Architekturfotografie Landschaftsfotografie Fotoblog / Fotogalerie Reise mit Kamera Straßenfotografie Foto Location Tipp für Fotografen

Meine Art der Reisefotografie Venedig – Teil 4 – Schnappschüsse

Willkommen bei meiner Reihe über Reisefotografie in Venedig Teil 4…

Für mich gehören gute Schnappschüsse ebenfalls zu Reisefotografie. Mal sind es kleine Ausblicke, mal sind es schöne Aussichten oder manchmal auch einfach nur die Erinnerung an einen schönen Tag an einem besonderen Ort. Einfach ein Schnappschuss, einfach die Kamera draufgehalten,  ohne sich großartig um die Komposition des Bildes zu kümmern.

Nun, was soll ich noch großartig darüber schreiben. Es sind Momentaufnahmen, wo mir das Motiv einfach ins Auge gefallen ist und was mir gefallen hat. Da Venedig anscheinend sehr großes Interesse auslöst, bleibe ich einfach mal dort. Das hat auch den Vorteil, das ich die Bilder, die ich im Kopf habe, “nur” unter ein paar hundert Bildern raussuchen muss :-)

 

Natürlich kann man Schnappschüsse auch in unterschiedliche Kategorien teilen. Ich habe das mal versucht und möchte euch die für mich typischen Motive Venedigs zeigen. Keine Gebäude, sondern das was man beim Gang durch die Stadt immer wieder sieht und was ich persönlich mit Venedig verbinde.

Typisches

Die Auswahl mag ein wenig kurios wirken, aber dies sind wirklich die Bilder, die ich im Kopf habe, wenn ich an Venedig denke. Daneben, gibt es allerdings in Venedig auch das ein oder andere kuriose zu sehen. Für den einen mag es “normal” sein, für mich wirkten die Sachen dennoch nicht so ganz stimmig zu ihrer Umgebung oder gerade die Unterschiede in der Umgebung machen den Reiz und manches ist auch einfach nur witzig!

Kurioses

Wer mich kennt, der weiß das ich nicht gerne Menschen fotografiere. Bei Tieren habe ich dagegen keine Hemmungen, wie man ja anhand der vielen Katzenbilder sehen kann :-) Dennoch waren einige Gelegenheiten in Venedig zu schön, um nicht wenigstens einen Schnappschuss zu wagen. Venedig ist ein Mekka für Touristen und augenscheinlich auch ein Mekka für Fotokurse (kleiner Wink mit dem Zaunpfahl :-) ). Dennoch gefallen mir die Bilder ohne professionelle Models wesentlich besser (kleine Anspielung auf Teil I).

Menschliches und Tierisches

Zuletzt möchte ich euch ein paar Schnappschüsse Venedigs zeigen, die sich mit der Landschaft beschäftigen. Nun ist Landschaft auf einer Insel, die so eng bebaut ist wie Venedig, vielleicht ein wenig weit hergeholt. Aber den ein oder anderen landschaftlichen Ansatz kann man vielleicht doch erkennen :-)

Landschaftliches

Ich hoffe, das euch meine Auswahl an Schnappschüssen gefallen hat. Dies wird – vorerst – mein letzter Artikel in Sachen Reisefotografie sein. Nicht, das ich kein Material mehr hätte, aber mir fehlt der entsprechende Aufhänger für einen Artikel. Aber ich halte es da wie James Bond: Sag niemals nie :-)

Ansonsten könnt ihr euch gerne Teil I, II und III meiner Serie anschauen. Hier sollte für jeden etwas dabei sein!

Über Kommentare, Anregungen und Verbesserungsvorschläge würde ich mich – wie immer – sehr freuen!

Für die Sicherung der Fotos sind eine oder zwei externe Festplatten ideal. Hier das Angebot von Amazon:

Angebot Externe Festplatte WD My Book 8 TB USB 3.0 

Eine acht Terabyte große externe Festplatte von Western Digital ist in den meisten Fällen vollkommen ausreichend, für ein Backup. Im Unterschied dazu können Sie selbstverständlich auch Fotos auslagern, sollten dann aber noch eine zweite Festplatte hinzu kaufen, auf der Sie ihren Rechner und die externe Festplatte sichern. Wie auch immer Sie es anstellen, diese Festplatte ist genau die, mit der ich auch arbeite:

  • Hersteller - Western Digital
  • Produktabmessungen - 13.93 x 4.9 x 17.06 cm; 960 Gramm
  • Farbe - Schwarz
  • Größe Festplatte - 8 TB
  • Anschluss - USB 3.0 / Kabel und Netzteil im Lieferumfang

Festplatte bei Amazon >>

Angebot Festplatte WD My Book 8 TB USB 3.0 

Angebot Festplatte WD My Book 8 TB USB 3.0

Geschrieben von:

Avatar von Britta Dicken

Britta Dicken

Als leidenschaftliche Amateurfotografin ist seit Sommer 2013 kaum etwas vor meiner DSLR sicher. Ob im Urlaub, auf Veranstaltungen und natürlich auch gerne im heimischen Garten, fast immer ist meine Kamera dabei. Gerne experimentiere ich auch mit speziellen Objektiven und Aufnahmetechniken.
Ich möchte weiterhin meinen Horizont erweitern und freue mich daher über jede Anregung!

Eine Auswahl meiner Bilder ist auch hier zu finden:
www.d-photography.de/

8 Kommentare

Bitte schreiben Sie einen konstruktiven Kommentar. Links sind nicht gestattet. (Tipp: Kopieren Sie Ihren Text vor dem Absenden zur Sicherheit).

  • Das mögen Schnappschüsse sein, aber das darf man nicht mit Knipsen verwechseln. Dazu stimmen die Bildgestaltung und Motive zu genau. Da passt alles zusammen.

    • Hallo Peter,
      ich definiere Schnappschüsse einfach nach der Art der Aufnahme. Mal eben schnell aus dem Handgelenk, nicht über Einstellungen nachdenken, sondern ganz instinktiv fokussiert und ausgelöst. Das geht oft daneben (denn so die ein oder andere Einstellung ist doch manchmal wirklich hilfreich), manchmal klappt es aber auch.
      Ich gebe zu, das Bild der Frau auf der Ponte dell’Accademia ist so ein absolut überraschender Schnappschuss, auf den ich persönlich sehr stolz bin. Ich hatte eigentlich etwas ganz anderes fotografiert und wollte die Kamera wieder einpacken, als ich sie da reglos stehen sah. Ich habe die Kamera einfach nur umgedreht und abgedrückt. Eines von hunderten Bildern an diesem Tag, das für mich perfekt ist. Vielleicht nicht zwingend im fotografischen Sinne, aber einfach weil es geklappt hat und auch noch nett anzusehen ist.
      LG
      Britta

  • Das sind teilweise ganz ganz tolle Schnappschüsse! Da bekommt man richtig Lust, nach Venedig zu reisen. Du fängst die Impressionen und Momente gut ein und hast offensichtlich ein gutes Auge dafür. Wir haben auf unseren Reisen immer unsere “Touri-Cam” zusätzlich dabei, damit knipsen wir dann all das, was wir meinen, dass Touristen fotografieren müssen. Ich musste daher schmunzeln, als due Schnappschüsse angekündigt hast! Das sind sehr ansprechende Berichte über deine Reise.

    • Danke, Maike. Es freut mich, das ich hier ein wenig “Werbung” für diese wunderschöne Stadt machen konnte :-)
      Hm, ich glaube, ich verstehe nicht ganz, was Du mit “Touri-Cam” meinst. Meinst Du diesen typischen Erinnerungsbilder à la “Ich vor der Rialtobrücke” oder eher “die überlaufene Rialtobrücke”?
      Ich gebe zu, letzte habe ich auch, denn meine Urlaubsbilder mache ich mehr im Reportage Stil :-) Einfach nur um auch in zehn Jahren damit die Momente der Reise wieder aufleben zu lassen.
      LG
      Britta

  • Hallo Britta,

    Bild 3 finde ich besser als in SW, auch weil ich hier Blüten erkennen kann, wo im SW-Bild eher weiße Flecken sind, sehr schönes Bild übrigens
    16 gefällt mir hier besser als in deiner SW-Serie, es ist auch schärfer, scheint mir
    29 sehr stimmungsvoll dieses Regenbild- es muss nicht immer die Sonne scheinen!

    lg Peter

    • Hallo Peter,

      ich befürchte, die Orchideen habe ich einfach bei der sw-Bearbeitung verschlimmbessert.
      Das Regenbild finde ich einfach sehr interessant, weil alles wie hinter einem Schleier oder im (Regen-)Nebel versinkt. Allerdings kann ich Venedig im Regen nicht so viel abgewinnen. Aber wenigstens hatten wir so ausreichend Zeit für den Palazzo Ducale (sehr lohnenswert, Besonders weil man fotografieren darf :-)).
      Danke für Deinen Kommentar!
      LG
      Britta

Journalist, Fotograf, Fototrainer Peter Roskothen

Willkommen bei *fotowissen sagt Peter Roskothen im Namen aller Autoren.

*fotowissen Beiträge 30 Tage

SD-Speicherkarte

Schnelle 64GB Speicherkarte
Erklärungen hierzu >>
(Link zu Amazon)

SanDisk Extreme PRO 64 GB SDXC-Speicherkarte bis zu 300 MB/Sek, UHS-II, Class 10, U3
SanDisk Extreme PRO 64 GB SDXC-Speicherkarte bis zu 300 MB/Sek, UHS-II

Tipp: Diese SD-Karte ist für schnelle Kameras oder schnelles Auslesen am Rechner super.

Der perfekte Monitor für Fotografen

*fotowissen Podcast Fotografie

*fotowissen Foto Podcast - Zeit für Fotografie Podcast

Der neue Fotografie Podcast führt Gespräche mit FotografInnen, die Tipps und Einsichten in die Fotografie geben. Der Foto Podcast – Zeit für Fotografie.

Professionelle Bildbearbeitung ohne Mietkosten

DxO Bundle

Kameragurt und Handschlaufe zum Wechseln

Tipp: Zu oft war der Kameragurt im Weg und ich konnte ihn nicht mal schnell mit einer Handschlaufe ersetzen. Mit Peak Design kann ich prompt an allen meinen Kameras entweder eine Handschlaufe, oder einen zweiseitigen Kameragurt anbringen.

*fotowissen Autorinnen und Autoren

Die *fotowissen Autoren

Auf dem Laufenden bleiben und wertvolle Fototipps erhalten:

Bleiben Sie auf dem Laufenden, indem Sie unseren wöchentlichen

Newsletter abonnieren >>

Weltweiter deutscher Online Fotokurs

Individueller Online-Fotokurs für jeden, der gerne fotografiert:

Weltweiter deutscher Online Fotokurs Fotoschule Roskothen

Einfach informieren >>

Affiliate-Links, Werbung, Testberichte, Empfehlungen

Hinweis:
Diese Seite enthält externe Affiliate-Links und Werbung. Falls Sie sich entscheiden, ein Produkt über unsere Seite zu kaufen, erhalten wir eine kleine Provision, welche hilft, diese Webseite zu finanzieren. Aber: Wir nehmen niemals Geld für positive Bewertungen und äussern immer unsere eigene, kritische Meinung.
Erfahren Sie mehr...

Amtliches Stativ

Dieses Fotostativ ist groß, verhältnismäßig leicht und vor allem sehr preiswert:

*fotowissen Test K&F Stativ SA254T1

Stativ Testbericht