Individueller Fotokurs - Besser fotografieren lernen

Miniatur Bildergeschichten oder von Tomatenwerfern und Gurkenhebern

Artikel ursprünglich verfasst am 14. Oktober 2015

Eigentlich war ich mir nicht sicher diesen Beitrag zu erstellen, weil ich Zweifel hatte, ob er in diesen Fotoblog passt. Dann haben mich aber Freunde ermutigt dies zu tun. Hintergrund zu diesen Fotos. Vor drei Monaten entdeckte ich in der ART People Gallery Bilder von Tanaka Tatsuya. Seine Fotografien sind Kombinationen aus Figuren wie sie beim Modeleisenbahnbau verwendet werden und Alltagsgegenständen. Es entstehen feine und witzige Bilder die mich total fasziniert haben. Das wollte ich selber einmal umsetzen. Die Figuren für den Modeleisenbahnbau sind nur in Serien zu bekommen und dazu recht teuer. Ich suchte eine Alternative und fand sie auf dem Kindertrödelmarkt. Playmobil Figuren waren dort reichlich und preiswert zu bekommen. Nun hieß es zu den Figuren eine Idee zu entwickeln. Hier nun die Ergebnisse. Ich hoffe, sie verleiten euch zu einem Schmunzeln, dann hätte ich mein Ziel erreicht.

Der Tomatenwerfer

Die Salzstangenwerferin

Der Gurkenheber

Möhrenhacker und Fischli Angler

Autor: Thomas Mayer

Eine perfekte Ausrüstung kann die persönliche Kreativität nicht ersetzen. So versuche ich mit kleinem Equipment ausdrucksstarke Fotos zu realisieren. Dabei bin ich auf keinen Bereich in der Fotografie fixiert, denn ich liebe die fotografische Herausforderung. Den Bereich der Bildbearbeitung betreibe ich "Learning by Doing". Umso mehr freue ich mich über jede geglückte Bearbeitung. Ich mache aus ihr keine Philosophie sondern betrachte sie als Teil der Möglichkeiten. Fotografie ist meine Leidenschaft und dies soll in meinen Bildern sichtbar werden.

6 Kommentare

  1. Hallo Thomas,

    das sind tolle Bildideen und auch tolle Bilder. Damit kann man den grauen Herbst/Winter perfekt überbrücken :-)
    Gruß
    Blandyna

    Auf diesen Kommentar antworten
  2. Klasse Idee, zumal man die Eisenbahnwelten ja wirklich schon kennt. Mein Favorit ist der Gewichtheber! Mal sehen, wann sich der Hersteller an dich wendet ;-) LG Maike

    Auf diesen Kommentar antworten
  3. Hallo Thomas,

    ich hab mir sofort gedacht, dass die Foto`s von Dir sind und ich finde es toll, dass Du so experiementierfreudig

    bist. Mach bloß weiter so, das inspiriert und macht Lust auf noch mehr Foto`s von dir.

    Meine Favoriten: Nr. 3 und der Möhrenhacker :-)

    Auf diesen Kommentar antworten
  4. Der erste Satz der mit durch den Kopf schoss „Mit Essen spielt man nicht!“. Was für ein Unsinn!
    Ich habe geschmunzelt, mit dem Kopf geschüttelt, noch mal geschmunzelt und muss sagen: Doch, mit Essen darf und soll man spielen, besonders wenn so tolle Bilder dabei herauskommen.
    Ich bewundere Deine Kreativität, aus solch banalen Spielsachen, so tolle Geschichten zu erzählen. Toll!
    Nummer 3 ist mein absoluter Favorit. Selbst ohne die vorangegangen Bilder reicht dieses Bild aus, um die gesamte Geschichte zu kennen. Dazu ist Dir die Umsetzung auch noch, meiner Meinung nach, perfekt gelungen. Die Unschärfe der Tomate ist das i-Tüpfelchen daran. Ich meine das triumphierende Glitzern in den Augen des Playmobil-Werfers zu sehen.
    Danke, dass Du uns Deine Ideen immer wieder zeigst!

    LG
    Britta

    Auf diesen Kommentar antworten

Ihre Meinung interessiert uns

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.