Individueller Fotokurs - Besser fotografieren lernen

Schiefe Fotos einfach begradigen

Artikel ursprünglich verfasst am 5. Februar 2020

Kennen Sie auch das Phänomen schiefer Bilder? Wir fotografieren und stellen zu Hause am Monitor verblüfft fest: Das Bild ist schief! Dabei hatten wir angenommen, die Kamera ganz gerade zu halten. Abhilfe schafft eine Wasserwaage im Sucher oder die nachträgliche Bildbearbeitung, mit der wir Fotografen schiefe Fotos einfach begradigen:

Schiefe Fotos begradigen mit der Bildbearbeitung Luminar 4

Schiefe Bilder begradigen

Im Grunde ist wohl jedem Fotografen einmal ein schiefes Bild passiert und keiner kann sich davon freisprechen, nicht wieder schiefe Bilder zu belichten. Da helfen entweder die eingeblendete Wasserwaage im Sucher, die aber den Nachteil mit sich bringt, dass wir uns vor lauter Zahlen und Anzeigen nicht mehr auf das Motiv und die Gestaltung konzentrieren können. Oder aber wir korrigieren die Schieflage nachträglich mit Hilfe einer guten und einfachen Bildbearbeitung.

Schiefe Fotos stören und sind doch ganz leicht zu begradigen

Coole Fotos mit Wow-Effekt und Ebenen

Das schiefe Foto ist jedoch meist nur der Anfang der Geschichte. Wenn wir erst wissen, wie einfach das Geradestellen eines schiefen Horizontes ist, dann fangen wir auch an, unserere Bilder zu beschneiden, sie aufzuhellen oder die Farben zu bearbeiten. Während die meisten dieser Arbeiten noch einfach mit einer Windows-Funktion oder einem Programm wie Fotos auf dem Mac zu erledigen sind, ist es einer guten Bildbearbeitungssoftware vorbehalten, unsere Fotos mit einfachen Reglern in der Farbe, den Tiefen, den Lichtern und kreativen Wow-Effekten in Ebenen zu einer überzeugenden Aufnahme zu machen:

[/caption]

Tolle Fotos benötigen die Bildbearbeitung

Bewunderung erhalten wir für unsere Aufnahmen von unseren Freunden und Verwandten immer dann, wenn wir mit Hilfe einer Bildbearbeitungssoftware aus einem guten Foto ein hervorragendes machen konnten. Wenn der Sonnenuntergang einem den Mund offen stehen lässt, der Hund oder die Katze einen mit unwiderstehlichen Blick ansehen oder das Landschaftsfoto unseren Freunden den Atem raubt. Das alles ist längst nicht so schwierig, wie Einsteiger in die Bildbearbeitung denken. Vielleicht ist Ihnen das mit der Bildbearbeitung auf dem Smartphone schon geglückt, aber Sie sehen die Bilder aus der Kamera und denken, die sind gar nicht so schön wie die aus dem Handy?

Doch weit gefehlt: Spätestens wenn Sie Ihre Bilder aus der Digitalkamera ein bisschen bearbeiten und ein paar Sekunden investieren, haben Sie coole Fotos, die auch Ihren Freunden und Verwandten, Ihrer Partnerin und Ihrem Partner gefallen. Das Bildbearbeitung ganz leicht ist, habe ich bereits in den ersten Teilen zum Thema Luminar-Bildbearbeitung in 10 Minuten gezeigt. Diese Software namens Luminar, ist in der Version 4 so leistungsstark, dass Sie alle Ihre Bilder zu Krachern verwandeln. Die Vorher-Nachher-Funktion in Luminar 4 zeigt eindrucksvoll, dasss Sie in wenigen Augenblicken überzeugende und mächtige Bilder erstellen.

Video-Tutorial Schiefe Bilder begradigen und pimpen

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Bildbearbeitungssoftware Luminar 4 erwerben

Luminar 4 können Sie im Gegensatz zur Adobe Lightroom Miete einmalig erwerben und vorab auch testen. Geben Sie diesen Code ein, so reduziert sich der Preis für die Lizenzierung: fotowissen10

Luminar 4.1 ausprobieren >>

Luminar 4.1 neu erwerben >>

Luminar 4.1 Upgrade von Version 3 >>

Diese Bilder wurden mit Luminar entwickelt >>

© Peter Roskothen ist Profi-Fotograf, Fototrainer, Fotojournalist – Schiefe Fotos einfach begradigen mit WOW-Effekt

In eigener Sache (Werbung für die besten Fotokurse):

Individueller Fotokurs Bildbearbeitung

Möchten Sie tiefer in die Bildbearbeitung einsteigen, das Ziehen der Regler verstehen und selbst Bilder mit WOW-Effekt aus Ihren Fotografien erzeugen? Dann sind Sie richtig beim individuellen Fotokurs, der genau auf Ihrem Wissen aufbaut und Ihnen garantiert große Augen Ihrer Verwandten und Freunde erzeugt.

Inidividueller Fotokurs Bildbearbeitung >>

Individueller Fotokurs Fotografie

Möchten Sie tolle Fotos belichten und wissen, wie Ihre Kamera funktioniert? Oder sind Sie schon länger dabei, benötigen aber noch mal einen richtigen Push nach vorne was die Kunst des Sehens, des Fotografierens angeht? Dann ist der individuelle Fotokurs der beste, denn hier können Sie alle Ihre Fragen stellen und wir bauen auf Ihrem Wissen auf.

Individueller Fotokurs Fotografie >>

Autor: Peter Roskothen

Ich, Peter Roskothen bin Profi-Fotograf, Fototrainer ganz besonderer Fotokurse sowie Fachjournalist für Fotografie. Ich schreibe auf *fotowissen für Fotoamateure und ambitionierte Fotografen. Die Fotografie ist meine Passion. Ich liebe alle Fotogenre und fotografiere genauso begeistert, wie ich Fotokurse gebe.

Jeder kann fotografieren und mit *fotowissen möchten alle Autoren zu Ihren besseren Fotos beitragen. Dabei beschäftigen wir uns nicht mit Pixelzählen, sondern mit Technik für Menschen und den Bildern im Speziellen (Fotoblog). Im Fotoblog helfen wir Fotos zu analysieren und konstruktiv nach vorne zu bringen. Übrigens stellen dort viele meiner Fotokursteilnehmer ihre Bilder aus.

Meine ganz eigene Homepage mit Fotografien, Fotokursen und Webdesign finden Sie unter Peter Roskothen Fotokunst & Design.

Ihre Meinung interessiert uns (keine Links bitte)

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.