Individueller Fotokurs - Besser fotografieren lernen

Venedig Tauben, Möwen und andere Tiere – * on Tour

Artikel ursprünglich verfasst am 8. März 2016

Venedig Tauben

Der sitzt da schon die ganze Zeit und beobachtet mich!

Venedig ist bekanntlich ein Paradies für Tauben. Auch wenn die Ratten der Lüfte, wie sie gerne genannt werden, heute nicht mehr auf dem Markusplatz gefüttert werden dürfen, sind sie doch allgegenwärtig. So ist es auch nicht schwierig tausende von Venedig Tauben-Bildern zu machen. Doch keine Angst, ich möchte Euch jetzt nicht mit Tauben Fotos langweilen, denn die Vogelwelt in Venedig ist viel vielfältiger. Doch zum Einstieg gibt es dennoch meine Top-Tauben-Fotos.

Venedig Tauben

Meine persönlichen Lieblinge sind die Möwen. Ich finde sie frech, häufig lustig und so elegant – in der Luft! Häufig musste ich schmunzeln, wenn ich sie gesehen habe. So frech, wie sie in die Fenster schauen, teilweise schon fast erhaben, wenn sie auf den Holzpfählen sitzen und lustig, wenn sie einen anschauen und dabei den Kopf so fragend zur Seite neigen. Für mich sind sie die Clowns der Lüfte …

Möwen

So richtig hat mich allerdings ein anderer Vogel begeistert. Ein Seidenreiher, der es sich an einer Vaparetto-Station gemütlich gemacht hat und sich von den vielen Menschen nicht hat stören lassen. Mutig, der Kleine!

Seidenreiher

Leider hat er sich beim Fischfang etwas ungünstig unter einer der Fußgängerbrücken versteckt, aber ich habe ihn dennoch gefunden. Sogar mit Fisch im Schnabel! Guten Appetit!

Doch noch lange nicht genug vom Federvieh. Es gibt nicht nur Tauben und Möwen in Venedig, auch sonst ist der Himmel und auch andere Stellen bevölkert von diversen Vögeln. Interessant fand ich, das die Kormorane den Canal Grande als Einflusgschneise in die Stadt nutzen. Nun, warum nicht, wir Menschen verhalten uns ja nicht viel anders :-)

Kormorane

anderes Federvieh

Doch Venedig, speziell die Insel Burano, bietet auch einigen Katzen ein schönes zu Hause. Natürlich konnte ich da nicht wiederstehen!

Katzen

Doch wer denkt, er hätte jetzt alle Tiere der Lagunenstadt gesehen, den muss ich enttäuschen. Es gibt noch eine, sehr seltene und nur in Venedig heimische Tierart, die ich Euch nicht vorenthalten möchte …den

Markuslöwen

Hier nur eine wirklich kleine Auswahl, denn der Markuslöwe ist in Venedig sehr weit verbreitet. In fast jeder Gasse ist er zu finden und dabei auch ganz pflegeleicht. Es gibt sogar Exemplare, die anscheinend nur für Kinder in der Nähe des Markusplatzes aufgestellt wurden.

Eine noch seltenere Spezies sind die Gondelpferdchen. Sie sind so scheu, das man sie nur ganz selten in ruhender Position antrifft. Oft müssen sie an der Gondel festgebunden werden, damit sie nicht durchgehen. Ich hatte das große Glück gleich zwei dieser nur in Venedig heimischen Spezies ablichten zu können.

030 Venedig Tiere

In diesem Sinne: Wenn Ihr Gelegenheit habt Venedig zu besuchen, schaut ab und an in den Himmel, vergnügt Euch mit dem immer noch sehr zahlreichen Tauben auf dem Markusplatz und pirscht Euch vorsichtig an die Gondelpferdchen an! Und bloss nicht vergessen mindest einmal einen der vielen Markuslöwen über den Kopf zu streicheln. Die mögen das sehr :-) Viel Spaß dabei!
Wie immer würde ich mich über Kommentare, Anregungen und/oder Kritik sehr freuen. Danke!

© Britta Dicken schreibt zum Thema: Venedig Tauben, Möwen und andere Tiere – * on Tour

Autor: Britta Dicken

Als leidenschaftliche Amateurfotografin ist seit Sommer 2013 kaum etwas vor meiner DSLR sicher. Ob im Urlaub, auf Veranstaltungen und natürlich auch gerne im heimischen Garten, fast immer ist meine Kamera dabei. Gerne experimentiere ich auch mit speziellen Objektiven und Aufnahmetechniken. Ich möchte weiterhin meinen Horizont erweitern und freue mich daher über jede Anregung! Eine Auswahl meiner Bilder ist auch hier zu finden: www.d-photography.de/

3 Kommentare

  1. Hey Britta,

    deine Bilder sind so schön anzuschauen!!!

    Vor allem 49 und 51 gefallen mir wegen der Perspektive.

    40 und 43 finde ich auch klasse…

    Richtig Lust machst du mir auf die Gondelpferdchen :-)

    LG

    Susanne

    Auf diesen Kommentar antworten
    • Liebe Susanne, das nächste Mal gehen wir gemeinsam auf die fotografische Jagd nach den Gondelpferdchen :-)
      LG
      Britta

      Auf diesen Kommentar antworten
  2. Wunderschöne Fotos, Britta. Ich finde es klasse, wie Du die Themen findest. Themenfotografie ist so überaus wertvoll!

    Auf diesen Kommentar antworten

Ihre Meinung interessiert uns (keine Links bitte)

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.