Featured FotoWissen Fotoreportage

10 Tipps für Amateur Hochzeitsfotografen

10 Tipps für Amateur Hochzeitsfotografen

Einige Foto-Amateure versprechen Ihren Freunden die Hochzeitsfotos. Hier sind Profi Tipps für Amateur-Hochzeitsfotografen, die dieses Versprechen einlösen möchten:

Falls Sie noch nicht zugesagt haben: Lassen Sie einen Profi die Hochzeitsfotos übernehmen. Lehnen Sie den Freundschaftsdienst als Amateur-Hochzeitsfotograf ab. Warum? Weil das ein Beruf ist.

10 Tipps für Hochzeitsfotografen

Sie ahnen es bereits, Sie werden nichts von der Feier haben, denn Sie fotografieren und haben Verantwortung übernommen. Wir können lange darüber diskutieren, ob Sie den Job annehmen sollten, aber es ist bereits passiert und Sie wussten noch nicht, was da auf Sie zukommt. Höchste Zeit für Profi Tipps für Amateur Hochzeitsfotografen:

  1. Tipp für Hochzeitsfotografen: Sie sollten mit der Kamera eins sein. Wenn Sie nicht wissen, was eine Schärfentiefe und Belichtungskorrektur sind, wird es Zeit für einen Fotokurs. Besser für zwei Kurse.
  2. Tipp für Hochzeitfotografen: Sie benötigen zwei Kameras mit unterschiedlichen Brennweiten und jeweils einem Blitz. Zwei Kameras weil Sie verschiedene Brennweiten benötigen und ausfallsicher arbeiten müssen. Sie haben keine Zeit Objektive zu wechseln.
  3. Der Blitz auf der Kamera ist unbedingt notwendig, denn Sie müssen die Schatten in den Gesichtern minimieren (GODOX).
  4. Sie benötigen viele sehr schnelle SD-Karten, denn die Karten nehmen Sie gefüllt aus der Kamera und legen Sie in eine Schutzhülle bis sie überspielt sind.
  5. Sie müssen sich gut mit der Bildbearbeitung auskennen, denn viele Hochzeitsfotos sehen korrigiert besser aus (leichte Neigung, Ausschnitt, Farben, Kontraste, Tiefen, Lichter). Fotografieren Sie unbedingt in RAW, damit Sie eventuelle Fehler in der Belichtung und im Weißabgleich einfacher korrigieren können.
  6. Um der Verantwortung gerecht zu werden, überspielen Sie die Karten vorsichtig bereits während der Hochzeit auf ein Notebook oder portables Laufwerk, möglichst auf dem Tisch des DJs, damit weder das eine, noch das andere wegkommt.
  7. Nehmen Sie eine Wasserflasche mit. Die Hochzeitsfotografie ist anstrengend, wenn Sie die Aufmerksamkeit auf alles Lustige und Unplanbare richten.
  8. Besorgen Sie sich eine Cargohose für das Zubehör, welches Sie ständig parat haben sollten.
  9. Fotografieren Sie das Paar bereits vor der Hochzeit, damit Sie sich aufeinander einspielen.
  10. Unterhalten Sie bei den Paarfotos die Menschen mit einem gepflegten Witz oder auf andere unterhaltsame Art und Weise. Es ist Ihre Aufgabe mit den Menschen an dem Tag fotografisch umzugehen, das bedeutet auch klare Motivationen.

Der wichtigste Tipp für Hochzeitsfotografen: Schaffen Sie die Smartphone Fotografen aus dem Weg, wenn sie ihnen ein bisschen Zeit für die eigenen Fotos gelassen haben. Das Hochzeitspaar guckt sonst nicht in Ihre Linse, sondern in verschiedene Richtungen.

Fjällräven Herren Hose Barents Pro bei Amazon
  • Strapazierfähige G-1000-Trekkinghose
  • Materialzusammensetzung: 65% Polyester, 35% Baumwolle
  • Verstärkt, sechs praktische Taschen. Hinweis: Enthält nicht-textile Teile tierischen Ursprungs (Lederapplikation)

Ich hoffe, ich kann Ihnen mit diesen Tipps aus meiner jahrelangen Erfahrung als Hochzeitsfotograf helfen. Ich weiß aus Erfahrung, wie viel Verantwortung auf Ihren Schultern liegt, ob Sie wollen oder nicht. Sie werden für Ihre Bilder verantwortlich gemacht, selbst wenn Ihre Fotografie ein Hochzeitsgeschenk sein sollte. Die Fotografie über Stunden ist extrem anstrengend. Es wird Ihnen am nächsten Tag vorkommen, als hätten Sie einen Jetlag.

© Peter Roskothen ist Profi-Fotograf, Fototrainer, Fotojournalist – 10 Tipps für Amateur Hochzeitsfotografen


In eigener Sache (Werbung für die besten Fotokurse seit es Handbücher gibt):

Fotograf und Fototrainer Peter RoskothenIndividueller Online-Fotokurs Bildbearbeitung

Möchten Sie tiefer in die Bildbearbeitung einsteigen, an einer guten Software arbeiten, das Ziehen der Regler verstehen und selbst Bilder mit WOW-Effekt aus Ihren Fotografien erzeugen? Dann sind Sie richtig beim individuellen Fotokurs Bildbearbeitung, der genau auf Ihrem Wissen aufbaut und Ihnen garantiert große Augen Ihrer Verwandten und Freunde beschert:

Individueller Online-Fotokurs Bildbearbeitung >>

Individueller Online Fotokurs Fotoschule Roskothen
Individueller Online Fotokurs Bildbearbeitung Fotoschule Roskothen

Individueller Online-Fotokurs Fotografie

Möchten Sie noch schönere Fotos belichten und damit Ihre Lieben überraschen? Möchten Sie wissen, wie Ihre Kamera im Detail funktioniert? Oder sind Sie schon länger dabei, benötigen aber noch mal einen richtigen Schub nach vorne, was die Kunst des Sehens, die Bildgestaltung und die Kunst des Fotografierens angeht? Dann ist der individuelle Fotokurs der beste für Sie, denn hier können Sie alle Ihre Fragen stellen, wir gehen genau auf Ihre Kamera ein und bauen einfach schnell Ihr Wissen aus:

Individueller Online-Fotokurs Fotografie >>

Individueller Online-Fotokurs Fotografie

Geschrieben von:

Avatar von Peter Roskothen

Peter Roskothen

Peter Roskothen
Ich bin Profi-Fotograf, Fototrainer ganz besonderer individueller Fotokurse und Fachjournalist für Fotografie. Ich schreibe auf *fotowissen für Sie als Fotograf*in. Die Fotografie ist meine Passion. Ich liebe alle Fotogenre und fotografiere genauso begeistert, wie ich Fotokurse gebe.

Jeder kann fotografieren und mit *fotowissen möchten alle Autoren zu Ihren besseren Fotos beitragen. Dabei beschäftigen wir uns nicht mit Pixelzählen, sondern mit Technik für Menschen und den Bildern im Speziellen (Fotoblog). Im Fotoblog helfen wir Fotos zu analysieren und konstruktiv nach vorne zu bringen. Übrigens stellen dort viele meiner Fotokursteilnehmer ihre Bilder aus.

Meine ganz eigene Homepage mit Fotografien, Fotokursen und Webdesign finden Sie unter P. Roskothen Fotokunst & Design.

2 Kommentare

Bitte schreiben Sie einen konstruktiven Kommentar. (Tipp: Kopieren Sie Ihren Text zur Sicherheit)

Journalist, Fotograf, Fototrainer Peter Roskothen

Willkommen bei *fotowissen sagt Peter Roskothen im Namen aller Autoren.

*fotowissen Beiträge 30 Tage

SD-Speicherkarte

Schnelle 64GB Speicherkarte
Erklärungen hierzu >>
(Link zu Amazon)

SanDisk Extreme PRO 64 GB SDXC-Speicherkarte bis zu 300 MB/Sek, UHS-II, Class 10, U3
SanDisk Extreme PRO 64 GB SDXC-Speicherkarte bis zu 300 MB/Sek, UHS-II

Tipp: Diese SD-Karte ist für schnelle Kameras oder schnelles Auslesen am Rechner super.

Der perfekte Monitor für Fotografen

Professionelle Bildbearbeitung ohne Mietkosten

Software Bildbearbeitung Capture One 21

10% Rabatt für Fotowissen-LeserInnen: FOTOWISSEN-C1

Test Bildbearbeitung Capture One 21 >>

Kameragurt und Handschlaufe zum Wechseln

Tipp: Zu oft war der Kameragurt im Weg und ich konnte nicht mal schnell auf eine Handschlaufe wechseln. Jetzt kann ich schnell an allen meinen Kameras entweder eine Handschlaufe oder einen zweiseitigen Kameragurt anbringen mit Peak Design.

*fotowissen Autorinnen und Autoren

Die *fotowissen Autoren

Auf dem Laufenden bleiben und wertvolle Fototipps erhalten:

Bleiben Sie auf dem Laufenden, indem Sie unseren wöchentlichen

Newsletter abonnieren >>

Einfach Fotografieren lernen im Fotokurs

Individueller Fotokurs für jeden, der gerne fotografiert:

Fotokurs digitales Fotografieren lernen ganz einfach
Einfach informieren >>

Affiliate-Links, Werbung, Testberichte, Empfehlungen

Hinweis:
Diese Seite enthält externe Affiliate-Links und Werbung. Falls Sie sich entscheiden, ein Produkt über unsere Seite zu kaufen, erhalten wir eine kleine Provision, welche hilft, diese Webseite zu finanzieren. Aber: Wir nehmen niemals Geld für positive Bewertungen und äussern immer unsere eigene, kritische Meinung.
Erfahren Sie mehr...

Amtliches Stativ

Dieses Fotostativ ist groß, verhältnismäßig leicht und vor allem sehr preiswert:

*fotowissen Test K&F Stativ SA254T1

Stativ Testbericht