Foto Location Tipp für Fotografen Landschaftsfotografie Städtereisen Venedig

Schon wieder Venedig

Eure Venedigfotos haben mich inspiriert mal ein wenig im Archiv zu kramen. Die Fotos stammen aus dem Jahr 2008, in dem wir eine Woche am Lido gewohnt haben. Damals kannten wir Peter Roskothen noch nicht und etliche Fotos haben wirklich nur Erinnerungswert. Für die Venedig-Fan-Gemeinde ist aber sicher das eine oder andere Bild dabei, das schöne Erinnerungen hervorruft. Die Fotos stammen von meinem Mann und mir und da ich sie in einem Ordner abgelegt habe, weiss ich nicht bei allen Fotos, wer was fotografiert hat.

Venedig 2008 746 KopieVenedig 2008 624 KopieVenedig 2008 609 KopieVenedig 2008 573 KopieVenedig 2008 565 KopieVenedig 2008 558 KopieVenedig 2008 555 KopieVenedig 2008 553 KopieVenedig 2008 544 KopieVenedig 2008 535 KopieVenedig 2008 531 KopieVenedig 2008 353 KopieVenedig 2008 349 KopieVenedig 2008 292 KopieVenedig 2008 232 Kopie

 

Geschrieben von:

Jeannette Chmill

Ich bin Hobbyfotografin, habe aber noch andere Leidenschaften, wie z.B. mein kleines Label "Tussitaschen" und muss mich immer für eines entscheiden. Das ist mein größtes Problem - aber ein wahres Luxusproblem! Wenn ich fotografiere, dann sehr gerne in der Natur, Landschaften, Pflanzen, Strukturen usw. Seit der Fotoexkursion mit Peter Roskothen im Botanischen Garten in Krefeld liebe ich die Makrofotografie.

7 Kommentare

Bitte schreiben Sie einen konstruktiven Kommentar. (Tipp: Kopieren Sie Ihren Text zur Sicherheit)

  • Bei Deinen Venedigfotos ist für jeden etwas dabei: Lustige Fotos und auch wunderschöne Fotografien. Immer schon konntest Du den Ausschnitt gut wählen und Deine Fotos gut gestalten. Mein Traumfoto von diesen ist der Ausschnitt der Uhr am Markusplatz.

    • Danke, lieber Peter! Im Nachhinein betrachtet, mit dem Fotowissen von heute, gäbe es sicher noch ganz andere Fotos und ich würde ganz noch ganz andere Perspektiven wählen, aber bei diesem Ort geht einem ja sowieso das Herz auf! Liebe Grüße!

  • Schöne Bilder, Jeannette. Ich finde es immer wieder faszinierend, wie unterschiedlich die Menschen am gleichen Platz “sehen” und unterschiedliche Motive festhalten. Mein absoluter Favorit ist das letzte Bild! Hach, da möchte man direkt wieder zurück :-)
    Wobei die beiden Bilder aus Burano auch etwas haben. Besonders beim zweiten Bild musste ich schmunzeln.
    Aber auch die zwei Männer an der Lagune und der riesige Dampfer im Gegenlicht haben eine tolle Stimmung, gerade weil alles ein wenig diffus wirkt.
    Ich hatte mich gerade von meiner Venedig-Überdosis erholt, jetzt habe ich einen bösen Rückfall ;-) Danke, Jeannette, das ich wieder träumen und sehnen darf :-)
    LG
    Britta

    • Siehst du, Britta, so ist es mir beim Betrachten deiner Fotos gegangen! Ich kann mich an Venedig-Bildern einfach nicht satt sehen und freue mich, dass es dir auch so ergangen ist. Ging mir ähnlich, als ich deine Bilder gesehen habe, jeder hat seinen eigenen Blick auf die Dinge und das macht unsere Exkursionen ja auch immer so toll und spannend, wenn wir die Fotos der anderen sehen. Schwelge ruhig noch ein wenig :-) LG, Jeannette

      • wenn ich eure Bilder von Venedig sehe !!!!!
        ich glaub fast ich muss jetzt auch mal dahin ;-)

        super schön Jeannette….

        Dagmar

  • Liebe Dagmar,

    ich habe mich lange vor Venedig “gedrückt”, weil ich nicht so für den Massentourismus zu haben bin. Ich habe mich aber wirklich auf den ersten Blick aus einem kleinen Wassertaxi heraus durch eine schmutzige Scheibe an einem kalten sonnigen Februartag in diese Stadt verliebt. Fahr hin, bleib über Nacht, dann sind die Tagestouristen weg und genieße diese Stadt!

    LG, Jeannette

    • Mir sind die vielen Touristen auch nur auf dem Markusplatz aufgefallen. Ansonsten verlaufen sie sich recht schnell in den vielen Gassen. Und ganz früh morgens und abends hat man Venedig auch schon fast “für sich”. Anscheinend gibt es wahnsinnig viele Tagestouristen. Aber das kenne ich auch schon von Brügge. Da ist es ähnlich. Solche Touri-Städte werden ab 10 Uhr voll und ab ca. 18/19 Uhr sind sie alle wieder weg :-)
      Es lohnt auf jeden Fall, Dagmar. Würde nur nicht in der Hochsaison hinfahren. Wir waren im Oktober da, hatten tolles Wetter (bis auf einen Tag Regen, aber dafür gibt es auch genügend Museen) und es war fast leer (für Venedig-Verhältnisse – habe ich mir sagen lassen) :-)

SD-Speicherkarte

Schnelle 64GB Speicherkarte
Erklärungen hierzu >>
(Link zu Amazon)

SanDisk Extreme PRO 64 GB SDXC-Speicherkarte bis zu 300 MB/Sek, UHS-II, Class 10, U3
SanDisk Extreme PRO 64 GB SDXC-Speicherkarte bis zu 300 MB/Sek, UHS-II

Tipp: Diese SD-Karte ist für schnelle Kameras oder schnelles Auslesen am Rechner super.

Der perfekte Monitor für Fotografen

Professionelle Bildbearbeitung ohne Mietkosten

Capture One Bildbearbeitung

Kameragurt und Handschlaufe zum Wechseln

Tipp: Zu oft war der Kameragurt im Weg und ich konnte nicht mal schnell auf eine Handschlaufe wechseln. Jetzt kann ich schnell an allen meinen Kameras entweder eine Handschlaufe oder einen zweiseitigen Kameragurt anbringen mit Peak Design.

*fotowissen Autorinnen und Autoren

Die *fotowissen Autoren

Auf dem Laufenden bleiben und wertvolle Fototipps erhalten:

Bleiben Sie auf dem Laufenden, indem Sie unseren wöchentlichen

Newsletter abonnieren >>

Einfach Fotografieren lernen im Fotokurs

Individueller Fotokurs für jeden, der gerne fotografiert:

Fotokurs digitales Fotografieren lernen ganz einfach
Einfach informieren >>

Affiliate-Links, Werbung, Testberichte, Empfehlungen

Hinweis:
Diese Seite enthält externe Affiliate-Links und Werbung. Falls Sie sich entscheiden, ein Produkt über unsere Seite zu kaufen, erhalten wir eine kleine Provision, welche hilft, diese Webseite zu finanzieren. Aber: Wir nehmen niemals Geld für positive Bewertungen und äussern immer unsere eigene, kritische Meinung.
Erfahren Sie mehr...