Adobe Lightroom Adobe Featured FotoWissen Bildbearbeitung und Software Digitale Fotografie Hardware - Computer, Monitore und Drucker für die Bildbearbeitung

PC für Photoshop Lightroom – Bildbearbeitung

Fotografen stellen immer mal wieder die Frage: Wie sieht der Ideale PC für Photoshop Lightroom aus? Was muss ich beachten beim Kauf? Die wichtigsten Antworten finden Sie hier bei uns.

Tipp: Die DxO Nik Collection mit 8 Plugins mit 30% Rabatt erwerben:

30% Rabatt auf NIK Collection *fotowissen Testbericht Nik Collection 4 >>

Fotografen stellen immer wieder die Frage: Wie sieht der beste PC für Photoshop Lightroom (Windows) Bildbearbeitung aus? Was muss ich beim Kauf beachten? Die wichtigsten Antworten finden Sie hier bei *fotowissen:

Hier der beste iMac Apple  für Fotografen >> 

Das beste MacBook Pro für Fotografen >>

PC für Photoshop Lightroom
Der beste PC für Photoshop Lightroom – Dieser Artikel wurde zunächst in 2016 veröffentlicht und im Juni 2020 für Sie überarbeitet.

Die CPU (Central Processing Unit) ist das Gehirn Ihres PC’s

Laut den Mindestanforderungen von Adobe reichen bereits 4 GB (Gigabyte) an Arbeitsspeicher aus. Besser sind 16 GB oder gar 32 GB

Der PC-Platzbedarf für Bilder und Katalog bei jedem Anwender / Fotografen unterschiedlich

Der beste PC für Photoshop / Lightroom

Der beste PC für Lightroom oder Photoshop (Capture One, ON1, DXO PhotoLab, oder andere Bildbearbeitungsprogramme) und für die Bildbearbeitung, besteht aus vielen einzelnen Komponenten. Daher müssen wir diese PC-Komponenten auch einzeln betrachten. Jede hat einen anderen Einfluss auf die Gesamtgeschwindigkeit.

Mainboard – Das Grundgerüst

Auf dem Mainboard (Hauptplatine) werden alle Komponenten verbaut. Es ist die Basis für alle weiteren Komponenten. Dazu zählt z.B. die Anzahl und Art der USB und Festplatten Anschlüsse. In diesem Zusammenhang fällt auch immer der Begriff “Chipsatz”. Bildlich gesprochen sind das die Nervenbahnen Ihres Systems. Der Chipsatz verbindet alle Komponenten über das Mainboard miteinander und lässt sie miteinander kommunizieren.

Die Auswahl des “richtigen” Mainboards erfolgt immer in Abhängigkeit von der CPU. Die CPU benötigt einen passenden Sockel und Chipsatz.

CPU – Der zentrale Denker

Die CPU (Central Processing Unit) ist das Gehirn Ihres PC’s. Je schneller der Takt (wird in GHz gemessen) einer CPU ist, desto schneller denkt bzw. rechnet Ihr PC. Heutzutage hat eine CPU mehrere Cores (Kerne). Dadurch können Berechnungen parallel durchgeführt werden. Photoshop Lightroom nutzt diesen Vorteil aber leider nicht wirklich aus. Zur Zeit werden maximal 4 Kerne unterstützt und das auch nur bei speziellen Aufgaben innerhalb der Anwendung (z.B. Erstellung der Vorschaubilder / Unterstützung von mehreren Monitoren mit hohen Auflösungen). Adobe selbst hält sich sehr zurück mit irgendwelchen Aussagen dazu. Sie werden schon wissen warum. Daher betrachten wir es für uns auch als unerheblich wie viele Cores der jeweilige Prozessor hat.

Bei Intel sind die Standard Prozessoren in drei Produktfamilien unterteilt. Aufgrund spezieller Funktionen innerhalb der Familien lassen sich die CPU’s nicht anhand Ihres Taktes miteinander vergleichen. Ein Intel® Core™ i7 ist ca. 25% schneller als Intel® Core™ i5 bei gleicher Taktrate (GHz).

  • Intel® Core™ i3 – Einsteiger – Alltag (Texte schreiben / surfen)
  • Intel® Core™ i5 – Mittelklasse – Büro (anspruchsvolle Programme / Bildbearbeitung)
  • Intel® Core™ i7 – High End – Spezial (Spiele / Videobearbeitung)
  • Intel® Core™ i9 – Mobile – Spezial für Notebooks (Spiele / Videobearbeitung)

Es gibt immer wieder neuere Versionen dieser CPU’s. Dabei spricht man von Generationen. Auch wenn das ein wenig Pauschal ist und nicht zu 100% stimmt, aber je neuer die Generation desto besser. Aktuell (Stand 04/2018) gibt es die 8te Generation. Diese erkennt man an der ersten Zahl nach dem Bindestrich. Die folgende Auflistung zeigt möglichen Kandidaten.

Intel Prozessoren Intel® Core™ (abgekürzt IC)

6te Generation

Intel® Core™ i7-6700K @ 4.00GHz

IC i7-6700 @ 3.40GHz

IC i5-6600 @ 3.30GHz

IC i5-6500 @ 3.20GHz

 

7te Generation

Intel® Core™ i7-7700K @ 4.20GHz

IC i7-7700 @ 3.60GHz

IC i5-7600 @ 3.50GHz

IC i5-7500 @ 3.40GHz

 

8te Generation

Intel® Core™ i7-8700K @ 3.70GHz

IC i7-8700 @ 3.20GHz

IC i5-8500K @ 3.50GHz

IC i5-8500 @ 2.80GHz

Anmerkung: Intel® bietet auch sogenannte Xeon™ Prozessoren an. Diese finden Verwendung in High-End Computern und Firmen Servern. Für unsere Betrachtung eines optimalen PC für Photoshop Lightroom, klammern wir diese aber aus, weil sie für unsere Anforderungen zu hoch gegriffen sind. Das wäre wie mit Kanonen auf Spatzen zu schießen.

Update 04/2018:

AMD Ryzen

Der CPU Hersteller AMD ist inzwischen auch wieder stark auf dem Markt vertreten. In dieser Beziehung lohnt sich auch ein Blick auf die aktuellen Prozessoren der Ryzen Familie. Diese sind nun in der ersten und zweiten Generation am Markt. Die Unterscheidung der Prozessoren gleicht der von Intel. Ach hier gibt es die Unterteilung in die Klassen 3, 5 und 7. Die erste der vierstelligen Zahl zeigt wiederum die Generation.

2te Generation

AMD® Ryzen™ 5 2600 3.90GHz

AMD® Ryzen™ 5 2600x 4.20GHz

AMD® Ryzen™ 7 2700x 4.10GHz

AMD® Ryzen™ 7 2700x 4.30GHz

Ankermann 4K 3D Corsair Rendering PC PC Intel i9-11900K NVIDIA GeForce RTX 3070 OC 64GB DDR4 3.200MHz 500GB Samsung 980 PRO 8TB HDD Blu Ray Writer Win 10 PRO Corsair iCUE H100i RGB Pro XT bei Amazon
  • [ Bestellnummer EAN: 4260409324725 ] --- Intel Core i9-11900K 8x 3.50GHz Rocket Lake-S (BX8070811900K) - ASUS ROG Strix Z590-A Gaming WIFI - Corsair Vengeance 64GB Corsair Vengeance LPX schwarz DIMM DDR4 3.200MHz (CMK64GX4M2E3200C16)CMK64GX4M2E3200C16 Speichermodul 64 GB DDR4 64 MHz (CMK64GX4M2E3200C16)
  • ASUS Dual GeForce RTX 3070 OC 8GB GDDR6 2x HDMI 3x DP (90YV0FQ0-M0NA00) 2x HDMI 2.1, 3x DisplayPort 1.4a - 850W Seasonic Focus PX ATX 2.4 (FOCUS-PX-850) 120mm, semi-passiv Kabelmanagement vollmodular - Fractal Design Define R6 Blackout, schallgedämmt (FD-CA-DEF-R6-BKO)
  • 500GB Samsung 980 PRO M.2 PCIe 4.0 NVMe (MZ-V8P500BW) - 8TB Seagate Exos E 7E8 512e SATA 6Gbs (ST8000NM0055) - Pioneer BDR-212EBK Optisches Laufwerk Eingebaut Schwarz Blu-Ray DVD Combo (BDR-212EBK)
Ankermann Bildbearbeitung Office PC PC Intel Core i5-10400F GTX1650 16GB RAM 1TB Samsung 870 EVO Win 10 PRO WLAN bei Amazon
  • Begabt mit Intel Core i7 7700 4x3.60GHz 7. Kaby Lake (Turbo: 4x4.2GHz) MSI H110M ECO (2x USB 3.0 0 5.1 Sound) Mainboard und einer 16GB Kingston DDR4 2400 (2xKVR24N17S8/ 8) ValueRAM RAM.
  • Die MSI GeForce GT 710 2GB PASSIV, VGA, DVI, HDMI (V809 2000R) bringt Leistung auf Ihr System. Angepasst für 300W be quiet! System Power-B8 (BN256)HuelleA Dis (ELITE U8) 2x USB 3.0 Front (BxHxT: 175x375x405mm).
  • Das 240 GB SSD SATA6GBs (L5 Teamgroup LITE 3D NAND) Bestechungsgelder mit Leistung. Darüber hinaus bietet die 1TB Toshiba P300 High Performance (HDWD110UZSVA) einen beträchtlichen Speicher. Im Zusammenhang mit dem System: DVD-Brenner LG Electronics GH24NSD1 (GH24NSD1.AUAA10B) und es fehlte an nichts.

Arbeitsspeicher – Das Kurzzeitgedächtnis

Der Arbeitsspeicher (RAM [Random Access Memory]) wird benötigt, um alle aktuellen Daten dem System zur Verfügung zu stellen. Wie muss ich mir das vorstellen? Schauen wir uns einen PC mit gestartetem Lightroom an. Als Beispiel nehmen wir das Entwicklungsmodul von Lightroom. Ein Foto wird mir in der Vorschau gezeigt. An der rechten Seite habe ich alle Einstellungen für das ausgewählte Foto. Am unteren Bildrand habe ich eine Leiste von Miniaturansichten von den aktuellen Bildern. All diese Informationen sind zu diesem Zeitpunkt im Arbeitsspeicher geladen und stammen aus dem Katalog und den beim Import generierten Vorschauen.

Laut den Mindestanforderungen von Adobe reichen bereits 4 GB (Gigabyte) an Arbeitsspeicher aus. Da aber im Normalfalle auf einem PC mehr als Lightroom installiert bzw. gestartet ist, sollte man dieser Empfehlung nicht zwingend folgen. 8 GB Arbeitsspeicher sollten es schon sein. Wenn Sie zusätzlich mit Photoshop Elements oder Photoshop arbeiten möchten, können 16GB oder mehr nicht schaden. Das hängt aber stark davon ab, wie sie die Programme nutzen.

Die Art des Arbeitsspeichers (Geschwindigkeit / Steckplatz) hängt wiederum vom Mainboard ab.

16 GB RAM im besten PC für Lightroom / Photoshop können nicht schaden. Nur mehr ist noch besser.

Festplatten – Das Langzeitgedächtnis

Unterhalten wir uns über einen optimalen PC für Lightroom / Photoshop, so müssen wir auch die Festplatte betrachten. Die Festplatten (HDD [Hard Disk Drive]) benötigen wir für unsere Foto Erinnerungen. Hier wird alles dauerhaft gespeichert was uns lieb und teuer ist. Dazu zählen in erster Linie unsere Bilder und der oder die Lightroom Kataloge.

Für die Bilder benötigen wir wesentlich mehr Platz als für die Kataloge. Aufgrund der Arbeitsweise von Lightroom wird nur zu drei unterschiedlichen Zeitpunkten auf diese Original Bilder zugegriffen.

  1. Import von Fotos
  2. Export von Fotos
  3. Zoom Ansicht des aktuellen Bildes

Der dritte Punkt ist davon abhängig wie die Vorschau in Lightroom konfiguriert worden ist. Wenn eine Smart oder 1:1 Vorschau im Katalog hinterlegt ist, fällt der dritte Punkt vollständig weg. Die Vorschau des Bildes wird dann aus den Informationen generiert die im Katalog Verzeichnis vorliegen.

Der Platzbedarf für Bilder und Katalog ist sehr unterschiedlich. Um eine Vorstellung davon zu bekommen, ziehe ich meine persönlichen Konfiguration als Beispiel heran. In meinem Katalog befinden sich ca. 10.000 Bilder. Mein Katalog inkl. der Vorschauen hat eine Größe von ca. 10 GB. Die dazu gehörigen Fotos (Canon RAW/20 Megapixel) nehmen ca. 250 GB in Anspruch.

Unterschiedliche Festplatten

Eine normale Festplatte speichert die Daten auf rotierenden Magnetplatten. Ein sich bewegende Arm liest und schreibt die Daten. Die Funktionsweise ähnelt einem Plattenspieler. Bei einer SSD werden die Daten direkt in Speichermodulen abgelegt, wie bei einem USB Stick. Allerdings erfolgt der Zugriff über eine andere Schnittstelle und ist dadurch rasant schnell. Heutige Standard SSD’s  sind ca. 2-3x so schnell wie mechanische Festplatten.

Aufgrund dieser Voraussetzungen kann man Bilder und Kataloge auf zwei Festplatten verteilen. Eine SSD (Solid State Drive) mit 256 GB für das Betriebssystem und die Kataloge und eine 3,5″ HDD, mit mindestens 1 TB (Terabyte) für die Fotos. Warum überhaupt unterteilen, wenn doch SSD so viel schneller ist? Weil eine SSD auch entsprechend teurer ist als eine HDD. :-)

Es gibt eine weitere Möglichkeit das System zu beschleunigen. Der Standard Anschluss für Festplatten lautet derzeit SATA (Serial Advanced Technology Attachment). Um es einfacher zu machen, die Festplatte wird mit einem Kabel (das entspricht einem Kanal) angeschlossen. Es gibt aber SSD Festplatten als Steckkarte. Diese “Festplatten” werden mit einem vielfachem dieser Kanäle angesprochen. Mit wie vielen Kanälen ist vom Modell und vom Mainboard und seinem Chipsatz abhängig.

Eine SSD im Rechner beschleunigt das Arbeiten mit Lightroom oder Photoshop sehr

PC für Lightroom / Photoshop fertig?!

Eigentlich ist der PC für Lightroom / Photoshop an dieser Stelle bereits fertig. Aber fehlt denn nicht noch eine Grafikkarte? Ja und Nein. Also weiter im nächsten Abschnitt:

Grafikkarte – Fürs Auge

Die Grafikkarte hat die Aufgabe ein Bild auf dem Monitor anzuzeigen. Auch wenn man an vielen Orten etwas anderes liest, eine 2D-Darstellung eines statischen Bildes, wie in Lightroom, ist für einen heutigen PC keine Herausforderung mehr. Durch unsere bisherige Auswahl an Komponenten, ist bereits eine sogenannte Onboard Grafiklösung auf dem Mainboard vorhanden (Intel HD 530). Das hängt mit der Auswahl des Prozessors zusammen. Diese Grafikkarte unterstützt bereits die Auflösung von 4K (das 4fache von Full HD) Monitoren.

Die aktuelle Lightroom-Version verspricht eine sogenannte GPU Beschleunigung (Rechenprozesse werden auf die Grafikkarte ausgelagert). Macht es dann nicht Sinn eine teure zusätzliche Grafikkarte zu kaufen? Wir sagen aus heutiger Sicht JA.

Anmerkung: Die offiziellen Hardwareanforderungen für Lightroom 6 oder Lightroom CC lauten:

  • AMD: Radeon GPU mit Unterstützung für DirectX 12 oder OpenGL 3,3.
  • Intel: Skylake oder neuer GPU mit Unterstützung von DirectX 12.
  • NVIDIA: GPU mit Unterstützung für DirectX 12 oder OpenGL 3,3.
  • OpenGL 3.3- und DirectX 10-fähiger Video-Adapter für GPU-bezogene Funktionen.

Die oben erwähnte Intel HD 530 unterstützt bereits OpenGL 4.4 und DirectX12.

Wann benötige ich eine zusätzliche Grafikkarte?

Es gibt zwei Hauptgründe, bezogen auf Photoshop Lightroom, für eine zusätzliche Grafikkarte:

  1. Standardmäßig übertragen Grafikkarten ein 8 Bit Signal zum Monitor und stellen somit 16,7 Millionen Farben auf dem Display dar. Es gibt Grafikkarten die ein 10 Bit Signal übertragen können im Zusammenspiel mit dem passenden Monitor. Dann erhält man über eine Milliarde Farben.
  2. Die maximale Auflösung des Monitors ist größer als 4K. Inzwischen gibt es z.B. 5K Displays.

Daher sollte man gut überlegen, ob eine Anschaffung in Frage kommt. Es macht immer dann Sinn, wenn Sie Wert auf zuverlässige Farben und Geschwindigkeit legen.

Fazit Der Beste PC für Photoshop / Lightroom

Wenn wir dem besten PC für Photoshop und Lightroom wünschen, werden die wenigsten von uns los ziehen und alle Komponenten einzeln kaufen. Es sei denn, man hat Spaß daran, den zukünftigen Windows-PC selber zusammen zu bauen. Vielmehr sollen die Hinweise für ein besseres Verständnis sorgen. Lassen Sie sich Ihren individuellen PC für Photoshop und Lightroom, maßgerecht durch einen Fachhändler bauen oder folgen Sie den einfachen Empfehlungen hier unten:

Empfehlung eines PC für Lightroom / Photoshop:

Business & Multimedia PC CAD Workstation Intel i7-8700K 6X 3.7 GHz, NVIDIA Quadro P2200 5GB GDDR5, Z390 Mainboard, 32 GB DDR4, 480 GB SSD + 2000 GB Sata3/-600, Windows 10 Pro 64bit bei Amazon
  • Qualität von Memory PC besticht durch seine geniale Produktauswahl die immer wieder überzeugt und diverse Qualitätstests gewinnt. Das Zusammenspiel der Komponenten wird immer laufend in unserer Fachwerkstatt geprüft und dokumentiert. Die Zufriedenheit unserer Kunden ist unsere Maxime und unser Anspruch dem wir uns immer wieder stellen. Wir lassen unsere Kunden vor allem nach dem Kauf nicht im Regen stehen und sind immer für Sie da. Testen Sie uns! Einschalten und sofort mit allem loslegen!!!
  • Memory PC Intel PC Core i7-8700K 8. Generation (HexaCore) Coffee Lake 6x 3.7 GHz, ASUS, 32 GB DDR4, 480 GB SSD + 2000 GB, Windows 10 Pro 64bit
  • Dieses Memory:PC System überzeugt mit zuverlässigen und Leistungsstarken Markenkomponenten der neusten Generation. Mit dieser Grundlage ist dieses System berechtigt für ein kostenfreies Update auf Windows 11 zum Release Zeitpunkt.

Mindestanforderung

  • Intel® Core™ i5 mit > 3 Ghz
  • Mainboard mit aktuellen Chipsatz
    6th Generation – Skylake Chipsatz
    7th Generation – Kaby Lake Chipsatz
    8th Generation – Coffee Lake Chipsatz
  • Onboard Grafik – Intel HD ab Version 530 bis 650
  • 8 GB RAM
  • 256GB SSD
  • 1 TB HDD

Optimaler PC für Lightroom / Photoshop

  • Intel® Core™ i7 mit > 3,4 Ghz
  • Mainboard mit aktuellen Chipsatz
    6th Generation – Skylake Chipsatz
    7th Generation – Kaby Lake Chipsatz
    8th Generation – Coffee Lake Chipsatz
  • AMD Firepro oder Nvidia Quadro Grafikkarte
  • 16 GB RAM
  • 256GB SSD als PC-Steckkarte
  • 2 TB HDD
Asus VivoBook Pro 17 N705UD 90NB0GA1-M01790 43,9 cm (17,3 Zoll Full HD Matt) Notebook (Intel Core i7-8550U, 16GB RAM, 256GB SSD, 1TB HDD, NVIDIA GeForce GTX 1050 2GB, Win 10) gray metal bei Amazon
  • Prozessor: Intel Core i7-8550U (1,8 GHz, mit Intel Turbo-Boost-Technik 2.0 bis zu 4,00 GHz, 8MB Cache)
  • Besonderheiten: Mit einem Gewicht von 2100 g und dem 21 mm schlanken Aluminiumgehäuse ist das VivoBook Pro 17 ein hochmobiler Begleiter im edlen Design
  • Akku: 6 Stunden Akkulaufzeit, 3 Zellen Akku / 42 Watt; Exzellenter Harman Kardon Sound, beleuchtete Chiclet-Tastatur und die Anschlußvielfalt runden das Multimedia Profil ab

Quellen

CPU Geschwindigkeit: CPU Benchmarks

Adobe: Hardware Anforderung Photoshop Lightroom / GPU – FAQ

Wir wünschen viel Erfolg beim Kauf Ihres eignen PC für Photoshop Lightroom.

In eigener Sache:

Fotokurs Lightroom auch als Fernkurs

Wenn Sie auf Ihrem Mac oder PC Photoshop oder Lightroom schnell und einfach erlernen möchten, empfehle ich Ihnen den individuellen Fotokurs für Bildbearbeitung von Trainer Peter Roskothen. In nur drei Stunden erlernen Sie alle Grundlagen von Lightroom und erhalten einen schnellen Arbeitsablauf, um sich wieder auf die Fotografie konzentrieren können und weniger Zeit vor dem Monitor zu verbringen.

Weitere Infos zum Lightroom Fotokurs >>

Lgihtroom Fotokurs - Lightroom lernen

Negative und Dias digitalisieren mit Erstbesteller-Rabatt: Negative digitalisieren und Dias digitalisieren

Vollständiger *fotowissen Artikel >>

Geschrieben von:

Avatar von Klaus Dicken

Klaus Dicken

Ich bin Fotograf aus Leidenschaft. Unterstützt werde ich dabei von der Fotoschule Roskothen. Ich entdecke immer wieder neue Möglichkeiten die Fotografie kreativ zu nutzen. Meine Kameras begleiten mich dabei an die unterschiedlichsten Orte.

Weitere Bilder finden sich unter www.d-photography.de/

Journalist, Fotograf, Fototrainer Peter Roskothen

Willkommen bei *fotowissen sagt Peter Roskothen im Namen aller Autoren.

*fotowissen Beiträge 30 Tage

SD-Speicherkarte

Schnelle 64GB Speicherkarte
Erklärungen hierzu >>
(Link zu Amazon)

SanDisk Extreme PRO 64 GB SDXC-Speicherkarte bis zu 300 MB/Sek, UHS-II, Class 10, U3
SanDisk Extreme PRO 64 GB SDXC-Speicherkarte bis zu 300 MB/Sek, UHS-II

Tipp: Diese SD-Karte ist für schnelle Kameras oder schnelles Auslesen am Rechner super.

Der perfekte Monitor für Fotografen

Professionelle Bildbearbeitung ohne Mietkosten

Software Bildbearbeitung Capture One 21

10% Rabatt für Fotowissen-LeserInnen: FOTOWISSEN-C1

Test Bildbearbeitung Capture One 21 >>

Kameragurt und Handschlaufe zum Wechseln

Tipp: Zu oft war der Kameragurt im Weg und ich konnte nicht mal schnell auf eine Handschlaufe wechseln. Jetzt kann ich schnell an allen meinen Kameras entweder eine Handschlaufe oder einen zweiseitigen Kameragurt anbringen mit Peak Design.

*fotowissen Autorinnen und Autoren

Die *fotowissen Autoren

Auf dem Laufenden bleiben und wertvolle Fototipps erhalten:

Bleiben Sie auf dem Laufenden, indem Sie unseren wöchentlichen

Newsletter abonnieren >>

Einfach Fotografieren lernen im Fotokurs

Individueller Fotokurs für jeden, der gerne fotografiert:

Fotokurs digitales Fotografieren lernen ganz einfach
Einfach informieren >>

Affiliate-Links, Werbung, Testberichte, Empfehlungen

Hinweis:
Diese Seite enthält externe Affiliate-Links und Werbung. Falls Sie sich entscheiden, ein Produkt über unsere Seite zu kaufen, erhalten wir eine kleine Provision, welche hilft, diese Webseite zu finanzieren. Aber: Wir nehmen niemals Geld für positive Bewertungen und äussern immer unsere eigene, kritische Meinung.
Erfahren Sie mehr...

Amtliches Stativ

Dieses Fotostativ ist groß, verhältnismäßig leicht und vor allem sehr preiswert:

*fotowissen Test K&F Stativ SA254T1

Stativ Testbericht