Individueller Fotokurs - Besser fotografieren lernen

Die besten Akkus für Fotografen

Suchen Sie auch die besten Akkus für Fotografen zum Beispiel zum Blizten? Was auch immer man nimmt, Batterien sollten es sicherlich nicht sein, denn das verschmutzt die Umwelt zu stark. Auch Akkus sind hinterher Sondermüll, entlasten aber die Umwelt im Vergleich zu Batterien stark. Hier die besten Akkus plus Ladegerät und Tipps für Ihre Fotografie:

Die besten Akkus für Fotografen plus Ladegerät

Die besten Foto-Akkus

ich habe sehr viele Akkus ausprobiert und bin letztlich über lange Jahre sehr zufrieden mit eneloop-Akkus. Diese gibt es in der AA-Version (normale Größe für Blitzgeräte) in zwei für Fotografen relevaten Ausführungen:

Eneloop AA (1.900 mAh)

eneloop AA 1900 mAh - Die besten Akkus für Fotografen

Bei Amazon kaufen >>

Eneloop Pro AA (2.500 mAh)

eneloop Pro AA 2500 mAh - Die besten Akkus für Fotografen

Bei Amazon kaufen >>

Die besten Akkus für Fotografen zum Blitzen

Ich nutze sowohl die normalen 1.900 mAh Akkus, als auch die Pro-Version mit 2.500 mAh. Beide Akkuvarianten sind ganz hervorragend auch zum Blitzen geeignet. Man kann diese Akkus aber auch für alle anderen Anwendungen wie zum Beispiel Blitz-Funksender, Funkempfänger, LED-Ringleuchten, LED Lichtpanel und viele fotografische Anwendungen mehr nutzen.

eneloop sind meine Empfehlung als die besten Akkus für Fotografen

Auch die dünneren AAA-Akkus von eneloop sind ganz hervorragend. Natürlich haben diese keine so hohe Akkukapazität, jedoch eignen sich diese zum Beispiel für Tonaufnahmengeräte, schnurlose Telefone und andere elektronische Geräte.

Panasonic eneloop Akku AA 8er-Blister mit Kapazität 2000mAh !!! (BK-3MCCE/8BE)
  • Kapazität: 200 mAh
  • bis zu 2100 Mal wiederaufladbar!
  • 8x Typ. AA Kapazität / Typ. Capacity: 2000mAh
  • eneloop ist der perfekte, langlebige, vorgeladene, Energie speichernde, Geld sparende, recyclingfähige Akku, der bis zu 2100 Mal benutzt und wieder aufgeladen werden kann. eneloop verbindet alle Vorteile einer Alkali Batterie und die eines Ni-MH Akkus: sofort einsatzbereit - lange lagerfähig - wiederverwendbar - umweltfreundlich
  • bis zu 2100 mal wiederaufladbar bis zu 90% verbleibende Restladung nach 1 Jahr Lagerung bis zu 70% verbleibende Restladung nach 5 Jahren Lagerung mit Solarstrom vorgeladen universell einsetzbar
Panasonic eneloop pro, Ready-to-Use Ni-MH Akku, AA Mignon, 4er Pack, min. 2500 mAh, 500 Ladezyklen, mit extrastarker Leistung und geringer Selbstentladung, wiederaufladbare Akku Batterie, Akkubatterie
  • eneloop pro Akkus mit extrastarker Leistung eignen sich ideal für Geräte mit hohem Stromverbrauch, z. B. Blitzgeräte, Spielzeug, Game-Controller, etc.
  • eneloop pro ist bis zu 500 Mal wiederaufladbar - das schont die Umwelt und Ihren Geldbeutel. eneloop pro ist bereits mit Solarstrom vorgeladen und somit sofort einsatzbereit.
  • eneloop pro Akkus haben eine äußerst geringe Selbstentladung und sind immer einsatzbereit. Auch nach 1 Jahr Lagerung verfügt eneloop pro über bis zu 85% der Anfangsladung.
  • eneloop pro Akkus sind umweltfreundlich und können in allen Geräten herkömmliche Akkus oder Batterien ersetzen. Sie können mit handelsüblichen NiMH-Ladegeräten aufgeladen werden.
  • Lieferumfang: 1 x 4er Blister eneloop pro AA (Ni-MH, min. 2500 mAh, 1.2V)

Akku Aufbewahrungsbox

Nützliche Kunststoff Akku Aufbewahrung Box Case AAA AAZur Aufbewahrung der eneloop Akkus sind die kleinen mitgelieferten Akkuboxen sehr praktisch. Diese kann man gut in der Fototasche oder im Fotorucksack unterbringen. Für die Lagerung zu Hause ist es sehr vorteilhaft, wenn man sich Sammelboxen bestellt.

Sammelbox für AA und AAA-Akkus bei Amazon >>

 

Das beste Akku Ladegerät für Fotografen

Das beste Akku Ladegerät BC 1000 für FotografenDas beste Akku Ladegerät BC 1000 für Fotografen benötigt 220 Volt (Netzteil beiliegend) und kann die Akkus mit verschiedenen Stufen (200 – 1.800 mA) aufladen. Das BC 1000 lädt Akkus nicht nur, sondern hat verschiedene wählbare Modi:

  • Ladefunktion (Charge)
  • Entladen und anschließend Aufladen (Discharge) – gegen „Memory-Effekt“
  • Akku-Pflege (Refresh) – Mehrere Entlade-/Ladevorgänge
  • Prüfung der Kapazität (Test)

Das BC 1000 ist klein und kompakt und kann damit leicht auf Reisen mitgenommen werden. Das Ladegerät kann sowohl AA-Akkus als auch AAA-Akkus der Tpyen Ni-Cd als auch Ni-MH (die empfohlenen eneloop sind Ni-Mh Akkus) aufladen. Es gibt eine automatische Abschaltung des Ladevorgangs mit anschließender Erhaltungsladung. Es kommt ohne einen Lüfter aus und ist entsprechend geräuschlos, was besonders bei Reisen sehr wichtig ist, wenn das Gerät während des Schlafens im gleichen Zimmer lädt.

Tipp #1: Ich nutze ausschließlich den Discharge-Modus, um ein Memoryeffekt der Akkus zu vermeiden. Hierbei entlädt das Gerät erst alle eingelegten Akkus (meist vier Stück) und lädt diese anschließend. Ist der Ladevorgang abgeschlossen schaltet das Gerät automatisch in eine Erhaltungsladung. Damit sind die Akkus optimal geladen. Ich nutze meistens die Kapazität 700 mA zum Laden.

Tipp #2: Ich habe gleich zwei der BC 1000 Ladegeräte gekauft, da ich meist mehr als vier Akkus gleichzeitig laden möchte.

Ladegerät bei Amazon >>

Video BC 1000

Technoline BC 1000 Set Akku-Ladegerät blau
  • Ladegerät mit Microprozessor-Steuerung
  • 12 in 1
  • Laden- und Entladen Funktion
  • Test-Funktion & Refresh Funktion
  • Lieferumfang: Technoline BC 1000 Set Akku-Ladegerät blau

© Peter Roskothen ist Profi-Fotograf, Fototrainer, Fotojournalist – Die besten Akkus für Fotografen inkl. Ladegerät

Autor: Peter Roskothen

Ich, Peter Roskothen bin Profi-Fotograf, Fototrainer ganz besonderer Fotokurse sowie Fachjournalist für Fotografie. Ich schreibe auf *fotowissen für Fotoamateure und ambitionierte Fotografen. Die Fotografie ist meine Passion. Ich liebe alle Fotogenre und fotografiere genauso begeistert, wie ich Fotokurse gebe.

Jeder kann fotografieren und mit *fotowissen möchten alle Autoren zu Ihren besseren Fotos beitragen. Dabei beschäftigen wir uns nicht mit Pixelzählen, sondern mit Technik für Menschen und den Bildern im Speziellen (Fotoblog). Im Fotoblog helfen wir Fotos zu analysieren und konstruktiv nach vorne zu bringen. Übrigens stellen dort viele meiner Fotokursteilnehmer ihre Bilder aus.

Meine ganz eigene Homepage mit Fotografien, Fotokursen und Webdesign finden Sie unter Peter Roskothen Fotokunst & Design.

Ihre Meinung interessiert uns

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.