Capture One Featured FotoNEWS

Capture One 22 Panorama und HDR

Capture One Bildbearbeitungssoftware

Tipp: Die DxO Nik Collection mit 8 Plugins mit 30% Rabatt erwerben:

30% Rabatt auf NIK Collection *fotowissen Testbericht Nik Collection 4 >>

Capture One in der Version 22 wird zwei mächtige Änderungen mit sich bringen:

Capture One 22 in 2022

In 2022 wird Capture One um zwei Funktionen reicher:

1) Panorama Stiching

Capture One 22 Panorma Stiching

2) HDR Merging

Capture One 22 HDR Merging

Schon länger wissen die Capture One Bildbearbeiter, dass eine Tablett-Anwendung in Arbeit ist. Jetzt wird klar, dass Phase One (Entwicklerteam) der Bildbearbeitungssoftware Capture One die zwei Funktionen des Panorama-Zusammenrechnens aus mehreren Fotos (Panorama-Stiching) und die HDR-Zusammenrechnens (HDR-Merging) hinzufügt.

Beide Funktionen sollen im Dezember 2021 in der Version 22 (für 2022) verfügbar sein. Mit den beiden Erweiterungen soll die Software mächtiger werden und den Umstieg von Adobe Lightroom auf Capture One erleichtern, denn Lightroom und Photoshop bieten beide Funktionen seit Jahren in einer hervorragenden Umsetzung. Dabei erstellt Adobe Lightroom bei HDR-Fotos ein DNG, welches wie ein RAW-Foto aus der Kamera, weiter entwickelt werden kann. Der englischen eMail von Phase One an Dpreview könnte man entnehmen, dass auch bei Capture One 22 ein RAW-Workflow mit dem Panoramafoto und HDR-Foto möglich wird:

[HDR and panorama merge] combined with Capture One’s raw processing, high-functioning layers and masking etc will turn CO into a one-stop solution for many landscape photogs who would otherwise have to spend a lot of time bouncing between LR and Photoshop or CO and Photoshop.”

Offenbar möchte Phase One die Funktion für Landschaftsfotografen zur Verfügung stellen, um das Wechseln von Lightroom in Capture One zu vermeiden.

Meinung zu Capture One 22

Phase One tut sich schwer, seine Software Capture One aufzubohren und sie zeitgemäß zu gestalten. Waren in dem letzten großen Update einige Punkte wie der Export endlich übersichtlicher, fehlte es an Übersichtlichkeit zum Beispiel immer noch im Bereich der Filter. Auch kann weder Capture One noch Lightroom eine so gute Rauschminderung wie der Mitbewerber DxO PhotoLab, die Standalone Software DxO PureRAW oder Topaz DeNoise AI.

Dazu kommt, dass Capture One nicht den Bildverwaltungs-Umfang von Lightroom schafft und bei mir nach 40.000 importierten Bildern auch die Start-Geschwindigkeit vermissen lässt. Es gäbe demnach einige Baustellen, aber der Entwickler kümmert sich zuerst um die populärsten Baustellen Panorama, HDR und Tablettanwendung. Dabei ist genau die Tablettanwendung so überflüssig wie ein Kropf, denn dort können wir sicherlich keine farbverbindlichen Fotografien erwarten.

Es gibt leider noch viel zu tun für Phase One und ich bemerke, wie Adobe in vielen Dingen aufgewacht ist und die Nase vorn hat. Die Domäne von Capture One wird aber weiterhin die hochqualitative Entwicklung von Schärfe und Farben bleiben. Zumal die Software in Sachen Tethering ungeschlagen ist. Wer einen genauen Vergleich beider Programme möchte, der findet auf *fotowissen einen wertvollen, kostenlosen, zweiteiligen Artikel:

Quelle: dpreview

© Peter Roskothen ist Profi-Fotograf, Fototrainer, Fotojournalist – Capture One 22


In eigener Sache (Werbung für die besten Fotokurse seit es Handbücher gibt):

Fotograf und Fototrainer Peter RoskothenIndividueller Online-Fotokurs Bildbearbeitung

Möchten Sie tiefer in die Bildbearbeitung einsteigen, an einer guten Software arbeiten, das Ziehen der Regler verstehen und selbst Bilder mit WOW-Effekt aus Ihren Fotografien erzeugen? Dann sind Sie richtig beim individuellen Fotokurs Bildbearbeitung, der genau auf Ihrem Wissen aufbaut und Ihnen garantiert große Augen Ihrer Verwandten und Freunde beschert:

Individueller Online-Fotokurs Bildbearbeitung >>

Individueller Online Fotokurs Fotoschule Roskothen
Individueller Online Fotokurs Bildbearbeitung Fotoschule Roskothen

Individueller Online-Fotokurs Fotografie

Möchten Sie noch schönere Fotos belichten und damit Ihre Lieben überraschen? Möchten Sie wissen, wie Ihre Kamera im Detail funktioniert? Oder sind Sie schon länger dabei, benötigen aber noch mal einen richtigen Schub nach vorne, was die Kunst des Sehens, die Bildgestaltung und die Kunst des Fotografierens angeht? Dann ist der individuelle Fotokurs der beste für Sie, denn hier können Sie alle Ihre Fragen stellen, wir gehen genau auf Ihre Kamera ein und bauen einfach schnell Ihr Wissen aus:

Individueller Online-Fotokurs Fotografie >>

Individueller Online-Fotokurs Fotografie

 

Negative und Dias digitalisieren mit Erstbesteller-Rabatt: Negative digitalisieren und Dias digitalisieren Vollständiger *fotowissen Artikel >>

Geschrieben von:

Avatar von Peter Roskothen

Peter Roskothen

Peter Roskothen
Ich bin Profi-Fotograf, Fototrainer ganz besonderer individueller Fotokurse und Fachjournalist für Fotografie. Ich schreibe auf *fotowissen für Sie als Fotograf*in. Die Fotografie ist meine Passion. Ich liebe alle Fotogenre und fotografiere genauso begeistert, wie ich Fotokurse gebe.

Jeder kann fotografieren und mit *fotowissen möchten alle Autoren zu Ihren besseren Fotos beitragen. Dabei beschäftigen wir uns nicht mit Pixelzählen, sondern mit Technik für Menschen und den Bildern im Speziellen (Fotoblog). Im Fotoblog helfen wir Fotos zu analysieren und konstruktiv nach vorne zu bringen. Übrigens stellen dort viele meiner Fotokursteilnehmer ihre Bilder aus.

Meine ganz eigene Homepage mit Fotografien, Fotokursen und Webdesign finden Sie unter P. Roskothen Fotokunst & Design.

1 Kommentar

Bitte schreiben Sie einen konstruktiven Kommentar. (Tipp: Kopieren Sie Ihren Text zur Sicherheit)

  • Sehe ich auch so. Pano und HDR sind schöne Erweiterungen. Aber es gibt eine Reihe von Verbesserungsmöglichkeiten, die schon oft angesprochen wurden, aber wo sich bei C1 nichts tut. Tablet, iPad & Co. sind Nebenschauplätze, weil für eine richtige Bildbearbeitung nur suboptimal.
    C1 behält seinen Vorsprung bei der RAW-Entwicklungsqualität. Nur sollte sich C1 darauf nicht ausruhen. Zumal wenn man sieht, was z.B. bei ON1 Photo RAW 2022 alles angekündigt ist.

Journalist, Fotograf, Fototrainer Peter Roskothen

Willkommen bei *fotowissen sagt Peter Roskothen im Namen aller Autoren.

*fotowissen Beiträge 30 Tage

SD-Speicherkarte

Schnelle 64GB Speicherkarte
Erklärungen hierzu >>
(Link zu Amazon)

SanDisk Extreme PRO 64 GB SDXC-Speicherkarte bis zu 300 MB/Sek, UHS-II, Class 10, U3
SanDisk Extreme PRO 64 GB SDXC-Speicherkarte bis zu 300 MB/Sek, UHS-II

Tipp: Diese SD-Karte ist für schnelle Kameras oder schnelles Auslesen am Rechner super.

Der perfekte Monitor für Fotografen

Professionelle Bildbearbeitung ohne Mietkosten

Software Bildbearbeitung Capture One 21

10% Rabatt für Fotowissen-LeserInnen: FOTOWISSEN-C1

Test Bildbearbeitung Capture One 21 >>

Kameragurt und Handschlaufe zum Wechseln

Tipp: Zu oft war der Kameragurt im Weg und ich konnte nicht mal schnell auf eine Handschlaufe wechseln. Jetzt kann ich schnell an allen meinen Kameras entweder eine Handschlaufe oder einen zweiseitigen Kameragurt anbringen mit Peak Design.

*fotowissen Autorinnen und Autoren

Die *fotowissen Autoren

Auf dem Laufenden bleiben und wertvolle Fototipps erhalten:

Bleiben Sie auf dem Laufenden, indem Sie unseren wöchentlichen

Newsletter abonnieren >>

Einfach Fotografieren lernen im Fotokurs

Individueller Fotokurs für jeden, der gerne fotografiert:

Fotokurs digitales Fotografieren lernen ganz einfach
Einfach informieren >>

Affiliate-Links, Werbung, Testberichte, Empfehlungen

Hinweis:
Diese Seite enthält externe Affiliate-Links und Werbung. Falls Sie sich entscheiden, ein Produkt über unsere Seite zu kaufen, erhalten wir eine kleine Provision, welche hilft, diese Webseite zu finanzieren. Aber: Wir nehmen niemals Geld für positive Bewertungen und äussern immer unsere eigene, kritische Meinung.
Erfahren Sie mehr...

Amtliches Stativ

Dieses Fotostativ ist groß, verhältnismäßig leicht und vor allem sehr preiswert:

*fotowissen Test K&F Stativ SA254T1

Stativ Testbericht