Fotografie der Woche

Bären Frühlingsgefühle – *fotowissen Bild der Woche

Frühlingsgefühle - Foto: Herbert - *fotowissen Bild der Woche

Und dann der besondere Glücksfall – ein Bärenpaar tobt seine Frühlingsgefühle vor uns aus…

Inhaltsverzeichnis

Bären Frühlingsgefühle

Eigentlich auf Pollenflucht waren wir Anfang März im Bayrischen Wald gelandet. Durch die Höhe und den Schnee mit Erfolg. Am letzten Tag noch ein Abschiedsrundgang in den Tiergehegen des NP-Zentrums Lusen. Wo wir seit langem keinen Bären mehr zu Gesicht bekommen hatten waren nun gleich zwei Bären die ihren Frühlingsgefühlen freien Lauf ließen. Fantastisch zu sehen wie die zwei sich balgten – eine tolle Tierbegegnung.

Die Aufnahme entstand mit der Fuji XT 3 und dem Tele 70-300 mm mit dem Extender 1.4x. Hatte den Extender an diesem Tag zum Ausprobieren drauf – sehr zu empfehlen! Die Auswahl der Aufnahmen dieses Tages war echt schwer!

Die beiden Bärlein waren ca. 10 m entfernt – hier wäre der Extender eigentlich nicht notwendig gewesen aber  – keine Zeit zum Wechseln…

Die Aufnahme wurde mit Adobe LR Classic aus der RAF-RAW-Datei entwickelt.

Daten: 1/500s, f8, ISO 1000, 118 mm

Foto: Herbert / tt-bilder.de


Frühlingsfotos selber machen >>

Hilfeaufruf von *fotowissen

*fotowissen leistet journalistische Arbeit und bittet um Ihre Hilfe. Uns fehlen in diesem Jahr noch etwa € 27.000,- um den Server, IT, Redaktion und um die anderen Kosten zu decken. Bitte beschenken Sie uns mit dem Spendenbutton, sonst müssen wir in Zukunft die meisten Artikel kostenpflichtig bereitstellen. Das wäre schade, auch weil das weitere unkreative Aufgaben stellt, die wir zeitlich kaum stemmen wollen. Vielen Dank!

Mit Paypal für *fotowissen schenken. Vielen Dank!

Sie fotografieren gerne?

*fotowissen Newsletter

*fotowissen Newsletter mit Editorial jeden SonntagBleiben Sie auf dem Laufenden mit dem *fotowissen Newsletter, der sonntagmorgens bei Ihnen zum Frühstück bereitsteht. Der *fotowissen Newsletter zeigt die neuesten Beiträge inklusive des Fotos der Woche, Testberichte, Tipps und Ideen für Ihre Fotografie und vieles mehr. Einfach anmelden, Sie können sich jederzeit wieder abmelden und bekommen den Newsletter einmal pro Woche am Sonntag:

Newsletter abonnieren >>

Geschrieben von:

Avatar

Foto der Woche (Wahl der Redaktion)

Die *fotowissen Redaktion veröffentlicht die Fotografie der Woche, welche Leser zur Publikation eingesandt haben. Nicht alle eingesandten Fotografien werden veröffentlicht. Wir publizieren grundsätzlich besondere Fotos, die herausstechen.
Die einsendenden Fotografen werden gebeten, die Kommentare unter ihren Fotos zu lesen und zu kommentieren, da sich viele Leser große Mühe mit einer konstruktiven Rezension machen. Das betrifft nicht ausschließlich die eigenen Fotografien, sondern auch die anderer Leser und Autoren bei *fotowissen. Vielen Dank!

5 Kommentare

Bitte schreiben Sie einen konstruktiven Kommentar. Links sind nicht gestattet. (Tipp: Kopieren Sie Ihren Text vor dem Absenden zur Sicherheit).

  • Glückwunsch. Ein zu 100 % perfektes Foto.
    Es sieht immer so einfach aus, solch ein Motiv zu fotografieren. Technik und Auslösezeitpunkt bilden hier die Grundlage. Der NP Bayerischer Wald bietet viele Möglichkeiten, Tiere zu fotografieren.
    Allerdings sind Aktion-Fotos nicht alltäglich.

  • Lieber Herbert,
    das Bild ist absolut klasse geworden. Der Gesichtsausdruck der beiden Bären und die Augen! Phantastisch. Es ist nicht einfach, so einen Moment im richtigen Moment festhalten zu können . Respekt! Mir hätte noch gut gefallen, wenn die rechte Vorderpfote zu sehen gewesen wäre. Das ist aber keine Kritik, sondern nur das i-Tüpfelchen. Danke, dass Sie diesen Augenblick mit uns teilen.
    Der Bayerische Wald ist meine ursprüngliche Heimat und ich freue mich, dass Sie dort die Bären so nahe beobachten konnten.
    Herzliche Grüße
    Ingrid Röhrner

    • Liebe Ingrid,

      danke für das Lob und den Kommentar.
      Ja, das war auch für uns ein besonderer Augenblick. Nach Jahren ohne eigentlich gute Bärensichtungen in dem Gehege einen solchen Dusel – und dann noch ins Bild umsetzen können – das ist mir und meiner Frau auch sehr nahe gegangen.
      Gruß
      Herbert Neidhardt