FotoNEWS Analoge Fotografie Featured FotoWissen

Pentax plant neue analoge Kameras

Pentax plant neue analoge Kameras im Jahr 2022 20180623-5057

Ricoh Pentax plant neue analoge Kameras. Das hätte vielleicht keiner im Jahr 2022 bei der fortschreitenden Digitalisierung der Fotografie gedacht. Aber es passt wie die Faust aufs Auge, denn das Comeback der analogen Fotografie läuft bereits auf Hochtouren:

Analoge Fotografie ist wieder hip.

Ricoh kündigt neue analoge Pentax Kameras an

Als Canon mit der EOS D30 seine erste brauchbare digitale Spiegelreflexkamera im Jahr 2000 präsentierte, hätte niemand in den Jahren danach vermutet, dass die analoge Fotografie ein Comeback haben würde. Am 20.12.2022 passierte etwas Bemerkenswertes, Seltsames: Ricoh kündigte an, eine Serie neuer analoger Kameras zu entwickeln. Zitat:

20.12.22 – Ankündigung des Projekts “Filmkamera”

Die Marke PENTAX startet ein Filmkameraprojekt, um gemeinsam mit Kamerafans neue Produkte auf Filmbasis zu entwickeln

RICOH IMAGING COMPANY, LTD. freut sich, ein neues Projekt anzukündigen, das die Erforschung und Entwicklung neuer Filmkamera-Produkte der Marke PENTAX beinhaltet.
Das Interesse an Filmkameras hat in letzter Zeit wieder zugenommen. Wir möchten die von Ricoh Imaging/PENTAX (der PENTAX Division der RICOH IMAGING COMPANY, LTD.) im Laufe der Jahre entwickelten Filmkamera-Fähigkeiten und -Technologien nutzen und Kamera-Enthusiasten in aller Welt mit neuen Filmkamera-Produkten versorgen.

Wir werden neue Produkte entwickeln und auf den Markt bringen und Nachbetreuungsdienste anbieten, damit sowohl erfahrene Filmkamerabenutzer als auch jüngere Fotografen, die diese Kameras zum ersten Mal ausprobieren möchten, die Erfahrung der Filmfotografie voll und ganz genießen können.

Aktivitäten des Filmkamera-Projekts

    1. Entwicklung neuer Filmkameraprodukte
      Ricoh Imaging/PENTAX wird mit der Forschung zur Entwicklung neuer Filmkameraprodukte der Marke PENTAX beginnen. Wir werden sowohl erfahrene als auch jüngere Ingenieure zusammenbringen, um das Fachwissen und die Technologien von Ricoh Imaging/PENTAX für Filmkameras zu nutzen und gleichzeitig die neuesten Technologien und Konzepte zu integrieren.
    2. Zusammenarbeit mit Kamera-Enthusiasten
      Da Digitalkameras mittlerweile zum Mainstream der Fotografie gehören, kann es schwierig sein, die für Filmkameras benötigten Teile zu beschaffen. Daher wird der Erfolg dieses Projekts auch andere Hersteller einbeziehen.
      Noch wichtiger ist, dass Ricoh Imaging/PENTAX auf die Unterstützung von Filmkamera-Liebhabern, Fotografen und Kreativen zählt. Deshalb planen wir, das Projekt durch verschiedene Online- und Offline-Veranstaltungen und soziale Medien zu fördern und gleichzeitig Kommentare und Vorschläge von Filmkamera-Nutzern zur Produktentwicklung zu hören.
      Außerdem planen wir eine effektive Kommunikation über die Entwicklung des Projekts mit Nutzern auf der ganzen Welt und eine enge Zusammenarbeit mit ihnen.

Hintergrund des Projekts: Warum jetzt Filmkameras entwickeln?

    1. Die wachsende Beliebtheit von Filmkameras
      Die Filmfotografie wird immer beliebter, vor allem bei der jüngeren Generation. Wenn Sie im Internet nach “Filmkamera” suchen, finden Sie unzählige Bilder von Künstlern und Prominenten, die Filmkameras verwenden. Viele junge Fotografen fotografieren auch gerne mit Filmkameras, entwickeln den Film und laden die Bilder dann in digitalisierter Form auf Social-Media-Seiten hoch, ohne endgültige Abzüge zu machen.In einer Online-Befragung, die Ricoh Imaging/PENTAX mit rund 3.000 Nutzern in Japan durchführte, besaßen etwa 20 Prozent der Kameranutzer Filmkameras, Einweg- oder Sofortbildkameras nicht mitgerechnet.
      Gleichzeitig bauen und verkaufen heute nur wenige Hersteller neue Filmkameras. Einige Benutzer von Filmkameras äußerten Bedenken über den Nachsorgeservice für gebrauchte Filmkameras. Ricoh Imaging hat es sich zur Aufgabe gemacht, Filmkamera-Fans zu unterstützen, damit sie die Filmfotografie ohne Sorgen genießen können – von der Entwicklung, der Produktion und dem Verkauf von Filmkameras bis hin zur Nachsorge.
    2. Die Freude an einem komplizierten, zeitaufwändigen Prozess
      In den letzten Jahren haben moderne Kameras enorme Fortschritte gemacht. Smartphones haben die Fotokultur dramatisch verändert: Jeder kann jetzt einfach, überall und zu jeder Zeit schöne Bilder aufnehmen. Kameranutzer haben jedoch das Gefühl, dass in der heutigen übermäßig bequemen Gesellschaft einige angenehme Aktivitäten Zeit und Mühe erfordern, weil Ricoh Imaging/PENTAX der Meinung ist, dass Zeit und Mühe für Individualität, Kreativität und persönliche Vorlieben stehen. Da Aktivitäten, die Zeit und Mühe erfordern, in der Tat eine menschliche Erfahrung sind, ist es unser Ziel, PENTAX-Kameraprodukte anzubieten, die komplizierte, zeitaufwändige und befriedigende Handlungen beinhalten.

Nachricht von Noboru Akahane, Präsident und CEO der RICOH IMAGING COMPANY, LTD.

Im Januar 2022 haben wir die Wiedergeburt von Ricoh Imaging ausgerufen. Wir bekräftigten, dass wir, beginnend mit Japan, durch eine stärkere digitale Online-Kommunikation mit den Nutzern mehr auf die Stimmen unserer Nutzer hören würden, indem wir unsere Produkte auf Crowdfunding-Websites einreichen und ein PENTAX-Clubhaus gründen. All dies geschah mit dem Ziel, neue Produkte zu entwickeln und zu vermarkten, die den Bedürfnissen der Nutzer in vollem Umfang gerecht werden können.
Wir haben uns aufregenden neuen Herausforderungen gestellt, von denen einige die Grenzen des Herkömmlichen sprengen. Wir verkaufen auch neue Produkte, die erst durch unsere einzigartigen Technologien und unser handwerkliches Können möglich wurden, wie z.B. die weltweite Vermarktung von Sondermodellen in limitierter Stückzahl.

Eine der neuen Herausforderungen, die wir angenommen haben, ist die Entwicklung von Filmkameras der Marke PENTAX. Wir sind der Meinung, dass dies den Kamerafans eine ganz andere Freude an der Fotografie vermitteln wird, als sie sie im digitalen Format erleben. Ich möchte betonen, dass diese Ankündigung nicht bedeutet, dass wir neue Filmkameras herausbringen werden. Vielmehr handelt es sich um ein fortlaufendes Projekt, das auf der Annahme beruht, dass es, solange Fotografen von der Atmosphäre des Lichts und der Umgebung besessen sind, auch einige geben wird, die Filmkameras als das Werkzeug ihrer Wahl für die Aufnahme einzigartiger Bilder verwenden wollen. Wir wissen aber auch, wie schwierig es sein wird, die Produktion von Filmkameras wieder aufzunehmen – auch lange nachdem sie eingestellt wurde. Tatsächlich stehen wir jetzt erst am Anfang. Wir werden uns noch mehr anstrengen, um die echten Stimmen der Filmkamera-Fans durch verschiedene Veranstaltungen und digitale Kommunikation zu hören und gleichzeitig so viele Updates über die Entwicklung des Projekts zu liefern, wie wir können. Wir freuen uns über Ihre Unterstützung und Ihre kritischen Gedanken im Rahmen dieses Co-Creation-Projekts. Wir freuen uns, wenn Sie sich uns anschließen und gemeinsam mit uns an den Herausforderungen dieses neuen Filmkamera-Projekts arbeiten.

Meinung zur analogen Pentax Kamera

Es hört sich in den Worten von Noboru Akahane widersprüchlich an, dass einerseits neue Filmkameras (gemeint sich analoge Kameras) gefördert werden, andererseits keine neuen Kameras gebaut werden sollen. Dann aber doch der Ausblick auf die Wiederaufnahme der Produktion. Was nun wirklich an dieser Meldung dran ist, kann keiner außer den Japanern sagen. Ich vermute, dass es etliche Übersetzungsfehler im deutschen Text gibt, die uns verwirren. In jedem Falle bezieht sich die Idee erst einmal auf den asiatischen Raum.

Dieses Ricoh Video zum Fim Projekt ist viel klarer und redet sogar von einer Serie analoger Kameras, die produziert werden soll, bevor das Wissen um die Konstruktion von analoger Kameratechnik verloren geht. Der Produktplaner und Designer bei Ricoh, Takeo Suzuki macht dabei einen bemerkenswert charmanten Eindruck und klärt für Pentax-Fans gleichzeitig, dass es auch digital weitergehen soll:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Interessant ist aber auch, zu welchem Zeitpunkt die Überlegungen auf der Webseite des japanischen Unternehmens zu finden sind (Quelle Ricoh):

Ausgerechnet um Pentax wurde es in den letzten Jahren ruhiger. Und im Dezember 2022 hat Ricoh angekündigt, wieder analoge Kameras zu fördern. Eine erstaunliche Wendung für viele Fotografen, die bei der digitalen Fotografie viele Megapixel, Pre-Focus, Augenautofokus, 40 Fotos pro Sekunde und mehr suchen. Eine Steigerung der digitalen Kameratechnik scheint im Jahr 2023 kaum noch möglich. Ich behaupte, dass alle aktuellen Digitalkameras ausgezeichnete Bildqualität abliefern. Die letzte erstaunliche Wendung im Kameramarkt war die spiegellose Systemkamera, welche die heißgeliebte digitale Spiegelreflexkamera ablöste. In einer solchen Zeit wieder analoge Kameras anzubieten, ist eine Überraschung.


Tipp: Das Buch über Gefühle im Winterschlaf, das sinnliche Vergnügen in Plattenläden zu stöbern und über das Lächeln nach dem Bezahlen für Anloges. Hochinteressant auch die Rettung des italienischen Films Ferrania, die Lomografie und die Informationen zu Polaroid:


Das Revival der analogen Fotografie

Aber es passt wie die Faust aufs Auge. Analoge Fotografie ist wieder einmal hip, genau wie immer mehr Menschen Schallplatten statt Streamingdienste hören. Das Revival der analogen Fotografie hat viele Gründe, über die wir bei *fotowissen bereits ausführlich berichteten. Es geht um Entschleunigung, Mühe, Herausforderung, Aufmerksamkeit, Achtsamkeit, Meditation, Filmlook, Filmkorn und bessere Fotografien. Das sind nur einige Gründe für das Comeback der analogen Fotoapparate.

Was für ein schönes analoge Wort: Fotoapparat.

Mit der Ankündigung von Ricoh ist alles möglich. Selbst dass Hasselblad wieder in die analoge Fotografie einsteigt und eine 504 baut, ist plötzlich denkbar. Schließlich ist die Hasselblad 500 legendär und lebt auch heute, etwa 80 Jahre nach der ersten Hasselblad-Kamera, noch in vielen Händen wieder auf. Leica pflegt die analoge Fotografie wie kaum ein anderes Unternehmen. Warum also sollten sich nicht auch andere große Namen an dem Wiederaufleben des Films beteiligen?

Wer gerne wissen möchte, wie beliebt die analoge Fotografie ist, der kann sich bei *fotowissen in der Rubrik Analoge Fotografie umtun oder mal einen Blick bei Instagram unter dem Hashtag #filmisnotdead riskieren. Ich sehe der Entwicklung hoffnungsvoll entgegen, da ich gerade selbst den analogen Film wiederentdecke.

Ein Hoch auf die vergangene analoge Zukunft.

© Peter Roskothen ist Profi-Fotograf, Fototrainer, Fotojournalist – Pentax plant neue analoge Kameras.


In eigener Sache: Fotokurs analoges Fotografieren:

Fotokurs analoges Fotografieren

Sie suchen einen besseren individuellen Fotokurs Analog Fotografieren und Belichten? Dann lieben Sie, wie ich auch, die analoge Fotografie im Kleinbild oder Mittelformat? Hier finden Sie den individuellen Fotokurs für Ihre analoge Kamera, der auf Ihrem Wissen aufbaut:

Fotokurs Analog Fotografieren >>

Fotokurs Analog Fotografieren und Belichten

Pentax plant neue analoge Kameras - *fotowissen

Sie fotografieren gerne?

*fotowissen Newsletter

*fotowissen Newsletter mit Editorial jeden SonntagBleiben Sie auf dem Laufenden mit dem *fotowissen Newsletter, der sonntagmorgens bei Ihnen zum Frühstück bereitsteht. Der *fotowissen Newsletter zeigt die neuesten Beiträge inklusive des Fotos der Woche, Testberichte, Tipps und Ideen für Ihre Fotografie und vieles mehr. Einfach anmelden, Sie können sich jederzeit wieder abmelden und bekommen den Newsletter einmal pro Woche am Sonntag:

Newsletter abonnieren >>

Geschrieben von:

Avatar von Peter Roskothen

Peter Roskothen

Peter Roskothen
Ich bin Profi-Fotograf, Fototrainer ganz besonderer individueller Fotokurse und Fachjournalist für Fotografie. Ich schreibe auf *fotowissen für Sie als Fotograf*in. Die Fotografie ist meine Passion. Ich liebe alle Fotogenre und fotografiere genauso begeistert, wie ich Fotokurse gebe.

Jeder kann fotografieren und mit *fotowissen möchten alle Autoren zu Ihren besseren Fotos beitragen. Dabei beschäftigen wir uns nicht mit Pixelzählen, sondern mit Technik für Menschen und den Bildern im Speziellen (Fotoblog). Im Fotoblog helfen wir Fotos zu analysieren und konstruktiv nach vorne zu bringen. Übrigens stellen dort viele meiner Fotokursteilnehmer ihre Bilder aus.

Meine ganz eigene Homepage mit Fotografien, Fotokursen und Webdesign finden Sie unter P. Roskothen Fotokunst & Design.

1 Kommentar

Bitte schreiben Sie einen konstruktiven Kommentar. Links sind nicht gestattet. (Tipp: Kopieren Sie Ihren Text vor dem Absenden zur Sicherheit).

  • Wie sieht das mit Filmen aus? Kodak, Fuji und Agfa haben diverse Filme abgekündigt, die Vielfalt ist weniger geworden. Aber davon mal abgesehen, ein belichtetes Negativ überdauert Jahrzehnte, man kann damit am besten wichtige Bilder, Zeugnisse der Zeit, abbilden. Daten gehen irgendwann nach kurzer Zeit verloren. Pentax könnte ja auch eine von damals bewährte Kamera etwas modernisieren, schon hätte man eine neue. Preis ist ja auch wichtig, und die heutigen Objektive sollten passen.

Journalist, Fotograf, Fototrainer Peter Roskothen

Willkommen bei *fotowissen sagt Peter Roskothen im Namen aller Autoren.

Beiträge letzte 30 Tage

SD-Speicherkarte

Schnelle 64GB Speicherkarte
Erklärungen hierzu >>
(Link zu Amazon)

SanDisk Extreme PRO 64 GB SDXC-Speicherkarte bis zu 300 MB/Sek, UHS-II, Class 10, U3
SanDisk Extreme PRO 64 GB SDXC-Speicherkarte bis zu 300 MB/Sek, UHS-II

Tipp: Diese SD-Karte ist für schnelle Kameras oder schnelles Auslesen am Rechner super.

Der perfekte Monitor für Fotografen

*fotowissen Podcast Fotografie

*fotowissen Foto Podcast - Zeit für Fotografie Podcast

Der neue Fotografie Podcast führt Gespräche mit FotografInnen, die Tipps und Einsichten in die Fotografie geben. Der Foto Podcast – Zeit für Fotografie.

Professionelle Bildbearbeitung ohne Mietkosten

DxO Bundle

Kameragurt und Handschlaufe zum Wechseln

Tipp: Zu oft war der Kameragurt im Weg und ich konnte ihn nicht mal schnell mit einer Handschlaufe ersetzen. Mit Peak Design kann ich prompt an allen meinen Kameras entweder eine Handschlaufe, oder einen zweiseitigen Kameragurt anbringen.

*fotowissen Autorinnen und Autoren

Die *fotowissen Autoren

Weltweiter deutscher Online Fotokurs

Individueller Online-Fotokurs für jeden, der gerne fotografiert:

Weltweiter deutscher Online Fotokurs Fotoschule Roskothen

Einfach informieren >>

Affiliate-Links, Werbung, Testberichte, Empfehlungen

Hinweis:
Diese Seite enthält externe Affiliate-Links und Werbung. Falls Sie sich entscheiden, ein Produkt über unsere Seite zu kaufen, erhalten wir eine kleine Provision, welche hilft, diese Webseite zu finanzieren. Aber: Wir nehmen niemals Geld für positive Bewertungen und äussern immer unsere eigene, kritische Meinung.
Erfahren Sie mehr...

Amtliches Stativ

Dieses Fotostativ ist groß, verhältnismäßig leicht und vor allem sehr preiswert:

*fotowissen Test K&F Stativ SA254T1

Stativ Testbericht

Auf dem Laufenden bleiben und wertvolle Fototipps erhalten:

Bleiben Sie auf dem Laufenden, indem Sie unseren wöchentlichen

Newsletter abonnieren >>