Architekturfotografie Fotoideen Fotoblog / Fotogalerie Monochrom Foto Location Tipp für Fotografen

Von Bauklötzen und Bauhaus Architektur

Tipp: Dem ISO-Rauschen an den Kragen - Revolution der Rauschminderung:

DXO Angebot 2021 30% für *fotowissen-Leser
*fotowissen Testbericht PureRaw / *fotowissen Testbericht DXO Photo Lab 4

Die Kunststoff-Klötzchen von LEGO waren als Kind mein liebstes Spielzeug. Es wurden die Verschiedensten Dinge aus der Fantasie heraus gebaut. Im Laufe der Zeit hat sich das Konzept des dänischen Herstellers geändert. Heute werden vor allem Bausätze verkauft, die man zu vorgegebenen Modellen zusammensetzen kann. Damit hatte das Ganze für für mich seinen Reiz verloren. Dann habe ich vor kurzem den Baukasten “Architecture Studio” entdeckt. Der Baukasten enthält über tausend weiße und durchsichtige Steine. Er ist eine Hommage an die Welt der Architektur in Form von Steinen und spricht jeden an, der sich für Design und Architektur interessiert. Das beiliegende Ideenbuch (nur in englisch) wurde in Zusammenarbeit mit führenden Architekten erstellt. Ich war begeistert.

Die fotografische Idee

Begeistert von der Bauhaus Architektur, wollte ich das Original fotografieren und dem Modell gegenüberstellen. Das Bauhaus steht bis heute für kühne, rationale und funktionale Entwürfe. An meinem Wohnort in Krefeld brauchte ich nicht lange suchen. Hier hat einer der bedeutendsten Architekten der Moderene seine Spuren hinterlassen. Mies van der Rohes Haus Ester und Haus Lange gelten als beispielhafte Bauten für den modernen Baustil der 1920er Jahre. Die Kunstmuseen Krefeld zeigen hier regelmäßig Ausstellungen, wobei schon die beiden Villen selbst als Ausstellungsstücke betrachtet werden können. Um es vorweg zu nehmen. Das Ergebnis meiner Modellarbeit  war bescheiden und ich wollte schon alles beenden. Dann hat mich meine Frau motiviert doch eigene Modelle zu entwerfen und ins rechte Licht zu rücken.

Eigene Entwürfe und Bearbeitung. Die einzelnen Schritte.

  1. Entwurf skizziert und danach gebaut.
  2. Das Foto. Modell auf einen Tisch am Fenster platziert. Schwarzer Fotokarton diente als Hintergrund. Weißer Karton als Aufheller von der Seite. Blende 9 und entsprechende Zeit. Stativ und Selbstauslöser.
  3. Erste RAW Bearbeitung. Belichtung korrigiert. Bild entsättigt. Klarheit erhöht und Bild geschärft.
  4. Weitere Bearbeitung in Photoshop. Modell freigestellt und Kante verbessert. Hintergrund mit 100% schwarz gefüllt.

Jetzt war das Bild eigentlich fertig. Um die Möglichkeiten des Bearbeitungsprogramm “Silver project professional” von Franzis im Bereich Architektur zu zeigen, habe ich dort jedes Modell mit einen speziellen Architektur Tool des Programms bearbeitet. In der Bildbeschreibung wird erwähnt welches.

Schlagwörter: Architektur Bauhaus Modell

Geschrieben von:

Thomas Mayer

Eine perfekte Ausrüstung kann die persönliche Kreativität nicht ersetzen. So versuche ich mit kleinem Equipment ausdrucksstarke Fotos zu realisieren. Dabei bin ich auf keinen Bereich in der Fotografie fixiert, denn ich liebe die fotografische Herausforderung. Den Bereich der Bildbearbeitung betreibe ich "Learning by Doing". Umso mehr freue ich mich über jede geglückte Bearbeitung. Ich mache aus ihr keine Philosophie sondern betrachte sie als Teil der Möglichkeiten. Fotografie ist meine Leidenschaft und dies soll in meinen Bildern sichtbar werden.

3 Kommentare

Bitte schreiben Sie einen konstruktiven Kommentar. (Tipp: Kopieren Sie Ihren Text zur Sicherheit)

  • Hallo Thomas,
    da hast nun nicht so gänzlich “mein” Thema getroffen, aber ich muss sagen, deine eigenen Bauten gefallen mir noch am Besten! Davon ganz abgesehen bin ich beeindruckt von deinen Zeichnungen! Insgesamt finde ich den Bauhaus-Stil in deinen Aufnahmen und in deinen architektonischen Bauten gut nachempfunden, und die Idee, Lego dafür einzusetzen finde ich einfach genial!
    VG Maike

  • Hallo Thomas,

    vielen Dank für Deine Anregung. Ich werde wohl das Lego meiner Kinder aus dem Tiefschlaf im Keller erwecken.

    Die beiden Villen in Krefeld habe ich auch besucht, aber anscheinend nur von außen fotografiert (Daten- bzw. Bildverlust???), obwohl ich in beiden jeden Raum genau in Augenschein genommen habe.

    Kleiner Tipp, für nicht ganz so bekannte Bauhaus-Häuser:

    – Celle: drei Siedlungen und div. Einzelhäuser plus Schule von Haeseler in Celle.
    – Gropius Fabriken in Alfeld und (ziemlich unbekannt) in Kirchbrak (Zementwerk).

    Beste Grüße aus Bremen
    Peter

  • Hallo Thomas,

    Dadurch, daß zu diesem schönen Foto-/ArchitekturProjekt ein Kommentar geschrieben wurde, bin ich überhaupt auf den Artikel aufmerksam geworden .

    Ich habe selbstverständlich ebenfalls (vor 60 Jahren) mit Legobausteinen meine Welt auf- und ausgebaut…. Die Fantasie wird ja erst richtig angeregt und gefordert, wenn NICHT alle möglichen Varianten oder gar Bausätze zur Verfügung stehen, sondern nur einfache Grundbausteine.

    Da das Bauhaus ja mit möglichst wenig unterschiedlichen Grundelementen und vor allem großtechnisch einfach und günstig herzustellenden Elementen zu hilfreichen, erschwinglichen, und trotzdem möglichst humanverträglichen, ergonomischen Lebensräumen verhelfen wollte, bietet sich für Entwürfe vermutlich NICHTS mehr zur Annäherung an dieses Konzept an, als …. Legobausteine (ok, vielleicht auch Holzbauklötze noch…).

    Sehr anregendes konzept, schöne Entwürfe und gute Umsettung!
    Danke für den Artikel!

    Gruß
    DWL

Journalist, Fotograf, Fototrainer Peter Roskothen

Willkommen bei *fotowissen sagt Peter Roskothen im Namen aller Autoren.

SD-Speicherkarte

Schnelle 64GB Speicherkarte
Erklärungen hierzu >>
(Link zu Amazon)

SanDisk Extreme PRO 64 GB SDXC-Speicherkarte bis zu 300 MB/Sek, UHS-II, Class 10, U3
SanDisk Extreme PRO 64 GB SDXC-Speicherkarte bis zu 300 MB/Sek, UHS-II

Tipp: Diese SD-Karte ist für schnelle Kameras oder schnelles Auslesen am Rechner super.

Der perfekte Monitor für Fotografen

Professionelle Bildbearbeitung ohne Mietkosten

Kameragurt und Handschlaufe zum Wechseln

Tipp: Zu oft war der Kameragurt im Weg und ich konnte nicht mal schnell auf eine Handschlaufe wechseln. Jetzt kann ich schnell an allen meinen Kameras entweder eine Handschlaufe oder einen zweiseitigen Kameragurt anbringen mit Peak Design.

*fotowissen Autorinnen und Autoren

Die *fotowissen Autoren

Auf dem Laufenden bleiben und wertvolle Fototipps erhalten:

Bleiben Sie auf dem Laufenden, indem Sie unseren wöchentlichen

Newsletter abonnieren >>

Einfach Fotografieren lernen im Fotokurs

Individueller Fotokurs für jeden, der gerne fotografiert:

Fotokurs digitales Fotografieren lernen ganz einfach
Einfach informieren >>

Affiliate-Links, Werbung, Testberichte, Empfehlungen

Hinweis:
Diese Seite enthält externe Affiliate-Links und Werbung. Falls Sie sich entscheiden, ein Produkt über unsere Seite zu kaufen, erhalten wir eine kleine Provision, welche hilft, diese Webseite zu finanzieren. Aber: Wir nehmen niemals Geld für positive Bewertungen und äussern immer unsere eigene, kritische Meinung.
Erfahren Sie mehr...

Amtliches Stativ

Dieses Fotostativ ist groß, verhältnismäßig leicht und vor allem sehr preiswert:

*fotowissen Test K&F Stativ SA254T1

Stativ Testbericht