunderbare Fotos !
    Hut ab!

    Da bekommt man aofort Lust, ins LapaDu zu fahren….

    Habe ich das richtig verstanden, daß Grundeinstellung „Acros + Rotfilter“ eingestellt war, dann bei den meisten Fotos mit einer auf IR umgebauten Fuji gearbeitet wurde?

    Gruß
    DWL

    Beantworten
  3. Infrarot, immer wieder interessant. Schöne Aufnahmen.
    Möchte gleich hinfahren.
    Thomas

    Beantworten
    • Danke Herr Benzing, vielleicht fahren wir mal zusammen?
      Herzlich, Peter Roskothen

      Beantworten
  4. Hallo Peter,

    die Bilder hast Du sagenhaft brillant in Szene gesetzt, hier erkennt jeder sofort den Fachfotografen. Gratulation und weiter so, in der Beschränkung aufs Wesentliche äußert sich der Meister …

    Bleib gesund und liebe Grüße
    Klaus

    Beantworten
    • Danke Klaus,
      sehr lieb von Dir. Dito!
      Herzlich,
      Peter

      Beantworten

Ihre Meinung interessiert uns (keine Links bitte)

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.