Individueller Fotokurs - Besser fotografieren lernen

Vorwort zum Newsletter vom 24. Mai 2020

Artikel ursprünglich verfasst am 24. Mai 2020

Mehr Artikel wie dieser mit einem Klick auf die Rubrik: Vorwort *fotowissen-Newsletter

Liebe Leserinnen und Leser,

manches Mal schreibe ich *fotowissen-Artikel bis weit in den Morgen. Wo soll die Zeit sonst herkommen? Und anschließend inne Poofe, denn ich komm ausm Pott, da bin ich wech. Aber wie sacht man bei uns:

„Wennze Bubu machs, machs kein Kokolores.“ (Link)

Manchmal brauche ich eine Ich-Zeit und ich denke Sie sollten sich ebenfalls eine solche Zeit einräumen. Viele von uns sind stark eingespannt in die Arbeit, die Familie und andere tägliche Aufgaben. Manche von uns erledigen drei Jobs, bevor wir abends erschöpft ins Bett fallen und noch 2 Minuten zum Fernsehen oder Lesen haben, bevor wir Bubu machen. Gerade deshalb sollten Sie mein Plädoyer für Ihren eigenen Foto-Ausflug lesen:

Der Eigene Fotoausflug Meditation Fotografie

Die Fotos entstanden mit kleinem Besteck und meiner besten Fototasche:

Die Fototasche für kleines Gepäck

Für alle die keine Abos mögen, habe ich den Artikel über die beste Photoshop-Alternative und Lightroom-Alternative auffrisiert. Ich stellte fest, dass OnOne-Software inzwischen auf Deutsch verfügbar und eine wirkliche Alternative ist. Dann sind da noch Affinity Photo, Capture One, DXO, Luminar und all die anderen. Der Artikel ist sicher lesenswert.

Die Fujifilm X-T4 bekommt ein Firmware-Upgrade. Leider sind die Informationen von Fuji immer nur auf Englisch verfügbar. Daher werde ich heute noch einen Artikel veröffentlichen, wie alles funktioniert.

Das Foto der Woche ist von Burkhard Mummenhoff, dessen Webseite ich letzte Woche vorstellte. Er wird sich über Kommentare freuen.

So, ich muss, lass knacken, machet gut, Glückauf,

der Peter

Mehr Artikel wie dieser mit einem Klick auf die Rubrik: Vorwort *fotowissen-Newsletter

Autor: Peter Roskothen

Ich, Peter Roskothen bin Profi-Fotograf, Fototrainer ganz besonderer Fotokurse sowie Fachjournalist für Fotografie. Ich schreibe auf *fotowissen für Fotoamateure und ambitionierte Fotografen. Die Fotografie ist meine Passion. Ich liebe alle Fotogenre und fotografiere genauso begeistert, wie ich Fotokurse gebe.

Jeder kann fotografieren und mit *fotowissen möchten alle Autoren zu Ihren besseren Fotos beitragen. Dabei beschäftigen wir uns nicht mit Pixelzählen, sondern mit Technik für Menschen und den Bildern im Speziellen (Fotoblog). Im Fotoblog helfen wir Fotos zu analysieren und konstruktiv nach vorne zu bringen. Übrigens stellen dort viele meiner Fotokursteilnehmer ihre Bilder aus.

Meine ganz eigene Homepage mit Fotografien, Fotokursen und Webdesign finden Sie unter Peter Roskothen Fotokunst & Design.

2 Kommentare

  1. „Wennze Bubu machs, machs kein Kokolores.“ Herrlich! Wunderbar! Hier in Oberbayern, wo ich schon lange lebe, ganz klar eine Fremdsprache, klingt aber für mich nach Heimat. Bin zwar nich ganz aus’m Pott, sondern aus Wuppertal. Aber damals Berufsschule in Essen. Reprofotograf. Gibs schon lang nich mehr. Heisst heute „Mediendesigner“.

    Kurzes Statement: Analoge Fototechnik ist zwar heutzutage irgendwie wieder hip, aber ich persönlich bin heilfroh über die digitale Fototechnik und möchte nie wieder zurück! Wer scharf ist auf ein nostalgisches Erlebnis soll ruhig mal ein paar Filme entwickeln und sich mit einem Vergrösserungsgerät auseinandersetzen. Ob das zu besseren Fotos führt? Na ja, ist jedenfalls ein Erlebnis. Brauch ich wirklich nicht mehr. Aber wer’s mag …

    Lieber Herr Roskothen, ich wollte Ihnen schon lange mal meinen Dank und meine Anerkennung aussprechen! Jeden Sonntag freu‘ ich mich auf Ihren Newsletter. Ich bin jetzt im Ruhestand, betreue jedoch hobbymässig noch ein paar Medienprojekte. Ich weiss genau, wieviel Herzblut und vor allem Zeit in solchen Projekten steckt! Die Laien können sich das wirklich kaum vorstellen, ich habe immer den Eindruck, die glauben, das macht der Computer, einfach auf Knopfdruck.

    Hoffentlich kann ich ihre Webseite und den Newsletter noch lange geniessen! Ganz herzliche Grüße!

    Beantworten
    • Danke und beste Wünsche für Ihre Gesundheit und die Fotografie, Herr Schmitz.
      Herzlich, Peter Roskothen

      Beantworten

Ihre Meinung interessiert uns (keine Links bitte)

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.