Individueller Fotokurs - Besser fotografieren lernen

Riesenseifenblasen – Photo and Adventure

Photo and Adventure 2018

Die Photo and Adventure 2018 im wunderschönen Landschaftspark Duisburg. Eine Fotomesse für Hobbyfotografen und Profis.

Photo and AdventureDer Eintrittspreis zu dieser Messe ist mit seinen 8 Euro (Print @Home-Ticket) und 10 Euro (Tageskasse) für Erwachsene unschlagbar günstig.

Es gibt eine ganze Menge an Vorträgen auf einer großen Leinwand, namhafte Aussteller und jede Menge tolle Workshops die man unter der Adresse https://photoadventure.eu/ buchen kann.

Auch in diesem Jahr gab es außerhalb der Ausstellerhalle ein paar Events an denen jeder kostenfrei teilhaben konnte.

Ein besonders schönes Event für Jung und Alt hat Klaus-Dieter Berger hier auf die Beine gestellt.

Riesenseifenblasen

Klaus-Dieter Berger

Klaus-Dieter Berger

Zuerst möchte ich Klaus-Dieter zu seiner Motivation zitieren:
„Motivation ist die Erinnerung…
Als Kinder sind wir losgezogen, wir suchten den Anfang vom Regenbogen…
Seifenblasen sind faszinierende Gebilde die uns wieder an die Kindheit erinnern. Riesige Kugeln die sanft dahinschweben und dabei noch in allen Farben des Regenbogens schimmern. Der hauchdünne Seifenwasserfilm erzeugt eine Interferenz des eigentlich unsichtbaren gebündelten Lichtes und bricht es auf in seine einzelnen Farben. Auf seiner Oberfläche erscheint die Umgebung faszinierend verzerrt als würde man in einen gebogenen farbigen Zerrspiegel blicken.
Kann man den Wind sehen…?
Bei starkem Wind werden die farbigen Blasen in hunderte kleine Kugeln zerteilt die dann wie Kobolde wild umher tanzen und die Luftströme sichtbar machen, ja man kann das unglaubliche Chaos des Windes sehen, mit Seifenblasen.
Zu guter Letzt, das sanfte dahinschweben von Seifenblasen ist für mich wie Meditation, man braucht Ruhe und Entschleunigung um die Kinder von Wasser, Licht und Wind auf ihre flüchtige Reise zu schicken.

Die Seifenblasenlauge setzt Klaus-Dieter zuhause selbst an. Irgendeine Flüssigkeit die mit mit Guakernmehl angedickte Seifenlauge ist und für 1 Woche fermentiert wird. Nur so können diese wunderschönen Blasen von bis zu 1,5 Metern Durchmesser entstehen.

Vielleicht habt ihr mal das Glück und lauft Klaus-Dieter im Landschaftspark Duisburg (wo er übrigens auch sehr gerne Abends Lightpaining betreibt) oder im Klostergarten Kamp-Lintfort über den Weg.

Einen kleinen Einblick in seine Hobbies könnt ihr unter https://www.facebook.com/petraklausberger finden.

Viel Spaß beim Stöbern…

Gruß
André

Autor: André

Mit meiner Kamera bin ich Hobbymässig seit einigen Jahren unterwegs. Das Ruhrgebiet bietet so unendlich viele Locations für entspanntes fotografieren. Vorzugsweise in den Abendstunden und Nachts treibt es mich heraus. Die Nachtfotografie fasziniert mich. Alles sieht so anders aus. Mit dem Auge kann man vieles nicht erfassen. Ich liebe Blendensternchen. Fotografisch angefangen hat es damals damit, dass ich auf Grillmeisterschaften Fotos von den Menschen und ihren zubereiteten Speisen gemacht habe. Mittlerweile traue ich mich zumindest erstmal an jedes, naja... fast jedes Thema heran - Hochzeiten sind mir ne Nummer zu hoch.

Ihre Meinung interessiert uns

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.