Individueller Fotokurs - Besser fotografieren lernen

Tierfotografie – Die Fotoschule in Bildern – *buchrezension

Im Rheinwerk Verlag ist das Buch Die Fotoschule in Bildern – Tierfotografie erschienen. Das Fotolehrbuch in 318 Seiten zeigt atemberaubende Bilder und erklärt, wie diese zustande kommen können.

Tierfotografie – Rheinwerk Verlag

Tierfotografie - Die Fotoschule in Bildern

Tierfotografie – Die Fotoschule in Bildern

Immer öfter finden wir Fotografen Publikationen mehrerer Autoren im Bücherregal. Das Konzept geht deshalb auf, weil drei Fotografen mehr Erfahrung und Bilder beisteuern können. So auch in diesem Falle mit den Fotografen und Autoren Lampert Heil, Julia Poker und Joachim Wimmer.

Das Buch ist hervorragend gedruckt, lebendig und farbenfroh. Auch dort wo man Schwarzweiß Fotos findet, ist die Druckqualität optimal. Leider fehlt wiederum ein Hardcover, welches eine so umfangreiche und schöne Publikation schützen könnte. Ich verstehe aber den Verlag, der Publikationen so preiswert wie möglich für alle zur Verfügung stellen möchte.

Fotoschule auf hohem Niveau

Inhaltlich ist alles auf höchstem Niveau der Tierfotografie: Atemberaubende Aufnahmen und sehr lebendige Erläuterungen, wie diese zustande gekommen sind. Begleitet werden die kurzen Artikel von Tipps für den Fotografen, der solche Bilder selbst belichten möchte. Und es sind immer die Metadaten mit Angaben zur Kamera, Objektiv (sehr wichtig), Blende, Belichtungszeit, ISO, Ort der Aufnahme, Bildbearbeitung und dem Urheber vorhanden. Vorbildlich!

Tierfotografie beispielhaft erläutert

Nehmen wir die Elefantenfotografie auf Seite 161 stellvertretend für andere Artikel im Fotobuch: Schon meine Lehrer sagten immer wieder

Nah ran!

Das der Standpunkt wirklich wichtig ist, die Perspektive auf Augenhöhe wird von Lambert Heil ebenso betont, wie das Ausarbeiten der Hautstruktur. Genau richtig erklärt und mit einem wunderschönen Bild verdeutlicht.

Die Ausrüstung der Tierfotografie - Kameras und Objektive

Die Ausrüstung der Tierfotografie – Kameras und Objektive

Im richtigen Moment

Julia Poker schreibt auf Seite 201 zum Fotografieren von Tieren in Aktion, dass der Fokus die Herausforderung darstellt. Nebenbei erkläutert die Fotografin, dass die Absprungphase der richtige Moment für Tiere in Aktion ist. Auch Frau Poker erläutert den richtigen Standpunkt und die Möglichkeiten des Untergrundes genau. Begleitet wird der Artikel von einem temporeichen Foto einer irischen Wolfshündin. Gelungen!

Tierkinder fotografieren

Tierkinder fotografieren

Die Qual der Wahl

So betitelt der Fotograf und Autor Joachim Wimmer seine beiden Bilder des Eisvogels. Auch der Betrachter weiß nicht recht, welches der beiden phänomenalen Bilder besser sein mag. Herr Wimmer erläutert, wie man den Eisi findet, wie man seinen Ruf identifiziert und wo sich der Vogel gerne niederlässt. Für jemanden, der den sehr scheuen Vogel noch nie fotografiert haben mag, mutet die Diskussion über die Dicke des Astes, auf dem der Eisvogel sitzt, sicher befremdlich an. Man merkt, wie tief die drei Autoren im Thema sind.

Die Qual der Wahl - Der Eisvogel

Die Qual der Wahl – Der Eisvogel

Fazit Tierfotografie – Die Fotoschule in Bildern

Die Publikation ist sehr umfangreich und fabelhaft bebildert. Aus allen Tierreichen finden wir besondere Aufnahmen und gute Anleitungen, was zu beachten sein kann. Das Buch ist als Fotobuch wunderschön anzusehen und gleichzeitig bei intensiverem Lesen lehrreich und flüssig.

Tierkinder fotografieren

Tierkinder fotografieren

Ich kann aus meiner Erfahrung als Trainer sagen, dass kein Mensch aus Büchern das Fotografieren erlernen kann. Somit ist der Titel „Fotoschule“ in meinen Augen irre leitend. Aber als Begleitung im Lernprozess ist das Werk durchaus geeignet, passende Tipps zu geben. Vor allem aber inspiriert der Fotoband mit atemberaubenden Bildern dazu, selbst heraus zu gehen und sich an der Tierfotografie zu versuchen. Ich vermisse noch einige praxisnahe Tipps im Werk, aber als Motivation ist es einfach umwerfend gut. Empfehlung!

Tipp: ich würde das Buch Tierfotografie unbedingt als Printmedium und nicht als eBook erwerben. Es macht haptisch noch mehr Spaß zu blättern. Kaufen Sie es in gedruckter Form, dann hat der Rheinwerk Verlag das umwerfend gute Angebot, dass Sie es sich für nur EUR 5,- mehr auch als eBook herunterladen können. So ist auch während des Zoobesuchs gewährleistet, dass Sie sich tolle Tipps suchen.

 

In eigener Sache: Fotokurs Tierfotografie / Wildlifefotografie

Wenn Sie in Ergänzung zu dem tollen Buch „Tierfotografie“ gerne einen eigenen Fotokurs für die Fotografie von Tieren und Wildlife absolvieren möchten, dann habe ich genau das Richtige für Sie! Der Fotokurs Wildlife ist ein Individualkurs (höchstens zwei Teilnehmer: Verwandte, Freunde oder Partner) mit eigener Fotoexkursion.

Hier lernen Sie den Autofokus in der Praxis zu nutzen. Überlegungen vorab und Einstellungen an der Kamera, genau wie die richtige Perspektive oder Tipps aus der Praxis, bekommen Sie von Peter Roskothen (Profi und Fototrainer). Einer der Vorteile des Kurses ist die freie Terminwahl, die Intensität des Lernprozesses und dass weder Vorwissen, noch Kamera, noch das Alter eine Rolle spielen! Hier weitere Informationen:

Fotokurs Wildlifefotografie >>

Fotokurs mit Teleobjektiv Wildlfe Tierfotografie

© Peter Roskothen ist Profi-Fotograf, Fototrainer, Fotojournalist – Tierfotografie – Die Fotoschule in Bildern – *buchrezension

Peter Roskothen

Autor: Peter Roskothen

Ich, Peter Roskothen bin Profi-Fotograf, Fotojournalist sowie Fototrainer und schreibe auf *fotowissen für andere Foto-Amateure und ambitionierte Fotografen. Die digitale Fotografie ist meine Passion. Ich liebe alle Fotogenre und fotografiere genauso begeistert, wie ich Fotokurse gebe.

Jeder kann fotografieren und mit *fotowissen möchten alle Autoren zu Ihren besseren Fotos beitragen. Dabei beschäftigen wir uns nicht mit Pixelzählen, sondern mit Technik für Menschen und den Bildern im Speziellen (Fotoblog). Im Fotoblog helfen wir Fotos zu analysieren und konstruktiv nach vorne zu bringen. Übrigens stellen dort viele meiner Fotokursteilnehmer ihre Bilder aus.

Meine ganz eigene Homepage mit Fotografien, Fotokursen und Webdesign finden Sie unter Peter Roskothen Fotokunst & Design. Bei Google Plus finden Sie mich unter Google+

Teile diesen Artikel auf

Ihre Meinung interessiert uns

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.