Fotoblog / Fotogalerie

Videoanleitung für Autoren des Fotoblogs

Mein Tipp: Ich empfehle diese fingerlosen Handschuhe, die besonders gut für Fotografen sind. Sie kennen vielleicht die Marktbeschicker, die ebenfalls ähnliche fingerlose Handschuhe nutzen. Mit diesen können Sie auch die Fingerkuppen bedecken, wenn die Kamera gerade nicht benutzt wird. Sie wechseln zwischen fingerlosen Handschuhen und Fäustlingen:

Diese Videoanleitungen helfen Euch, Eure Fotos als Autor bei *fotowissen.eu zu veröffentlichen. Es sind einzelne Videotutorials, die Ihr einfach anschaut und Euch dann sofort an Eure eigenen Veröffentlichungen der Fotos wagen könnt.

Vorab ein paar kurze Regeln:

Du darfst keine Fotos einstellen, die Du nicht selbst gemacht hast und bist selbst für die Fotos und Texte verantwortlich, die Du veröffentlichst. Das bedeutet auch, dass Du keine Persönlichkeitsrechte oder andere Rechte verletzen darfst. Bitte stelle also keine Fotos von Dritten ein, die zu erkennen sind und von denen Du keine SCHRIFTLICHE Genehmigung hast.

Du darfst bis auf weiteres keine Auftragsarbeiten einstellen. Das sind Fotos, die Du gegen Bezahlung erstellt hast. im Fotoblog der Webseite *fotowissen.eu dürfen nur Fotos gezeigt werden, die frei entstanden sind. Also Fotos, die Du in Deiner Freizeit gemacht hast. Ausnahme: Erlaubt sind auch Fotos die ohne Bezahlung entstanden sind (Time for Print, Time for CD / Zeit im Austausch gegen Fotos oder Datenträger).

Du darfst in Deinem Profil alle Links ausfüllen. Dabei darfst Du selbstverständlich auch auf Deine kommerzielle Webseite verweisen. In den Texten der Beiträge darfst Du nicht auf kommerzielle Seiten verlinken, die Dir direkt oder indirekt Profit bringen. Das ist aber in den Links des Profils ausdrücklich erlaubt. Das Profil wird unter allen Deinen Beiträgen veröffentlicht.
Allerdings: wenn Du eine kommerzielle oder private Webseite hast, und bei www.fotowissen.eu darauf verweist, dann bitte auch anders herum. Dann lege bitte auf Deiner Seite auch einen Link auf https://www.fotowissen.eu.

Wenn Du keine EXIF Informationen unter den Fotos wünscht, dann exportiere sie bitte nicht in das Foto, welches Du hoch lädst. EXIF-Informationen sind die Copyrights, die Informationen über Kamera, Blende, Zeit, ISO und so weiter, die in Deinem Originalfoto immer enthalten sind.

Wenn Du ein  Foto hoch lädst, dann achte bitte darauf, dass Du Dein Copyright in das Foto einsetzt, falls Du nicht möchtest, dass das Foto von Dritten verwendet wird. Bitte lade keine Fotos mit mehr als 1000 Pixeln größter Kantenlänge hoch. Ich als Betreiber der Webseite übernehme keine Haftung für Deine Fehler in dieser Webseite. Ich verzichte bewusst darauf, Dich irgendwelche schriftlichen Verträge unterzeichnen zu lassen. Der Verzicht funktioniert nur dann, wenn ich mich auf Dich und Dein verantwortungsvolles Handeln verlassen kann. Dafür danke ich Dir herzlich, wie für Deine Teilnahme an diesem Blog!

Dein Foto wird während des Hochladens noch einmal bewusst komprimiert. Das hat für den Leser den Vorteil kürzerer Ladezeit. Der Qualitätsverlust ist für mich persönlich nicht sichtbar, also perfekt.

Deine Beiträge werden automatisch auf Facebook (*fotowissen), Twitter und Google+ verlinkt. Dort werden Deine Fotos nicht hoch geladen, es wird nur ein Link auf Deinen Artikel gelegt. Das hat den Vorteil, dass Dein Artikel besser gefunden und gelesen wird. In Zukunft wird dieser Link zeitversetzt automatisch veröffentlicht. Also wundere Dich bitte nicht, wenn der Link nicht sofort sichtbar ist. Er sollte spätestens am nächsten Tag zu sehen sein. Zum Beispiel hier:
https://www.facebook.com/fotowissen.eu

Dein Beitrag wird automatisch auf der Startseite zu sehen sein. Dazu musst Du nichts unternehmen.

Falls Du Dein Passwort vergisst, dann kannst Du es Dir in der Adminanmeldung (https://www.fotowissen.eu/wp-admin) neu zusenden lassen. Solltest Du Dein Passwort ändern, dann bitte nicht in “Vorname123” oder irgend etwas, was Hacker sofort herausfinden. Dein Passwort sollte aus Zahlen, kleinen und großen Buchstaben und mindestens 16 Zeichen bestehen. Tipp: Lege Dir einen Satz zurecht, an den Du Dich erinnern kannst wie: “ImJanuar2015wurdeichbei*fotowissen.euautor”. Wie auch immer, Webseiten wie *fotowissen.eu werden jeden Tag tausenden Versuchen von Hackern unterworfen. Also bitte ein sicheres Passwort.

Nachtrag 09.05.2018:

Bitte keine YouTube-Videos hochladen ohne den “Erweiterten Datenschutzmodus aktivieren”. Falls Unsicherheit besteht, kontaktiere mich bitte. Bitte auch keine Fotos mehr mit Gesichtern von Personen, deren ausdrückliche schriftliche Zustimmung Ihr nicht besitzt.

Diese Videos werden regelmäßig ergänzt um auf neue Funktionen einzugehen oder Fragen zu beantworten. Es lohnt sich also hier ab und zu hinein zu sehen. Jetzt viel Spaß hier und in Zukunft!

Teil 1: Die Idee

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


 

Teil 2: Dein Profil

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 


 

Teil 3: Der erste Beitrag

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


 

Teil 4: Eine Galerie einstellen

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


 

Teil 5: Dein Profilfoto

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


6. Fotos mit Lightroom in *fotowissen exportieren

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Zusatz Headerfoto

Die Webseite generiert aus dem Beitragsfoto auch das Headerfoto (oben über dem Einzelbeitrag). Dabei wird nur der oberste Abschnitt vom Beitragsfotos verwendet. Manchmal hat das Beitragsfoto oben nur Himmel und nicht das Motiv, welches man zum Beitrag gerne im schmalen Headerfoto zeigen möchte. Dann hilft es unten im Editor (Admin) noch ein zusätzliches Foto mit den Maßen 1000 x 300 Pixel hochzuladen und festzulegen. Das Foto zeigt wo das Bild für den Header festgelegt wird:

Headerfoto (Stimmungsfoto oben im Beitrag)
Headerfoto (Stimmungsfoto oben im Beitrag)
Admin - Editor Eintrag für Headerfoto
Hier in der Admin (Editor) das Headerfoto bestimmen.

Dann sieht die Webseite nachher so aus:

Beitrag Header
Beitrag Header

Geschrieben von:

Avatar von Peter Roskothen

Peter Roskothen

Peter Roskothen
Ich bin Profi-Fotograf, Fototrainer ganz besonderer individueller Fotokurse und Fachjournalist für Fotografie. Ich schreibe auf *fotowissen für Sie als Fotograf*in. Die Fotografie ist meine Passion. Ich liebe alle Fotogenre und fotografiere genauso begeistert, wie ich Fotokurse gebe.

Jeder kann fotografieren und mit *fotowissen möchten alle Autoren zu Ihren besseren Fotos beitragen. Dabei beschäftigen wir uns nicht mit Pixelzählen, sondern mit Technik für Menschen und den Bildern im Speziellen (Fotoblog). Im Fotoblog helfen wir Fotos zu analysieren und konstruktiv nach vorne zu bringen. Übrigens stellen dort viele meiner Fotokursteilnehmer ihre Bilder aus.

Meine ganz eigene Homepage mit Fotografien, Fotokursen und Webdesign finden Sie unter P. Roskothen Fotokunst & Design.

1 Kommentar

Bitte schreiben Sie einen konstruktiven Kommentar. (Tipp: Kopieren Sie Ihren Text zur Sicherheit)

Journalist, Fotograf, Fototrainer Peter Roskothen

Willkommen bei *fotowissen sagt Peter Roskothen im Namen aller Autoren.

*fotowissen Beiträge 30 Tage

SD-Speicherkarte

Schnelle 64GB Speicherkarte
Erklärungen hierzu >>
(Link zu Amazon)

SanDisk Extreme PRO 64 GB SDXC-Speicherkarte bis zu 300 MB/Sek, UHS-II, Class 10, U3
SanDisk Extreme PRO 64 GB SDXC-Speicherkarte bis zu 300 MB/Sek, UHS-II

Tipp: Diese SD-Karte ist für schnelle Kameras oder schnelles Auslesen am Rechner super.

Der perfekte Monitor für Fotografen

Professionelle Bildbearbeitung ohne Mietkosten

Software Bildbearbeitung Capture One 21

10% Rabatt für Fotowissen-LeserInnen: FOTOWISSEN-C1

Test Bildbearbeitung Capture One 21 >>

Kameragurt und Handschlaufe zum Wechseln

Tipp: Zu oft war der Kameragurt im Weg und ich konnte nicht mal schnell auf eine Handschlaufe wechseln. Jetzt kann ich schnell an allen meinen Kameras entweder eine Handschlaufe oder einen zweiseitigen Kameragurt anbringen mit Peak Design.

*fotowissen Autorinnen und Autoren

Die *fotowissen Autoren

Neueste Kommentare

Auf dem Laufenden bleiben und wertvolle Fototipps erhalten:

Bleiben Sie auf dem Laufenden, indem Sie unseren wöchentlichen

Newsletter abonnieren >>

Einfach Fotografieren lernen im Fotokurs

Individueller Fotokurs für jeden, der gerne fotografiert:

Fotokurs digitales Fotografieren lernen ganz einfach
Einfach informieren >>

Affiliate-Links, Werbung, Testberichte, Empfehlungen

Hinweis:
Diese Seite enthält externe Affiliate-Links und Werbung. Falls Sie sich entscheiden, ein Produkt über unsere Seite zu kaufen, erhalten wir eine kleine Provision, welche hilft, diese Webseite zu finanzieren. Aber: Wir nehmen niemals Geld für positive Bewertungen und äussern immer unsere eigene, kritische Meinung.
Erfahren Sie mehr...

Amtliches Stativ

Dieses Fotostativ ist groß, verhältnismäßig leicht und vor allem sehr preiswert:

*fotowissen Test K&F Stativ SA254T1

Stativ Testbericht