*Meinung Featured FotoNEWS Nikon

Nikons Sensation zur Photokina 2018

Es könnte zur Photokina etwas passieren, was man gut und gerne die Foto Sensation oder Nikon Sensation nennen darf. Hier die Hintergründe und meine Meinung:

Nikons Sensation

Nikon veröffentlichte vor wenigen Stunden dieses Video mit der vollmundigen Ankündigung in eine neue fotografische Dimension vorstoßen zu wollen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Nikons neues Bajonett

Was in Deutschland noch keiner begriffen hat, ist dass dieses neue Bajonett (evt. Z-Mount genannt) für die spiegellosen Kameras von Nikon sowohl einen Vollformatsensor, als auch einen Mittelformatsensor beherbergen könnte. Das Bajonett sieht aus, wie ein 65mm Durchmesser, der beiden Sensoren Platz bieten würde. Es wird zusätzlich einen Adapter für die Nutzung bestimmter FX-Objektive geben (ausführlicher Artikel).

We are preparing for the next 100 years by leaping into a new dimension. Zitat Nikon

Vermutlich wird Nikon zunächst zur Photokina 2018 eine Vollformatkamera mit den neuen Bajonett bringen, es kann aber sein, dass kurz darauf auch eine Mittelformatkamera folgen wird.

Gateway to a new dimension. Zitat Nikon 2018

Nikons neue spiegellose Vollformat-Kamera(s)

Vollformat und Mittelformat

Sollte Nikon dies so konzipiert haben, dann gibt es auf einmal zwei Möglichkeiten:

  • Nikon wird Weltmarktführer
  • Canon kann einpacken

Der größte Fehler, den Canon bisher macht, ist immer noch nichts durchsickern zu lassen. Es kann sein, das die Japaner im Unternehmen Canon eine Schockstarre erlitten haben. Wenn nämlich Canon zur Photokina 2018 keine Antwort auf diese Nikon Sensation hat, dann kann das böse enden. Im Moment veröffentlicht Canon nur noch Kameras, die keinen Fotografen und Fotoamateur interessieren (wie die PowerShot SX740 HS).

Nikons neues Bajonett könnte eine revolutionäre Idee sein, denn wenn man mit dem neuen Bajonett und den dazugehörigen neuen Objektiven zwei Fliegen mit einer Klappe erwischt, dann stellt man plötzlich gleichzeitig alle Fotografen und Fotoamateure zufrieden. Das bedeutet, Nikon könnte mit dem neuen Objektivanschluss sowohl den sehr anspruchsvollen Markt der Vollformat-Fotografen und gleichzeitig den Profimarkt für Produkte, Mode und Landschaft abdecken.

Nikons Sensation zur Photokina 2018
Nikons Sensation zur Photokina 2018

Nikon Mittelformat

Und plötzlich würde klar werden, warum Nikon so vollmundig von einer neuen Dimension für die nächsten 100 Jahre spricht. Das Unternehmen hat sich auf einen Objektivanschluss fokussiert, welcher alle Möglichkeiten für die nächsten Kameratypen abdeckt. Fujifilm hatte bereits mit seiner GFX 50S einen riesigen Erfolg im Mittelformat erlebt. Wer sonst konnte so gute Qualität liefern, außer vielleicht Phase One, welche aber in ganz anderen finanziellen Regionen schweben.

Würde die Vermutung mit dem doppelt nutzbaren Z-Mount für Vollformat und Mittelformat zutreffen, so könnte sich folgendes Szenario auf der Photokina 2018 abspielen:

Gähnende Leere auf dem Canon Stand und Überfüllung auf dem Nikon Stand. Meine Prognose.

Was bringt Canon?

Wird Canon “nur” eine spiegellose Vollformatkamera vorstellen? Eventuell erst für Mitte 2019? Wird Nikon seine spiegellose Vollformatkamera vorstellen und noch einen Prototypen der Mittelformatkamera in einer Vitrine präsentieren? Dann könnten sich andere Kamerahersteller als Nikon ganz schnell vom Markt verabschieden. Wenn nämlich erst die Profis von Canon zu Nikon wechseln, dann ist aus die Maus.

Möchten Sie über diese und andere Sensationen auf dem Laufenden bleiben? Dann abonnieren Sie unbedingt unseren exklusiven *fotowissen Newsletter >>

Hoffentlich hat Canon etwas in Petto! Eines steht mit der Veröffentlichung des Videos unzweifelhaft fest: Die Photokina 2018 wird extrem spannend und zukunftsweisend. Nikon würde mit diesem Bajonett alles richtig machen und sich deutlich vom Smartphone-Markt absetzen. Wenn der japanische Kamerahersteller und Objektivhersteller zusätzlich noch die hervorragenden Sensoren der D850 verbaut, dann ist die Sensation komplett. Das ist die einzige Chance für das Unternehmen im verrückten Smartphone Wettbewerb. Meine Meinung.

Was bringen Canon und Nikon zur Photokina 2018? Spiegellose Vollformatkameras?

© Peter Roskothen ist Profi-Fotograf, Fototrainer, Fotojournalist – Nikons Sensation zur Photokina 2018

Über den Autor

Peter Roskothen

Ich bin Profi-Fotograf, Fototrainer ganz besonderer individueller Fotokurse und Fachjournalist für Fotografie. Ich schreibe auf *fotowissen für Sie als Fotograf*in. Die Fotografie ist meine Passion. Ich liebe alle Fotogenre und fotografiere genauso begeistert, wie ich Fotokurse gebe.

Jeder kann fotografieren und mit *fotowissen möchten alle Autoren zu Ihren besseren Fotos beitragen. Dabei beschäftigen wir uns nicht mit Pixelzählen, sondern mit Technik für Menschen und den Bildern im Speziellen (Fotoblog). Im Fotoblog helfen wir Fotos zu analysieren und konstruktiv nach vorne zu bringen. Übrigens stellen dort viele meiner Fotokursteilnehmer ihre Bilder aus.

Meine ganz eigene Homepage mit Fotografien, Fotokursen und Webdesign finden Sie unter Peter Roskothen Fotokunst & Design.

5 Kommentare

Bitte schreiben Sie einen konstruktiven Kommentar

  • Es ist natürlich eine Sensation, aber sicher nicht das, was sich der Profi gewünscht hat.
    Ein neues Bajonett bedeutet wieder Adapter (mit Einschränkungen) oder neue Objektive.
    Mittelformat wird für einige wenige natürlich interessant sein, aber der Markt hat auch schon so etwas wie Sättigung!
    Wer war nochmals dieser Canon :) ??

  • Guten Morgen!

    Hier der Eindruck von einem erfahrenen Nikon-Fotografen (das darf man wohl über ihn sagen), der die Kamera schon mal getestet hat und das weiter vertiefend tun wird, womit also von ihm noch mehr dazu zu lesen sein wird.

    https://gwegner.de/review/nikon-z6-z7/

    Die hiesigen Autoren werden natürlich auch noch testen, sicherlich, aber oben hat man schon mal einen ersten Eindruck.

    In den Foren gibt die Nörgler-Fraktion unangenehm den Ton an.
    Fertige, zuweilen vernichtende Urteile, große Enttäuschung, und natürlich hat kein Forist die Kamera(s) auch nur in der Hand gehalten.
    Mancher scheint auch rechtfertigen zu müssen, daß er sich vor Jahren von Nikon verabschiedet hat.
    Objektivität – mit der Lupe zu suchen. Aber es gibt sich auch. Immerhin.

    Grüße,
    Hans-Peter

SD-Speicherkarte

Schnelle 64GB Speicherkarte
Erklärungen hierzu >>
(Link zu Amazon)

SanDisk Extreme PRO 64 GB SDXC-Speicherkarte bis zu 300 MB/Sek, UHS-II, Class 10, U3
SanDisk Extreme PRO 64 GB SDXC-Speicherkarte bis zu 300 MB/Sek, UHS-II

Tipp: Diese SD-Karte ist für schnelle Kameras oder schnelles Auslesen am Rechner super.

Der perfekte Monitor für Fotografen

Professionelle Bildbearbeitung ohne Mietkosten

Capture One Bildbearbeitung

Kameragurt und Handschlaufe zum Wechseln

Tipp: Zu oft war der Kameragurt im Weg und ich konnte nicht mal schnell auf eine Handschlaufe wechseln. Jetzt kann ich schnell an allen meinen Kameras entweder eine Handschlaufe oder einen zweiseitigen Kameragurt anbringen mit Peak Design.

Die *fotowissen Autoren

Die *fotowissen Autoren

Neueste Kommentare

Auf dem Laufenden bleiben und wertvolle Fototipps erhalten:

Bleiben Sie auf dem Laufenden, indem Sie unseren wöchentlichen

Newsletter abonnieren

Einfach Fotografieren lernen im Fotokurs

Individueller Fotokurs für jeden, der gerne fotografiert:
Fotokurs digitales Fotografieren lernen ganz einfach

Einfach informieren >>

Affiliate-Links, Werbung, Testberichte, Empfehlungen

Hinweis:
Diese Seite enthält externe Affiliate-Links und Werbung. Falls Sie sich entscheiden, ein Produkt über unsere Seite zu kaufen, erhalten wir eine kleine Provision, welche hilft, diese Webseite zu finanzieren. Aber: Wir nehmen niemals Geld für positive Bewertungen und äussern immer unsere eigene, kritische Meinung.
Erfahren Sie mehr...