Individueller Fotokurs - Besser fotografieren lernen

NaturaGart

Ich weiß gar nicht mehr, wann ich das erste Mal von NaturaGart gehört haben. Aber nachdem wir erfahren haben, dass es in Ibbenbüren nicht nur eine große Ausstellungsfläche zu Teichen gibt (schließlich verkauft NaturaGart Teiche in jeder Art, Form und Größe), sondern dass man dort auch tauchen kann, wollten wir immer mal hin. Ende August haben wir es endlich geschafft und sind mit zwei Überwasserfotografen und vier Tauchern (inkl. zwei Unterwasserfotografen) dorthin gefahren.

Seit über 30 Jahren verkauft NaturaGart Teiche und Zubehör und hat mit seiner großen Ausstellungsfläche einen wunderschönen Park entworfen, an dem sich noch eine riesige Wasserwildnis anschließt, an deren Rand man immer mal wieder einen Blick in die unberührte Natur werfen kann. Der Park bietet sich nicht nur für Teich-Interessierte an, sondern auch für Naturliebhaber, Taucher und natürlich für Fotografen. Viele Teiche sind schon Jahre alt und dementsprechend von der Natur erobert wurden. Die Teichränder sind bewachsen mit einer Vielzahl von Pflanzen und im und um den Teich herum haben sich viele Tiere angesiedelt.

Für uns war dies wie ein Urlaub nach einer sehr hektischen Zeit. Das Wetter war traumhaft und nur die Libellen haben sich mit dem Posen für die Fotos etwas schwer getan. Wer mit offenen Augen durch den Park geht, der wird so vieles Entdecken. Auch das angeschlossene Aquarium ist sehenswert und bietet einen Einblick in einer Welt, die den meisten Menschen verschlossen bleibt.

Ich habe an diesem Park ein recht großes Fotopaket mitgeschleppt. Neben einem Weitwinkel, durften auch das Standard-Zoom und ein Tele nicht fehlen. Da wir von so viel Wasser umgeben waren, hatte ich zudem die Hoffnung auf die ein oder andere Gelegenheit zu einer Langzeitbelichtung, daher sind in den Fotorucksack auch noch ND-Filter und das Stativ gewandert. Ach ja, zur Krönung des ganzen hatte ich auch noch mein Makro eingepackt. Der ein oder andere wird nun sagen, das dies eine optimistische Auswahl war, aber was soll ich sagen, ich habe tatsächlich alles genutzt.

Am meisten hat mich allerdings die Tierwelt fasziniert. So klein, so scheu und häufig einfach auch zu schnell. Libellen sind doch tatsächlich umtriebige kleine Viecher. Gerade noch da und schon wieder weg. Umso mehr freue ich mich, das ich wenigstens ein paar dieser unruhigen Tiere erwischen konnte.  Auch Libellen brauchen ab und an wohl mal eine kleine Verschnaufpause!

Auch das Aquarium hat für sehr interessant Einblicke gesorgt und dank halbwegs guter Lichtverhältnisse, sind die Bilder ganz passabel geworden. Niedlich fand ich die winzige Anemone, die ich in einer Langzeitbelichtung aufgenommen habe, in der Hoffnung, dass man die Bewegung der feinen Fäden im Wasser besser erkennen kann.

Bei der Langezeitbelichtung war es dann ein wenig schwieriger. Trotz der großen und vielfältigen Wasserflächen, war sehr häufig nicht viel Bewegung im Wasser, so dass ich mir hier auf ein Beispiel beschränke.

Der Tag im NaturaGart war wunderschön und hat wirklich für ein wenig Urlaubsfeeling gesorgt. Belohnt wurden wir dann mit einem tollen Mond, bevor wir den langen Heimweg wieder angetreten haben. Hier gebe ich zu, war ich schlichtweg zu faul, um das Stativ noch einmal aufzustellen. Daher bin ich sehr erstaunt, wie gut die Mondlandschaften dennoch zu sehen sind.

Informationen zu NaturaGart findet man hier: http://www.naturagart.com/

Wer immer also die Gelegenheit hat, den NaturaGart-Park zu besuchen, der sollte diese Gelegenheit ergreifen. Nicht nur die Taucher waren begeistert, denn sie konnten mit teils sehr großen Stören tauchen, auch wir Fotografen sind voll auf unsere Kosten gekommen.

© Britta Dicken schreibt zum Thema: NaturaGart

Autor: Britta Dicken

Als leidenschaftliche Amateurfotografin ist seit Sommer 2013 kaum etwas vor meiner DSLR sicher. Ob im Urlaub, auf Veranstaltungen und natürlich auch gerne im heimischen Garten, fast immer ist meine Kamera dabei. Gerne experimentiere ich auch mit speziellen Objektiven und Aufnahmetechniken. Ich möchte weiterhin meinen Horizont erweitern und freue mich daher über jede Anregung! Eine Auswahl meiner Bilder ist auch hier zu finden: www.d-photography.de/

4 Kommentare

  1. Mensch Britta,

    das sind alle Hammerfoto`s!!!!!!!!!!!!!!

    Also Hut ab!!!! Du hast es echt drauf!!!!!!!!!!

    Super gemacht!!!! :-)

    LG

    Susanne

    Auf diesen Kommentar antworten
    • Danke, Susanne! Es hat aber auch einfach Spaß gemacht. Nur die Libellen, die waren etwas kniffelig. Beim nächsten Mal kriege ich die aber auch noch!
      LG
      Britta

      Auf diesen Kommentar antworten

Ihre Meinung interessiert uns

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.