Testbericht Aktuell FotoWissen Gold Award Fotoprodukte Fujifilm Objektiv Test Tamron

Test Tamron 11-20 mm F2.8 für Fujifilm

*fotowissen Test Tamron 11-20 mm F2.8 Weitwinkel für Fujifilm

Der große *fotowissen Test Tamron 11-20 mm F2.8 Di III-A RXD (Modell B060) für Fujifilm X-System (und Sony E-Mount) soll die Leistungsfähigkeit des Weitwinkelzoom-Objektivs prüfen. Schließlich hat Fujifilm derzeit außer dem schweren Fujinon XF 8-16 mm kein extremes Weitwinkel-Zoomobjektiv, welches der japanische Hersteller für die hochauflösende X-T5 und X-H2 empfiehlt. Kann das Tamron 11-20 mm für das Fuji X-System liefern?

Was kann das Tamron 11-20 mm Weitwinkelzoom an der Fujifilm-Kamera?

*fotowissen-Test Tamron 11-20 mm F2.8 für Fujifilm

Das Tamron Weitwinkelzoomobjektiv (auch Extremweitwinkel-Objektiv oder Superweitwinkel-Objektiv genannt) hat genau genommen die Bezeichnung Tamron 11-20mm F/2.8 Di III-A RXD (Modell B060) für FUJIFILM X-Mount. Es hat im Vergleich mit dem FUJINON XF 10-24 mm F4 R OIS WR nicht ganz den Brennweitenspielraum, ist aber mit der Offenblende F2.8 über den gesamten Zoombereich lichtstärker.

Wenn ich das Tamron 11-20 mm in die Hand nehme, wird mir schnell klar, dass es gut verarbeitet, kompakt und leicht ist. Da die meisten von uns die Fujifilm APS-C-Kameras wegen des geringen Gewichts, des geringen Preises und der exzellenten Bildqualität schätzen, passt es schon mal ins Bild.

*fotowissen Test Tamron 11-20 mm F2.8 Weitwinkelobjektiv für Fujifilm

Foto oben: Das Tamron 11-20mm F2.8 Di III-A RXD hat einen Zoomring und einen Schärfering. Den von Fujifilm gewohnten Blendenring müssen wir mit dem vorderen Wahlrad an unserer Fuji-Kamera substituieren. 

Technische Daten Tamron 11-20mm F2.8 Di III-A RXD

Technische Daten Tamron 11-20mm F/2.8 Di III-A RXD Tamron 11-20 mm F/2.8 Di III-A RXD
Objektivkonstruktion 12 Elemente in 10 Gruppen
Brennweite 11-20 mm
Kleinbildäquivalente Brennweite 16,5-30 mm
Bildstabilisator Nein
Anfangsblende F2.8
Beste Schärfe bei Blende F4
Blendenlamellen 7
Naheinstellgrenze etwa 15 cm bei 11 mm
24 cm bei 20 mm
Maximaler Abbildungsmaßstab 1:4 bei 11 mm
Filterdurchmesser ø 67 mm
Markteinführung Mai 2023
Gewicht etwa 335 Gramm
Preis UVP EUR € 1.199,-
Straßenpreis EUR € 899,-
Kaufen bei Foto Koch Objektiv kaufen
Kaufen bei Foto-Erhardt Objektiv kaufen
Kaufen bei Calumetphoto Objektiv kaufen

Abkürzungen Tamron (Legende)

Tamron Legende der Abkürzungen
SP Super Performance (Hochleistungsklasse von Tamron).
Di Objektiv passt auf APS-C und Vollformat Kameras.
Di II Ausschließlich APS-C Objektive
Di III Digitally Integrated III (Di III): Objektive für die spiegellosen Kameras.
Di III-A Digitally Integrated III APSC (Di III-A): Objektive für die spiegellosen APS-C Kameras.
VC Vibration Compensation (Bildstabilisation).
RXD Tamrons neuer "Rapid eXtra-silent stepping Drive autofocus motor", sehr leiser Autofokus-Antrieb.
USD Ultrasonic Silent Drive (Ultra Schall Motor für den Autofokus).
VXD Voice-coil eXtreme-torque Drive (VXD): Ein linearer Fokusantrieb.
G2, G3 Versionen der Objektive (MK II, MK III, ...)

In diesem Falle bedeutet “Di III-A RXD” frei übersetzt: Ein Objektiv für spiegellose APS-C Kameras mit leisem Fokusantrieb. Die RXD-Technologie (Rapid eXtra-silent Drive) beruht laut Tamron auf einem Schrittmotor, dessen Antriebselement den idealen Rotationswinkel präzise und lautlos ansteuert. Ein Sensor ermittelt dazu fortlaufend die Fokuseinstellung des Objektivs. Der leistungsfähige RXD-Motor hält selbst dynamische Objekte kontinuierlich im Schärfebereich.

Tatsächlich stellt das Objektiv im Test fast lautlos und vor allem rasant scharf.

Testfoto mit Tamron 11-20 mm F2.8 für Fujifilm

Naheinstellung und Makro

Die kürzeste Entfernungseinstellung des Tamron 11-20 mm F2.8 beträgt 15 cm bei 11 mm Superweitwinkel-Brennweite (ca. 16,5 mm kleinbildäquivalent) und 24 cm bei 20 mm Brennweite (ca. 30 mm kleinbildäquivalent). Das Objektiv bietet bei 11 mm Brennweite einen Abbildungsmaßstab von 1:4. Generell werden wir vermutlich mit einem Superweitwinkel nicht regelmäßig Makro fotografieren. Wenn wir die Linse aber dafür nutzen möchten, so ist das eine echte Möglichkeit.

Naheinstellung Tamron 11-20 mm

Die Fotografie oben zeigt die Naheinstellung von Kamera und Tamon Zoombjektiv bei 11 mm Brennweite. Wenn wir so nah herangehen, müssen wir die Streiflichtblende abnehmen, sonst wirft sie Schatten oder stößt an das Motiv. 

Bildqualität Test Tamron 11-20 mm F2.8

Der optische Aufbau des 11-20 mm F/2.8 Weitwinkelzoomobjektiv umfasst zwölf Elemente in zehn Gruppen. Zwei spezielle GM-Linsen (Glass Molded Aspherical) sorgen für eine gleichmäßig hohe Auflösungsleistung über die gesamte Bildfläche. Ein XLD- (eXtra Low Dispersion) und zwei LD-Elemente (Low Dispersion) sorgen für die Bildschärfe und eine effektive Korrektur von optischen Abbildungsfehlern. Die Linsenoberflächen sind mit einer Antireflexbeschichtung (Broad-Band Anti-Reflection Generation 2) vergütet, die Geisterbilder und Blendenflecken auf ein Minimum reduziert werden soll.

Tatsächlich zeigt das Objektiv eine Verzeichnung bei 11 mm ohne die interne Kamerakorrektur, die aber bei 20 mm Brennweite nicht mehr erwähnenswert ist. Auch eine leichte Vignettierung ist bis zur Blende F5.6 zu erkennen, wenn keine Korrektur im JPG oder Bildbearbeitungssoftware eingeschaltet ist. Da aber kameraintern die Verzeichnung, Vignettierung und die chromatische Aberration korrigiert wird, ist davon im JPG nichts zu sehen und auch Lightroom Classic kann die RAW-Fotos mit dem Tamron 11-20 mm F2.8 berichtigen. DxO PhotoLab zieht gerade pari.

Die beste Bildqualität erreicht das Tamron bei Blende F4 im Schnitt der Schärfe in der Mitte und der Randschärfe. Allerdings ist die Linse bereits bei F2.8 wunderbar scharf in der Mitte und an den Rändern. Die Blende F16 kann durchaus verwendet werden. Eine chromatische Aberration konnte ich bei keinem der Fotos feststellen.

Beim Test mit der X-T5 40-Megapixel-Kamera vor dem Testchart zeigt die Linse jedoch nicht die Fehler, wie das Fujinon XF 10-24 mm F4. Das XF 10-24 mm ist auf den beiden 40-Megapixel-Kameras nicht zu empfehlen. Das Tamron 11-20 mm zeichnet hervorragend an der Kamera.

Die Brennweiten des Tamron Zoomobjektivs

Manche Motive, vor allem in der Landschaftsfotografie und Architekturfotografie lassen sich ausschließlich mit einem Superweitwinkelobjektiv fotografieren. Nehmen wir die Straßen von New York und einen Wolkenkratzer, dann ist es oft nicht möglich weiter zurückzugehen, um die Aufnahme zu machen. Bei manchen Motiven müssen wir etwas weiter zurück, weil wir an einem Abhang stehen und nicht weiter herankönnen, oder weil ein Fluss uns den Weg nach vorn versperrt. In solchen Fällen sind gute Weitwinkelzoom-Objektive ein Segen.

Hier ein Beispiel einer Wiese mit einem wunderbaren Blick, der aber bei 20 Millimeter Brennweite noch nicht den Fluss zeigt. Erst wenn ich nahe an den Fluss trete und eine Brennweite von 11 Millimeter am Tamron einstelle, ist der Fluss als Vordergrundmotiv eingebunden. In solchen Fällen bin ich froh für die variable Brennweite des Tramron 11-20 mm F2.8. Besonders gut ist auch die Offenblende F2.8 für Nachtaufnahmen. Leider habe ich bei sternenklarem Himmel auch mit der 300er-Regel noch Sternenspuren erhalten.

Bedienung Tamron 11-20 mm F2.8 Weitwinkelzoom

Das Tamron Zoomobjektiv fährt aus, wenn von 20 mm auf 11 mm zoomen. Das ist etwas gewöhnungsbedürftig und ein weiterer Unterschied zum XF 10-24 mm von Fujifilm. Abgesehen davon fehlt der Blendenring, denn das Objektiv wird auch für Sony-E-Mount gebaut und Sony-Kameras benötigen keinen Blendenring am Objektiv. Entsprechend müssen wir die Blende an unserer Fujifilm-Kamera am vorderen Wahlrad einstellen. Ich bin das Prozedere von den Canon TS-E Objektiven an der GFX 50S gewöhnt. Es dauert nicht lange sich daran zu gewöhnen, auch wenn ich den Blendenring am Objektiv durchaus bevorzuge.

Der Zoomring und der manuelle Fokusring laufen hervorragend mit genügendem Widerstand. Die Streiflichtblende sitzt fest, auch der Objektivdeckel funktioniert prima.

Testfotos Tamron 11-20 mm Fuji

Fazit Test Tamron 11-20 mm F2.8 Weitwinkelzoom

Das Tamron 11-20 mm F2.8 Weitwinkelzoom-Objektiv ist ein wunderbares Zoom für das X-System und sicher auch für Sony-E-Mount. Es schließt die offene Lücke der Weitwinkelobjektive bei Fujifilm sowohl für die hochauflösende X-H2 und X-T5, als auch die 24 und 26 Megapixel APS-C-Kameras, wie X-Pro3, X-T4, X-T3, X-T30 und andere. Dabei erfüllt die Linse mehrere wichtige Kriterien:

  • Geringes Gewicht
  • Gute Verarbeitung
  • Hervorragende Bildqualität
  • Offene Blende

Nehmen wir alle Faktoren in die Waagschale, erscheint der Preis von UVP € 1.199,- nicht zu hoch, vor allem dann, wenn wir die Bildqualität mit dem XF 8-16 mm vergleichen, welches UVP € 1.999,- kostet. Das Zoom ist qualitativ denjenigen der Objektivschmiede von Fujifilm ebenbürtig, auch wenn ihm der Blendenring fehlt.

*fotowissen-Info: Der Straßenpreis für die Sony-E-Mount Variante des Objektivs beträgt derzeit etwa € 799,-. Wir werden sehen, ob das auch in Kürze für die Fujifilm-Variante zutreffen wird. Zum Start beginnt das Objektiv bei € 899,- im Fachhandel.
*fotowissen-Experten-Tipp: Das Objektiv ist Infrarot tauglich und damit derzeit eine der besten Optionen für Fujifilm-Kameras.
Testfoto Tamron 11-20mm Infrarot
Testfoto Tamron 11-20mm Infrarot

Da wir mit einem solchen Superweitwinkelobjektiv keine Preise im Bokehbereich ernten wollen, gehen die sieben Blendenelemente völlig in Ordnung. Schließlich wollen wir mit einem Weitwinkel meist eine hohe Schärfentiefe für Landschaftsaufnahmen und Architekturfotografie erreichen. Wunderbarerweise wird die Hyperfokalanzeige der Fuji-X-System-Kameras unterstützt. In der Kamera werden außerdem auch die Vignettierung, Verzeichnung und chromatische Aberration korrigiert. Lightroom Classic korrigiert bereits die RAW-Daten des Zoomobjektivs.

Das 11-20 mm macht dem Fujinon XF 8-16 mm qualitativ kräftige Konkurrenz, ist aber bei Weitem leichter und preiswerter. Fujifilm hat alles richtig gemacht, als es den erfahrenen Objektiv-Anbieter Tamron mit ins Boot nahm.

Klare Kaufempfehlung für das Tamron 11-20 mm F2.8 Di III-A RXD!Ausgezeichnet - Gold Award fotowissen.eu

Ausgezeichnet- Gold Award fotowissen.eu

Tamron 11-20 mm kaufen

Derzeit wird das Objektiv bei Foto Koch gelistet:

Objektiv bei Foto Koch >> Objektiv bei Foto-Erhardt >> Objektiv bei Calumetphoto >>

Die besten Fujifilm Objektive >>

Dieser Testbericht war ca. 60 Stunden Arbeit. Es wäre nett, wenn Sie die Links nutzen, damit ich auch in Zukunft so aufwändige Testberichte für Sie bereitstellen kann. Auch für einen Blick auf den individuellen Fotokurs unten bin ich dankbar.

*fotowissen-Experten-Tipp: Tamron gibt eine 5-Jahresgarantie auf seine Objektive, wenn Sie es innerhalb 2 Monaten nach dem Kauf beim Hersteller registrieren.

© Peter Roskothen ist Profi-Fotograf, Fototrainer, Fotojournalist – Test Tamron 11-20 mm F2.8 für Fujifilm


In eigener Sache (Werbung für die besten Fotokurse, seit es Handbücher gibt):

Fotograf und Fototrainer Peter RoskothenIndividueller Online-Fotokurs Bildbearbeitung

Möchten Sie tiefer in die Bildbearbeitung einsteigen, an einer guten Software arbeiten, das Ziehen der Regler verstehen und selbst Bilder mit WOW-Effekt aus Ihren Fotografien erzeugen? Dann sind Sie richtig beim individuellen Fotokurs Bildbearbeitung, der genau auf Ihrem Wissen aufbaut und Ihnen garantiert große Augen Ihrer Verwandten und Freunde beschert:

Individueller Online-Fotokurs Bildbearbeitung >>

Individueller Online Fotokurs Fotoschule Roskothen
Individueller Online-Fotokurs Bildbearbeitung Fotoschule Roskothen

Individueller Online-Fotokurs Fotografie

Möchten Sie noch schönere Fotos belichten und damit Ihre Lieben überraschen? Möchten Sie wissen, wie Ihre Kamera im Detail funktioniert? Oder sind Sie schon länger dabei, benötigen aber noch mal einen richtigen Schub nach vorn, was die Kunst des Sehens, die Bildgestaltung und die Kunst des Fotografierens angeht? Dann ist der individuelle Fotokurs der beste für Sie, denn hier können Sie alle Ihre Fragen stellen, wir gehen genau auf Ihre Kamera ein und bauen einfach schnell Ihr Wissen aus:

Individueller Online-Fotokurs Fotografie >>

Individueller Online-Fotokurs Fotografie

Test Tamron 11-20 mm F2.8 für Fujifilm - *fotowissen
Sie fotografieren gerne?

*fotowissen Newsletter

*fotowissen Newsletter mit Editorial jeden SonntagBleiben Sie auf dem Laufenden mit dem *fotowissen Newsletter, der sonntagmorgens bei Ihnen zum Frühstück bereitsteht. Der *fotowissen Newsletter zeigt die neuesten Beiträge inklusive des Fotos der Woche, Testberichte, Tipps und Ideen für Ihre Fotografie und vieles mehr. Einfach anmelden, Sie können sich jederzeit wieder abmelden und bekommen den Newsletter einmal pro Woche am Sonntag:

Newsletter abonnieren >>

AktuellFotoWissenGold Award FotoprodukteFujifilmObjektiv TestTamronTestbericht

Geschrieben von:

Avatar von Peter Roskothen

Peter Roskothen

Peter Roskothen
Ich bin Profi-Fotograf, Fototrainer ganz besonderer individueller Fotokurse und Fachjournalist für Fotografie. Ich schreibe auf *fotowissen für Sie als Fotograf*in. Die Fotografie ist meine Passion. Ich liebe alle Fotogenre und fotografiere genauso begeistert, wie ich Fotokurse gebe.

Jeder kann fotografieren und mit *fotowissen möchten alle Autoren zu Ihren besseren Fotos beitragen. Dabei beschäftigen wir uns nicht mit Pixelzählen, sondern mit Technik für Menschen und den Bildern im Speziellen (Fotoblog). Im Fotoblog helfen wir Fotos zu analysieren und konstruktiv nach vorne zu bringen. Übrigens stellen dort viele meiner Fotokursteilnehmer ihre Bilder aus.

Meine ganz eigene Homepage mit Fotografien, Fotokursen und Webdesign finden Sie unter P. Roskothen Fotokunst & Design.

6 Kommentare

Bitte schreiben Sie einen konstruktiven Kommentar. Links sind nicht gestattet. (Tipp: Kopieren Sie Ihren Text vor dem Absenden zur Sicherheit).

  • Hallo Herr Roskothen,

    sehr informativer, verständlicher Test
    vielen Dank dafür.
    Im Anfang hat der Fehlerteufel zugeschlagen ?
    Fuji bietet kein XF 6-18 mm an, sorry.

    Liebe Grüße
    Andreas Aehnelt

    PS. Aber die Variante wäre bestimmt nicht schlecht, oder ??

  • Lieber Herr Roskothen und liebes Team,
    Danke für den wieder facettenreichen Newsletter – und das sogar zu Pfingsten!

    Mich spricht Ihre ausgewogene Darstellung der einzelnen Themen absolut an und viele Details, wie z.B. die geringe Naheinstellgrenze des getesteten Tamronobjektivs, sind für meine Kaufentscheidungen goldwert. So habe ich mich vor Jahren auch nach einem Wochenendtest, den mir die FA. Leistenschneider gestattet hat, für das Fujinon 50mm 2,0 entschieden und nicht für das technisch höherwertige 1,2, wegen des geringeren Gewichtes und der wesentlich kleineren Naheinstellgrenze. Für mich als Wanderer, Radfahrer (reduziertes Equipment!) und Blumenfreund ein wichtiges Kriterium.

    Mit sonnigen Grüßen aus Krefeld
    Ulrich Blau

    • Lieber Herr Blau,

      wir schätzen Ihren konstruktiven Kommentar und Ihre Dankbarkeit. Danke dafür zurück!

      Herzlich, Peter R.

Journalist, Fotograf, Fototrainer Peter Roskothen

Willkommen bei *fotowissen sagt Peter Roskothen im Namen aller Autoren.

Suche nach Kategorien

Beiträge letzte 30 Tage

Paypal Schenkung für *fotowissen

SD-Speicherkarte

Schnelle 64GB Speicherkarte
Bericht hierzu >>

SanDisk Extreme PRO 64 GB SDXC-Speicherkarte bis zu 300 MB/Sek, UHS-II, Class 10, U3
SanDisk Extreme PRO 64 GB SDXC-Speicherkarte bis zu 300 MB/Sek, UHS-II

Tipp: Diese SD-Karte ist für schnelle Kameras oder schnelles Auslesen am Rechner super.

*fotowissen Podcast Fotografie

*fotowissen Foto Podcast - Zeit für Fotografie Podcast

Der neue Fotografie Podcast führt Gespräche mit FotografInnen, die Tipps und Einsichten in die Fotografie geben. Der Foto Podcast – Zeit für Fotografie.

Professionelle Bildbearbeitung ohne Mietkosten

DxO Bundle

Kameragurt und Handschlaufe zum Wechseln

Tipp: Zu oft war der Kameragurt im Weg und ich konnte ihn nicht mal schnell mit einer Handschlaufe ersetzen. Mit Peak Design kann ich prompt an allen meinen Kameras entweder eine Handschlaufe, oder einen zweiseitigen Kameragurt anbringen.

*fotowissen Autorinnen und Autoren

Die *fotowissen Autoren

Weltweiter deutscher Online Fotokurs

Individueller Online-Fotokurs für jeden, der gerne fotografiert:

Weltweiter deutscher Online Fotokurs Fotoschule Roskothen

Einfach informieren >>

Affiliate-Links, Werbung, Testberichte, Empfehlungen

Hinweis:
Diese Seite enthält externe Affiliate-Links und Werbung. Diese Links sind entweder mit einem Einkaufswagen-Symbol oder mit einem *-Symbol gekennzeichnet. Falls Sie sich entscheiden, ein Produkt über unsere Seite zu kaufen, erhalten wir eine kleine Provision, welche hilft, diese Webseite zu finanzieren. Aber: Wir nehmen niemals Geld für positive Bewertungen und äußern immer unsere eigene, kritische Meinung.
Erfahren Sie mehr …

Amtliches Stativ

Dieses Fotostativ ist groß, verhältnismäßig leicht und vor allem sehr preiswert:

*fotowissen Test K&F Stativ SA254T1

Stativ Testbericht

Auf dem Laufenden bleiben und wertvolle Fototipps erhalten:

Bleiben Sie auf dem Laufenden, indem Sie unseren wöchentlichen

Newsletter abonnieren >>