Featured FotoWissen Bildbearbeitung und Software

Neues Affinity Photo für Fotografen

Ein neues Affinity Photo für Fotografen in der Version 1.9.0 wurde heute veröffentlicht. Frage: Was ist Affinity Photo eigentlich? Antworten und die neuen Funktionen im Überblick:

Affinty Photo ist die Alternative zu Adobe Photoshop.

Smartobjekte in Affinty Photo
Smartobjekte in Affinty Photo 1.9.0

Neues Affinity Photo für Fotografen Version 1.9.0

Hinlänglich bekannt ist Adobe Photoshop bei Fotografen für die Bildbearbeitung inklusive komplexen Funktionen wie zum Beispiel rhetorischen, Freistellarbeiten etc.. Affinty Photo hingegen ist die preiswerte Alternative zum Adobe Abomodel. Dabei ist die Bildbearbeitungssoftware Affinty Photo mittlerweile für einen Fotografen eine echte Alternative zu Adobe Photoshop. Die Software ist mächtig und kann unsere Bilder aufpäppeln.

Ein wichtiger Unterschied zwischen Affinity Photo und seinen Konkurrenzprodukten ist der zerstörungsfreie Workflow, der in der aktuellen Version von Affinity Photo jetzt noch um Live-Ebenen für Liquify-Effekte erweitert wurde, die sich sogar maskieren lassen. Darüber hinaus wurde die RAW-Engine beträchtlich erweitert, es gibt neue Funktionen für das Verknüpfen von Ebenen sowie Pfadtexte und einen ganz neuen Modus für das Stapeln von Astrofotografiebildern.

Affinity Photo enthält eine neue Astrophotography Persona.
Affinity Photo enthält eine neue Astrophotography Persona.

Windows-Anwender können sich mit dem neuen Update auf die GPU-Beschleunigung freuen, die je nach System* bei vielen pixelbasierenden Aufgaben bis zu 10-mal mehr Tempo bringt. Damit ziehen die Windows-Versionen mit der GPU-Beschleunigung in den macOS- und iPad-Versionen der Apps gleich, die zu den ersten professionellen Kreativ-Apps zählten, die für den neuen M1-Chip von Apple optimiert wurden.

Das Update 1.9 ist ab dem 04. Februar 2021 für alle Affinity-Apps auf macOS, Windows und iPad verfügbar und selbstverständlich kostenlos für alle, die bereits eine App gekauft haben.

Alle Affinity-Apps sind aktuell außerdem mit 50 % Rabatt auf affinity.serif.com erhältlich. Mit dieser Initiative möchte Serif der von COVID-19 stark betroffenen kreativen Community unter die Arme greifen.

Test Focus-Stacking mit Affinity Photo

Im Test funktioniert das Focus-Stacking mit Affinty Photo einwandfrei und stellt endlich eine Alternative zu Helicon Focus Pro dar. Tatsächlich sind keine Einstellungsvarianten wie bei Helicon Focus Pro vorhanden, aber das Focus Stcking mit Affinty Photo ist eine gute Lösung:

Fokus Stacking in Affinty Photo
Fokus Stacking in Affinty Photo. Endlich eine Alternative zu Helicon Focus Pro.

Fakten Affinty Photo Bildbearbeitungssoftware

Affinty Photo kann unter anderen:

  • RAW Bilder bearbeiten
  • HDR Bilder erstellen
  • Panorama Bilder montieren
  • Focus-Stacking
  • Stapelverarbeitung
  • PSD-Bearbeitung
  • Bearbeitung von 360° Bildern
  • Smartobjekte
  • digitales Malen

© Peter Roskothen ist Profi-Fotograf, Fototrainer, Fotojournalist – Neues Affinity Photo für Fotografen


In eigener Sache (Werbung für die besten Fotokurse seit es Handbücher gibt):

Fotograf und Fototrainer Peter RoskothenIndividueller Fotokurs Bildbearbeitung

Möchten Sie tiefer in die Bildbearbeitung einsteigen, an einem besonders guten Monitor arbeiten, das Ziehen der Regler verstehen und selbst Bilder mit WOW-Effekt aus Ihren Fotografien erzeugen? Dann sind Sie richtig beim individuellen Fotokurs Bildbearbeitung, der genau auf Ihrem Wissen aufbaut und Ihnen garantiert große Augen Ihrer Verwandten und Freunde beschert:

Individueller Fotokurs Bildbearbeitung >>

Test BenQ SW270C Profi-Monitor für Fotografen und Bildbearbeitung

Individueller Fotokurs Fotografie

Möchten Sie noch schönere Fotos belichten und damit Ihre Lieben überraschen? Möchten Sie wissen, wie Ihre Kamera im Detail funktioniert? Oder sind Sie schon länger dabei, benötigen aber noch mal einen richtigen Schub nach vorne, was die Kunst des Sehens, die Bildgestaltung und die Kunst des Fotografierens angeht? Dann ist der individuelle Fotokurs der beste für Sie, denn hier können Sie alle Ihre Fragen stellen, wir gehen genau auf Ihre Kamera ein und bauen einfach schnell Ihr Wissen aus:

Individueller Fotokurs Fotografie >>

Exklusiver Fotokurs – Fotografieren Lernen

Mein Tipp: Ich empfehle diese fingerlosen Handschuhe, die besonders gut für Fotografen sind. Sie kennen vielleicht die Marktbeschicker, die ebenfalls ähnliche fingerlose Handschuhe nutzen. Mit diesen können Sie auch die Fingerkuppen bedecken, wenn die Kamera gerade nicht benutzt wird. Sie wechseln zwischen fingerlosen Handschuhen und Fäustlingen:

Geschrieben von:

Avatar von Peter Roskothen

Peter Roskothen

Peter Roskothen
Ich bin Profi-Fotograf, Fototrainer ganz besonderer individueller Fotokurse und Fachjournalist für Fotografie. Ich schreibe auf *fotowissen für Sie als Fotograf*in. Die Fotografie ist meine Passion. Ich liebe alle Fotogenre und fotografiere genauso begeistert, wie ich Fotokurse gebe.

Jeder kann fotografieren und mit *fotowissen möchten alle Autoren zu Ihren besseren Fotos beitragen. Dabei beschäftigen wir uns nicht mit Pixelzählen, sondern mit Technik für Menschen und den Bildern im Speziellen (Fotoblog). Im Fotoblog helfen wir Fotos zu analysieren und konstruktiv nach vorne zu bringen. Übrigens stellen dort viele meiner Fotokursteilnehmer ihre Bilder aus.

Meine ganz eigene Homepage mit Fotografien, Fotokursen und Webdesign finden Sie unter P. Roskothen Fotokunst & Design.

4 Kommentare

Bitte schreiben Sie einen konstruktiven Kommentar. (Tipp: Kopieren Sie Ihren Text zur Sicherheit)

  • «Schweizer Taschenmesser»
    Affinity Photo ist seit seiner ersten Veröffentlichung zu einem festen Bestandteil in meinen Studio geworden. Anfänglich nur um zu sehen was da neben dem Platzhirsch Photoshop heranwächst und aus einer Sympathie heraus für junge Entwickler die etwas wagen. Gefallen hat mir von Anfang an, das AP auf mehreren Macs uneingeschränkt installiert werden konnte. Dazu gekommen ist dann jeweils bei deren erscheinen auch Affinity Designer und Publisher. Würde ich eine Softwarestatistik machen, so ist das Affinity-Paket neben CaptureOne die am meisten benutzte Software in meinem Studio und in der Post-Prduktion. Adobe spielt praktisch kein Rolle mehr, da Affinity Photo nun auch FocusStacking sauber verarbeitet, was anfänglich nur mit Bildfehlern funktionierte. Somit erübrigt sich eine weitere Helicon-Lizenz. Die Bandbreite der RAW-Entwicklung erstaunt mich auch immer wieder, denn selbst 2003er Olympus E1-RAWs (Kodak-Sensor) werden genau so wie aktuelle RAWs von Fuji-X oder Canon CR2/3 sauber entwickelt. Somit Stimmt der Begriff «Schweizer Taschenmesser» wirklich. Heute sind wir bei der Version 1.9.0 und da ist noch etwas sehr bemerkenswert. Die Affinity-Software läuft auf praktisch allen OS-Betriebssystemen, also von 10.9 Maverik bis 10.15 Catalina und natürlich auch mit aktuell BigSur 11.2 einwandfrei.
    Da wurde bei Serif-Affinity im Software-Hintergrund immer weiter gearbeitet und verfeinert ohne jemals das Konzept zu verlassen. Hinweisen möchte ich am Rande auch auf Affinity Publisher. Darin eingebunden sind auch die Personas Affinity Photo und Affinity Designer. Das erstellen und bearbeiten von Publikationen mit vielen Fotos ist extrem komfortabel. Man kann die im Dokument eingebundenen Bilder direkt und sofort über diese Module (Personas) in vollem Umfang und mit allen Ebenen bearbeiten. Es gab dabei niemals Abstürze oder Programmhänger.
    Betrachte ich die aktuellen Preise ( 50% Rabatt-Aktion) für diese Affinity-Apps, so gibt es nichts vergleichbares. Der Support von Serf-Affinity ist hervorragend, unkomplizert und die vielen verfügbaren Tutorials sind es ebenso.

  • Ich bin erst seit Oktober 2020 Affinity Nutzer. Eher durch Zufall auf die Software aufmerksam geworden, nachdem der 8jährige Mac mit CS6 den Geist aufgab und CS6 auf den neuesten OS-Versionen nicht mehr l¨äuft und das Adobe-Abomodell für mich nie eine Alternative war. Bin noch in der Einarbeitungsphase, die Software begeistert mich jedoch und ist für meine Bedürfnisse an Bildbearbeitung völlig ausreichend. Eine Alternative zu Adobe ich Serif allemal. Als gelegentlicher Layouter habe ich nun auch den Publisher gekauft und lasse InDesign hinter mir.

  • Hallo Peter,

    Danke für die vielen tollen Artikel!
    Mittlerweile habe ich alle 3 Affinity Programme, die Preis-Leistung wohl einmalig sind.

    Bei Affinity Photo gibt es für mich nur ein kleines Problem und zwar mit dem Pfad als Freisteller.
    Das gibt es so nur bei Photoshop, aber vielleicht kommt das noch.

    Schöne Grüße
    Robert

    • Wenn Sie mit dem Pfad freistellen wollen und den Pfad geschlossen haben, schauen Sie mal in die Linke Obere Ecke des Monitors: dort finden sie zwei Schaltflächen: eine wandelt den Pfad in eine Maske, die andere in eine Auswahl um. Gewöhnungsbedürftig… aber diese Ecke sollte man nicht übersehen.

Journalist, Fotograf, Fototrainer Peter Roskothen

Willkommen bei *fotowissen sagt Peter Roskothen im Namen aller Autoren.

*fotowissen Beiträge 30 Tage

SD-Speicherkarte

Schnelle 64GB Speicherkarte
Erklärungen hierzu >>
(Link zu Amazon)

SanDisk Extreme PRO 64 GB SDXC-Speicherkarte bis zu 300 MB/Sek, UHS-II, Class 10, U3
SanDisk Extreme PRO 64 GB SDXC-Speicherkarte bis zu 300 MB/Sek, UHS-II

Tipp: Diese SD-Karte ist für schnelle Kameras oder schnelles Auslesen am Rechner super.

Der perfekte Monitor für Fotografen

Professionelle Bildbearbeitung ohne Mietkosten

Software Bildbearbeitung Capture One 21

10% Rabatt für Fotowissen-LeserInnen: FOTOWISSEN-C1

Test Bildbearbeitung Capture One 21 >>

Kameragurt und Handschlaufe zum Wechseln

Tipp: Zu oft war der Kameragurt im Weg und ich konnte nicht mal schnell auf eine Handschlaufe wechseln. Jetzt kann ich schnell an allen meinen Kameras entweder eine Handschlaufe oder einen zweiseitigen Kameragurt anbringen mit Peak Design.

*fotowissen Autorinnen und Autoren

Die *fotowissen Autoren

Auf dem Laufenden bleiben und wertvolle Fototipps erhalten:

Bleiben Sie auf dem Laufenden, indem Sie unseren wöchentlichen

Newsletter abonnieren >>

Einfach Fotografieren lernen im Fotokurs

Individueller Fotokurs für jeden, der gerne fotografiert:

Fotokurs digitales Fotografieren lernen ganz einfach
Einfach informieren >>

Affiliate-Links, Werbung, Testberichte, Empfehlungen

Hinweis:
Diese Seite enthält externe Affiliate-Links und Werbung. Falls Sie sich entscheiden, ein Produkt über unsere Seite zu kaufen, erhalten wir eine kleine Provision, welche hilft, diese Webseite zu finanzieren. Aber: Wir nehmen niemals Geld für positive Bewertungen und äussern immer unsere eigene, kritische Meinung.
Erfahren Sie mehr...

Amtliches Stativ

Dieses Fotostativ ist groß, verhältnismäßig leicht und vor allem sehr preiswert:

*fotowissen Test K&F Stativ SA254T1

Stativ Testbericht