Ideen zum Fotografieren Featured FotoWissen

Once Upon A Time auf Zeche Zollern

Jedes Jahr am Pfingstwochenende ist es wieder so weit, Once Upon a Time auf Zeche Zollern. Von Samstag bis Montag ab 11.00 kann man Dinge aus vergangenen Tagen bestaunen.

Once Upon A Time in Dortmund auf Zeche Zollern

Sei es das alte Kettenkarussell, ein kleines Riesenrad, die Raupe oder „Hau den Lukas“.

Wer kennt sie nicht, die wunderbaren Karusselle, die wir bereits als kleines Kind staunend auf der Kirmes bewunderten. Und die Musik von den Fahrgeschäften, welche uns bei dem Rundgang begleitete. Auch in diesem Jahr wurde die Musik aus vergangenen Tagen an den Fahrgeschäften gespielt. Gleichzeitig liegt ein gewisser Duft in der Luft. Süß duftend nach gebrannten Mandeln und Zuckerwatte läuft man hier von einem Fahrgeschäft zum nächsten.

Nostalgie pur

Diese Veranstaltung versetzt uns in eine andere Zeit, als die Kirmes noch nicht so technisiert war wie heute. Heute ist die Kirmes schrill, laut und von Lichteffekten gesättigt. Mit Fahrgeschäften, für Millionen Euro, entwickelt im Computer. Wo ist sie hin, die Nostalgie und Magie von früher? Auf Zeche Zollern über Pfingsten finden wir sie wieder:

Es präsentieren sich Gaukler auf dem Gelände und zeigen Unterhaltung aus vergangenen Zeiten. Es wird jongliert. Akrobatische Einlagen werden geboten. Natürlich mit tatkräftigem Einsatz des Publikums. Wenn man von den Künstlern ausgeguckt wird, steht man auch schon mal mit im Rampenlicht und wird in die Show eingebunden. Egal, ob Groß oder Klein.

Alte Schmiedekunst wird gezeigt. Ein Stück Metall wird  in der Kohle rotglühend erhitzt und anschließend mit dem Schmiedehammer bearbeitet, bis ein Stück Handwerkskunst entstanden ist.

*fotowissen Empfehlung: Eines der besten Fotobücher, die ich gelesen habe:

Die Frau ohne Kopf

Die Frau ohne Kopf war damals bestimmt eine Sensation. Auch heute noch fasziniert es. Obwohl jeder weiß, dass es eine Illusion ist, steht man in dem kleinen Zelt und bestaunt die Frau ohne Kopf. Sie sitzt da auf einem Stuhl umgeben von Behältern mit unbekannten Flüssigkeiten. Schläuche, die zu ihrem Körper führen und sie mit den Flüssigkeiten versorgen. Sie reagiert auf die Anweisungen, die ihr gegeben werden, um zu zeigen, dass es sich nicht nur um eine Puppe handelt. Eine lebende Frau, aber ohne Kopf. Leider sind dort Foto und Filmaufnahmen verboten. Aber die Magie wäre auch dahin, wenn man den Trick erkunden würde. So bleibt der Zauber der Illusion bestehen.

Steam Punk auf Zeche Zollern

Auf dem Gelände begegnen wir interessanten Menschen aus dem Bereich Steampunk. Bekanntlich haben die nichts mit den Punkern aus den Achtzigern zu tun.

 

Es leitet sich vielmehr aus dem englischen Wort „Steam“ für Dampf und „Punk“ für mies, wertlos ab. Getragen werden meistens „Gewandungen“ (nicht Kostüme) aus der viktorianischen Zeit im Zeitraum 1840-1900. In der Zeit begann die Industrialisierung. Deswegen werden diese Kleidungsstücke gerne mit Gegenständen aus der Dampfmaschinenepoche ergänzt. Es handelt sich hierbei aber um eine Fantasiezeit, die es so in der Form nie gegeben hat.

Abgesehen von den Steampunkern sieht man dampfbetriebene Maschinen. Liebevoll restaurierte Straßenwalzen oder traktorähnliche Fahrzeuge, welche voll funktionsfähig sind und mit Dampf betrieben über das Gelände fahren. Vorsicht ist geboten, wenn diese Kolosse umherfahren. Sie fahren sehr langsam und manövrieren sich durch die Menschenansammlungen. Die Straßenwalze wiegt ca. 17 Tonnen. Darunter möchte ich meinen Fuß nicht fühlen, wenn sie an mir vorbeirollt.

 

Es war ein herrlicher Tag. Umgeben von alten Karussells, Gauklern und dem süßen Duft von Popcorn und Zuckerwatte. Manchmal wurde dieser aber auch vom Geruch und Rauch der Dampfmaschinen überdeckt.

Aber auch das gehört dazu. Zu solch einem tollen Fest – Once upon a time.

Ich hätte, wie so oft, noch unzählige Fotos von den Maschinen. Des Weiteren gab es auch noch eine Oldtimerausstellung auf dem Gelände. Der Bericht würde aber den Rahmen sprengen.

Wie immer freuen wir uns über einen netten Kommentar.

Steampunk Zeche Zollern Dortmund >>

DxO Filmpack 7 Test neue Funktionen >>

© Joachim Böttcher – Once Upon A Time auf Zeche Zollern

Once Upon A Time auf Zeche Zollern - *fotowissen
Sie fotografieren gerne?

*fotowissen Newsletter

*fotowissen Newsletter mit Editorial jeden SonntagBleiben Sie auf dem Laufenden mit dem *fotowissen Newsletter, der sonntagmorgens bei Ihnen zum Frühstück bereitsteht. Der *fotowissen Newsletter zeigt die neuesten Beiträge inklusive des Fotos der Woche, Testberichte, Tipps und Ideen für Ihre Fotografie und vieles mehr. Einfach anmelden, Sie können sich jederzeit wieder abmelden und bekommen den Newsletter einmal pro Woche am Sonntag:

Newsletter abonnieren >>

FeaturedFotoWissenIdeen zum Fotografieren

Geschrieben von:

Avatar von Joachim Böttcher

Joachim Böttcher

Hallo. Ich bin Hobbyfotograf. Meine erste Kamera habe ich mir 1986 gekauft. Eine Minolta x 300. Das war der Beginn einer Fotoleidenschaft. Wie die meißten von uns folgte dann "learning by doing". Fotozeitschriften wälzen, gucken wie machen es die anderen und selber versuchen. Seitdem habe ich mir die ein oder andere Kamera zugelegt. Es folgte die erste Kamera mit Autofocus, dann wurden die Digitalkameras erschwinglich. Die Panasonic Lumix DMC G3 habe ich mir gekauft als sie auf den Markt kam. Mit ihr fotografiere ich seitdem.

4 Kommentare

Bitte schreiben Sie einen konstruktiven Kommentar. Links sind nicht gestattet. (Tipp: Kopieren Sie Ihren Text vor dem Absenden zur Sicherheit).

  • Hallo Achim,
    lachen musste ich über das Plakat der Frau ohne Kopf. Um letzte Zweifel auszuräumen, hat man immerhin „lebend“ dazu geschrieben;))
    Und als Kind habe ich solche Dampfwalzen noch erlebt. Das macht eher nachdenklich… deine Fotos gefallen mir ausnehmend gut, vor allem die Detailaufnahmen finde ich klasse.
    Kompliment und Grüße,
    Michael

    • Hallo Michael,

      vielen Dank.

      Das war bestimmt eine interessante Zeit, diese Maschinen noch zu erleben.
      Mich faszinieren solche Ungetüme. Sie bei solchen Anlässen noch sehen zu können, in voller Funktion. Einfach toll. Diese Maschinen sind in einem Top-Zustand und sehen aus wie am ersten Tag.
      An den Dampfwalzen konnte ich mich gar nicht satt sehen. Da gibt es so viele Dinge, die fotografiert werden wollen. Vielleicht mache ich mal was, nur zu den Dampfwalzen.

      Freundlichen Gruß

      Achim

  • Hallo Herr Böttcher,
    das sind wunderschöne Aufnahmen, insbesondere die der Maschinen. Man spürt förmlich mit welcher Hingabe und Qualitätsanspruch damals gebaut wurde. Das war noch handwerkliche Einzelfertigung bzw. im wahrsten Sinn des Wortes Manufaktur. Großartig!! Bitte bei Gelegenheit mehr davon.
    Herzliche Grüße,

    Roland Gosebruch

    • Hallo Herr Gosebruch,

      vielen Dank.
      Es freut mich das solche Aufnahmen gefallen.

      Mit freundlichen Gruß

      Joachim Böttcher

Journalist, Fotograf, Fototrainer Peter Roskothen

Willkommen bei *fotowissen sagt Peter Roskothen im Namen aller Autoren.

Suche nach Kategorien

Beiträge letzte 30 Tage

Paypal Schenkung für *fotowissen

SD-Speicherkarte

Schnelle 64GB Speicherkarte
Bericht hierzu >>

SanDisk Extreme PRO 64 GB SDXC-Speicherkarte bis zu 300 MB/Sek, UHS-II, Class 10, U3
SanDisk Extreme PRO 64 GB SDXC-Speicherkarte bis zu 300 MB/Sek, UHS-II

Tipp: Diese SD-Karte ist für schnelle Kameras oder schnelles Auslesen am Rechner super.

*fotowissen Podcast Fotografie

*fotowissen Foto Podcast - Zeit für Fotografie Podcast

Der neue Fotografie Podcast führt Gespräche mit FotografInnen, die Tipps und Einsichten in die Fotografie geben. Der Foto Podcast – Zeit für Fotografie.

Professionelle Bildbearbeitung ohne Mietkosten

DxO Bundle

Kameragurt und Handschlaufe zum Wechseln

Tipp: Zu oft war der Kameragurt im Weg und ich konnte ihn nicht mal schnell mit einer Handschlaufe ersetzen. Mit Peak Design kann ich prompt an allen meinen Kameras entweder eine Handschlaufe, oder einen zweiseitigen Kameragurt anbringen.

*fotowissen Autorinnen und Autoren

Die *fotowissen Autoren

Weltweiter deutscher Online Fotokurs

Individueller Online-Fotokurs für jeden, der gerne fotografiert:

Weltweiter deutscher Online Fotokurs Fotoschule Roskothen

Einfach informieren >>

Affiliate-Links, Werbung, Testberichte, Empfehlungen

Hinweis:
Diese Seite enthält externe Affiliate-Links und Werbung. Diese Links sind entweder mit einem Einkaufswagen-Symbol oder mit einem *-Symbol gekennzeichnet. Falls Sie sich entscheiden, ein Produkt über unsere Seite zu kaufen, erhalten wir eine kleine Provision, welche hilft, diese Webseite zu finanzieren. Aber: Wir nehmen niemals Geld für positive Bewertungen und äußern immer unsere eigene, kritische Meinung.
Erfahren Sie mehr …

Amtliches Stativ

Dieses Fotostativ ist groß, verhältnismäßig leicht und vor allem sehr preiswert:

*fotowissen Test K&F Stativ SA254T1

Stativ Testbericht

Auf dem Laufenden bleiben und wertvolle Fototipps erhalten:

Bleiben Sie auf dem Laufenden, indem Sie unseren wöchentlichen

Newsletter abonnieren >>
de_DEDeutsch