Architekturfotografie Fotoblog / Fotogalerie

Parkhaus Ästhetik

Mein Tipp: Ich empfehle diese fingerlosen Handschuhe, die besonders gut für Fotografen sind. Sie kennen vielleicht die Marktbeschicker, die ebenfalls ähnliche fingerlose Handschuhe nutzen. Mit diesen können Sie auch die Fingerkuppen bedecken, wenn die Kamera gerade nicht benutzt wird. Sie wechseln zwischen fingerlosen Handschuhen und Fäustlingen:

Eigentlich sind Parkhäuser ja nicht unbedingt die Orte wo man lange verweilen möchte. Bei genauer Betrachtung können einzelne Bereiche aber durchaus eine architektonische Ästhetik entwickeln. Ich habe versucht, dies einmal in Bildern festzuhalten und bin immer Sonntags losgezogen. Der Sonntag ist übrigens ideal, denn die meisten Parkhäuser sind an diesem Tag fast leer. Man selbst kann idealerweise gleich im Objekt parken ;-) und Regen ist auch egal. Stativ und Weitwinkel sind eine Voraussetzung. Bei den videoüberwachten Gebäuden habe ich eigentlich erwartet, dass der Parkwächter mal auftaucht und fragt was ich da mache. Hat überhaupt niemanden interessiert. Soviel zum Thema sicheres Parken. Ich habe die Bilder schon mit verschiedenen Tools bearbeitet, möchte aber unbedingt darauf hinweisen, dass die farbige Beleuchtung genauso vorhanden war. Mein Fazit: Der Blick auf das scheinbar alltägliche hat oft einen fotografischen Reiz.

 

Geschrieben von:

Avatar von Thomas Mayer

Thomas Mayer

Eine perfekte Ausrüstung kann die persönliche Kreativität nicht ersetzen. So versuche ich mit kleinem Equipment ausdrucksstarke Fotos zu realisieren. Dabei bin ich auf keinen Bereich in der Fotografie fixiert, denn ich liebe die fotografische Herausforderung. Den Bereich der Bildbearbeitung betreibe ich "Learning by Doing". Umso mehr freue ich mich über jede geglückte Bearbeitung. Ich mache aus ihr keine Philosophie sondern betrachte sie als Teil der Möglichkeiten. Fotografie ist meine Leidenschaft und dies soll in meinen Bildern sichtbar werden.

4 Kommentare

Bitte schreiben Sie einen konstruktiven Kommentar. (Tipp: Kopieren Sie Ihren Text zur Sicherheit)

  • Toll! Ich liebe es, wenn Fotografen aus Alltäglichem, scheinbar Banalem oder gar Unästhetischem solch schöne Bilder machen; dies motiviert überdies, auch ein außergewöhnliches Thema zu suchen, dem man fotografisch und künstlerisch nachgehen kann … DANKE fürs Teilen! –

  • Also von innen habe ich bisher noch keine interessanten Motiv entdecken können. Vielleicht muss ich mal mit anderen Augen da durch gehen. Allerdings habe ich schon einige Parkhäuser von außen bewundert, wo ich anfangs nicht mal wusste, dass es Parkhäuser waren. Deshalb ist es immer wieder interessant und wichtig, dass man aus dem gewohnten Umfeld und Sichtweise heraustritt.
    Danke für deinen Beitrag und die Anregungen.
    Tschüss
    Sabine

  • Das ist schon eine witzige Idee durch´s Parkhaus zu laufen und Fotos vom selbigen zu mache. Man ist vorallem Wetterunabhängig, also das Richtige für den kommenden Winter. Toll auch das Spiel mit Farbe und s/w. Ein Parkhaus so ganz ohne Autos ist schon spannend, habe ich aber, glaube ich, noch nie erlebt.
    Tolle Idee

    Gruß Achim

  • Hallo Thomas! Großartige, reduzierte Linienführungen, die du hier eingefangen hast. Ich mag diese Reduktion auf Symmetrien sehr.
    Viele Grüße,
    Maike

Journalist, Fotograf, Fototrainer Peter Roskothen

Willkommen bei *fotowissen sagt Peter Roskothen im Namen aller Autoren.

*fotowissen Beiträge 30 Tage

SD-Speicherkarte

Schnelle 64GB Speicherkarte
Erklärungen hierzu >>
(Link zu Amazon)

SanDisk Extreme PRO 64 GB SDXC-Speicherkarte bis zu 300 MB/Sek, UHS-II, Class 10, U3
SanDisk Extreme PRO 64 GB SDXC-Speicherkarte bis zu 300 MB/Sek, UHS-II

Tipp: Diese SD-Karte ist für schnelle Kameras oder schnelles Auslesen am Rechner super.

Der perfekte Monitor für Fotografen

Professionelle Bildbearbeitung ohne Mietkosten

Software Bildbearbeitung Capture One 21

10% Rabatt für Fotowissen-LeserInnen: FOTOWISSEN-C1

Test Bildbearbeitung Capture One 21 >>

Kameragurt und Handschlaufe zum Wechseln

Tipp: Zu oft war der Kameragurt im Weg und ich konnte nicht mal schnell auf eine Handschlaufe wechseln. Jetzt kann ich schnell an allen meinen Kameras entweder eine Handschlaufe oder einen zweiseitigen Kameragurt anbringen mit Peak Design.

*fotowissen Autorinnen und Autoren

Die *fotowissen Autoren

Neueste Kommentare

Auf dem Laufenden bleiben und wertvolle Fototipps erhalten:

Bleiben Sie auf dem Laufenden, indem Sie unseren wöchentlichen

Newsletter abonnieren >>

Einfach Fotografieren lernen im Fotokurs

Individueller Fotokurs für jeden, der gerne fotografiert:

Fotokurs digitales Fotografieren lernen ganz einfach
Einfach informieren >>

Affiliate-Links, Werbung, Testberichte, Empfehlungen

Hinweis:
Diese Seite enthält externe Affiliate-Links und Werbung. Falls Sie sich entscheiden, ein Produkt über unsere Seite zu kaufen, erhalten wir eine kleine Provision, welche hilft, diese Webseite zu finanzieren. Aber: Wir nehmen niemals Geld für positive Bewertungen und äussern immer unsere eigene, kritische Meinung.
Erfahren Sie mehr...

Amtliches Stativ

Dieses Fotostativ ist groß, verhältnismäßig leicht und vor allem sehr preiswert:

*fotowissen Test K&F Stativ SA254T1

Stativ Testbericht