Individueller Fotokurs - Besser fotografieren lernen

Vorwort zum *fotowissen-Newsletter vom 08. März 2020

Artikel ursprünglich verfasst am 8. März 2020

*Vorwort

Jede Woche einen oder mehrere neue Artikel mit kostenlosem Know-how für Sie zu schreiben ist eine wunderschöne Beschäftigung. Ein Beitrag kostet etwa 10-40 Stunden Arbeit. Beiträge mit Videos oft bis zu 80 Stunden. So manches Mal bedeutet das lange Nachtschichten. Daher empfehle ich Ihnen heute neben den neuen Beiträgen (unten) auch ein paar ältere interessante *fotowissen-Artikel:

Immer wieder werde ich in den Fotokursen und in Kommentaren auf hohe ISO angesprochen. Das Rauschen bei hoher ISO wird überbewertet! Dieser Artikel zur hohen ISO wird Sie verblüffen >>

Derweil habe ich die Canon EOS RP Vollformatkamera mit der Fujifilm X-T3 verglichen und konnte kaum einen Unterschied in der Bildqualität entdecken. Vielleicht interessiert Sie deshalb dieser Artikel über die Unterschiede zwischen Vollformat und APS-C >>

Bereits vor vier Jahren schrieb ich den Artikel über das „Canon Desaster“, der heute wieder so aktuell ist wie vor vier Jahren. Der Canon-Gewinn sankt in den ersten 9 Monaten des japanischen Geschäftsjahres 2019 auf fast die Hälfte (Quelle: Finanztrends).
Angeblich rühren die Verluste aus dem starken Smartphone- und Tablet-Markt. Ich nehme aber an, dass Canon selbst für seine Verluste verantwortlich ist, da das japanische Unternehmen zu lange wartete, den Trend der spiegellosen Kameras nicht rechtzeitig erkannte. Die neue Canon EOS R5 wird Canon nicht retten, denn es gibt zu wenige RF-Objektive. Welchen Fotoamateur interessieren überdies die neuen RF-Objektiv-Preise? Der einzige einigermaßen preiswerte Einstieg in das R-System ist derzeit die empfehlenswerte Canon EOS RP mit dem RF35mm F/1.8 (oder mit dem RF24-105 F4-7,1 IS STM). Der UVP von beiden zusammen liegt bei etwa EUR 2.000,- (Strassenpreis EUR 1.800,- Stand 03/2020). Welchem Fotoamateur gefallen diese Preise zum Einstieg? Und kaufen Fotografen anschließend die EF-Objektive, oder die RF-Linsen? Wem gefällt ein Zoom-Objektiv mit Anfangsblende F4-7.1?

Schreiben Sie doch mal Ihre Meinung unter den Artikel: Canon Desaster >>

Weitere Themen in diesem Newsletter. Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Fotografieren und schöne Fotos!

Fotograf und Fototrainer Peter RoskothenHerzlich,
Ihr Peter Roskothen

Autor: Peter Roskothen

Ich, Peter Roskothen bin Profi-Fotograf, Fototrainer ganz besonderer Fotokurse sowie Fachjournalist für Fotografie. Ich schreibe auf *fotowissen für Fotoamateure und ambitionierte Fotografen. Die Fotografie ist meine Passion. Ich liebe alle Fotogenre und fotografiere genauso begeistert, wie ich Fotokurse gebe.

Jeder kann fotografieren und mit *fotowissen möchten alle Autoren zu Ihren besseren Fotos beitragen. Dabei beschäftigen wir uns nicht mit Pixelzählen, sondern mit Technik für Menschen und den Bildern im Speziellen (Fotoblog). Im Fotoblog helfen wir Fotos zu analysieren und konstruktiv nach vorne zu bringen. Übrigens stellen dort viele meiner Fotokursteilnehmer ihre Bilder aus.

Meine ganz eigene Homepage mit Fotografien, Fotokursen und Webdesign finden Sie unter Peter Roskothen Fotokunst & Design.

Ihre Meinung interessiert uns (keine Links bitte)

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.