Featured FotoWissen Fujifilm Objektive

Fujifilm XF27mmF2.8 R WR

Fujifilm XF27mmF2.8 R WR Blendenring
Fujifilm XF27mmF2.8 R WR Blendenring

Das Fujifilm XF27mmF2.8 R WR ist der Nachfolger des als Pfannkuchen-Objektiv bekannten 27mm Weitwinkelobjektivs. Diese Version hat einen Blendenring, ist staubgeschützt und spritzwassergeschützt. Produktfotos und technische Details zu dem neuen Fuji XF 27mm:

Das Fujifilm XF27mmF2.8 R WR ist das dünnste unter den kompakten und leichten XF-Objektiven.

Fujifilm XF27mmF2.8 R WR Seitenansicht
Fujifilm XF27mmF2.8 R WR Seitenansicht

Überblick Fujifilm XF27mmF2.8 R WR

Technische Daten:

Datenblatt Technische Daten Fujifilm XF27mmF2.8 R WR
Brennweite 27 mm
(40,5 mm kleinbildäquivalent)
Linsen / Optische Konstruktion 7 Elemente in 5 Gruppen (1 asphärische Linse)
Offenblende F/2.8
Kleinbildäquivalente Schärfentiefe F/4
Kleinste Blendenöffnung F/16
Blendenelemente 7
Naheinstellgrenze 34 cm
Gewicht 84g
Größe Ø 62 mm (Durchmesser) x 23 mm (Tiefe)
Filtergröße 39mm
Preis UVP 449,-
Kaufen Objektiv bei FotoErhardt bestellen >>
Objektiv bei Calumet bestellen >>
Was bedeuten die Fujifilm Abkürzungen auf den Objektiven?

Legende der Fujinon-Objektive:

XF = Diese Objektivreihe ist überwiegend aus Metall und hat größere Blendenöffnungen

R = Diese Fujinon Objektive besitzen einen Blendenring. Dieser Blendenring fehlt zum Beispiel an dem flachen XF27mm F2.8 (35mm KB-äquivalent). Beim Pancake wird die Blende über das vordere Einstellrad vorgenommen.

WR = Weather Resistant, (dt. Wetterresistent), Staubgeschützt und Spritzwassergeschützt

LM = Linear Motor für den Autofokus. Sehr schnell und leise. Hierauf sollten Sie beim Objektivkauf achten!

OIS = Optical Image Stabilization ist das Fujfilm Bildstabilisierungs-System zum Ausgleichen von Zittern und Bewegungen. Das System sitzt wie bei Canon auch im Objektiv. Mit diesen Objektiven können Sie aus der Hand längere Belichtungszeiten fotografieren, als ohne OIS-Stabi.

Video Fujifilm XF27mmF2.8 R WR

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Neues Fujifilm Pfannkuchen Objektive XF27mm

Das Objektiv gilt wegen seiner geringen Tiefe, der kleinen und leichten Bauart und wegen der Brennweite von 27mm als ein Reportageobjektiv. Die kleinbildäquivalente Brennweite, sprich die Brennweite einer vergleichbaren Vollformatkamera wäre 40,5 mm. Schraubt man das kompakte Objektiv auf eine der kleineren Fujifilm Kameras wie einer X-T20, X-T30, oder die neue Fujifilm X-E4, so werden die Kamerasysteme zu Kompaktkameras.

Die Linse eignet sich für Schnappschüsse, Landschaftsfotos, Portraits, Straßenfotografie und Urlaubsfotos. Auf die Bedienungsfreundlichkeit muss dabei nicht verzichtet werden, denn auch dieses kompakte Fujifilm-Objektiv hat einen Blendenring und zügigen Autofokus. Ein weitere Vorteil ist der Staub Wasserschutz und Spritzwasserschutz (WR). Allerdings bedarf es zur Gesamtwirksamkeit auch eines staub- und spritzwassergeschützten Kamerabodies.

Das Objektiv wird zu einem Preis von EUR 449,- angeboten und voraussichtlich ab März 2021 lieferbar sein (Vorbestellung möglich):

Objektiv bei Foto-ErhardtObjektiv bei Calumet

© Peter Roskothen ist Profi-Fotograf, Fototrainer, Fotojournalist – Fujifilm XF27mmF2.8 R WR


In eigener Sache (Werbung für den besseren Fujifilm-Fotokurs):

Der bessere Fujifilm-Fotokurs – auch Live-Online!

Möchten Sie gerne Ihre eigene Fotografie ausbauen, dazulernen und suchen einen besseren Fujifilm-Fotokurs? Ich schule individuell (auf Wunsch auch zu Zweit plus Trainer) Fotografie für Einsteiger und Fortgeschrittene. Der individuelle Kurs schult Ihre Grundkenntnisse oder baut auf Ihren bestehenden Kenntnissen auf und wird genau auf Sie abgestimmt. Mehr noch: die Schulung macht großen Spaß und neben Theorie unternehmen wir auch eine eigene Fotoexkursion. Außerdem kitzeln wir die beste Leistung aus Ihrer Fuji-Kamera heraus:

Individueller Fujifilm Fotokurs

Geschrieben von:

Peter Roskothen

Ich bin Profi-Fotograf, Fototrainer ganz besonderer individueller Fotokurse und Fachjournalist für Fotografie. Ich schreibe auf *fotowissen für Sie als Fotograf*in. Die Fotografie ist meine Passion. Ich liebe alle Fotogenre und fotografiere genauso begeistert, wie ich Fotokurse gebe.

Jeder kann fotografieren und mit *fotowissen möchten alle Autoren zu Ihren besseren Fotos beitragen. Dabei beschäftigen wir uns nicht mit Pixelzählen, sondern mit Technik für Menschen und den Bildern im Speziellen (Fotoblog). Im Fotoblog helfen wir Fotos zu analysieren und konstruktiv nach vorne zu bringen. Übrigens stellen dort viele meiner Fotokursteilnehmer ihre Bilder aus.

Meine ganz eigene Homepage mit Fotografien, Fotokursen und Webdesign finden Sie unter P. Roskothen Fotokunst & Design.

11 Kommentare

Bitte schreiben Sie einen konstruktiven Kommentar. (Tipp: Kopieren Sie Ihren Text zur Sicherheit)

  • Leider sind die kleineren Fujifilmkameras nicht wetter- oder staubgeschützt. Das Paket X-E4 + neues, wetter- und staubgeschütztes xf 27 macht einen nicht wirklich glücklich.

  • Hallo Peter, mit Interesse lese ich bei dir, dass das neue 27er schärfer sein soll. Bin irritiert, da ich sonst immer von „the same optical formula“ gelesen hatte. Gibt es eine Quelle dafür?

    Besten Gruß
    Holger Fehsenfeld

    • Mein Fehler, habe ich korrigiert, Holger, Danke. Ich denke es täuscht nichts darüber hinweg, dass das alte und neue XF27mm ein Kompromiss aus Kompaktheit und Schärfe ist. 7 Blendenlamellen sind schon ungewöhnlich wenig für Fujifilm. Der Preis erscheint mir persönlich übertrieben.
      Herzlich, Peter

  • Unter „optische Konstruktion“
    Befinden sich Angaben zu einem anderen Objektiv.

    Der Preis des 27mm ergibt sich vermutlich auch aus dem hohen Aufwand, trotz der winzigen Maße noch eine gute Qualität hinzubekomnen (Asphäre und ED-Gläser mit sehr hohen Werten)

    Gruß

    DWL

  • Hallo Herr Roskothen,

    Danke für Ihre Ankündigung. Ich bin hin und hergerissen. Tatsächlich ist die Kombination X-Pro1 und 27/2.8 ein häufiger Begleiter. Allein der fehlende Blendenring stört etwas.
    Von der Schärfe her bin ich zufrieden, muss aber gestehen, dass ich meine Fotografien nicht anhand der höchstmöglichen Bildqualität beurteile.
    Ob ich mich hinreißen lasse, das 27er allein wegen des Blendenrings zu kaufen? Die Entscheidung ist noch völlig offen.

    Herzliche Grüße
    Mark

  • Vielen Dank für die Rezession. Welches Objektiv das xr 27mm f/2.8 r wr oder das xr 35mm f/1.4 r wr würden Sie als Erst-Objektiv empfehlen? Will von der fuji x100 auf die x e4 oder x t30 wechseln und zu einem späteren Zeitpunkt evtl. Ein weiteres Objektiv dazukaufen. Soll für Familienfotos, gerne auch mal drinnen, Architekturfotos, Streetfotos, Ferienfitos genutzt werden, aber auch mal für Modell/ Objektfotografie halbprofessionell genutzt werden.
    Vielen Dank im Voraus für eine Rückmeldung! Liebe Grüsse Rebecca

    • Hallo Rebecca,

      ich würde, wenn ich die X-100 behielte (und das würde ich), das 35mm nehmen, denn dann haben Sie zwei Kameras mit verschiedenen Brennweiten. DAs 35mm F/1.4 ist wirklich klasse, das F/2 auch, aber ich schätze das Freistellungspotential.

      Herzlich,
      Ihr Peter

  • Hallo Herr Roskothen,
    Ich hab mir die neue xs10 zugelegt.
    Ich bin da ich noch kein photographier bin sehr zufrieden, dank dem meiner Meinung nach sehr guten automatikmodus.
    Ich hab dazu das 18-55er Zoom.
    Da ich viel mit Fahrrad oder skitouren und dergleichen unterwegs bin möchte ich mir das neue pankake zulegen. Passt die Kombi oder reicht da die einfachere Ausführung oder besser da breitbandiger einsetzbar lieber ein 35 mm ?
    Besten Dank
    Lg
    Klaus

    • Universeller und schlanker ist für Ihre Reise das Pancake. Meine Wahl wäre das 35mm. Beides ist eine gute Wahl.
      Herzlichen Gruß, Peter R.

SD-Speicherkarte

Schnelle 64GB Speicherkarte
Erklärungen hierzu >>
(Link zu Amazon)

SanDisk Extreme PRO 64 GB SDXC-Speicherkarte bis zu 300 MB/Sek, UHS-II, Class 10, U3
SanDisk Extreme PRO 64 GB SDXC-Speicherkarte bis zu 300 MB/Sek, UHS-II

Tipp: Diese SD-Karte ist für schnelle Kameras oder schnelles Auslesen am Rechner super.

Der perfekte Monitor für Fotografen

Professionelle Bildbearbeitung ohne Mietkosten

Capture One Bildbearbeitung

Kameragurt und Handschlaufe zum Wechseln

Tipp: Zu oft war der Kameragurt im Weg und ich konnte nicht mal schnell auf eine Handschlaufe wechseln. Jetzt kann ich schnell an allen meinen Kameras entweder eine Handschlaufe oder einen zweiseitigen Kameragurt anbringen mit Peak Design.

*fotowissen Autorinnen und Autoren

Die *fotowissen Autoren

Auf dem Laufenden bleiben und wertvolle Fototipps erhalten:

Bleiben Sie auf dem Laufenden, indem Sie unseren wöchentlichen

Newsletter abonnieren >>

Einfach Fotografieren lernen im Fotokurs

Individueller Fotokurs für jeden, der gerne fotografiert:

Fotokurs digitales Fotografieren lernen ganz einfach
Einfach informieren >>

Affiliate-Links, Werbung, Testberichte, Empfehlungen

Hinweis:
Diese Seite enthält externe Affiliate-Links und Werbung. Falls Sie sich entscheiden, ein Produkt über unsere Seite zu kaufen, erhalten wir eine kleine Provision, welche hilft, diese Webseite zu finanzieren. Aber: Wir nehmen niemals Geld für positive Bewertungen und äussern immer unsere eigene, kritische Meinung.
Erfahren Sie mehr...