Individueller Fotokurs - Besser fotografieren lernen

Fotograf Stephan Fürnrohr – *Fototipp

Artikel ursprünglich verfasst am 1. August 2016

– Stephan Fürnrohr „I love photography an I love digital imaging“ – Landschaftsfotografie

 

Der Fotograf Stephan Fürnrohr ist gebürtiger Bayer, Autodidakt in allem was er tut und selbsternannter Workaholic! Seit seiner frühen Jugend widmet er sich der Landschaftsfotografie und findet seine Inspiration auf seinen zahlreichen Reisen und Expeditionen. Der Fotograf Stephan Fürnrohr sagt: Unsere Erde bietet „… Plätze voll von überbordendem visuellem Reichtum und Schönheit.“ Besonders angetan hat es ihm diese überbordende visuelle Schönheit der Arktis, die daraus resultierenden Reihen in seinem Portfolio zeigen beeindruckende Reisen nach Grönland zum Russel-Gletscher (Portfolio „Wie sich Eis querstellt“). Fürnrohr hat es sich zur Aufgabe gemacht, authentisch zu fotografieren und bearbeitet seine Bilder daher im späteren Prozess nur sehr wenig. Es ist ihm wichtig, seine Bilder vor Ort zu kreieren und dabei das Licht, seinen individuellen Blick, die Zeit und die Perspektive zu nutzen – nicht die Fähigkeiten seines Computers. Im Gepäck hat der Fotograf Stephan Fürnrohr auf seinen Reisen Ausrüstungen, die er gern auch in seinem Blog vorstellt und seine Erfahrungen mit uns teilt. Daher lohnt es sich auch, in seinem Blog vorbeizuschauen.

Auf seiner Website finden sich wunderbare Galerien der Landschaftsfotografie, die man sich unbedingt ansehen sollte:

 

  • Greenland: Aufnahmen der Gletscherformationen rund um den Russel-Gletscher
  • Finland: Verschneite und verfrorene Bäume und Landschaften
  • The Desert: Wüsten-Eindrücke in unendlichen Farbschattierungen
  • The Forest: Teils Detailaufnahmen zu verschiedenen Jahreszeiten
  • Svalbard: Eisformationen und Gletscher mit beeindruckendem Farbspiel
  • Patina: Farb- und Struktursammlung

www.time-for-inspiration.de

 

Autor: Maike Lehmann

Ich fotografiere mit einer Nikon D610 und versuche mich in die digitale Fotografie und die verschiedenen Genres einzuarbeiten. Ich bin fasziniert von der Makrofotografie, versuche aber auch bewusst Abstecher in verschiedene andere Bereiche zu unternehmen. Früher habe ich gern gemalt und gezeichnet, es scheint als würden sich meine Vorlieben für Aquarelle und den Impressionismus auch in den Fotografien wiederfinden können. Ich bin auf der Suche nach meinem eigenen Stil und finde diesen Weg sehr spannend. Schaut gern bei Instagram vorbei: mai_leh Ich freue ich über eure Kommentare!

Ihre Meinung interessiert uns (keine Links bitte)

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.