Abstraktes / Stillleben Featured FotoWissen Makrofotografie

Mikroskop Fotografie die Kunst liegt im Detail

Mikroskop Fotografie, die Kunst liegt im Detail: Mit der Mikroskop-Fotografie können wir einen Einblick in die faszinierende Welt des Kleinen bekommen. Ob es sich um die feinen Strukturen Blattes oder eines Kristalls handelt, die Mikroskop-Fotografie eröffnet uns eine ganz neue Perspektive. Selbst Alltagsgegenstände wie eine einfache Gabel werden zu Kunstobjekten.

Fotografie mit dem Mikroskop Schraube MIKRO-010

Foto oben: Fotografie mit dem Mikroskop Schraube MIKRO-010.

Mikroskop-Fotografie 

Was ist Mikroskop-Fotografie?

Mikroskop-Fotografie ist eine Form der Makrofotografie, bei der ein Mikroskop als optisches Instrument verwendet wird, um Objekte abzubilden, die für das menschliche Auge zu klein sind. Dabei werden Abbildungsmaßstäbe von mehr als 1:1 erreicht, das heißt, dass das Objekt auf dem Sensor größer abgebildet wird als in der Realität. Zum Vergleich: Bei der normalen Makrofotografie werden Abbildungsmaßstäbe von bis zu 1:1 erreicht, bei der Telefotografie von weniger als 1:1.

Mikroskopfotografie wird häufig in wissenschaftlichen und medizinischen Bereichen eingesetzt, um winzige Strukturen wie Zellen, Gewebe oder Bakterien zu untersuchen und zu dokumentieren. Die Aufnahmen können für wissenschaftliche Veröffentlichungen, Unterrichtsmaterialien oder zur Visualisierung und Präsentation von Forschungsergebnissen verwendet werden. In unserem Falle ist es mehr die Neugier nach den Strukturen im Micro-Bereich, die wir mit dem menschlichen Auge nicht sehen können.

Foto Ausrüstung für Mikroskop-Fotografie

In erster Linie benötigen wir für die Mikroskop-Fotografie ein Mikroskop. Die Bandbreite reicht hier vom einfachen Schülermikroskop bis hin zu Mikroskopen für Wissenschaftliche Zwecke. Ich habe mich für ein BRESSER Analyth STR Trino Auflicht- und Durchlicht Mikroskop Mikroskop entschieden. Stereomikroskop mit 3 Objektivvergrößerungen: 10x; 20x; 40x. Die Aufsichtfunktion und Durchlichtfunktion macht es flexibel bei der Auswahl der Objekte. Natürlichen lassen sich damit keine Forschungsreihen dokumentieren, aber das war auch nie mein Ansatz. Der trinokulare Tubus ermöglicht den komfortablen Anschluss einer Kamera. Kompatibel ist das Mikroskop (je nach Adapter) für Mikroskop-Kameras, Spiegelreflex- und Systemkameras.

Insgesamt ist das BRESSER Analyth STR Trino ein qualitativ gutes Mikroskop, das sich auch preislich in einem für den ambitionierten Fotografen akzeptablen Bereich bewegt.

Angebot
Bresser trinokulares Stereomikroskop Analyth STR Trino 10x - 40x mit getrennt dimmbarem LED-Auf- und Durchlicht und Tragegriff für mobilen Einsatz bei Amazon
  • Beobachten und Dokumentieren in Schule, Hobby und Beruf - mit dem hochwertigen Stereomikroskop mit trinokularem Tubus für den Anschluss einer Mikroskop-Kamera

Anschluss Kamera an Mikroskop

Wie wird die Kamera an das Mikroskop angeschlossen?

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, wie eine Kamera an das Mikroskop angeschlossen werden kann:

Die Okularprojektion: Dabei wird eine Kamera ohne Objektiv an das Okular des Mikroskops angebracht, sodass das vom Mikroskopobjektiv projizierte Bild direkt auf den Sensor fällt. Diese Methode ist relativ einfach und kostengünstig, hat aber den Nachteil, dass das Bild oft nicht optimal an den Sensor angepasst ist und Vignettierung oder Verzerrung auftreten können.

Die Objektivprojektion: Dabei wird eine Kamera mit Objektiv an das Mikroskopobjektiv angebracht, sodass das vom Mikroskopobjektiv projizierte Bild durch das Kameraobjektiv auf den Sensor fällt. Diese Methode erlaubt eine bessere Anpassung des Bildes an den Sensor und eine höhere Auflösung, erfordert aber auch eine passende Kombination von Adaptern und Objektiven sowie eine stabile Befestigung der Kamera am Mikroskop.

Reprostativ: Dabei wird eine Kamera mit Objektiv auf einem Stativ über dem Mikroskop positioniert, sodass sie durch das Okular des Mikroskops blickt. Diese Methode bietet eine hohe Flexibilität bei der Wahl der Kamera und des Objektivs sowie eine einfache Handhabung, hat aber auch den Nachteil, dass die Schärfe und die Ausleuchtung schwieriger zu kontrollieren sind.

Ich habe mich für die Okularprojektion entschieden. Einen passenden Foto Adapter mit 23 mm Okularaufnahme gibt es preiswert ebenfalls von Bresser. Sie benötigen dann noch einen T2 Adapterring für Ihren Kameratyp. Dann kann es losgehen. 

Beispielfotos Mikroskop-Fotografie

Die Mikroskop-Fotografie ist eine kreative Form der Fotografie. Mit der richtigen Ausrüstung kann man beeindruckenden Aufnahmen machen und kleine Kunstwerke erschaffen. Die Makrofotografie macht Dinge sichtbar, die man noch nie zuvor wahrgenommen hat. Dadurch kann sie den Blick auf die Welt völlig verändern. Jede Struktur, jedes Detail ist anders. Das fasziniert mich. Mit der richtigen Ausrüstung kann man beeindruckenden Aufnahmen machen und kleine Kunstwerke aus alltäglichem erschaffen. Daneben können natürlich die Fotografien auch für die Dokumentation genutzt werden. Hier kommen zum Beispiel Mineraliensammler, Botaniker oder Briefmarkenfreunde auf ihre Kosten. 

Hier einige Aufnahmen. Teilweise bearbeitet SILVER projects professional oder COLOR projects professional vom FRANZIS Verlag (Anmerkung der Redaktion: Die Software ist nicht mehr verfügbar. Wir empfehlen die DxO Nik-Collection).

Sollte jemand Erfahrungen mit den anderen Anschlussmöglichkeiten der Fotografie mit dem Mikroskop gemacht haben, würde ich mich freuen, wenn Sie über die damit erzielten Ergebnisse in einem Kommentar berichten würden.

© Thomas Mayer – Mikroskop Fotografie, die Kunst liegt im Detail – Fotografie mit dem Mikroskop

Sie fotografieren gerne?

*fotowissen Newsletter

*fotowissen Newsletter mit Editorial jeden SonntagBleiben Sie auf dem Laufenden mit dem *fotowissen Newsletter, der sonntagmorgens bei Ihnen zum Frühstück bereitsteht. Der *fotowissen Newsletter zeigt die neuesten Beiträge inklusive des Fotos der Woche, Testberichte, Tipps und Ideen für Ihre Fotografie und vieles mehr. Einfach anmelden, Sie können sich jederzeit wieder abmelden und bekommen den Newsletter einmal pro Woche am Sonntag:

Newsletter abonnieren >>

Abstraktes / StilllebenFeaturedFotoWissenMakrofotografie

Geschrieben von:

Avatar von Thomas Mayer

Thomas Mayer

Eine perfekte Ausrüstung kann die persönliche Kreativität nicht ersetzen. So versuche ich mit kleinem Equipment ausdrucksstarke Fotos zu realisieren. Dabei bin ich auf keinen Bereich in der Fotografie fixiert, denn ich liebe die fotografische Herausforderung. Den Bereich der Bildbearbeitung betreibe ich "Learning by Doing". Umso mehr freue ich mich über jede geglückte Bearbeitung. Ich mache aus ihr keine Philosophie sondern betrachte sie als Teil der Möglichkeiten. Fotografie ist meine Leidenschaft und dies soll in meinen Bildern sichtbar werden.

3 Kommentare

Bitte schreiben Sie einen konstruktiven Kommentar. Links sind nicht gestattet. (Tipp: Kopieren Sie Ihren Text vor dem Absenden zur Sicherheit).

  • Hallo Thomas,
    Das ist sozusagen “der Blick dahinter”. Das Ganze hört sich kompliziert an. Wenn kein Objektiv vorhanden ist, kann ja auch keine Blendeneinstellung mehr erfolgen, logischerweise. Welche Kameraeinstellungen sind zu verwenden? Die Schärfe wird ja über das Mikroskop eingestellt bzw. kontrolliert. Spielt die Schärfentiefe noch eine Rolle? Wie groß kann ich mir diesen Bereich vorstellen?
    Sehr interessant und spannend. Tolle Fotos.
    Herzlichen Gruß,
    Michael

    • Hallo und vielen Dank für die Anmerkung. Die Schärfentiefe wird in der Tat über das Mikroskop eingestellt. Damit ist mir aber auch nicht ein komplett scharfes Bild gelungen. Die Schärfe nimmt von der Bildmitte zum Rand hin ab. Da mein Ansatz keine Ergebnisdokumentation, sondern ein künstlerischer war, hat das für mich keine Rolle gespielt. Allerdings sind die Auflösungen mit der Kamera ja so hoch, das ein Bildbeschnitt im Schärfenbereich kein Problem darstellt. Die Belichtung reguliere ich über den T Modi (Langzeitbelichtung) der Kamera und verwende den Selbstauslöser um Verwacklungsunschärfe zu vermeiden.
      Freundliche Grüße
      Thomas

  • Ein wunderbarer Ansatz, Thomas.

    Ich liebe die Makrofotografie, weil wir Dinge sehen, die wir im Leben ohne Lupe nicht erkennen. Die Mikrofotografie geht noch weiter uns ist ebenso interessant, wenn auch technisch schwierig. Mein Kompliment für Dein Engagement und Deine Kunst!

    Herzlich, Dein Peter

Journalist, Fotograf, Fototrainer Peter Roskothen

Willkommen bei *fotowissen sagt Peter Roskothen im Namen aller Autoren.

Suche nach Kategorien

Beiträge letzte 30 Tage

Paypal Schenkung für *fotowissen

SD-Speicherkarte

Schnelle 64GB Speicherkarte
Bericht hierzu >>

SanDisk Extreme PRO 64 GB SDXC-Speicherkarte bis zu 300 MB/Sek, UHS-II, Class 10, U3
SanDisk Extreme PRO 64 GB SDXC-Speicherkarte bis zu 300 MB/Sek, UHS-II

Tipp: Diese SD-Karte ist für schnelle Kameras oder schnelles Auslesen am Rechner super.

*fotowissen Podcast Fotografie

*fotowissen Foto Podcast - Zeit für Fotografie Podcast

Der neue Fotografie Podcast führt Gespräche mit FotografInnen, die Tipps und Einsichten in die Fotografie geben. Der Foto Podcast – Zeit für Fotografie.

Professionelle Bildbearbeitung ohne Mietkosten

DxO Bundle

Kameragurt und Handschlaufe zum Wechseln

Tipp: Zu oft war der Kameragurt im Weg und ich konnte ihn nicht mal schnell mit einer Handschlaufe ersetzen. Mit Peak Design kann ich prompt an allen meinen Kameras entweder eine Handschlaufe, oder einen zweiseitigen Kameragurt anbringen.

*fotowissen Autorinnen und Autoren

Die *fotowissen Autoren

Weltweiter deutscher Online Fotokurs

Individueller Online-Fotokurs für jeden, der gerne fotografiert:

Weltweiter deutscher Online Fotokurs Fotoschule Roskothen

Einfach informieren >>

Affiliate-Links, Werbung, Testberichte, Empfehlungen

Hinweis:
Diese Seite enthält externe Affiliate-Links und Werbung. Diese Links sind entweder mit einem Einkaufswagen-Symbol oder mit einem *-Symbol gekennzeichnet. Falls Sie sich entscheiden, ein Produkt über unsere Seite zu kaufen, erhalten wir eine kleine Provision, welche hilft, diese Webseite zu finanzieren. Aber: Wir nehmen niemals Geld für positive Bewertungen und äußern immer unsere eigene, kritische Meinung.
Erfahren Sie mehr …

Amtliches Stativ

Dieses Fotostativ ist groß, verhältnismäßig leicht und vor allem sehr preiswert:

*fotowissen Test K&F Stativ SA254T1

Stativ Testbericht

Auf dem Laufenden bleiben und wertvolle Fototipps erhalten:

Bleiben Sie auf dem Laufenden, indem Sie unseren wöchentlichen

Newsletter abonnieren >>