Fotoblog / Fotogalerie Tierfotografie

Shootingstar

Da Bruno gerade Urlaubsbesuch von seinem besten Freund Ernie hat, gibt es nun heute endlich einen neuen Beitrag aus der Rubrik “Tierfotografie”. Ernie erweist sich dabei als absoluter Profi im Studio und entpuppt sich als sehr entspannter Poser! Im krassen Gegensatz dazu steht sein Engagement im Outdoor Bereich, hier gibt es deutlich Wichtigeres, als in die Kamera zu gucken. Daher habe ich reichlich Outdoor-Ausschuss produziert, da auch Bruno immer wieder meinte, er müsse mit auf das Foto. Ebenso dürft ihr heute erste Experimente mit LR begutachten. Vielen Dank an Micha für das erneute Ausleihen seiner gesamten Ausrüstung und liebe Grüße an Ernies Eltern nach Malle!

Shootingstar Ernie – Hundefotos

Doch nun: Viel Spaß mit Ernie!

 

Da Ernie`s Mama ihren Hund im “Vintage-Look” so mag, hier noch ein Nachschlag an bearbeiteten Fotos für sie.

PS: Wir hatten eine sooooooo tolle Zeit zusammen. Er fehlt uns jetzt schon!

 

 

Schlagwörter: Portrait Hund Labrador

Geschrieben von:

Maike Lehmann

Ich fotografiere mit einer Nikon D610 und versuche mich in die digitale Fotografie und die verschiedenen Genres einzuarbeiten. Ich bin fasziniert von der Makrofotografie, versuche aber auch bewusst Abstecher in verschiedene andere Bereiche zu unternehmen. Früher habe ich gern gemalt und gezeichnet, es scheint als würden sich meine Vorlieben für Aquarelle und den Impressionismus auch in den Fotografien wiederfinden können. Ich bin auf der Suche nach meinem eigenen Stil und finde diesen Weg sehr spannend. Schaut gern bei Instagram vorbei: mai_leh
Ich freue ich über eure Kommentare!

6 Kommentare

Bitte schreiben Sie einen konstruktiven Kommentar. (Tipp: Kopieren Sie Ihren Text zur Sicherheit)

  • Wow, Maike! Die Studio-Fotos sind der Knaller! Also, ich habe mich direkt beim ersten Bild in Ernie verliebt! Dieser Blick! Aber auch sonst, Licht passt, Hintergrund passt, Schärfe sitzt … ich kann keinen Unterschied zu Profi-Fotos erkennen. Großes Kompliment!
    Die Outdoor-Bilder fallen dagegen ab. Lediglich das “Outtake” Bild zusammen mit Bruno finde ich witzig, einfach weil es die Realität beim Fotografieren mit Tieren zeigt.
    Wie hast Du Dein Studio aufgebaut? Ich überlege schon lange mal ein Experiment mit meinen Fellmonstern zu starten, doch mir fehlt noch die richtige Idee für den Studioaufbau, denn die beiden nicht direkt mit ihren Krallen verschandeln.
    LG
    Britta

  • Hallo Maike,
    ich finde die Studiofotos auch einfach klasse. Und dieser Hundeblick ist einfach super.
    LG Chris
    P.S.: Hoffentlich gibst du uns noch Infos zum Studioaufbau!!!

    • Hallo Chris,
      die technischen Daten kannst du in Michael`s Beitrag zum gleichen Shooting nachlesen. Da ich nicht einschätzen konnte, wie Ernie auf die Blitze reagiert, haben wir nur ein Striplight von oben benutzt. Zum einen wird er dann nicht frontal in die Augen geblitzt, zum anderen kann sein Fell von oben her schön ausgeleuchtet werden, was die spätere Bearbeitung (für mich als Anfängerin) erleichtert hat. Später haben wir versucht, einen weiteren seitlichen Blitz zu platzieren, das hat Ernie aber sehr verunsichert (allein schon der Versuch, ihn aufzustellen). Somit kam keine seitliche Softbox zum Einsatz. Wir (nein, Michael!) haben als Hintergründe die obligatorischen schwarzen und weißen Papierrollen. Darauf sieht man die Hundetapsen zwar, kann aber vieles trocken wegwischen bzw. fegen. Somit muss man nicht gleich unbedingt das komplette, benutzte Stück abschneiden.
      Liebe Grüße! Maike

  • Hallo Maike,

    das sind ganz, ganz tolle Foto`s.

    Ernie scheint ein richtiger Poser zu sein :-) Sind die Studio Foto`s auch gelungener so scheint er

    draußen doch mehr Spaß gehabt zu haben ;-)

    Lg
    Susanne

SD-Speicherkarte

Schnelle 64GB Speicherkarte
Erklärungen hierzu >>
(Link zu Amazon)

SanDisk Extreme PRO 64 GB SDXC-Speicherkarte bis zu 300 MB/Sek, UHS-II, Class 10, U3
SanDisk Extreme PRO 64 GB SDXC-Speicherkarte bis zu 300 MB/Sek, UHS-II

Tipp: Diese SD-Karte ist für schnelle Kameras oder schnelles Auslesen am Rechner super.

Der perfekte Monitor für Fotografen

Professionelle Bildbearbeitung ohne Mietkosten

Capture One Bildbearbeitung

Kameragurt und Handschlaufe zum Wechseln

Tipp: Zu oft war der Kameragurt im Weg und ich konnte nicht mal schnell auf eine Handschlaufe wechseln. Jetzt kann ich schnell an allen meinen Kameras entweder eine Handschlaufe oder einen zweiseitigen Kameragurt anbringen mit Peak Design.

*fotowissen Autorinnen und Autoren

Die *fotowissen Autoren

Auf dem Laufenden bleiben und wertvolle Fototipps erhalten:

Bleiben Sie auf dem Laufenden, indem Sie unseren wöchentlichen

Newsletter abonnieren >>

Einfach Fotografieren lernen im Fotokurs

Individueller Fotokurs für jeden, der gerne fotografiert:

Fotokurs digitales Fotografieren lernen ganz einfach
Einfach informieren >>

Affiliate-Links, Werbung, Testberichte, Empfehlungen

Hinweis:
Diese Seite enthält externe Affiliate-Links und Werbung. Falls Sie sich entscheiden, ein Produkt über unsere Seite zu kaufen, erhalten wir eine kleine Provision, welche hilft, diese Webseite zu finanzieren. Aber: Wir nehmen niemals Geld für positive Bewertungen und äussern immer unsere eigene, kritische Meinung.
Erfahren Sie mehr...