*fotowissen On Tour Architekturfotografie Foto Location Tipp für Fotografen Fotoblog / Fotogalerie Fotoideen Landschaftsfotografie Städtereisen Themen Fotografie Venedig

Venedig mit Lensbaby Tilt – * On Tour

*fotowissen war 2016 On Tour in Venedig und ich habe das neue Lensbaby Tilt Objektiv ausprobiert. Hier die Tilt-Bild-Resultate:

Venedig mit Lensbaby Tilt - * On Tour

Kurztrip Venedig mit Lensbaby Tilt Objektiv

In Venedig hatte ich im Januar 2016 das Lensbaby LBE80 Edge 80 für meine Canon EOS 5D Mark II Vollformatkamera dabei. Ich habe damit einige Fotos erstellt, weniger um den Miniatureffekt zu bekommen, sondern um die Schärfe zu kippen und das Auge des Betrachters zu führen.

Der Miniatureffekt vom Lensbaby ist mir egal. Mir kommt es auf die Schärfeführung der Linse an.

Ich mag den Miniatureffekt nicht. Es geht mir ausschließlich um die Verkippung der Schärfeebene und den weichen Charakter der Optik, den ich so schätze. Damit möchte ich den Kopf des Betrachters überraschen, durcheinander bringen und den Fokus auf die Schärfe legen. Das gelingt natürlich auch mit guten Optiken, die eine große Blendenöffnung erlauben. Aber das Kippen der Schärfe ist der Effekt, den ich in meiner Fotografie so manches Mal schätze.

Gesagt getan: wer bereits ein Lensbaby Composer hat, der / die kann die Lensbaby LBE80 Edge 80 Optik nachträglich zukaufen und in den Lensbaby Composer einbauen. Dazu ist ein Werkzeug mit im Lieferumfang, mit dem die vorhandene Optik herausgedreht wird. Anschließend stecken wir die 80mm Optik hinein. Es gelingen wunderschöne Portraits und Ansichten.

Wenn Sie Spaß an der Optik haben und noch kein Lensbaby Ihr eigen nennen, dann empfehle ich Ihnen das Lensbaby Composer Objektiv (Links siehe unten). Sollten Sie bereits ein Composer haben, dann können Sie die Edge 80 Optik einzeln nachkaufen.

LB Composer bei Amazon >>
Bitte achten Sie auf das Kamerasystem, welches Sie besitzen.

 

Lensbaby Edge 80 für Composer - 80mm Objektiv
Lensbaby Edge 80 für Composer – 80mm Objektiv

Alternativ gibt es für Canon und Nikon übrigens auch Tilt- / Shift-Objektive. Einen Artikel über die Canon Tilt- / Shift-Objektive habe ich hier geschrieben:

Canon Tilt- / Shift-Objektive (TS-E)

Fotos Venedig mit dem Tilt Effekt vom Lensbaby Edge 80

Hier die Fotos, die ich in Venedig mit dem Tilt Effekt geschossen habe:

Ich freue mich sehr über Ihre Kommentare unter dem Artikel (bitte einfach nach unten scrollen)!

© Peter Roskothen ist Profi-Fotograf, Fototrainer, Fotojournalist – Venedig mit Lensbaby Tilt – * On Tour

Geschrieben von:

Peter Roskothen

Ich bin Profi-Fotograf, Fototrainer ganz besonderer individueller Fotokurse und Fachjournalist für Fotografie. Ich schreibe auf *fotowissen für Sie als Fotograf*in. Die Fotografie ist meine Passion. Ich liebe alle Fotogenre und fotografiere genauso begeistert, wie ich Fotokurse gebe.

Jeder kann fotografieren und mit *fotowissen möchten alle Autoren zu Ihren besseren Fotos beitragen. Dabei beschäftigen wir uns nicht mit Pixelzählen, sondern mit Technik für Menschen und den Bildern im Speziellen (Fotoblog). Im Fotoblog helfen wir Fotos zu analysieren und konstruktiv nach vorne zu bringen. Übrigens stellen dort viele meiner Fotokursteilnehmer ihre Bilder aus.

Meine ganz eigene Homepage mit Fotografien, Fotokursen und Webdesign finden Sie unter P. Roskothen Fotokunst & Design.

5 Kommentare

Bitte schreiben Sie einen konstruktiven Kommentar. (Tipp: Kopieren Sie Ihren Text zur Sicherheit)

  • Sehr außergewöhnliche Fotos! Ich weiß noch nicht, ob ich sie mag, sie sind zum Teil irritierend, mein Auge sucht die Schärfe und findet sie an anderer Stelle wie erwartet. Es sind tolle Fotos, außer Frage, aber mein Auge kommt damit nicht zurecht…oder ich…Hmm. Ich gucke mir sie gleich nochmal an, sie sind nämlich spannend! Also doch gelungene Fotos! Liebe Grüße!

  • Tolle Bilder, Peter! Jeder der schon einmal ein solches Objektiv in der Hand gehalten hat weiß, wie schwierig der Umgang damit ist. Mein Hauptproblem liegt einfach in der manuellen Fokussierung. Ich schaffe es kaum den Schärfepunkt da zu setzen wo ich ihn auch haben möchte. Aber ich werde weiter üben und bis dahin (und darüber hinaus) mich an Deinen tollen Bildern erfreuen!
    LG
    Britta

  • Hallo Peter! Ein Beitrag ganz nach meinem Geschmack! Der Effekt ist einfach klasse und lenkt das Auge des Betrachters ohne wenn und aber! Ich hoffe, ich werde mein Lensbaby bald beherrschen und lasse dich dann daran teilhaben! LG Maike

  • Hallo Peter,

    auch ich werde wahrscheinlich bald Nachwuchs haben und hoffe doch sehr es wird ein
    Lensbaby sein :-)

    Ich liebe diesen Effekt, denke aber auch, dass es eine Zeit braucht bis man weiß was man da tut ;-)

    LG

    Susanne

SD-Speicherkarte

Schnelle 64GB Speicherkarte
Erklärungen hierzu >>
(Link zu Amazon)

SanDisk Extreme PRO 64 GB SDXC-Speicherkarte bis zu 300 MB/Sek, UHS-II, Class 10, U3
SanDisk Extreme PRO 64 GB SDXC-Speicherkarte bis zu 300 MB/Sek, UHS-II

Tipp: Diese SD-Karte ist für schnelle Kameras oder schnelles Auslesen am Rechner super.

Der perfekte Monitor für Fotografen

Professionelle Bildbearbeitung ohne Mietkosten

Capture One Bildbearbeitung

Kameragurt und Handschlaufe zum Wechseln

Tipp: Zu oft war der Kameragurt im Weg und ich konnte nicht mal schnell auf eine Handschlaufe wechseln. Jetzt kann ich schnell an allen meinen Kameras entweder eine Handschlaufe oder einen zweiseitigen Kameragurt anbringen mit Peak Design.

*fotowissen Autorinnen und Autoren

Die *fotowissen Autoren

Auf dem Laufenden bleiben und wertvolle Fototipps erhalten:

Bleiben Sie auf dem Laufenden, indem Sie unseren wöchentlichen

Newsletter abonnieren >>

Einfach Fotografieren lernen im Fotokurs

Individueller Fotokurs für jeden, der gerne fotografiert:

Fotokurs digitales Fotografieren lernen ganz einfach
Einfach informieren >>

Affiliate-Links, Werbung, Testberichte, Empfehlungen

Hinweis:
Diese Seite enthält externe Affiliate-Links und Werbung. Falls Sie sich entscheiden, ein Produkt über unsere Seite zu kaufen, erhalten wir eine kleine Provision, welche hilft, diese Webseite zu finanzieren. Aber: Wir nehmen niemals Geld für positive Bewertungen und äussern immer unsere eigene, kritische Meinung.
Erfahren Sie mehr...